1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freeware FireTune beschleunigt…
  6. Thema

Firefox ist "Featuritis" pur...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ihr wißt auch nicht was Ihr wollt....

    Autor: Nemesyz 24.03.05 - 00:22

    Penko schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Slark schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Genau, diese <IRONIE>
    > MS-Fanatiker
    >
    > </IRONIE> in der
    > Heise-Redaktion:
    > > Ich würde sie MS
    > Fanatiker nennen. Sie haben kein
    > Wort darüber
    > verloren, dass der InternetExplorer
    > auch
    > solche ein Problem dieser Art hatte
    >
    > (vielleicht noch hat....kann ich jetzt
    > "leider"
    > nicht testen, denke aber das es
    > sicher schon
    > gefixed worden ist). Wenn du mir
    > nicht glaubst,
    > dann schau doch mal wieso er
    > unter auch eine
    > ie_die1.html veröffentlicht
    > hat.
    >
    > Hab ich gemacht. Mag ja mal vor zehn Jahren
    > irgendwas zum Absturz gebracht haben, bei mir tut
    > sich da aber nichts. Merke: Die Entwicklung des
    > MSIE steht nicht still, auch wenn die immer gleich
    > Oberfläche das vielleicht suggeriert (womit wir
    > wieder bei meinem OP wären). Nur weil der Firefox
    > ständig neue bunte Buttons verpasst verkommt und
    > der MSIE optisch stehen geblieben ist, lässt das
    > keine Rückschlüsse auf die Sicherheit zu.
    >
    > MfG,
    > Penko.
    >
    >
    "neue bunte Buttons???" ... okay er kann verschiedene farbthemes ... aber ... von welchem "neuen" bunten button sprichst du in aller welt ...

    in punkto sicherheit verweise ich auf meine meinung zum "patch-day"... einer spassigen PR-aktion bei der die sicherheit des IE (und des ganzen Systems) etwas leidet ....

  2. Re: Ihr wißt auch nicht was Ihr wollt....

    Autor: Nemesyz 24.03.05 - 00:26

    AJ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Penko schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Nur weil der Firefox
    > ständig neue bunte
    > Buttons verpasst verkommt und
    > der MSIE
    > optisch stehen geblieben ist, lässt das
    > keine
    > Rückschlüsse auf die Sicherheit zu.
    > >
    > MfG,
    > Penko.
    >
    > Hier gehts um ein Tool, dass entwickelt wurde um
    > Firefox zu beschleunigen. Das Tool stammt weder
    > von den Firefox entwicklern, noch fügt es
    > IRGENDWELCHE Bilder oder sonstiges hinzu!!!
    > Man kann doch auch beim Trollen wenigstens etwas
    > bei der Sache bleiben oder??
    >
    ich hatte mich schon gefragt ob ich der einzigste bin der übersehen hat das es weder ein plugin is noch bunte buttons macht ...

    (btw. nach dem tool is firefox bei mir tatsächlich ein bischen schneller ... und falls mal sowas jemand für den IE macht wär ich der letzte der sich beschwehrt ... vl wird der dann ja mal so schnell wie Firefox ^^)

  3. Re: Ihr wißt auch nicht was Ihr wollt....

    Autor: Nemesyz 24.03.05 - 00:32

    Penko schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Kann es sein, dass jeder der den Firefox nicht
    > über alle Massen und völlig an der Realität
    > vorbeigehend in den Himmel lobt und alles was von
    > Microsoft kommt per se schlecht findet hier in
    > pawloscher Manier als Troll bezeichnet wird, um
    > sich nicht mit Argumenten und Fakten beschäftigen
    > zu müssen, welche das Weltbild erschüttern
    > könnten?!?
    >

    nein oder nennt mich hier wer Troll nur weil ich sage das jeder das nutzen soll mit dem er am effektivsten arbeiten kann (effektiv = schnell sicher entspannt und ohne tagelanges handbuchlesen)

    wer sich nicht zwischen IE und Firefox entscheiden kann:
    die neuste Netscape beta "kann" beide "Darstellungsverfahren" ...



  4. Re: Klarheit

    Autor: Nemesyz 24.03.05 - 00:35

    UndTschüß schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > irata schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier wird überhaupt viel Schwarz/Weiß gedacht
    > -
    > ein Zeichen von Unreife oder eine
    >
    > Gesellschaftskrankheit?
    >
    > Scharfzeichnen hilft Konturen zu erkennen. Die
    > Konsenzjunkies die Europa in den letzten 20 Jahren
    > geführt haben, hätte es gut getan ihre
    > Weichzeichnerbrille gelegentlich abzusetzen.
    >
    >

    ääähm erklär das mal mit etwas "schärferen konturen" was meinst du?


  5. Re: Firefox ist "Featuritis" pur...

    Autor: Nemesyz 24.03.05 - 00:44

    Penko schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Eben, genau das ist das Problem. Die
    > Linux-Fraktion fällt hier über jeden her, der
    > Firefox nicht in den Himmel lobt, und das gerade
    > in einem Forum über ein Windows-only Tool. Die
    > KÖNNEN es also überhaupt nicht kennen, was auch
    > erklärt, warum die nichts zu den technischen und
    > themabezogenen Aspekten meines OP beitrugen. Zum
    > kaputtlachen, oder?!?
    >

    doch ... nicht das es viel sinn machen würde aber ein Linux user kann den IE betreiben .... z.b. mit emulatoren wie WINE ... es sei dahingestellt ob diese emulation das bild verfälscht aber bei mir lief das prima (so wie aufm winrechner) ... trotzdem würd ich bei linux eher eine "nativere" lösung bevorzugen (sprich eine die auf das system zugeschnitten ist ... z.b. mozilla firefox usw ...)

