Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft warnt vor Safari

Golem.de zu doof für Überschriften machen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Golem.de zu doof für Überschriften machen

    Autor: Vladimir Vlad 02.06.08 - 12:04

    "Microsoft warnt vor Safari"

    hätte es nicht heißen müssen:

    "Microsoft warnt vor Sicherheitslücke in Safari"
    ??

    Hauptsache den Beißreflex beschäftigt halten. Vorurteile bedienen und die Klickrate hochtreiben auf Kosten von allem was Journalismus ausmacht. Absolut Unseriös. Absolut nicht Vertrauenswürdig. Niveau BILD-Zeitung. Präsentation Quick
    Lausige Überschriften + Lausige Recherchen = Golem.de = nutzlose Pseudo Informations Webseite

    Trauerspiel :-(

  2. Re: Golem.de zu doof für Überschriften machen

    Autor: Heulsuse 10.1 02.06.08 - 12:14

    Vladimir Vlad schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Microsoft warnt vor Safari"
    >
    > hätte es nicht heißen müssen:
    >
    > "Microsoft warnt vor Sicherheitslücke in Safari"
    > ??
    >
    > Hauptsache den Beißreflex beschäftigt halten.
    > Vorurteile bedienen und die Klickrate hochtreiben
    > auf Kosten von allem was Journalismus ausmacht.
    > Absolut Unseriös. Absolut nicht Vertrauenswürdig.
    > Niveau BILD-Zeitung. Präsentation Quick
    > Lausige Überschriften + Lausige Recherchen =
    > Golem.de = nutzlose Pseudo Informations Webseite
    >
    > Trauerspiel :-(

    Du magst ja mit all dem was du da schreibst recht haben, aber warum besuchst du diese Seite dann?

  3. genau...

    Autor: _jaja_ 02.06.08 - 12:14

    die Leute kommen hier auch nicht hin wegen der hoch qualitativen und informativen News sondern weil sie in den Foren dumm rum labern können :D

  4. Re: Sehr richtig ...

    Autor: ... Du Penner 02.06.08 - 12:22

    _jaja_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die Leute kommen hier auch nicht hin wegen der
    > hoch qualitativen und informativen News sondern
    > weil sie in den Foren dumm rum labern können :D

    kwT

  5. Re: Golem.de zu doof für Überschriften machen

    Autor: blablub 02.06.08 - 13:19

    Wie soll er urteilen, ohne vorher gelesen zu haben? Natürlich muss er die Seite besuchen, dann lesen, dann im Forum seine Meinung kundtun.
    So läuft das nunmal.

    Heulsuse 10.1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vladimir Vlad schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > "Microsoft warnt vor Safari"
    >
    > hätte
    > es nicht heißen müssen:
    >
    > "Microsoft
    > warnt vor Sicherheitslücke in Safari"
    > ??
    >
    > Hauptsache den Beißreflex beschäftigt
    > halten.
    > Vorurteile bedienen und die Klickrate
    > hochtreiben
    > auf Kosten von allem was
    > Journalismus ausmacht.
    > Absolut Unseriös.
    > Absolut nicht Vertrauenswürdig.
    > Niveau
    > BILD-Zeitung. Präsentation Quick
    > Lausige
    > Überschriften + Lausige Recherchen =
    > Golem.de
    > = nutzlose Pseudo Informations Webseite
    >
    > Trauerspiel :-(
    >
    > Du magst ja mit all dem was du da schreibst recht
    > haben, aber warum besuchst du diese Seite dann?


  6. Re: genau...

    Autor: EgoTroubler 02.06.08 - 19:55

    _jaja_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die Leute kommen hier auch nicht hin wegen der
    > hoch qualitativen und informativen News sondern
    > weil sie in den Foren dumm rum labern können :D


    ...und das ist doch irgendwie lustig oder... zumindest wenn's draussen regnet und man nicht weis was man tun soll...*ironie*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JENOPTIK AG, Jena
  2. OSRAM GmbH, München
  3. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld
  4. über experteer GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,00€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 339,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

  1. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
    16-Kern-CPU
    Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

    AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.

  2. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung
    IT-Konsolidierung des Bundes
    Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung

    Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

  3. 1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau
    1 bis 4 MBit/s
    Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

    Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, nur mit der Deutschen Glasfaser.


  1. 19:00

  2. 18:30

  3. 17:55

  4. 16:56

  5. 16:50

  6. 16:00

  7. 15:46

  8. 14:58