1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTC Touch Pro: iPhone-Konkurrent mit…

apropo iPhone: Marktanteil

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. apropo iPhone: Marktanteil

    Autor: Skeptik 04.06.08 - 14:51

    nachdem golem ja hier das stichwort iPhone bringt:

    Apple hat im US-Smartphone Markt massiv Anteile eingebüsst. Laut IDC verlohr Apple sage und schreibe 7,5 Prozentpunkte Markanteil. Autsch. Manche mögen zwar sagen, dies sei darauf zurückzuführen, dass der Nachfolger in den Startlöchern steht.
    ABER: Um diesen Verlust wieder wettzumachen, müsste Apple im nächsten Quartal ja den Marktanteil um 15 Prozentpunkte steigern. Also 75% mehr Verkaufen wie es bis anhin der Fall war. Also massiv mehr, wie es zu Marktstart des iPhones war.
    Dies dürfte selbst für Apple nicht zu schaffen sein.

  2. Re: apropo iPhone: Marktanteil

    Autor: schlomo 04.06.08 - 14:56

    Skeptik schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nachdem golem ja hier das stichwort iPhone
    > bringt:
    >
    > Apple hat im US-Smartphone Markt massiv Anteile
    > eingebüsst. Laut IDC verlohr Apple sage und
    > schreibe 7,5 Prozentpunkte Markanteil. Autsch.
    > Manche mögen zwar sagen, dies sei darauf
    > zurückzuführen, dass der Nachfolger in den
    > Startlöchern steht.
    > ABER: Um diesen Verlust wieder wettzumachen,
    > müsste Apple im nächsten Quartal ja den
    > Marktanteil um 15 Prozentpunkte steigern. Also 75%
    > mehr Verkaufen wie es bis anhin der Fall war. Also
    > massiv mehr, wie es zu Marktstart des iPhones
    > war.
    > Dies dürfte selbst für Apple nicht zu schaffen
    > sein.
    vielleicht mit android!:-)

  3. Re: apropo iPhone: Marktanteil

    Autor: carp 04.06.08 - 15:10

    > vielleicht mit android!:-)

    Hat das eigentlich standardmäßig eine Rechtschreibkontrolle an Bord?

  4. Re: apropo iPhone: Marktanteil

    Autor: S.Balmer 04.06.08 - 15:14

    carp schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > vielleicht mit android!:-)
    >
    > Hat das eigentlich standardmäßig eine
    > Rechtschreibkontrolle an Bord?
    >

    Na hoffentlich! Dann wäre es vorbei mit apropo, apropro usw :P

  5. Re: apropo iPhone: Marktanteil

    Autor: carp 04.06.08 - 15:20

    S.Balmer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na hoffentlich! Dann wäre es vorbei mit apropo,
    > apropro usw :P

    Ohne wäre es halt apopo...

  6. Re: apropo iPhone: Marktanteil

    Autor: Blork 04.06.08 - 16:02

    Die Antwort ist ganz einfach:

    Alle haben nun mal mit ihren Fettfingerchen auf dem Spielzeug herumgedrückt und es macht sich Ernüchterung breit.

    Ich habe es prophezeit, dass das iPhone floppt. Nun wird es wieder wahr und der Wolf kommt gleich aus seiner Höhle :)

    Aber: Was kümmert es den Mond, wenn der Wolf ihn anheult?

  7. Re: apropo iPhone: Marktanteil

    Autor: fghdfh 04.06.08 - 16:02

    apro po soll doch nur aufziegen, dass das iphone für den Po (vulgär: arsch) ist


  8. Flopp?

    Autor: lulula 04.06.08 - 16:35

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    ...
    > Ich habe es prophezeit, dass das iPhone floppt.
    > Nun wird es wieder wahr und der Wolf kommt gleich
    > aus seiner Höhle :)

    Das IPhone hat in den USA unter den Smartphones einen Marktanteil von über 20%. Ich hab zwar kein IPhone, aber unter Floppen versteh ich was anderes.

    W.

