Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Lineage 2 - Viel Kampf…

Spieletest?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spieletest?

    Autor: -ratte- 31.03.05 - 10:51

    Ich habe noch nie einen so schlecht verfassten Spielbericht gelesen.

    Nicht nur, dass der werte Leser den gewissen "Roten Faden" vermisst, nein er muss sich mit der subjektiven Meinung des Verfassers auseinander setzen.

    Ein Spielbericht ist nicht nur für diejenigen bestimmt, welche dieses Spiel schon kennen, nein, es ist eigentlich für diejenigen gedacht, die das Spiel noch gar nicht kennen und sich durch das Lesen eines solchen Berichtes einen kurzen allgemeinen Überblick verschaffen zu wollen.

    Erfährt der werte Leser etwas davon? Nö!
    Dafür wird er gleich im ersten Abschnitt an seinem weiteren Lesen abgeschreckt. Zitat: "...schreckt doch die eintönige Handlung ab."
    „Wie, bei dem Spiel kann man keinen Spaß haben?“

    Anstatt also das Spiel erst einmal vorzustellen, beispielsweise anhand seiner Historie, etwas über den Spielaufbau und das allgemeine Spielgeschehen an sich zu schreiben, wird der werte Leser im 2. Abschnitt schon wieder verschreckt!
    „Wie, man kann bei seinem Charakter nur Männlein und Weiblein auswählen? Nur Haare, Gesicht etc. und keine Muskelpartien selbst kreieren?“

    Warum wird Lineage2 denn nicht mit anderen Vertretern dieses Genres verglichen?
    Nirgends liest der werte Leser etwas darüber, was macht Lineage2 aus? Was hebt dieses Spiel von anderen ab, was sind seine wirklichen Schwächen?
    Gerade dann, wenn man sich im Fazit auf andere Varianten des MMORPG bezieht!

    Wird irgendwo etwas über das PVP System geschrieben? Über Gruppen-, Clan/Gilden- oder Allianzbildung? Nö!
    Wird irgendwo das Crafting- (Herstellen von Rüstungen, Waffen, Items) oder Handelsystem erwähnt? Nö.
    Erfährt der werte Leser etwas über das Questsystem (was übrigens bei vielen MMORPG zu finden ist)? Nö!

    Nein, der werte Leser muss sich leider auch noch mit Falschaussagen auseinander setzen.
    „Wie ich muss durch die ganze Map laufen? Gibt es kein Teleporting?“

    Anstatt also sich über Spieldetails zu monieren, „Warum müssen auch die Dunkelelven in gebückter Haltung laufen…?“, hätte der Spieletester sich ein wenig mehr mit dem Spiel auseinander setzen müssen.

    Nun denn…

  2. Re: Spieletest?

    Autor: o 10.05.05 - 11:09

    -ratte- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe noch nie einen so schlecht verfassten
    > Spielbericht gelesen.
    >
    > Nicht nur, dass der werte Leser den gewissen
    > "Roten Faden" vermisst, nein er muss sich mit der
    > subjektiven Meinung des Verfassers auseinander
    > setzen.
    >
    > Ein Spielbericht ist nicht nur für diejenigen
    > bestimmt, welche dieses Spiel schon kennen, nein,
    > es ist eigentlich für diejenigen gedacht, die das
    > Spiel noch gar nicht kennen und sich durch das
    > Lesen eines solchen Berichtes einen kurzen
    > allgemeinen Überblick verschaffen zu wollen.
    >
    > Erfährt der werte Leser etwas davon? Nö!
    > Dafür wird er gleich im ersten Abschnitt an seinem
    > weiteren Lesen abgeschreckt. Zitat: "...schreckt
    > doch die eintönige Handlung ab."
    > „Wie, bei dem Spiel kann man keinen Spaß haben?“
    >
    > Anstatt also das Spiel erst einmal vorzustellen,
    > beispielsweise anhand seiner Historie, etwas über
    > den Spielaufbau und das allgemeine Spielgeschehen
    > an sich zu schreiben, wird der werte Leser im 2.
    > Abschnitt schon wieder verschreckt!
    > „Wie, man kann bei seinem Charakter nur Männlein
    > und Weiblein auswählen? Nur Haare, Gesicht etc.
    > und keine Muskelpartien selbst kreieren?“
    >
    > Warum wird Lineage2 denn nicht mit anderen
    > Vertretern dieses Genres verglichen?
    > Nirgends liest der werte Leser etwas darüber, was
    > macht Lineage2 aus? Was hebt dieses Spiel von
    > anderen ab, was sind seine wirklichen Schwächen?
    > Gerade dann, wenn man sich im Fazit auf andere
    > Varianten des MMORPG bezieht!
    >
    > Wird irgendwo etwas über das PVP System
    > geschrieben? Über Gruppen-, Clan/Gilden- oder
    > Allianzbildung? Nö!
    > Wird irgendwo das Crafting- (Herstellen von
    > Rüstungen, Waffen, Items) oder Handelsystem
    > erwähnt? Nö.
    > Erfährt der werte Leser etwas über das Questsystem
    > (was übrigens bei vielen MMORPG zu finden ist)?
    > Nö!
    >
    > Nein, der werte Leser muss sich leider auch noch
    > mit Falschaussagen auseinander setzen.
    > „Wie ich muss durch die ganze Map laufen? Gibt es
    > kein Teleporting?“
    >
    > Anstatt also sich über Spieldetails zu monieren,
    > „Warum müssen auch die Dunkelelven in gebückter
    > Haltung laufen…?“, hätte der Spieletester sich ein
    > wenig mehr mit dem Spiel auseinander setzen
    > müssen.
    >
    > Nun denn…
    >


