1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 60 Minuten: Mass Effect in der PC-Version

@ Tester: Unfähig?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @ Tester: Unfähig?

    Autor: Steuermann 05.06.08 - 12:25

    "Zwar funktioniert sie mit der vertrauten Kombination aus "W-A-S-D" für Richtungsbewegungen und der Maus zum Umschauen, allerdings wirkt das Ganze überempfindlich und wackelig - ganz so, wie es oft bei Konsolenumsetzungen der Fall ist. Nervig: Wer eine andere Person anschaut, bekommt zwar die Option "Sprechen" eingeblendet, kann die Unterhaltung aber nicht mit einem linken Mausklick starten, sondern muss seine linke Hand über die Tastatur schieben und auf "Enter" drücken; um einzelne Dialogzeilen zu überspringen, wird die "Leertaste" verwendet."

    Nichts gegen einen 60 Minuten-Test, aber kann man bei dem Titel etwa nicht die Steuerung konfigurieren? Unter Optionen oder so? Habe mal gehört, dass sowas vielleicht in PC-Spielen ginge.... Also warum überhaupt darüber aufregen, wenn das Umstellen wahrscheinlich weniger Zeit in Anspruch nimmt als darüber mosern?

  2. Re: @ Poster: Unfähig?

    Autor: König Krickel-Krackel 05.06.08 - 12:29

    Steuermann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Zwar funktioniert sie mit der vertrauten
    > Kombination aus "W-A-S-D" für Richtungsbewegungen
    > und der Maus zum Umschauen, allerdings wirkt das
    > Ganze überempfindlich und wackelig - ganz so, wie
    > es oft bei Konsolenumsetzungen der Fall ist.
    > Nervig: Wer eine andere Person anschaut, bekommt
    > zwar die Option "Sprechen" eingeblendet, kann die
    > Unterhaltung aber nicht mit einem linken Mausklick
    > starten, sondern muss seine linke Hand über die
    > Tastatur schieben und auf "Enter" drücken; um
    > einzelne Dialogzeilen zu überspringen, wird die
    > "Leertaste" verwendet."
    >
    > Nichts gegen einen 60 Minuten-Test, aber kann man
    > bei dem Titel etwa nicht die Steuerung
    > konfigurieren? Unter Optionen oder so? Habe mal
    > gehört, dass sowas vielleicht in PC-Spielen
    > ginge.... Also warum überhaupt darüber aufregen,
    > wenn das Umstellen wahrscheinlich weniger Zeit in
    > Anspruch nimmt als darüber mosern?

    JOah da heb wie uns jeh selbst in de bein geschosse, oda?
    schonbal drannedacht, des de spel evenduell keine konfigurationsmöchlikeit beschitzt?

    groß
    köörnig krickel-krackl


  3. Re: @ Poster: Unfähig?

    Autor: Steuermann 05.06.08 - 12:32

    König Krickel-Krackel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Steuermann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > "Zwar funktioniert sie mit der
    > vertrauten
    > Kombination aus "W-A-S-D" für
    > Richtungsbewegungen
    > und der Maus zum
    > Umschauen, allerdings wirkt das
    > Ganze
    > überempfindlich und wackelig - ganz so, wie
    >
    > es oft bei Konsolenumsetzungen der Fall ist.
    >
    > Nervig: Wer eine andere Person anschaut,
    > bekommt
    > zwar die Option "Sprechen"
    > eingeblendet, kann die
    > Unterhaltung aber
    > nicht mit einem linken Mausklick
    > starten,
    > sondern muss seine linke Hand über die
    >
    > Tastatur schieben und auf "Enter" drücken; um
    >
    > einzelne Dialogzeilen zu überspringen, wird
    > die
    > "Leertaste" verwendet."
    >
    > Nichts
    > gegen einen 60 Minuten-Test, aber kann man
    >
    > bei dem Titel etwa nicht die Steuerung
    >
    > konfigurieren? Unter Optionen oder so? Habe
    > mal
    > gehört, dass sowas vielleicht in
    > PC-Spielen
    > ginge.... Also warum überhaupt
    > darüber aufregen,
    > wenn das Umstellen
    > wahrscheinlich weniger Zeit in
    > Anspruch nimmt
    > als darüber mosern?
    >
    > JOah da heb wie uns jeh selbst in de bein
    > geschosse, oda?
    > schonbal drannedacht, des de spel evenduell keine
    > konfigurationsmöchlikeit beschitzt?
    >
    > groß
    > köörnig krickel-krackl
    >
    >

