Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft warnt vor Safari

mc vs win (linux . ausgenommen . weil andere liga)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mc vs win (linux . ausgenommen . weil andere liga)

    Autor: PowerPoster 02.06.08 - 14:39

    ich als am apple arbeitender mensch, verwende am mac safari nur ab und zu, wenn ich ganz schnell browsen will, weil safari da ja doch innerhalb von 0.5 sec gestartet ist,

    auf meinem zogger rechner hab ich auch safari installiert, aber noch nie verwendet

    ff da und dort + bookmark sync

    aber windows suckt wirklich . ganz ehrlich + ernst, windows suckt bis zum himmel, mit vista sogar bis zum mond

    1.) NeTZWERK zwischen computern

    - mac einschalten, netzwerk doppelklicken, computer auswählen, anmelden
    - die windows schritte dazu hätten keinen platz hier...

    2.) WLAN
    - beim mac oben anklicken, auswählen, fertig
    - die windows schritte hätten wieder keinen platz hier

    3.) DRUCKEN
    - drucker an den mac anhängen, ausdrucken ... fertig (kein treiber vonnöten, da alle schon im osx drinnen sind))
    - auch die windows schritte hätten hier wieder keinen platz

    4.) EMAIL mit anhang
    - datei aufs mail.icon ziehen, emailadresse wird autovervollständigt, absenden
    - windwows, klicki da, add das, klick da....

    5.) PROGRAMME INSTALLIEREN
    - mac: dmg öffnen, in programme reinziehen und starten
    - win, zip entpacken, exe suchen, installieren, 4x bestätigen, beenden

    5.a) PROGRAMME entfernen
    - osx: programm.app in den mülleimer ziehen
    - win: deinstallierer suchen, entfernen, registry optimieren ..

    6.) PHOTOS organisieren
    - mac: kamra anstecken, ok klicken, schon sind die photos in iphoto
    - win, foto software suchen, blablabla...

    7.) SYSTEMWARTUNG (damit der erchner mehr als 3 jahre ohne neuinstallation läuft)
    - osx. festplattenmanager ab und zu
    - win: defragemntieren, registry aufräumen, dll leichen entfernen, ...

    8.) passende FREEWARE suchen
    - MAC: macupdate.com, anklicken, auswählen
    - WIN: 10 verscheidene versionen runterladen, 5 wegschmeissen, da virus onboard, restlichen 4 wieder deinstallieren, ...registry optimieren

    9.) SERVER
    - mac: server per häkchen aktivieren, fertig
    - win: das hätte wieder keinen platz hier

    10.) AFP server
    - mac: server starten, dateien-rechte freigeben, von überall auf der welt schreib und lesezugriff auf pw geschützte mountbare dateien
    - win: quasi unmöglich :)

  2. Re: mc vs win (linux . ausgenommen . weil andere liga)

    Autor: Hugo 02.06.08 - 15:04

    PowerPoster schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich als am apple arbeitender mensch, verwende am
    > mac safari nur ab und zu, wenn ich ganz schnell
    > browsen will, weil safari da ja doch innerhalb von
    > 0.5 sec gestartet ist,
    >
    > auf meinem zogger rechner hab ich auch safari
    > installiert, aber noch nie verwendet
    >
    > ff da und dort + bookmark sync
    >
    > aber windows suckt wirklich . ganz ehrlich +
    > ernst, windows suckt bis zum himmel, mit vista
    > sogar bis zum mond
    >
    > 1.) NeTZWERK zwischen computern
    >
    > - mac einschalten, netzwerk doppelklicken,
    > computer auswählen, anmelden
    > - die windows schritte dazu hätten keinen platz
    > hier...
    Datei-Explorer öffnen \\Rechnername oder IP in die Adressleiste ist also zu lang... k

    >
    > 2.) WLAN
    > - beim mac oben anklicken, auswählen, fertig
    > - die windows schritte hätten wieder keinen platz
    > hier
    Bei Windows unten anklicken, auswählen fertig......

