Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Lineage 2 - Viel Kampf…

Spieletest?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spieletest?

    Autor: -ratte- 31.03.05 - 10:51

    Ich habe noch nie einen so schlecht verfassten Spielbericht gelesen.

    Nicht nur, dass der werte Leser den gewissen "Roten Faden" vermisst, nein er muss sich mit der subjektiven Meinung des Verfassers auseinander setzen.

    Ein Spielbericht ist nicht nur für diejenigen bestimmt, welche dieses Spiel schon kennen, nein, es ist eigentlich für diejenigen gedacht, die das Spiel noch gar nicht kennen und sich durch das Lesen eines solchen Berichtes einen kurzen allgemeinen Überblick verschaffen zu wollen.

    Erfährt der werte Leser etwas davon? Nö!
    Dafür wird er gleich im ersten Abschnitt an seinem weiteren Lesen abgeschreckt. Zitat: "...schreckt doch die eintönige Handlung ab."
    „Wie, bei dem Spiel kann man keinen Spaß haben?“

    Anstatt also das Spiel erst einmal vorzustellen, beispielsweise anhand seiner Historie, etwas über den Spielaufbau und das allgemeine Spielgeschehen an sich zu schreiben, wird der werte Leser im 2. Abschnitt schon wieder verschreckt!
    „Wie, man kann bei seinem Charakter nur Männlein und Weiblein auswählen? Nur Haare, Gesicht etc. und keine Muskelpartien selbst kreieren?“

    Warum wird Lineage2 denn nicht mit anderen Vertretern dieses Genres verglichen?
    Nirgends liest der werte Leser etwas darüber, was macht Lineage2 aus? Was hebt dieses Spiel von anderen ab, was sind seine wirklichen Schwächen?
    Gerade dann, wenn man sich im Fazit auf andere Varianten des MMORPG bezieht!

    Wird irgendwo etwas über das PVP System geschrieben? Über Gruppen-, Clan/Gilden- oder Allianzbildung? Nö!
    Wird irgendwo das Crafting- (Herstellen von Rüstungen, Waffen, Items) oder Handelsystem erwähnt? Nö.
    Erfährt der werte Leser etwas über das Questsystem (was übrigens bei vielen MMORPG zu finden ist)? Nö!

    Nein, der werte Leser muss sich leider auch noch mit Falschaussagen auseinander setzen.
    „Wie ich muss durch die ganze Map laufen? Gibt es kein Teleporting?“

    Anstatt also sich über Spieldetails zu monieren, „Warum müssen auch die Dunkelelven in gebückter Haltung laufen…?“, hätte der Spieletester sich ein wenig mehr mit dem Spiel auseinander setzen müssen.

    Nun denn…

  2. Re: Spieletest?

    Autor: o 10.05.05 - 11:09

    -ratte- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe noch nie einen so schlecht verfassten
    > Spielbericht gelesen.
    >
    > Nicht nur, dass der werte Leser den gewissen
    > "Roten Faden" vermisst, nein er muss sich mit der
    > subjektiven Meinung des Verfassers auseinander
    > setzen.
    >
    > Ein Spielbericht ist nicht nur für diejenigen
    > bestimmt, welche dieses Spiel schon kennen, nein,
    > es ist eigentlich für diejenigen gedacht, die das
    > Spiel noch gar nicht kennen und sich durch das
    > Lesen eines solchen Berichtes einen kurzen
    > allgemeinen Überblick verschaffen zu wollen.
    >
    > Erfährt der werte Leser etwas davon? Nö!
    > Dafür wird er gleich im ersten Abschnitt an seinem
    > weiteren Lesen abgeschreckt. Zitat: "...schreckt
    > doch die eintönige Handlung ab."
    > „Wie, bei dem Spiel kann man keinen Spaß haben?“
    >
    > Anstatt also das Spiel erst einmal vorzustellen,
    > beispielsweise anhand seiner Historie, etwas über
    > den Spielaufbau und das allgemeine Spielgeschehen
    > an sich zu schreiben, wird der werte Leser im 2.
    > Abschnitt schon wieder verschreckt!
    > „Wie, man kann bei seinem Charakter nur Männlein
    > und Weiblein auswählen? Nur Haare, Gesicht etc.
    > und keine Muskelpartien selbst kreieren?“
    >
    > Warum wird Lineage2 denn nicht mit anderen
    > Vertretern dieses Genres verglichen?
    > Nirgends liest der werte Leser etwas darüber, was
    > macht Lineage2 aus? Was hebt dieses Spiel von
    > anderen ab, was sind seine wirklichen Schwächen?
    > Gerade dann, wenn man sich im Fazit auf andere
    > Varianten des MMORPG bezieht!
    >
    > Wird irgendwo etwas über das PVP System
    > geschrieben? Über Gruppen-, Clan/Gilden- oder
    > Allianzbildung? Nö!
    > Wird irgendwo das Crafting- (Herstellen von
    > Rüstungen, Waffen, Items) oder Handelsystem
    > erwähnt? Nö.
    > Erfährt der werte Leser etwas über das Questsystem
    > (was übrigens bei vielen MMORPG zu finden ist)?
    > Nö!
    >
    > Nein, der werte Leser muss sich leider auch noch
    > mit Falschaussagen auseinander setzen.
    > „Wie ich muss durch die ganze Map laufen? Gibt es
    > kein Teleporting?“
    >
    > Anstatt also sich über Spieldetails zu monieren,
    > „Warum müssen auch die Dunkelelven in gebückter
    > Haltung laufen…?“, hätte der Spieletester sich ein
    > wenig mehr mit dem Spiel auseinander setzen
    > müssen.
    >
    > Nun denn…
    >