  9. Re: Flopp?

    Autor: froschke 04.06.08 - 16:39

    Apple hat mit dem iPhone im ersten Quartal 2008 einen Anteil von 19,2 Prozent am US-Markt für Smartphones erreicht. Dies geht aus neuestem Zahlenmaterial von IDC hervor. Der IT-Pionier rutschte gegenüber dem vierten Quartal 2007 zwar von 26,7 Prozent ab, belegt hinter Research in Motion aber weiter den zweiten Platz im Ranking der erfolgreichsten Smartphone-Hersteller. Der Blackberry-Entwickler bleibt mit 44,5 Prozent (viertes Quartal: 35,1 Prozent) die Nummer eins. Der geschrumpfte iPhone-Marktanteil dürfte zu einem nicht unerheblichen Teil auf den Hype um eine UMTS-Version des Geräts zurückzuführen sein. Erst kürzlich zeigte eine Studie, dass 25 Prozent der potentiellen iPhone-Käufer in den USA ihre Investition bis zur Vorstellung der nächsten Produktgeneration aufgeschoben haben. Weitere Marktanteile im ersten Quartal: Palm mit 13,4 Prozent, Samsung mit 8,6 Prozent.


    > Das IPhone hat in den USA unter den Smartphones
    > einen Marktanteil von über 20%. Ich hab zwar kein
    > IPhone, aber unter Floppen versteh ich was
    > anderes.






    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.06.08 16:41 durch froschke.

  10. Wieso Hype auf UMTS?

    Autor: Melonenhund 04.06.08 - 16:43

    Apple Juenger erzaeehlten mir Monatelang das UMTS Unnuetz und Langsam ist, schlechten bis keine Erreichbarkeit hat, einen hohen Batterieverbrauch hat - und es dementsprechend kein Mensch braucht.

    WARUM GIBT ES DA NUN EIN HYPE ?!?


  11. Re: Flopp?

    Autor: zuuuuum 04.06.08 - 16:45

    na, überleg dir mal, wie massiv apple für das iphone wirbt. noch nie wurden für ein handy so viele anzeigen geschaltet und so viele mediazeiten eingekauft. danneben die massive berichterstattung der medien.

    apple gibt für iphone werbung mehr aus als nokia für die ganze produktpalette.

    und die smarphone-klasse ist ja so ne nette definitionssache. geräte wie das viewty, n95 usw gehören nicht dazu, obwohl sie mehr können und mehr business-tauglich sind. interessant auch: fast sämtliche geräte, welche als iphone-konkurrenz gelten, werden nicht zu den smartphones gezählt. Das htc touch pro auch nicht. UND: Apple zählte anfangs das iphone auch nicht zu den smartphones, nur durch den faktor "bei den smartphones so und soviel Marktanteil" wurde diese kategorie für apple interessant.

    bsp vietwy: von diesem Gerät wurden in Europa unterdessen rund 6x soviele verkauft. beim n95/ n95 8g schauts ähnlich aus.




    lulula schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > ...
    > > Ich habe es prophezeit, dass das iPhone
    > floppt.
    > Nun wird es wieder wahr und der Wolf
    > kommt gleich
    > aus seiner Höhle :)
    >
    > Das IPhone hat in den USA unter den Smartphones
    > einen Marktanteil von über 20%. Ich hab zwar kein
    > IPhone, aber unter Floppen versteh ich was
    > anderes.
    >
    > W.


  12. Re: Wieso Hype auf UMTS?

    Autor: RuhmWolf 04.06.08 - 17:14

    Melonenhund schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Apple Juenger erzaeehlten mir Monatelang das UMTS
    > Unnuetz und Langsam ist, schlechten bis keine
    > Erreichbarkeit hat, einen hohen Batterieverbrauch
    > hat - und es dementsprechend kein Mensch braucht.
    >
    > WARUM GIBT ES DA NUN EIN HYPE ?!?
    >
    >


    ist doch einfach nur apple, die kennen nur hypes :)

  13. Re: Flopp?

    Autor: dersichdenwolftanzte 04.06.08 - 17:23

    zuuuuum schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > na, überleg dir mal, wie massiv apple für das
    > iphone wirbt. noch nie wurden für ein handy so
    > viele anzeigen geschaltet und so viele mediazeiten
    > eingekauft. danneben die massive berichterstattung
    > der medien.
    >
    > apple gibt für iphone werbung mehr aus als nokia
    > für die ganze produktpalette.