    >
    > 3.) DRUCKEN
    > - drucker an den mac anhängen, ausdrucken ...
    > fertig (kein treiber vonnöten, da alle schon im
    > osx drinnen sind))
    > - auch die windows schritte hätten hier wieder
    > keinen platz
    Man braucht nicht zwingend spezielle Treiber für Drucker

    >
    > 4.) EMAIL mit anhang
    > - datei aufs mail.icon ziehen, emailadresse wird
    > autovervollständigt, absenden
    > - windwows, klicki da, add das, klick da....
    Kontextmenü öffnen, Datei senden an, E-Mail-Empfänger. Über das Icon des E-Mail-Programms ziehen müsste beim Outlook eigentlich auch gehen.

    >
    > 5.) PROGRAMME INSTALLIEREN
    > - mac: dmg öffnen, in programme reinziehen und
    > starten
    > - win, zip entpacken, exe suchen, installieren, 4x
    > bestätigen, beenden
    Joah, is nu mal so.

    >
    > 5.a) PROGRAMME entfernen
    > - osx: programm.app in den mülleimer ziehen
    > - win: deinstallierer suchen, entfernen, registry
    > optimieren ..
    Joah, auch nech.

    >
    > 6.) PHOTOS organisieren
    > - mac: kamra anstecken, ok klicken, schon sind die
    > photos in iphoto
    > - win, foto software suchen, blablabla...
    Wenn man eine Digicam einsteckt während Windows an ist, kommt son lustiger Assistent bei dem man die Bilder auswählen kann die man kopieren möchte, dann kann man die gleich drehen und einen Namen definieren, nach dem Dateien und Ordner benannt werden.
    Bei iphoto kopiert der zwar genauso, das ganze landet aber erst mal im großen Pool. Das finde ich bei MacOS ein wenig doof gelöst.
    Da finde ich die Lösung von Windows in Zusammenarbeit mit Faststone besser.

    >
    > 7.) SYSTEMWARTUNG (damit der erchner mehr als 3
    > jahre ohne neuinstallation läuft)
    > - osx. festplattenmanager ab und zu
    > - win: defragemntieren, registry aufräumen, dll
    > leichen entfernen, ...
    Kann man machen...

    >
    > 8.) passende FREEWARE suchen
    > - MAC: macupdate.com, anklicken, auswählen
    > - WIN: 10 verscheidene versionen runterladen, 5
    > wegschmeissen, da virus onboard, restlichen 4
    > wieder deinstallieren, ...registry optimieren
    Bei MacOS kann man ebenso 3-4 verschiedene Seiten haben und mehrere verschiedene Tools die die gleiche Aufgabe bewältigen und wo man sich dann zwischen entscheiden muss. Und äh, ich weiß nicht, aber ich hab mir bisher noch keinen Virus so eingefangen.

    >
    > 9.) SERVER
    > - mac: server per häkchen aktivieren, fertig
    > - win: das hätte wieder keinen platz hier
    Was fürn Server?

    >
    > 10.) AFP server
    > - mac: server starten, dateien-rechte freigeben,
    > von überall auf der welt schreib und lesezugriff
    > auf pw geschützte mountbare dateien
    > - win: quasi unmöglich :)
    Oh, es gibt diverse Projekte die sich dem angenommen haben. Die Frage ist, will man das? Stellt ja auch ein ziemliches Sicherheitsrisiko da.

    Also Windows ist nicht soo erste Wahl, aber so schlecht wie du das hier, gewürzt mit einer menge Polemik machst ist es dann auch nicht.

  3. Re: mc vs win (linux . ausgenommen . weil andere liga)

    Autor: smurf 02.06.08 - 15:23

    Ich hab beide Systeme im Einsatz und kann nur sagen, dass jedes seine Vor- und Nachteile hat ;)

    Große Teile von dem, was der TE sagt, stimmt natürlich :)