    Und mit welchen Fakten untermauerst du jetzt deine Behauptung? Gestern im Conan-Test stand auch Zeug drin, das so nicht stimmte.

  4. Re: @ Tester: Unfähig?

    Autor: ps (Golem.de) 05.06.08 - 12:42

    Danke für den Hinweis! Klar, die Steuerung lässt sich konfigurieren, aber "auf die Schnelle" - und darum geht es in einem 60-Minuten-Artikel ja - fanden wir keine der Optionen wirklich optimal, so wie wir uns das wünschen würden.

    Ob das mit viel Feintuning doch geht, oder ob man sich nach 5 Stunden einfach daran gewöhnt hat, klären wir dann für den richtigen Test. So bleibt noch ein wenig Spannung ;-)

    Schönen Gruß
    Peter


    Steuermann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Zwar funktioniert sie mit der vertrauten
    > Kombination aus "W-A-S-D" für Richtungsbewegungen
    > und der Maus zum Umschauen, allerdings wirkt das
    > Ganze überempfindlich und wackelig - ganz so, wie
    > es oft bei Konsolenumsetzungen der Fall ist.
    > Nervig: Wer eine andere Person anschaut, bekommt
    > zwar die Option "Sprechen" eingeblendet, kann die
    > Unterhaltung aber nicht mit einem linken Mausklick
    > starten, sondern muss seine linke Hand über die
    > Tastatur schieben und auf "Enter" drücken; um
    > einzelne Dialogzeilen zu überspringen, wird die
    > "Leertaste" verwendet."
    >
    > Nichts gegen einen 60 Minuten-Test, aber kann man
    > bei dem Titel etwa nicht die Steuerung
    > konfigurieren? Unter Optionen oder so? Habe mal
    > gehört, dass sowas vielleicht in PC-Spielen
    > ginge.... Also warum überhaupt darüber aufregen,
    > wenn das Umstellen wahrscheinlich weniger Zeit in
    > Anspruch nimmt als darüber mosern?


  5. Re: @ Tester: Unfähig?

    Autor: Steuermann 05.06.08 - 12:47

    ps (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Danke für den Hinweis! Klar, die Steuerung lässt
    > sich konfigurieren, aber "auf die Schnelle" - und
    > darum geht es in einem 60-Minuten-Artikel ja -
    > fanden wir keine der Optionen wirklich optimal, so
    > wie wir uns das wünschen würden.
    >
    > Ob das mit viel Feintuning doch geht, oder ob man
    > sich nach 5 Stunden einfach daran gewöhnt hat,
    > klären wir dann für den richtigen Test. So bleibt
    > noch ein wenig Spannung ;-)
    >
    > Schönen Gruß
    > Peter
    >
    >

    Uff, da bin ich ja beruhigt, dass man die Steuerung konfigurieren kann ;-) Naheliegend wären ja 'e' und 'q', falls die noch nicht belegt sind, mancher spielt ja auch gerne mit den Pfeiltasten oder Nummernblock. Alternativ kann man bestimmt auch ein Xbox360 Pad am PC nutzen.