    Bist du dir da sicher? Wenn ich mir überlege, wo überall ein Nokia-Logo pappt, bei Veranstaltungen, Sport, etc. Dazu Zeitungen usw. Dagegen kommt mir die Apple-Präsenz eher bescheiden vor.
    Lasse mich aber gerne durch überprüfbare Zahlen eines Besseren belehren.

    > und die smarphone-klasse ist ja so ne nette
    > definitionssache. blablabla

    Die Argumentation kenne ich doch. Unter welchem Namen hast sonst nochmal gepostet?

    > bsp vietwy: von diesem Gerät wurden in Europa
    > unterdessen rund 6x soviele verkauft. beim n95/
    > n95 8g schauts ähnlich aus.

    Da sagt Nokia aber was anderes:
    http://www.lefigaro.fr/societes-etrangeres/2008/02/22/04011-20080222ARTFIG00315-nokia-apple-est-devenu-un-concurrent-tres-tres-serieux-.php

  14. Re: Wieso Hype auf UMTS?

    Autor: dersichdenwolftanzte 04.06.08 - 17:28

    Melonenhund schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Apple Juenger erzaeehlten mir Monatelang das UMTS
    > Unnuetz und Langsam ist, schlechten bis keine
    > Erreichbarkeit hat, einen hohen Batterieverbrauch
    > hat - und es dementsprechend kein Mensch braucht.
    >
    > WARUM GIBT ES DA NUN EIN HYPE ?!?

    Tjo weil jetzt die ganzen Experten endlich eines kaufen können. Du weißt schon, so Pappnasen wie die Leute hier im Golem-Forum, die PCs noch nach MHz und Handys nach Featurelisten bewerten ;-)
    (O-Ton: der Browser vom N95 ist besser wegen UMTS. lol)
    Außerdem hat sich bei den UMTS-Chips inzwischen bzgl. Stromverbrauch vllt. was getan, wir werden es erleben.

  15. Re: Flopp?

    Autor: Drei Zehen 04.06.08 - 17:28

    Nach dieser Statistik liegt Apple weltweit in IV/07 bei 6.5% Marktanteil:

    http://www.canalys.com/pr/2008/r2008021.htm

    Gefühlter Marktanteil ist aber 65%.

    Das nennt man Marketing.
    Welches Mobiltelefon schafft es zum Marktstart schon in das 21:45 Heute-Journal?

    Die beste Abteilung bei Apple ist nach wie vor die Marketing-Abteilung, danach kommt das Design.

    Nur, langsam macht sich Ernüchterung breit, und die kopflosen Impulskäufer der ersten Generation sind bereits abgegrast.

    Mal sehen wie es weitergeht.

  16. Re: Flopp?

    Autor: zuuuuum 04.06.08 - 17:39

    dersichdenwolftanzte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > zuuuuum schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > na, überleg dir mal, wie massiv apple für
    > das
    > iphone wirbt. noch nie wurden für ein
    > handy so
    > viele anzeigen geschaltet und so
    > viele mediazeiten
    > eingekauft. danneben die
    > massive berichterstattung
    > der medien.
    >
    > apple gibt für iphone werbung mehr aus als
    > nokia
    > für die ganze produktpalette.
    >
    > Bist du dir da sicher? Wenn ich mir überlege, wo
    > überall ein Nokia-Logo pappt, bei Veranstaltungen,
    > Sport, etc. Dazu Zeitungen usw. Dagegen kommt mir
    > die Apple-Präsenz eher bescheiden vor.
    > Lasse mich aber gerne durch überprüfbare Zahlen
    > eines Besseren belehren.