    -smurf

    Hugo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > PowerPoster schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ich als am apple arbeitender mensch, verwende
    > am> mac safari nur ab und zu, wenn ich ganz
    > schnell> browsen will, weil safari da ja doch
    > innerhalb von> 0.5 sec gestartet ist,>
    > > auf meinem zogger rechner hab ich auch
    > safari> installiert, aber noch nie
    > verwendet> > ff da und dort + bookmark
    > sync> > aber windows suckt wirklich . ganz
    > ehrlich +> ernst, windows suckt bis zum
    > himmel, mit vista> sogar bis zum mond>
    > > 1.) NeTZWERK zwischen computern> > -
    > mac einschalten, netzwerk doppelklicken,>
    > computer auswählen, anmelden> - die windows
    > schritte dazu hätten keinen platz> hier...
    > Datei-Explorer öffnen \\Rechnername oder IP in die
    > Adressleiste ist also zu lang... k
    >
    > > > 2.) WLAN> - beim mac oben
    > anklicken, auswählen, fertig> - die windows
    > schritte hätten wieder keinen platz> hier
    > Bei Windows unten anklicken, auswählen
    > fertig......
    >
    > > > 3.) DRUCKEN> - drucker an den mac
    > anhängen, ausdrucken ...> fertig (kein treiber
    > vonnöten, da alle schon im> osx drinnen
    > sind))> - auch die windows schritte hätten
    > hier wieder> keinen platz
    > Man braucht nicht zwingend spezielle Treiber für
    > Drucker
    >
    > > > 4.) EMAIL mit anhang> - datei aufs
    > mail.icon ziehen, emailadresse wird>
    > autovervollständigt, absenden> - windwows,
    > klicki da, add das, klick da....
    > Kontextmenü öffnen, Datei senden an,
    > E-Mail-Empfänger. Über das Icon des
    > E-Mail-Programms ziehen müsste beim Outlook
    > eigentlich auch gehen.
    >
    > > > 5.) PROGRAMME INSTALLIEREN> - mac:
    > dmg öffnen, in programme reinziehen und>
    > starten> - win, zip entpacken, exe suchen,
    > installieren, 4x> bestätigen, beenden
    > Joah, is nu mal so.
    >
    > > > 5.a) PROGRAMME entfernen> - osx:
    > programm.app in den mülleimer ziehen> - win:
    > deinstallierer suchen, entfernen, registry>
    > optimieren ..
    > Joah, auch nech.
    >
    > > > 6.) PHOTOS organisieren> - mac:
    > kamra anstecken, ok klicken, schon sind die>
    > photos in iphoto> - win, foto software suchen,
    > blablabla...
    > Wenn man eine Digicam einsteckt während Windows an
    > ist, kommt son lustiger Assistent bei dem man die
    > Bilder auswählen kann die man kopieren möchte,
    > dann kann man die gleich drehen und einen Namen
    > definieren, nach dem Dateien und Ordner benannt
    > werden.
    > Bei iphoto kopiert der zwar genauso, das ganze
    > landet aber erst mal im großen Pool. Das finde ich
    > bei MacOS ein wenig doof gelöst.
    > Da finde ich die Lösung von Windows in
    > Zusammenarbeit mit Faststone besser.
    >
    > > > 7.) SYSTEMWARTUNG (damit der erchner
    > mehr als 3> jahre ohne neuinstallation
    > läuft)> - osx. festplattenmanager ab und
    > zu> - win: defragemntieren, registry
    > aufräumen, dll> leichen entfernen, ...
    > Kann man machen...
    >
    > > > 8.) passende FREEWARE suchen> -
    > MAC: macupdate.com, anklicken, auswählen> -
    > WIN: 10 verscheidene versionen runterladen, 5>
    > wegschmeissen, da virus onboard, restlichen 4>
    > wieder deinstallieren, ...registry optimieren
    > Bei MacOS kann man ebenso 3-4 verschiedene Seiten
    > haben und mehrere verschiedene Tools die die
    > gleiche Aufgabe bewältigen und wo man sich dann
    > zwischen entscheiden muss. Und äh, ich weiß nicht,
    > aber ich hab mir bisher noch keinen Virus so
    > eingefangen.
    >
    > > > 9.) SERVER> - mac: server per
    > häkchen aktivieren, fertig> - win: das hätte
    > wieder keinen platz hier
    > Was fürn Server?
    >
    > > > 10.) AFP server> - mac: server
    > starten, dateien-rechte freigeben,> von
    > überall auf der welt schreib und lesezugriff>
    > auf pw geschützte mountbare dateien> - win:
    > quasi unmöglich :)
    > Oh, es gibt diverse Projekte die sich dem
    > angenommen haben. Die Frage ist, will man das?
    > Stellt ja auch ein ziemliches Sicherheitsrisiko
    > da.
    >
    > Also Windows ist nicht soo erste Wahl, aber so
    > schlecht wie du das hier, gewürzt mit einer menge
    > Polemik machst ist es dann auch nicht.