  6. Re: Firefox ist "Featuritis" pur...

    Autor: @ 26.03.05 - 09:09

    Komisch nur, dass die weitaus meisten Lücken in dem veralteten, löchrigen Microsoft-Code gefunden - und bei weitem nicht so schnell und gründlich korrigiert - werden.

    Alt = sicher? Danke.

    P.S.: Viel Spass mit Internet Explorer 7 - wenn und wann er denn dann mal kommt.

    Penko schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Firefox ist das beste Beispiel dafür, wie man
    > einen guten Ansatz durch Feature-Wahn kaputt
    > machen kann. Wenn sich die Entwickler weiterhin
    > auf Plug-Ins und neue klicki-bunti-Gimmicks
    > konzentrieren, anstatt ENDLICH versuche die immer
    > kritischer und häufiger auftretenten
    > Sicherheitslücken (siehe Heise-Ticker) in den
    > Griff zu bekommen, dann sehe ich schwarz für
    > Firefox. Der Microsoft Internet Explorer machts
    > vor. Zugunsten der Sicherheit verzichtet man dort
    > seid Jahren auf neue Features (warum auch? Er hat
    > alles, was man zum Surfen braucht) und 90%
    > Marktanteil sind der Beweis, dass den - heute viel
    > sicherheitsbewußteren als noch vor einigen Jahren
    > - Unsern dies mittlerweile wichtiger ist.
    >
    > MfG,
    > Penko.


  7. Re: Firefox ist "Featuritis" pur...

    Autor: Ozzy - alt 26.03.05 - 09:58

    @ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Komisch nur, dass die weitaus meisten Lücken in
    > dem veralteten, löchrigen Microsoft-Code gefunden
    > - und bei weitem nicht so schnell und gründlich
    > korrigiert - werden.
    >
    Das ist purte Behauptung ohne "Beweise". Eine symantec-Studie von letzter/dieser Woche "beweist" das Gegenteil.
    Lücken 01.07.2004 - 31.12.2004
    Firefox : 21 Lücken / 11 davon schwer
    IE : 13 Lücken / 9 davon schwer
    Beim Fixen der Lücken war FF im Schnitt gesehen mit 26 Tagen schneller, als 43 Tage bei MS, was heißt, dass hier beide mehr denn minder versagt haben (4 bzw. 6 Wochen sind einfach zu lang)
    Quelle u.a.:
    http://www.freenet.de/freenet/computer_und_technik/news_uebersicht/software_news/artikel/index.html?id=e70c60cbf673227ec9d8f61b7e6614f1&sf_forum_title=Hacker%3A%20Firefox%20wird%20als%20Ziel%20beliebter&sf_forum_date=22.03.2005&sf_feed=pcw

  8. Re: Ihr seid einfach alles ober Dreck !!!

    Autor: Ozzy - alt 31.03.05 - 22:04

    Du bist nur eine schlechte Kopie.
    Geh erst einmal in die Trollschule, Du "Nicknamedieb".

    Netzwerk-IT-Profi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Erschiesst euch mit euren Firefox. Lang lebe
    > Microsoft, genau!


  9. Re: Ab auf die Rolltreppe!

    Autor: Kein Kostverächter 08.06.05 - 16:55

    ThePaper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >> Penko schrieb:
    >> Auf den
    >>
    >> Überbringer anstatt der Nachricht
    >> "einzubrügeln"
    >> ist ein Armutszeugniss

    Außer, wenn der Überbringer es an Form mangeln lässt.
    >
    >
    > Jeder der glaubt das Software grundsätzlich immer
    > frei von Bugs ist, lebt meiner Meinung nach in
    > einer rosa Gummizelle und singt Mary Poppins
    > Lieder.

    Exakt. Das steht IMHO außer Frage.

    > TANJ - There ain't no justice!

    Oder, um's im Bezug zu einem beliebten Freiherren zu bringen:

    TANJA - There ain't no justice, anywhere!


    Bis die Tage,

    KK

    ----------------------------------------------------------
    Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)
    ----------------------------------------------------------
    We provide AI Blockchain Cloud (ABC) enabled applications bringing Enterprise level synergies to vertically integrated business processes.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main
  2. CHECK24 Services GmbH, München
  3. Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, Schwieberdingen
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 32,99€
  2. 3,99€
  3. 4,21€
  4. (-40%) 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Vodafone: Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus
    Vodafone
    Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus

    Vodafone sieht bei jungen Menschen wenig Interesse, Kabelfernsehen zu abonnieren. Ein deutscher Netflix-Manager sprach über den Streaminganbieter.

  2. FBI-Wunsch: Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung
    FBI-Wunsch
    Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung

    Apple war einer Bitte des FBI laut der Nachrichtenagentur Reuters nachgekommen und verzichtete auf die Einführung verschlüsselter iPhone-Backups in der iCloud. Apple habe einem Streit mit Beamten aus dem Weg gehen wollen, erklärte eine Reuters-Quelle - geholfen hat es indes nicht.

  3. Rainbow Six Siege: Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter
    Rainbow Six Siege
    Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter

    Seit Monaten gibt es DDOS-Angriffe gegen Rainbow Six Siege, nun klagt Ubisoft gegen einen Anbieter. Der offeriert das Lahmlegen der Server ab 150 Euro, offenbar stecken auch Deutsche hinter den Attacken.


  1. 19:21

  2. 18:24

  3. 17:16

  4. 17:01

  5. 16:47

  6. 16:33

  7. 15:24

  8. 15:09