    Na, Zeitungen und Sponsorin ist ja ne billige Angelegenheit. Spots zu schalten ist so richtig teuer. und da ist apple einsame spitze. einfach mal die adc zahlen, oder die zahlen von ad-sence reinziehen.


    > > und die smarphone-klasse ist ja so ne
    > nette
    > definitionssache. blablabla
    >
    > Die Argumentation kenne ich doch.

    liegt vielleicht daran, dass diese "Argumentation" schon in so mancher Werbe-Fachzeitschrift auftaucht?




    > > bsp vietwy: von diesem Gerät wurden in
    > Europa
    > unterdessen rund 6x soviele verkauft.
    > beim n95/
    > n95 8g schauts ähnlich aus.
    >
    > Da sagt Nokia aber was anderes:
    > www.lefigaro.fr

    ähh, und wo bitte? da stehen keine realen verkaufszahlen. und die realen zahlen vom n95/n95 8g sind nun mal erheblich höher. auch redet er vom n95. und nicht vom n95 8g. und das 8g verkauft sich besser als das n95. (ok, in den staaten läuft das iphone besser)



  17. Re: Flopp?

    Autor: dersichdenwolftanzte 04.06.08 - 17:53

    Drei Zehen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nach dieser Statistik liegt Apple weltweit in
    > IV/07 bei 6.5% Marktanteil:
    >
    > www.canalys.com
    >
    > Gefühlter Marktanteil ist aber 65%.
    >
    > Das nennt man Marketing.
    > Welches Mobiltelefon schafft es zum Marktstart
    > schon in das 21:45 Heute-Journal?

    Ist halt das erste Handy seit Jahren, das mal mit den Konventionen bricht. Nokia und Co. fällt ja seit 10 Jahren nichts neues mehr ein. Entsprechend wird jetzt fleißig kopiert. Android war doch sicher auch schonmal in den Nachrichten? Und ein neues Handy von, sagen wir mal, BMW wäre sicher auch eine Meldung wert. Die haben schließlich im Gegensatz zu Nokia und genau wie Apple in den letzten Jahren keine Handys gebaut.

    "Apple achieved third place despite its limited geographic coverage, with 7% share"

    Nicht schlecht, aus dem Stand so ein Erfolg!

  18. Re: Flopp?

    Autor: dersichdenwolftanzte 04.06.08 - 18:00

    zuuuuum schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Na, Zeitungen und Sponsorin ist ja ne billige
    > Angelegenheit. Spots zu schalten ist so richtig
    > teuer. und da ist apple einsame spitze. einfach
    > mal die adc zahlen, oder die zahlen von ad-sence
    > reinziehen.

    Die habe ich nicht. Immer her damit.
    "Reinziehen" - beliebtes Wort in der Werbebranche? :P

    > liegt vielleicht daran, dass diese "Argumentation"
    > schon in so mancher Werbe-Fachzeitschrift
    > auftaucht?

    Als ob ich so etwas lesen würde ...

    > Da sagt Nokia aber was
    > anderes:
    > www.lefigaro.fr
    >
    > ähh, und wo bitte? da stehen keine realen
    > verkaufszahlen.

    Würde er wie du 6x so viele meinen würde er kaum von "vergleichbar" und "ernsthafter Konkurrenz" reden. Darum geht es.

  19. Re: Wieso Hype auf UMTS?

    Autor: Noch so einer 04.06.08 - 18:59

    > Apple Juenger erzaeehlten mir Monatelang das UMTS
    > Unnuetz und Langsam ist, schlechten bis keine
    > Erreichbarkeit hat, einen hohen Batterieverbrauch
    > hat - und es dementsprechend kein Mensch braucht.

    Betr. Stromverbrauch:
    Die aktuellen (voraussichtlich im iPhone verbauten) UMTS Chips haben einen geringeren Stromverbrauch als noch vor einem Jahr.

