Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freeware FireTune beschleunigt…

Firefox nicht schnell genug

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Firefox nicht schnell genug

    Autor: [Netzwerk-IT-Profi] 26.03.05 - 21:14

    Soso, braucht der Firefox also eine Windows-Freware, damit er schneller wird - die lahme Ente.
    Die sollten sich mal ein Beispiel an Microsoft nehmen. Das Profisurftool Internet Explorer ist auch ohne Zusatzsoftware sauschnell und perormant.

  2. Re: Firefox nicht schnell genug

    Autor: reiM 30.03.05 - 16:10

    [Netzwerk-IT-Profi] schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Soso, braucht der Firefox also eine
    > Windows-Freware, damit er schneller wird - die
    > lahme Ente.
    > Die sollten sich mal ein Beispiel an Microsoft
    > nehmen. Das Profisurftool Internet Explorer ist
    > auch ohne Zusatzsoftware sauschnell und perormant.


    soll das ein scherz sein?
    der ie ist schnell und performant?
    haben wir unterschiedliche versionen?

  3. Re: Firefox nicht schnell genug

    Autor: Poison 31.03.05 - 21:35

    reiM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Soso, braucht der Firefox also eine
    >
    > Windows-Freware, damit er schneller wird -
    > die
    > lahme Ente.
    > Die sollten sich mal ein
    > Beispiel an Microsoft
    > nehmen. Das
    > Profisurftool Internet Explorer ist
    > auch ohne
    > Zusatzsoftware sauschnell und perormant.
    >
    > soll das ein scherz sein?
    > der ie ist schnell und performant?
    > haben wir unterschiedliche versionen?


    Schon wieder so ein Microsoft Fetischist!!
    Bleib mal bei deinem IE mit seinem sch...ß ActiveX und lass dich mal schön abschießen.Firefox hat den Schwachmaten in Redmont so viel Marktanteile abgenommen,das sie Fieberhaft nach einer Verbesserung des IE knobeln!!

  4. Re: Firefox nicht schnell genug

    Autor: Ozzy - alt 31.03.05 - 21:52

    Poison schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Firefox hat den Schwachmaten in Redmont so viel Marktanteile
    > abgenommen,
    Meinst Du die läppischen 5%, der IE hält immer noch knapp 90%?
    Desweiteren ist der Ausdruck "Marktanteil" auf einem Gebiet, wo bis auf Opera so ziemlich alle Teilnehmer kostenlos sind einfach mal ein irrsinniger Ausdruck. Markt ist dort, wo die Nachfrage auch einen Preis bestimmt - und würde man dannach gehen würden IE, Firefox und Co. schlecht aussehen. Nenne es lieber Verbreitungsgrad.


    > das sie Fieberhaft nach einer
    > Verbesserung des IE knobeln!!
    Es wurde ja auch Zeit, dass mal wieder Bewegung in die Sache kommt...


  5. Re: Firefox nicht schnell genug

    Autor: Ozzy - alt 31.03.05 - 21:54

    [Netzwerk-IT-Profi] schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Soso, braucht der Firefox also eine
    > Windows-Freware, damit er schneller wird - die
    > lahme Ente.

    Schon seltsam, dass so etwas nicht per default schnell eingestellt ist. Und das obwohl sich Millionen (oder ein Dutzend) den Code anschauen. Wie war das mit den vielen Köchen?


  6. Re: Firefox nicht schnell genug

    Autor: Der doofe [Netzwerk-IT-Profi] 31.03.05 - 21:58

    Ich bin doof, bin ein grosses Ignorantes Arschloch und versuche mit meinen Computerbild Wissen alle Nichtwindowsuser zu bekehren. Ich laber schwachsinn und habe eigentlich genauso viel Ahnung von Computer wie eine Hausfrau vom Dorfe. So, jetzt wird es wieder Zeit husch ins Bettchen zu gehen. Gleich kommt Mami mit den Beruhigungstropfen, damit ich wieder schön Träumen kann.

  7. Re: Firefox nicht schnell genug

    Autor: Ozzy - alt 31.03.05 - 22:06

    Bist Du lustig!