  6. Re: @ Poster: Unfähig?

    Autor: König Krickel-Krackel 05.06.08 - 13:09

    Steuermann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > König Krickel-Krackel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Steuermann schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > "Zwar funktioniert sie mit
    > der
    > vertrauten
    > Kombination aus "W-A-S-D"
    > für
    > Richtungsbewegungen
    > und der Maus
    > zum
    > Umschauen, allerdings wirkt das
    >
    > Ganze
    > überempfindlich und wackelig - ganz so,
    > wie
    >
    > es oft bei Konsolenumsetzungen der
    > Fall ist.
    >
    > Nervig: Wer eine andere Person
    > anschaut,
    > bekommt
    > zwar die Option
    > "Sprechen"
    > eingeblendet, kann die
    >
    > Unterhaltung aber
    > nicht mit einem linken
    > Mausklick
    > starten,
    > sondern muss seine
    > linke Hand über die
    >
    > Tastatur schieben
    > und auf "Enter" drücken; um
    >
    > einzelne
    > Dialogzeilen zu überspringen, wird
    > die
    >
    > "Leertaste" verwendet."
    >
    > Nichts
    >
    > gegen einen 60 Minuten-Test, aber kann
    > man
    >
    > bei dem Titel etwa nicht die
    > Steuerung
    >
    > konfigurieren? Unter Optionen
    > oder so? Habe
    > mal
    > gehört, dass sowas
    > vielleicht in
    > PC-Spielen
    > ginge.... Also
    > warum überhaupt
    > darüber aufregen,
    > wenn
    > das Umstellen
    > wahrscheinlich weniger Zeit
    > in
    > Anspruch nimmt
    > als darüber
    > mosern?
    >
    > JOah da heb wie uns jeh selbst
    > in de bein
    > geschosse, oda?
    > schonbal
    > drannedacht, des de spel evenduell keine
    >
    > konfigurationsmöchlikeit beschitzt?
    >
    > groß
    > köörnig krickel-krackl
    >
    > Und mit welchen Fakten untermauerst du jetzt deine
    > Behauptung? Gestern im Conan-Test stand auch Zeug
    > drin, das so nicht stimmte.
    >

    Najae, es isst dochj so .. de s bisher kener weiss ob men des übehaubt konfigguriren kann...

    oder?

    gru´
    köernich
    kriggel kraggl

  7. Re: @ Poster: Unfähig?

    Autor: Steuermann 05.06.08 - 13:11

    König Krickel-Krackel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Najae, es isst dochj so .. de s bisher kener weiss
    > ob men des übehaubt konfigguriren kann...
    >
    > oder?
    >
    > gru´
    > köernich
    > kriggel kraggl


    Vergfolge mal den Thread. So mit Lesen und so....

  8. Re: @ Poster: Unfähig?

    Autor: König Krickel-Krackel 05.06.08 - 13:14

    Steuermann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > König Krickel-Krackel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Najae, es isst dochj so .. de s bisher kener
    > weiss
    > ob men des übehaubt konfigguriren
    > kann...
    >
    > oder?
    >
    > gru´
    >
    > köernich
    > kriggel kraggl
    >
    > Vergfolge mal den Thread. So mit Lesen und so....

    og, häst je rechd, aba in weelchn umfagn man konfigrieren kann, des wees noch kiena!

    grpss
    könich grikkel grakkel

  9. Re: @ Tester: Unfähig?

    Autor: TimeOut 05.06.08 - 13:22

    Die Standardbelegung für Benutzen/Reden/Aktion ist bei mir "E" und als Alternativbelegung "Enter".

    Das war ohne jegliche Konfiguration o.Ä.

    Die Steuerung ist übrigens frei beleg- und konfigurierbar.

  10. Re: @ Tester: Unfähig?

    Autor: König Krickel-Krackel 05.06.08 - 13:26

    TimeOut schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Standardbelegung für Benutzen/Reden/Aktion ist
    > bei mir "E" und als Alternativbelegung "Enter".
    >
    > Das war ohne jegliche Konfiguration o.Ä.
    >
    > Die Steuerung ist übrigens frei beleg- und
    > konfigurierbar.


    og, hast gwonne

  11. Re: @ Tester: Unfähig?

    Autor: Darq 05.06.08 - 14:58

    Steuermann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >Alternativ kann man bestimmt
    > auch ein Xbox360 Pad am PC nutzen.