  3. Re: Spieletest?

    Autor: Lineage 2 spieler 29.06.05 - 12:55

    Aber echt mal. Ich habe noch nie so nen scheiss Bericht gelesen. Ich spiele das Spiel seid November 04 und es ist das beste MMORPG das es gibt. Immer mehr rpg spieler wechseln von WoW zu Lineage 2 weil es einfach 100mal besser ist. Das war kein Spieltest bericht das war ein richtiger Volldepp der das geschrieben hat.

  4. Re: Spieletest?

    Autor: Stefan Steinecke 29.06.05 - 13:00

    Wer will denn monatlich Gebühren zahlen, um dann mit fanatisierten und unhöflichen Leuten wie dir die Spielwelt zu teilen?

  5. Re: Spieletest?

    Autor: TZN 19.08.05 - 02:17

    Stefan Steinecke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer will denn monatlich Gebühren zahlen, um dann
    > mit fanatisierten und unhöflichen Leuten wie dir
    > die Spielwelt zu teilen?
    >
    ICH!!! Immerhin sind die Leute, im Spiel meistens freundlich . . .naja, eigentlcih verständlich, dass es gerade hier nicht so ist. btw, vielleicht selbst mal mit der Community befassen.

    Zum Abschluß: Entschuldige, aber auf so einen Post musste einfach ein entsprechender Gegenpost folgen, falls er jemandem unangebracht erschinen, möge er ihn doch bitte ignorieren und weiter siner Wege gehen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co.KG, Halblech
  2. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden Raum Memmingen
  3. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, Stephanskirchen bei Rosenheim
  4. Volksbank Halle/Westf. eG, Halle

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

  1. Quartalsbericht: Aus Microsofts Cloud regnet es Dollar-Milliarden
    Quartalsbericht
    Aus Microsofts Cloud regnet es Dollar-Milliarden

    Das neue Microsoft ist ein höchst erfolgreiches Cloud-Unternehmen. Allein in drei Monaten werden fast neun Milliarden US-Dollar Gewinn erwirtschaftet.

  2. VKU: Forderung nach Gutscheinen zum FTTH-Ausbau wird breiter
    VKU
    Forderung nach Gutscheinen zum FTTH-Ausbau wird breiter

    Drei Verbände schlagen Gutscheine für den Glasfaserausbau vor. Darunter ist auch der Verband kommunaler Unternehmen. Gefördert werden soll der Tiefbau mit 1.500 Euro, auch für Haushalte die keinen Vertag mit Telekombetreibern haben.

  3. Actionspiel: Crytek schaltet Multiplayerserver von Crysis ab
    Actionspiel
    Crytek schaltet Multiplayerserver von Crysis ab

    Nach fast elf Jahren ist Schluss: Crytek will Mitte Oktober die Multiplayerserver von Crysis abschalten. Der Grund: Es gibt nicht mehr genug Spieler für den Actiontitel.


  1. 22:45

  2. 19:19

  3. 16:53

  4. 16:44

  5. 16:41

  6. 16:05

  7. 15:29

  8. 15:18