  4. Re: mc vs win (linux . ausgenommen . weil andere liga)

    Autor: Fruximuxi 02.06.08 - 15:30

    Inwiefern glaubst du, Linux sei in einer "andere Liga"? Die meisten deiner Punkte gehen z.B. unter Ubuntu Linux fast identisch zu MacOS X. Lediglich das (De-)Installieren und Suchen von Programmen ist dank dem Paketmanager noch einfacher und hat den netten Nebeneffekt, dass alle installierten Programme automatisch regelmäßig aktualisiert werden.

  5. Re: mc vs win (linux . ausgenommen . weil andere liga)

    Autor: dersichdenwolftanzte 02.06.08 - 15:39

    stimmt alles nicht, windows ist super, "man muss es nur richtig konfigurieren" (TM) und falls das nicht hilft: "die nächste Version von Windows wird besser" (TM)


  6. Re: mc vs win (linux . ausgenommen . weil andere liga)

    Autor: Trollversteher 02.06.08 - 15:46

    Wann hast Du zuletzt mit Windows gearbeitet? 1996?

    PowerPoster schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich als am apple arbeitender mensch, verwende am
    > mac safari nur ab und zu, wenn ich ganz schnell
    > browsen will, weil safari da ja doch innerhalb von
    > 0.5 sec gestartet ist,
    >
    > auf meinem zogger rechner hab ich auch safari
    > installiert, aber noch nie verwendet
    >
    > ff da und dort + bookmark sync
    >
    > aber windows suckt wirklich . ganz ehrlich +
    > ernst, windows suckt bis zum himmel, mit vista
    > sogar bis zum mond
    >
    > 1.) NeTZWERK zwischen computern
    >
    > - mac einschalten, netzwerk doppelklicken,
    > computer auswählen, anmelden
    > - die windows schritte dazu hätten keinen platz
    > hier...
    >
    > 2.) WLAN
    > - beim mac oben anklicken, auswählen, fertig
    > - die windows schritte hätten wieder keinen platz
    > hier
    >
    > 3.) DRUCKEN
    > - drucker an den mac anhängen, ausdrucken ...
    > fertig (kein treiber vonnöten, da alle schon im
    > osx drinnen sind))
    > - auch die windows schritte hätten hier wieder
    > keinen platz
    >
    > 4.) EMAIL mit anhang
    > - datei aufs mail.icon ziehen, emailadresse wird
    > autovervollständigt, absenden
    > - windwows, klicki da, add das, klick da....
    >
    > 5.) PROGRAMME INSTALLIEREN
    > - mac: dmg öffnen, in programme reinziehen und
    > starten
    > - win, zip entpacken, exe suchen, installieren, 4x
    > bestätigen, beenden
    >
    > 5.a) PROGRAMME entfernen
    > - osx: programm.app in den mülleimer ziehen
    > - win: deinstallierer suchen, entfernen, registry
    > optimieren ..
    >
    > 6.) PHOTOS organisieren
    > - mac: kamra anstecken, ok klicken, schon sind die
    > photos in iphoto
    > - win, foto software suchen, blablabla...
    >
    > 7.) SYSTEMWARTUNG (damit der erchner mehr als 3
    > jahre ohne neuinstallation läuft)
    > - osx. festplattenmanager ab und zu
    > - win: defragemntieren, registry aufräumen, dll
    > leichen entfernen, ...
    >
    > 8.) passende FREEWARE suchen
    > - MAC: macupdate.com, anklicken, auswählen
    > - WIN: 10 verscheidene versionen runterladen, 5
    > wegschmeissen, da virus onboard, restlichen 4
    > wieder deinstallieren, ...registry optimieren
    >
    > 9.) SERVER
    > - mac: server per häkchen aktivieren, fertig
    > - win: das hätte wieder keinen platz hier
    >
    > 10.) AFP server
    > - mac: server starten, dateien-rechte freigeben,
    > von überall auf der welt schreib und lesezugriff
    > auf pw geschützte mountbare dateien
    > - win: quasi unmöglich :)


  7. Re: mc vs win (linux . ausgenommen . weil andere liga)

    Autor: buntuman 02.06.08 - 15:54

    Fruximuxi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Inwiefern glaubst du, Linux sei in einer "andere
    > Liga"? Die meisten deiner Punkte gehen z.B. unter
    > Ubuntu Linux fast identisch zu MacOS X. Lediglich
    > das (De-)Installieren und Suchen von Programmen
    > ist dank dem Paketmanager noch einfacher und hat
    > den netten Nebeneffekt, dass alle installierten
    > Programme automatisch regelmäßig aktualisiert
    > werden.


    Der Packetmanager unter Ubuntu ist unter alles Kanone. Sicher, man kann damit Software installieren, aber suchen?! Natürlich gibt es eine suchfunktion. So zu 50% klappt die auch gut, meist muss man dann aber doch suchen, weil es gleich 1000 Antworten liefert.

  8. Re: mc vs win (linux . ausgenommen . weil andere liga)

    Autor: nöe 02.06.08 - 15:55

    dersichdenwolftanzte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > stimmt alles nicht, windows ist super, "man muss
    > es nur richtig konfigurieren" (TM) und falls das
    > nicht hilft: "die nächste Version von Windows wird
    > besser" (TM)
    >
    >


    Nö wird es nicht, M$ meint Windows 7 baut auf Vista auf :-(

  9. Re: mc vs win (linux . ausgenommen . weil andere liga)

    Autor: spYro 02.06.08 - 15:58

    Trollversteher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wann hast Du zuletzt mit Windows gearbeitet?
    > 1996?
    >
    > PowerPoster schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ich als am apple arbeitender mensch, verwende
    > am
    > mac safari nur ab und zu, wenn ich ganz
    > schnell
    > browsen will, weil safari da ja doch
    > innerhalb von
    > 0.5 sec gestartet ist,
    >
    > auf meinem zogger rechner hab ich auch
    > safari
    > installiert, aber noch nie
    > verwendet
    >
    > ff da und dort + bookmark
    > sync
    >
    > aber windows suckt wirklich . ganz
    > ehrlich +
    > ernst, windows suckt bis zum
    > himmel, mit vista
    > sogar bis zum mond
    >
    > 1.) NeTZWERK zwischen computern
    >
    > -
    > mac einschalten, netzwerk doppelklicken,
    >
    > computer auswählen, anmelden
    > - die windows
    > schritte dazu hätten keinen platz
    >
    > hier...
    >
    > 2.) WLAN
    > - beim mac oben
    > anklicken, auswählen, fertig
    > - die windows
    > schritte hätten wieder keinen platz
    > hier
    >
    > 3.) DRUCKEN
    > - drucker an den mac
    > anhängen, ausdrucken ...
    > fertig (kein treiber
    > vonnöten, da alle schon im
    > osx drinnen
    > sind))
    > - auch die windows schritte hätten
    > hier wieder
    > keinen platz
    >
    > 4.) EMAIL
    > mit anhang
    > - datei aufs mail.icon ziehen,
    > emailadresse wird
    > autovervollständigt,
    > absenden
    > - windwows, klicki da, add das,
    > klick da....
    >
    > 5.) PROGRAMME
    > INSTALLIEREN
    > - mac: dmg öffnen, in programme
    > reinziehen und
    > starten
    > - win, zip
    > entpacken, exe suchen, installieren, 4x
    >
    > bestätigen, beenden
    >
    > 5.a) PROGRAMME
    > entfernen
    > - osx: programm.app in den
    > mülleimer ziehen
    > - win: deinstallierer
    > suchen, entfernen, registry
    > optimieren
    > ..
    >
    > 6.) PHOTOS organisieren
    > - mac:
    > kamra anstecken, ok klicken, schon sind die
    >
    > photos in iphoto
    > - win, foto software suchen,
    > blablabla...
    >
    > 7.) SYSTEMWARTUNG (damit
    > der erchner mehr als 3
    > jahre ohne
    > neuinstallation läuft)
    > - osx.
    > festplattenmanager ab und zu
    > - win:
    > defragemntieren, registry aufräumen, dll
    >
    > leichen entfernen, ...
    >
    > 8.) passende
    > FREEWARE suchen
    > - MAC: macupdate.com,
    > anklicken, auswählen
    > - WIN: 10 verscheidene
    > versionen runterladen, 5
    > wegschmeissen, da
    > virus onboard, restlichen 4
    > wieder
    > deinstallieren, ...registry optimieren
    >
    > 9.) SERVER
    > - mac: server per häkchen
    > aktivieren, fertig
    > - win: das hätte wieder
    > keinen platz hier
    >
    > 10.) AFP server
    >
    > - mac: server starten, dateien-rechte
    > freigeben,
    > von überall auf der welt schreib
    > und lesezugriff
    > auf pw geschützte mountbare
    > dateien
    > - win: quasi unmöglich :)
    >
    >


    Ich hätte keine bessere Frage stellen können. Wenn man sich mit Windows auskennt, kentn man auch die vielen Tastenkombinationen, die das Leben um einiges einfacher machen.
    Und die ganzen Automatismen sind Einstellungssache. Bei Windows ist es eben andere eingestellt...man kann aber in beiden Systemen das Handling von z.b. Dateitypen e.t.c. ohne weiteres komplett an sein Verhalten anpassen...KOMPLETT!.

    MFG spYro

  10. Re: mc vs win (linux . ausgenommen . weil andere liga)

    Autor: geschmack 02.06.08 - 15:59

    Meine OS-Hit Liste wäre...

    1. Linux
    2. Vista
    3. XP
    4. Mac OS

    Ich kenne alle drei Systeme und nutze davon zwei, nämlich 1 und 2

    Achtung! Mein persönlicher Geschmack :-)

  11. Re: mc vs win (linux . ausgenommen . weil andere liga)

    Autor: nöe 02.06.08 - 16:01

    spYro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hätte keine bessere Frage stellen können. Wenn
    > man sich mit Windows auskennt, kentn man auch die
    > vielen Tastenkombinationen, die das Leben um
    > einiges einfacher machen.
    > Und die ganzen Automatismen sind
    > Einstellungssache. Bei Windows ist es eben andere
    > eingestellt...man kann aber in beiden Systemen das
    > Handling von z.b. Dateitypen e.t.c. ohne weiteres
    > komplett an sein Verhalten anpassen...KOMPLETT!.
    >
    > MFG spYro


    Dann stelle ich mal auch ne Frage (ernst gemeint). Ich bin auch Vista Nutzer, wo finde HowTo's, Beschreibungen etc. um Vista an mein Verhalten anzupassen?

  12. Re: mc vs win (linux . ausgenommen . weil andere liga)

    Autor: TROLLVORSTEHER 02.06.08 - 16:04

    Sehr geil... Habe in Erinnerungen (Amiga gegen PC) geschwelgt und mich köstlich amüsiert.

    BTW 1: Wäre mal interessiert wie viele User von OS X freiwillig auf Vista wechseln.
    Gibt es dazu schon 'ne Trollstudie?

    BTW 2: Hat jemand schon den Oma Test gemacht: Wie schnell schafft die Oma eine Videokonferenz zu schalten mit Vista im Vergleich mit Leopard?