    Woher ich weis, welcher Chipsatz vermutlich im iPhone G3 verbaut ist ? Schau Dir einfach die API des iPhone SDK's an.

    Betr. UMTS Perfomance
    Bei einem Mobile Gerät kommt es u.A. stark auf das OS und den Prozessor an, wie schnell er die Daten verarbeiten und aufbereitet ausgeben kann.

    Aber falls Du mal was lustiges sehen möchtest... Guckst Du da: http://www.youtube.com/watch?v=ZzETYbGEqgo

    Aber ich nehme an, dass Du gar nicht wirklich argumentieren möchtest, sondern von Deinem Taschengeld einfach kein anständiges Handy kaufen kannst und deshalb am Flamen bist...

    Just my 5 cents





  20. Re: Wieso Hype auf UMTS?

    Autor: aaaaaaa 04.06.08 - 23:49

    nanu,

    er hat doch blos z.b. mich zum grinzen gebracht.

    ist doch wirklich so, dass UMTS zum Start vom I-Phone von vielen I-Phonern net gebraucht wurde äh geschrieben wurde und jetzt...

    ;)

    mir reichts EDGE auch, bis zu 220kbits sind sogesehen breitband, fürs surfen sollte das immer reichen ;) aber nein, kein iphone

    Noch so einer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Apple Juenger erzaeehlten mir Monatelang das
    > UMTS
    > Unnuetz und Langsam ist, schlechten bis
    > keine
    > Erreichbarkeit hat, einen hohen
    > Batterieverbrauch
    > hat - und es
    > dementsprechend kein Mensch braucht.
    >
    > Betr. Stromverbrauch:
    > Die aktuellen (voraussichtlich im iPhone
    > verbauten) UMTS Chips haben einen geringeren
    > Stromverbrauch als noch vor einem Jahr.
    >
    > Woher ich weis, welcher Chipsatz vermutlich im
    > iPhone G3 verbaut ist ? Schau Dir einfach die API
    > des iPhone SDK's an.
    >
    > Betr. UMTS Perfomance
    > Bei einem Mobile Gerät kommt es u.A. stark auf das
    > OS und den Prozessor an, wie schnell er die Daten
    > verarbeiten und aufbereitet ausgeben kann.
    >
    > Aber falls Du mal was lustiges sehen möchtest...
    > Guckst Du da: www.youtube.com
    >
    > Aber ich nehme an, dass Du gar nicht wirklich
    > argumentieren möchtest, sondern von Deinem
    > Taschengeld einfach kein anständiges Handy kaufen
    > kannst und deshalb am Flamen bist...
    >
    > Just my 5 cents
    >
    >


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (w/m/d) Java
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Bremen
  2. Solution Engineer (m/f/d)
    Usercentrics GmbH, München
  3. Embedded Software Entwickler Automotive (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Garching
  4. Product Manager Cloud / PaaS / IaaS (m/w/d)
    iWelt GmbH + Co. KG, Eibelstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)
  2. 419,99€
  3. 629,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DJI FPV im Test: Adrenalin und Adlerauge
DJI FPV im Test
Adrenalin und Adlerauge

Die DJI FPV verpackt ein spektakuläres Drohnen-Flugerlebnis sehr einsteigerfreundlich. Wir haben ein paar Runden mit 100 km/h gedreht.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Quadcopter DJI Air 2S mit großem Sensor für 5,4K-Videos erschienen
  2. DJI Drohnenhersteller plant offenbar Einstieg ins Autogeschäft
  3. Drohne DJI Air 2s soll mit 20 Megapixeln fliegend fotografieren

Akkutechnologie: Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape
Akkutechnologie
Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape

Lückenhafte technische Daten, schräge Kostenvergleiche, verschwiegene Nachteile - aber Solid Power ist immer noch ehrlicher als Quantumscape.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Scorpion Capital Quantumscape zeigt unter Druck noch mehr Schwächen
  2. 2030 BMW will Festkörperakku in Autos verbauen
  3. Festkörperakku VW investiert weitere 100 Millionen Dollar in Quantumscape

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf