Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LG Hamburg schränkt…

Sowas aus Hamburg?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sowas aus Hamburg?

    Autor: oni 30.05.08 - 10:28

    Da bin ich ja erstaunt...

  2. Re: Sowas aus Hamburg?

    Autor: Störer 30.05.08 - 10:46

    oni schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da bin ich ja erstaunt...

    Ich auch. Wenn man ein Bild von Marion im eigenen Forum übersieht haftet man beim gleichen Gericht als Störer und muss eine Unterlassungserklärung abgeben.



  3. Re: Sowas aus Hamburg?

    Autor: Sir Jective 30.05.08 - 18:35

    Störer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > oni schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Da bin ich ja erstaunt...
    >
    > Ich auch. Wenn man ein Bild von Marion im eigenen
    > Forum übersieht haftet man beim gleichen Gericht
    > als Störer und muss eine Unterlassungserklärung
    > abgeben.

    Freenet ist ein Konzern, Du und die vielen anderen Hobbywebmaster nicht. Von daher überrascht es mich überhaupt nicht, daß sowas aus Hamburg kommt.

  4. Re: Sowas aus Hamburg?

    Autor: asb 01.08.09 - 00:35

    > Freenet ist ein Konzern, Du und die vielen anderen
    > Hobbywebmaster nicht. Von daher überrascht es mich
    > überhaupt nicht, daß sowas aus Hamburg kommt.

    Klingt nach Verschwörungsthorie, könnte trotzdem etwas dran sein. LG Hamburg, Gz. 324 O 111/08, ähnlicher Sachverhalt ("Verlinkung" vs. Spiegelung), andere Konstellation (Beklagtenseite kein Konzern), derselbe Wikipedia-Artikel, identischer Wortlaut wie in Freenet-Fassung, ebenfalls sofortige Entfernung der beanstandeten Passsage nach Kenntnismachung: Artikel trotzdem unzulässig, Abmahnung berechtigt.

    Freenet: hat keine Prüfpflichten verletzt, macht sich Inhalte der Wikipedia durch die Einbindung nicht zu eigen, journalistische Sorgfaltspflicht gewahrt, keine Verletzung des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts, öffentliches Informationsinteresse an dem Beitrag besteht.

    LG Hamburg Gz. 324 O 111/08, Verhandlung vom 31.07.2009 (aus dem Gedächtnis): Prüfpflichten verletzt, journalistische Sorgfaltspflicht nicht gewahrt, Verletzung des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts, öffentliches Informationsinteresse an dem Beitrag besteht nicht.

    Ich versteh's nicht, ist aber anscheinend so...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Senacor Technologies AG, verschiedene Standorte
  3. Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V., Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 237,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

  1. Blizzard: Update und Turnier für Warcraft 3 angekündigt
    Blizzard
    Update und Turnier für Warcraft 3 angekündigt

    Ein besserer Widescreen-Modus und eine größere Lobby: Blizzard kündigt Update 1.29 für das rund 16 Jahre alte Warcraft 3 an. Außerdem findet Ende Februar 2018 ein Turnier mit bekannten E-Sportlern statt - Auftakt für eine Neuankündigung?

  2. EU-Urheberrechtsreform: Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
    EU-Urheberrechtsreform
    Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest

    Eigentlich soll der CDU-Politiker Axel Voss versuchen, im EU-Parlament einen Kompromiss zum Urheberrecht zu finden. Doch nach Ansicht von Kritikern macht sein Vorschlag alles noch schlimmer.

  3. Desktop-Modi im Vergleich: Fast ein PC für die Hosentasche
    Desktop-Modi im Vergleich
    Fast ein PC für die Hosentasche

    Das Mate 10 Pro hat einen eingebauten Desktop-Modus, den Huawei bei der Präsentation des Gerätes nicht besonders betont hat. Wir haben den Modus mit Samsungs DeX-System verglichen - und bei beiden Methoden Vor- und Nachteile gefunden.


  1. 13:12

  2. 12:40

  3. 12:07

  4. 12:05

  5. 12:01

  6. 11:50

  7. 11:44

  8. 11:29