    Cheers & BYE

    PowerPoster schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich als am apple arbeitender mensch, verwende am
    > mac safari nur ab und zu, wenn ich ganz schnell
    > browsen will, weil safari da ja doch innerhalb von
    > 0.5 sec gestartet ist,
    >
    > auf meinem zogger rechner hab ich auch safari
    > installiert, aber noch nie verwendet
    >
    > ff da und dort + bookmark sync
    >
    > aber windows suckt wirklich . ganz ehrlich +
    > ernst, windows suckt bis zum himmel, mit vista
    > sogar bis zum mond
    >
    > 1.) NeTZWERK zwischen computern
    >
    > - mac einschalten, netzwerk doppelklicken,
    > computer auswählen, anmelden
    > - die windows schritte dazu hätten keinen platz
    > hier...
    >
    > 2.) WLAN
    > - beim mac oben anklicken, auswählen, fertig
    > - die windows schritte hätten wieder keinen platz
    > hier
    >
    > 3.) DRUCKEN
    > - drucker an den mac anhängen, ausdrucken ...
    > fertig (kein treiber vonnöten, da alle schon im
    > osx drinnen sind))
    > - auch die windows schritte hätten hier wieder
    > keinen platz
    >
    > 4.) EMAIL mit anhang
    > - datei aufs mail.icon ziehen, emailadresse wird
    > autovervollständigt, absenden
    > - windwows, klicki da, add das, klick da....
    >
    > 5.) PROGRAMME INSTALLIEREN
    > - mac: dmg öffnen, in programme reinziehen und
    > starten
    > - win, zip entpacken, exe suchen, installieren, 4x
    > bestätigen, beenden
    >
    > 5.a) PROGRAMME entfernen
    > - osx: programm.app in den mülleimer ziehen
    > - win: deinstallierer suchen, entfernen, registry
    > optimieren ..
    >
    > 6.) PHOTOS organisieren
    > - mac: kamra anstecken, ok klicken, schon sind die
    > photos in iphoto
    > - win, foto software suchen, blablabla...
    >
    > 7.) SYSTEMWARTUNG (damit der erchner mehr als 3
    > jahre ohne neuinstallation läuft)
    > - osx. festplattenmanager ab und zu
    > - win: defragemntieren, registry aufräumen, dll
    > leichen entfernen, ...
    >
    > 8.) passende FREEWARE suchen
    > - MAC: macupdate.com, anklicken, auswählen
    > - WIN: 10 verscheidene versionen runterladen, 5
    > wegschmeissen, da virus onboard, restlichen 4
    > wieder deinstallieren, ...registry optimieren
    >
    > 9.) SERVER
    > - mac: server per häkchen aktivieren, fertig
    > - win: das hätte wieder keinen platz hier
    >
    > 10.) AFP server
    > - mac: server starten, dateien-rechte freigeben,
    > von überall auf der welt schreib und lesezugriff
    > auf pw geschützte mountbare dateien
    > - win: quasi unmöglich :)


  13. Re: mc vs win (linux . ausgenommen . weil andere liga)

    Autor: dersichdenwolftanzte 02.06.08 - 16:17

    geschmack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Achtung! Mein persönlicher Geschmack :-)

    Dann geh mal zum Azt, leidest glaub ich unter Geschmacksverstimmung :P

  14. Re: mc vs win (linux . ausgenommen . weil andere liga)

    Autor: linuxjünger 02.06.08 - 16:23

    geschmack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Meine OS-Hit Liste wäre...
    >
    > 1. Linux
    > 2. Vista
    > 3. XP
    > 4. Mac OS
    >
    > Ich kenne alle drei Systeme und nutze davon zwei,
    > nämlich 1 und 2

    Das sind 4...

  15. Re: mc vs win (linux . ausgenommen . weil andere liga)

    Autor: EgoTroubler 02.06.08 - 19:53

    nöe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > spYro schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hätte keine bessere Frage stellen können.
    > Wenn
    > man sich mit Windows auskennt, kentn man
    > auch die
    > vielen Tastenkombinationen, die das
    > Leben um
    > einiges einfacher machen.
    > Und
    > die ganzen Automatismen sind
    >
    > Einstellungssache. Bei Windows ist es eben
    > andere
    > eingestellt...man kann aber in beiden
    > Systemen das
    > Handling von z.b. Dateitypen
    > e.t.c. ohne weiteres
    > komplett an sein
    > Verhalten anpassen...KOMPLETT!.
    >
    > MFG
    > spYro
    >
    > Dann stelle ich mal auch ne Frage (ernst gemeint).
    > Ich bin auch Vista Nutzer, wo finde HowTo's,
    > Beschreibungen etc. um Vista an mein Verhalten
    > anzupassen?

    Leute - man kann vieles an sein Benutzerverhalten anpassen - aber alles nur dann, wenn man sich selbst was baut.
    Oder fragst Du auch den Hersteller von deinem Auto wie du es an dein Fahrverhalten anpassen kannst, oder deine Spühl-, Wasch-, Brot- oder Sonstwasmaschine, oder sogar deinem iPod oder anderen mp3 Player.
    Früher mal war der Mensch anpassungs- und lernfähig - arme Menschheit - das mit der Evolution klappt da (leider?) nicht mehr...

  16. Re: mc vs win (linux . ausgenommen . weil andere liga)

    Autor: :\\//\\//: 03.06.08 - 07:48

    > Der Packetmanager unter Ubuntu ist unter alles
    > Kanone. Sicher, man kann damit Software
    > installieren, aber suchen?! Natürlich gibt es eine
    > suchfunktion. So zu 50% klappt die auch gut, meist
    > muss man dann aber doch suchen, weil es gleich
    > 1000 Antworten liefert.