  3. Re: Spieletest?

    Autor: Lineage 2 spieler 29.06.05 - 12:55

    Aber echt mal. Ich habe noch nie so nen scheiss Bericht gelesen. Ich spiele das Spiel seid November 04 und es ist das beste MMORPG das es gibt. Immer mehr rpg spieler wechseln von WoW zu Lineage 2 weil es einfach 100mal besser ist. Das war kein Spieltest bericht das war ein richtiger Volldepp der das geschrieben hat.

  4. Re: Spieletest?

    Autor: Stefan Steinecke 29.06.05 - 13:00

    Wer will denn monatlich Gebühren zahlen, um dann mit fanatisierten und unhöflichen Leuten wie dir die Spielwelt zu teilen?

  5. Re: Spieletest?

    Autor: TZN 19.08.05 - 02:17

    Stefan Steinecke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer will denn monatlich Gebühren zahlen, um dann
    > mit fanatisierten und unhöflichen Leuten wie dir
    > die Spielwelt zu teilen?
    >
    ICH!!! Immerhin sind die Leute, im Spiel meistens freundlich . . .naja, eigentlcih verständlich, dass es gerade hier nicht so ist. btw, vielleicht selbst mal mit der Community befassen.

    Zum Abschluß: Entschuldige, aber auf so einen Post musste einfach ein entsprechender Gegenpost folgen, falls er jemandem unangebracht erschinen, möge er ihn doch bitte ignorieren und weiter siner Wege gehen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCISYS Deutschland GmbH, Bochum
  2. BWI GmbH, Bonn
  3. ADAC Versicherung AG, München
  4. BWI GmbH, Bonn, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

  1. Mobilfunk: Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
    Mobilfunk
    Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen

    Die Telekom hat begriffen, dass ein Netzbetreiber allein 5G nicht finanzieren kann. Darum wird der Aufruf zur Zusammenarbeit ausgeweitet.

  2. Software: 15 Jahre altes Programm der Berliner Polizei stürzt oft ab
    Software
    15 Jahre altes Programm der Berliner Polizei stürzt oft ab

    In Eigenregie entwickelte ein Berliner Polizist eine Software, die seit 15 Jahren im Land Berlin eingesetzt wird. Das Problem: Das Programm stürzt häufig ab, und da der Beamte mittlerweile in Pension ist, sind Updates schwierig umsetzbar.

  3. Wübben-Stiftung: Hälfte der Lehrer sieht digitale Medien skeptisch
    Wübben-Stiftung
    Hälfte der Lehrer sieht digitale Medien skeptisch

    Kinder und Eltern sind für den Einsatz von IT in den Schulen, 50 Prozent der Lehrer und Schulleiter sind eher dagegen. Sie halten die digitale Bildung im Unterricht für überbewertet.


  1. 18:36

  2. 18:09

  3. 16:01

  4. 16:00

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:09

  8. 13:40