    Nein geht nicht, keine andere Eingabe ausser Tastatur+Maus

  12. Re: @ Tester: Unfähig?

    Autor: Somian 05.06.08 - 15:12

    ok. danke für die information. dann werde ich mir mass Effect NICHT kaufen :) es gibt genügend spiele mit Tastatursteuerung bei denen man Krumm am PC hocken muss und nach tasten sucht. Gamepad ist die zukunft, war sie eigentlich schon vor 10 jahren. Ich kaufe keine epischen spiele mehr, die man nicht mit gamepad spielen kann. ich lehn mich lieber zurück beim zocken. Sorry, leute. ihr habt's bei mir versaut (Bioware). Wenn schon ein auf Gamepad ausgelegtes Spiel, dann bitte auch mit Gamepad Steuern lassen. ich denke nur an das beyond Good & Evil Desaster. Das spiel habe ich seit dem kauf vor ein paar jahren immer noch nicht gespielt, weil es sich nur mit einem digitalen Schreiberät steuern lässt. Bei Counter-Strike oder so ist das was anderes. aber das will auch keine story erzählen und ist eher eine art sport.

  13. Re: @ Tester: Unfähig?

    Autor: Steuermann 05.06.08 - 15:20

    Darq schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Steuermann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >Alternativ kann man bestimmt
    > auch ein
    > Xbox360 Pad am PC nutzen.
    >
    > Nein geht nicht, keine andere Eingabe ausser
    > Tastatur+Maus
    >


    Hm, da frage ich mich doch warum, man hätte ja einfach die Steuerung der Xbox übernehmen können fürs Pad....

  14. Re: @ Tester: Unfähig?

    Autor: FranUnFine 05.06.08 - 15:23

    Steuermann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hm, da frage ich mich doch warum, man hätte ja
    > einfach die Steuerung der Xbox übernehmen können
    > fürs Pad....

    Es wurde einiges an dem Spiel geändert, damit die PoGs und M/K-Nerds das Spiel auch so genießen können wie andere.

    Es sah in Videos, die ich gesehen habe, so aus, als wäre es durch diese Interface-Modifikationen nicht mehr wirklich mit einm Pad spielbar.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  15. Re: @ Poster: Unfähig?

    Autor: LilalauneBär 05.06.08 - 16:01

    Steuermann schrieb:
    -
    >
    > Und mit welchen Fakten untermauerst du jetzt deine
    > Behauptung? Gestern im Conan-Test stand auch Zeug
    > drin, das so nicht stimmte.
    >


    Conan ist auch mieße Abzocke am dummen Kunden.
    Mass Efect dagegen ist rundum gelungen

  16. Steuerung in Konsolenportierungen oft Mist

    Autor: Smirg0l 05.06.08 - 16:04

    Steuermann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Zwar funktioniert sie mit der vertrauten
    > Kombination aus "W-A-S-D" für Richtungsbewegungen
    > und der Maus zum Umschauen, allerdings wirkt das
    > Ganze überempfindlich und wackelig - ganz so, wie
    > es oft bei Konsolenumsetzungen der Fall ist.
    > Nervig: Wer eine andere Person anschaut, bekommt
    > zwar die Option "Sprechen" eingeblendet, kann die
    > Unterhaltung aber nicht mit einem linken Mausklick
    > starten, sondern muss seine linke Hand über die
    > Tastatur schieben und auf "Enter" drücken; um
    > einzelne Dialogzeilen zu überspringen, wird die
    > "Leertaste" verwendet."
    >
    > Nichts gegen einen 60 Minuten-Test, aber kann man
    > bei dem Titel etwa nicht die Steuerung
    > konfigurieren? Unter Optionen oder so? Habe mal
    > gehört, dass sowas vielleicht in PC-Spielen
    > ginge.... Also warum überhaupt darüber aufregen,
    > wenn das Umstellen wahrscheinlich weniger Zeit in
    > Anspruch nimmt als darüber mosern?