    Wo ist dein Problem? Bei Win und Mac kannst du gar nicht suchen.. und wenn ich mich nicht all zu prasselig anstelle, find ich was ich möchte. Meist installiert man eh gezielt paket mit apt-get insatll. synaptics ist gut zum deinstallierten und wenn man schreibfaul ist.

    VG

  17. Re: mc vs win (linux . ausgenommen . weil andere liga)

    Autor: -.- 03.06.08 - 10:54

    Hugo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Datei-Explorer öffnen \\Rechnername oder IP in die
    > Adressleiste ist also zu lang... k
    >

    Wieso muss ich im Jahr 2008 noch IPs oder auch nur Rechnernamen auswendig wissen?

    Windows wäre ja durchaus im Stande, über SMB alle Rechner im lokalen Subnetz selbst zu finden - wenn da nicht das in Privatnetzen völlig sinnlose Konzept der Workgroup wäre, die überall dieselbe sein muss.

  18. Re: mc vs win (linux . ausgenommen . weil andere liga)

    Autor: Achja 03.06.08 - 16:39

    dersichdenwolftanzte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > stimmt alles nicht, windows ist super, "man muss
    > es nur richtig konfigurieren" (TM) und falls das
    > nicht hilft: "die nächste Version von Windows wird
    > besser" (TM)


    Im Gegensatz zu OSX stimmt das sogar.


  19. Re: mc vs win (linux . ausgenommen . weil andere liga)

    Autor: Flying Circus 03.06.08 - 16:44

    linuxjünger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das sind 4...

    Win, Mac, GNU/Linux - 3.

  20. Re: mc vs win (linux . ausgenommen . weil andere liga)

    Autor: dersichdenwolftanzte 04.06.08 - 09:19

    Achja schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dersichdenwolftanzte schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > stimmt alles nicht, windows ist super, "man
    > muss
    > es nur richtig konfigurieren" (TM) und
    > falls das
    > nicht hilft: "die nächste Version
    > von Windows wird
    > besser" (TM)
    >
    > Im Gegensatz zu OSX stimmt das sogar.

    Genau. Das ist funktioniert nämlich auch ohne "die richtige Konfiguration" und die aktuelle Version ist bereits "gut".
    Mein neues Vista-Notebook verliert z.B. nach dem Ruhezustand immer wieder die WLAN-Verbindung. Du wirst mir jetzt sicher sagen, daß man "da was konfigurieren muss", dann geht das schon. Will ich aber nicht. Keinen Bock. Lieber ein MBP, da hab ich die Probleme nicht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Brückner Servtec GmbH, Siegsdorf
  2. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  4. S&G Automobil AG, Karlsruhe-Knielingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Corsair K70 RGB MK.2 Tastatur für 119,99€, Elgato Stream Deck mini für 74,99€, Corsair...
  2. 199,90€
  3. (u. a. PS4 Slim 500 GB inkl. 2 Controller & Fortnite Neo Versa Bundle für 249,99€, PS4 500 GB...
  4. 89,99€ (Release 24. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

  1. SpaceX: Das Starship nimmt Form an
    SpaceX
    Das Starship nimmt Form an

    Der erste echte Prototyp des Starship ist fast fertig. Am Samstag soll er offiziell vorgestellt werden. Aber schon vorher wurden einige Details bekannt.

  2. Mobilfunkstrahlung: Demonstranten nennen 5G ein Verbrechen
    Mobilfunkstrahlung
    Demonstranten nennen 5G ein Verbrechen

    Am Wochenende haben die Gegner von 5G und Mobilfunk demonstriert. Sie fürchten mehr Krebsfälle durch die Mobilfunkstrahlung. Doch die Stiftung Warentest widerspricht ihnen.

  3. Office-Suite: Openoffice ermöglicht Nutzung von Alternativ-Java
    Office-Suite
    Openoffice ermöglicht Nutzung von Alternativ-Java

    Im Zuge eines kleinen Bug-Fix-Releases ermöglicht Apache Openoffice seinen Nutzern künftig die Nutzung einer Alternative zur Java-Implementierung von Oracle. Die restlichen Änderungen fallen sehr klein aus.


  1. 14:52

  2. 14:24

  3. 13:24

  4. 13:04

  5. 12:42

  6. 12:31

  7. 12:03

  8. 12:01