    Der doofe [Netzwerk-IT-Profi] schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich bin doof, bin ein grosses Ignorantes Arschloch
    > und versuche mit meinen Computerbild Wissen alle
    > Nichtwindowsuser zu bekehren. Ich laber
    > schwachsinn und habe eigentlich genauso viel
    > Ahnung von Computer wie eine Hausfrau vom Dorfe.
    > So, jetzt wird es wieder Zeit husch ins Bettchen
    > zu gehen. Gleich kommt Mami mit den
    > Beruhigungstropfen, damit ich wieder schön Träumen
    > kann.
    >
    >


  8. Re: Firefox nicht schnell genug

    Autor: SpaMMy_DX 04.04.05 - 13:00

    ACK!
    Ich benutze auch den guten IE, läuft wie ein geölter Blitz. Von einer solchen Geschwindigkeit können Frickler nur träumen!

    Euer,
    SpaMMy DX
    IT- und Wirtschaftstroll(der schlimmste von allen)

  9. Re: Firefox nicht schnell genug

    Autor: troll collect 04.04.05 - 13:04

    [Netzwerk-IT-Profi] schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Soso, braucht der Firefox also eine
    > Windows-Freware, damit er schneller wird - die
    > lahme Ente.
    > Die sollten sich mal ein Beispiel an Microsoft
    > nehmen. Das Profisurftool Internet Explorer ist
    > auch ohne Zusatzsoftware sauschnell und perormant.

    pisa lassen grüssen...

    mfg

  10. Re: Firefox nicht schnell genug

    Autor: cnceo 08.04.05 - 11:48

    Ihr beschimpft euch also wie kleine Kinder nur weil der eine IE und der andere FireFox verwenden will? Enttäusche ich euch etwas wenn ich verrate, dass man sein Platzrecht nicht durch den verwendeten Browser verteidigen kann. Vielleicht bildet sich mancher aber auch ein mit IE bzw. FireFox besser beim anderen Geschlecht anzukommen...

    Und zuletzt noch eine dramaturgische Interpretation dieses Geplänkels :

    Person 1: "Hey Alter, mein Browser ist in 70% der Benchmarks 2ms schneller im Seitenaufbau! Aber mit den fetten Tuning kann man noch gut 0.5ms rausholen!"
    Person 2: "Ach ja? Dafür kann deine Mutter nicht kochen!"

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Stuttgart
  2. Heymanns IT-Solutions GmbH, Willich
  3. iWelt AG, Eibelstadt
  4. Hays AG, Wiesbaden (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 3,99€
  3. 2,22€
  4. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Android & Fido2: Der Traum vom passwortlosen Anmelden
Android & Fido2
Der Traum vom passwortlosen Anmelden

Windows Hello, Android und kleine bunte USB-Sticks sollen mit Webauthn das Passwort überflüssig machen. Wir haben die passwortlose Welt mit unserem Android Smartphone erkundet und festgestellt: Sie klingt zu schön, um wahr zu sein.
Von Moritz Tremmel

  1. Sicherheitslücken in Titan Google tauscht hauseigenen Fido-Stick aus
  2. Stiftung Warentest Zweiter Faktor bei immer mehr Internetdiensten verfügbar
  3. Zwei-Faktor-Authentifizierung Die Lücke im Twitter-Support

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. Asus Zenscreen Touch: Zweiter Bildschirm für Notebook und Smartphone zum Mitnehmen
    Asus Zenscreen Touch
    Zweiter Bildschirm für Notebook und Smartphone zum Mitnehmen

    Computex 2019 Asus wird 30 Jahre alt und zeigt auf einer Pressekonferenz den Zenscreen Touch. Das ist ein tragbarer zweiter Bildschirm, an den per USB Typ-C ein Smartphone oder ein Notebook angeschlossen werden kann. Ein integrierter Akku soll deren Energiereserven schonen.

  2. Netzausbau: Telekom nimmt 300 neue LTE-Mobilfunkstandorte in Betrieb
    Netzausbau
    Telekom nimmt 300 neue LTE-Mobilfunkstandorte in Betrieb

    Die Telekom verdichtet ihr LTE-Netz. Die Bundesnetzagentur macht sich dennoch Sorgen um das Tempo des Mobilfunkausbaus in Deutschland.

  3. Mastercard: Apple-Card-System wird auch anderen angeboten
    Mastercard
    Apple-Card-System wird auch anderen angeboten

    Das von Mastercard zusammen mit Goldman Sachs entwickelte digitale Kartenschema für die Apple Card wird nach einer Frist auch anderen Anbietern zur Verfügung stehen. Damit sind weitere Kreditkarten ohne CVC-Nummer möglich.


  1. 14:45

  2. 14:30

  3. 14:15

  4. 14:00

  5. 13:45

  6. 13:30

  7. 13:15

  8. 13:00