    Eine konfigurierbare Steuerung heißt nicht, das man ein für die Konsole entwickeltes Spiel dann auf dem PC auch vernünftig steuern kann.
    Assassins Creed lässt schwer grüßen, für mich ohne Gamepad unspielbar und das ist in meinen Augen nicht der Sinn eines PC Spiels.

  17. Re: Steuerung in Konsolenportierungen oft Mist

    Autor: Stalkingwolf 05.06.08 - 16:44

    Genau, weil Spiele muss man steuern wie in den 80zigern mit Tastatur!

  18. Re: Steuerung in Konsolenportierungen oft Mist

    Autor: Smirg0l 05.06.08 - 17:15

    Stalkingwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Genau, weil Spiele muss man steuern wie in den
    > 80zigern mit Tastatur!

    1. Sind die typischen Eingabegeräte auf einem PC schon ziemlich lange Maus und Tastatur. Damit ist man komischerweise bisher ziemlich gut gefahren und in vielen Spielen ist diese Steuerung jeder Konsolensteuerung überlegen. Damit das eine oder andere Spiel auf der Konsole überhaupt spielbar ist, ganz speziell Shooter, wird die Steuerung und das Spiel ziemlich massiv umgekrempelt.
    Andersherum, also bei Portierungen Konsole->PC passiert das augenscheinlich nicht, so das ich mich mit den Limitierungen einer Konsole auch noch auf dem PC herumschlagen muss. Wem es gefällt...

    2. Würde ich gerne die Maus sinnvoll benutzen können, anstatt auf der Tastatur Fingerakrobatik vollführen zu müssen um irgendwelche Moves hinzubekommen, die mit einem Gamepad vielleicht noch halbwegs intuitiv auszuführen sind.

    Ich mag diesen Konsolenstyle einfach nicht in PC Spielen, da soll man sich gefälligst mehr Mühe geben bei der Portierung oder es gleich ganz sein lassen. Wenn ich mit Gamepad zocken möchte oder das Gefühl haben möchte ein Konsolenspiel zu spielen, dann kaufe ich mir eine Konsole.

  19. Re: Steuerung in Konsolenportierungen oft Mist

    Autor: FranUnFine 05.06.08 - 17:18

    Smirg0l schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich mag diesen Konsolenstyle einfach nicht in PC
    > Spielen, da soll man sich gefälligst mehr Mühe
    > geben bei der Portierung oder es gleich ganz sein
    > lassen. Wenn ich mit Gamepad zocken möchte oder
    > das Gefühl haben möchte ein Konsolenspiel zu
    > spielen, dann kaufe ich mir eine Konsole.

    Das Ironische an der Sache ist jetzt, dass Mass Effect bisher in den "vollwertigen" Tests sehr für die gute Umsetzung gelobt wurde. Das gesamt Interface und auch die Steuerung wurde extra für den PC geändert.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  20. Re: Steuerung in Konsolenportierungen oft Mist

    Autor: Stalkingwolf 05.06.08 - 17:23

    Genau Sportspiele, Action Adventures und Rennspiele mit Maus und Tastatur.
    Das hab ich ( und viele andere ) schon vor 10 Jahren die Games mit dem Pad gespielt.
    Also die Dinger kann man sich auch für einen PC kaufen, schon seit Urzeiten. Vielleicht mal bissel mit der Zeit gehen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. epay, a Euronet Worldwide Company, Planegg / Martinsried bei München
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. Deutsches Klimarechenzentrum GmbH, Hamburg
  4. Universität Hamburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme