Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ATI XGP: AMDs externe…

brauche ich zwingend einen weiteren, externen monitor?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. brauche ich zwingend einen weiteren, externen monitor?

    Autor: a-non 05.06.08 - 13:38

    Habe das jetzt nicht ganz verstanden:
    brauche ich (um die box nutzen zu können) einen weiteren externen Monitor oder geht von der XGP-box wieder ein kabel mit "monitor in" ins Notebook, sodass ich den Notebook-Monitor weiter nutzen kann???

    mfg

  2. Re: brauche ich zwingend einen weiteren, externen monitor?

    Autor: nw42 05.06.08 - 14:08

    Die BOX ist eine Grafikkarte mit 2 Monitor-Anschlußbuchsen - wie an jedem PC. Da kannst Du also externe Monitore anschließen.

    Für Dein Notebook Display hast Du doch schon eine eingebaute Grafikkarte ;-)

    Nutzer A) Will vor allem 4 Monitore Betreiben und kann das nun endlich

    Nutzer B) Will mehr Grafikleistung für 3D-Anwendungen oder Spiele und kann nun endlich eine schnelle Grafikkarte mit externem 24 oder 30" Display nutzen

    Nutzer C) Hat keinen Externen Monitor, weil ihm das zu Teuer ist und deshalb hat er auch keine externe Grafikkarte weil auch das zu teuer ist. Dieser Nutzer investiert sein Geld leiber in eine schnelle interne Grafikkarte...

    grüße

    nw42

    a-non schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe das jetzt nicht ganz verstanden:
    > brauche ich (um die box nutzen zu können) einen
    > weiteren externen Monitor oder geht von der
    > XGP-box wieder ein kabel mit "monitor in" ins
    > Notebook, sodass ich den Notebook-Monitor weiter
    > nutzen kann???
    >
    > mfg
    >


  3. Re: brauche ich zwingend einen weiteren, externen monitor?

    Autor: a-non 05.06.08 - 15:03

    Ja darum geht es ja.... kommen zu den Kosten der XGP-Box auch zwingend Kosten eines Monitors dazu oder kann ich mit der XGP box trotzdem meinen vorhandenen Notebookmonitor( mit nun aufgebohrter Grafikpower) nutzen?

    mfg



  4. Re: brauche ich zwingend einen weiteren, externen monitor?

    Autor: Serbitar 05.06.08 - 15:51

    a-non schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja darum geht es ja.... kommen zu den Kosten der
    > XGP-Box auch zwingend Kosten eines Monitors dazu
    > oder kann ich mit der XGP box trotzdem meinen
    > vorhandenen Notebookmonitor( mit nun aufgebohrter
    > Grafikpower) nutzen?

    Nein.

    Aber was würde es für einen Sinn machen?

  5. Re: brauche ich zwingend einen weiteren, externen monitor?

    Autor: fokka 05.06.08 - 15:59

    Serbitar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > a-non schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja darum geht es ja.... kommen zu den Kosten
    > der
    > XGP-Box auch zwingend Kosten eines
    > Monitors dazu
    > oder kann ich mit der XGP box
    > trotzdem meinen
    > vorhandenen Notebookmonitor(
    > mit nun aufgebohrter
    > Grafikpower) nutzen?
    >
    > Nein.
    >
    > Aber was würde es für einen Sinn machen?
    >
    >


    weniger kabel, weniger stromverbrauch, weniger platzbedarf, weniger finanzieller aufwand?

  6. Re: brauche ich zwingend einen weiteren, externen monitor?

    Autor: Serbitar 05.06.08 - 16:12

    fokka schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Serbitar schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > a-non schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ja darum geht es ja....
    > kommen zu den Kosten
    > der
    > XGP-Box auch
    > zwingend Kosten eines
    > Monitors dazu
    > oder
    > kann ich mit der XGP box
    > trotzdem meinen
    >
    > vorhandenen Notebookmonitor(
    > mit nun
    > aufgebohrter
    > Grafikpower) nutzen?
    >
    > Nein.
    >
    > Aber was würde es für einen Sinn
    > machen?
    >
    > weniger kabel, weniger stromverbrauch, weniger
    > platzbedarf, weniger finanzieller aufwand?

    Ok, ich formuliere meine Frage um.
    Was würde mehr Grafikpower auf einem Notebookbildschirm bringen?
    Für Spiele sind sie zu klein um angenehm spielen zu können.
    Für Filme reicht der interne Grafikchip wohl aus.

  7. Re: brauche ich zwingend einen weiteren, externen monitor?

    Autor: Codemonkey 05.06.08 - 16:34

    Öh z.B. LAN Party?

    Ich mein vor allem das angenehme Feierabendzocken mit Freunden, nicht so nen CS Kiddy Treffen... Da reicht mir mein 15,4 Zoll Display vollkommen, weils eben nicht nur aufs spielen ankommt...

    Serbitar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fokka schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Serbitar schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > a-non schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ja darum geht es
    > ja....
    > kommen zu den Kosten
    > der
    >
    > XGP-Box auch
    > zwingend Kosten eines
    >
    > Monitors dazu
    > oder
    > kann ich mit der XGP
    > box
    > trotzdem meinen
    >
    > vorhandenen
    > Notebookmonitor(
    > mit nun
    >
    > aufgebohrter
    > Grafikpower) nutzen?
    >
    > Nein.
    >
    > Aber was würde es für
    > einen Sinn
    > machen?
    >
    > weniger kabel, weniger stromverbrauch,
    > weniger
    > platzbedarf, weniger finanzieller
    > aufwand?
    >
    > Ok, ich formuliere meine Frage um.
    > Was würde mehr Grafikpower auf einem
    > Notebookbildschirm bringen?
    > Für Spiele sind sie zu klein um angenehm spielen
    > zu können.
    > Für Filme reicht der interne Grafikchip wohl aus.


  8. Re: brauche ich zwingend einen weiteren, externen monitor?

    Autor: Fallobst 05.06.08 - 17:24

    a-non schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja darum geht es ja.... kommen zu den Kosten der
    > XGP-Box auch zwingend Kosten eines Monitors dazu
    > oder kann ich mit der XGP box trotzdem meinen
    > vorhandenen Notebookmonitor( mit nun aufgebohrter
    > Grafikpower) nutzen?

    Ohne jetzt was genaues zu wissen...

    Vielleicht hängt es ja von den Herstellern der Laptops ab, ob die sowas einbauen, oder nicht. Aber mir ist isher auch sonst kein Laptop bekannt dessen Monitor man seperat nutzen kann.

    Hier wäre es durchaus sinnvoll, denn so kann man die Box auch unterwegs nutzen. Auf einer LAN oder bei Freunden. Da würde ich ungern noch einen Montor mitschleppen. Von daher wäre es wünschenswert wenn die externe Grafik an den internen Laptopscreen angeschlossen werden kann. Vielleicht überlässt AMD das einfach den Laptopherstellern, so das es irgendwann vielleicht Geräte mit und ohne gibt.

  9. Re: brauche ich zwingend einen weiteren, externen monitor?

    Autor: Zwoll 05.06.08 - 17:27


    > Für Spiele sind sie zu klein um angenehm spielen
    > zu können.

    Wieso sollte 1200xsowieso auf 15" plötzlich zu klein sein? Das hat sogar mein olles 6 Jahre altes Powerbook! Neuere Geräte haben 1440xsowieso oder 1600x1200 auf 15". Und dann gibt es noch Geräte mit 17" Bildschirm die FullHD udn mehr schaffen. Viele haben am Desktop auch keine großeren Bildschirme zum Spielen.

    Schonmal über eine Brille nachgedacht?

  10. Re: brauche ich zwingend einen weiteren, externen monitor?

    Autor: wefefw 05.06.08 - 17:34

    Codemonkey schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Öh z.B. LAN Party?
    >
    > Ich mein vor allem das angenehme Feierabendzocken
    > mit Freunden, nicht so nen CS Kiddy Treffen... Da
    > reicht mir mein 15,4 Zoll Display vollkommen,
    > weils eben nicht nur aufs spielen ankommt...

    Eben! Bei Mobilgeräten muss man halt auch mal einen Kompromiss eingehen. Leiber auf 15,4 zocken als einen 24"-TFT zusätzlich umschleppen müssen! Dann kann auch auch gleich den Desktop-PC mitnehmen, dann mus sich eh mit dem Auto fahren.

    Ausserdem gibt es auch Laptop mit größeren Bildschirmen als 15,4".

    Zum Beispiel das große MacBook Pro mit Full HD auf 17". Das Gerät temporär aufgemotzt mit ner exteren Grafiklösung wäre für mich ne gute Lösung wenn ich mit Freunden mal unkompliziert in 500km entfernung einen zocken will. Da kann ich mal spontan mit dem Zug hinfahren und wir müsse nicht monate lang Treffen organisieren udn unsere PCs samt Monitoren durch die Weltgeschichte gondeln.

  11. Re: brauche ich zwingend einen weiteren, externen monitor?

    Autor: Serbitar 05.06.08 - 17:45

    Zwoll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Für Spiele sind sie zu klein um angenehm
    > spielen
    > zu können.
    >
    > Wieso sollte 1200xsowieso auf 15" plötzlich zu
    > klein sein? Das hat sogar mein olles 6 Jahre altes
    > Powerbook! Neuere Geräte haben 1440xsowieso oder
    > 1600x1200 auf 15". Und dann gibt es noch Geräte
    > mit 17" Bildschirm die FullHD udn mehr schaffen.
    > Viele haben am Desktop auch keine großeren
    > Bildschirme zum Spielen.

    Es geht doch garnicht um die Auflösung. Mit "zu klein" meine ich einfach die Fläche des Monitors. Damit kann man die Spiele, die eben die zusätzliche Leistung brauchen nicht wirklich angenehm spielen. Vorallem weil du für genau diese Spiele meistens auch externe Peripherie brauchst um überhaupt richtig spielen zu können. Erzähl mir nun nicht das du Shooter mit dem Touchpad spielst.

    Wenn man dann so oder so die externe Grafikkarte + externe Maus + externe Tastatus hat kann man den Monitor sicher verschmerzen...


    > Schonmal über eine Brille nachgedacht?

    Nein! Wieso auch ich kann sehr gut sehen und ich werde auch noch sehr lange so gut sehen können...

  12. Re: brauche ich zwingend einen weiteren, externen monitor?

    Autor: Serbitar 05.06.08 - 17:50

    wefefw schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Codemonkey schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Öh z.B. LAN Party?
    >
    > Ich mein vor
    > allem das angenehme Feierabendzocken
    > mit
    > Freunden, nicht so nen CS Kiddy Treffen... Da
    >
    > reicht mir mein 15,4 Zoll Display vollkommen,
    >
    > weils eben nicht nur aufs spielen ankommt...
    >
    > Eben! Bei Mobilgeräten muss man halt auch mal
    > einen Kompromiss eingehen. Leiber auf 15,4 zocken
    > als einen 24"-TFT zusätzlich umschleppen müssen!
    > Dann kann auch auch gleich den Desktop-PC
    > mitnehmen, dann mus sich eh mit dem Auto fahren.
    >
    > Ausserdem gibt es auch Laptop mit größeren
    > Bildschirmen als 15,4".
    >
    > Zum Beispiel das große MacBook Pro mit Full HD auf
    > 17". Das Gerät temporär aufgemotzt mit ner exteren
    > Grafiklösung wäre für mich ne gute Lösung wenn ich
    > mit Freunden mal unkompliziert in 500km entfernung
    > einen zocken will. Da kann ich mal spontan mit dem
    > Zug hinfahren und wir müsse nicht monate lang
    > Treffen organisieren udn unsere PCs samt Monitoren
    > durch die Weltgeschichte gondeln.

    wozu brauchst bei einem MacBook Pro mit einer "NVIDIA GeForce 8600M GT graphics processor with dual-link DVI support and 512MB of GDDR3 memory" eine zusätzliche externe Grafikkarte????????

  13. Re: brauche ich zwingend einen weiteren, externen monitor?

    Autor: Serbitar 05.06.08 - 17:54

    Codemonkey schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Öh z.B. LAN Party?
    >
    > Ich mein vor allem das angenehme Feierabendzocken
    > mit Freunden, nicht so nen CS Kiddy Treffen... Da
    > reicht mir mein 15,4 Zoll Display vollkommen,
    > weils eben nicht nur aufs spielen ankommt...
    >

    Wenn es nicht aufs Spielen ankommt wozu dann die externe Grafikkarte?
    Welche spiele spielst du denn die die zusätzliche Leistung benötigen, die man nicht auf CS-Kiidytreffen spielt aber Lan-Party geeignet sind? Wie kann man sich in einem Satz nur so häufig widersprechen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.06.08 17:56 durch Serbitar.

  14. Re: brauche ich zwingend einen weiteren, externen monitor?

    Autor: EddieXP 05.06.08 - 20:38

    KA wozu.. Wenn da ein Apfel-Logo drauf is, müsste doch eigentlich automatisch auch genug Rechenleistung in der Graka sein oder?





    Achneee da fällt mir spontan doch noch ein möglicher Grund ein:


    Vielleicht weil dein tolles MBP mit deiner noch tolleren "NVIDIA GeForce 8600M GT graphics processor with dual-link DVI support and 512MB of GDDR3 memory" nur 113 GFLOPS rechnet und die erwähnte 3870er dagegen 496 GFLOPS?

    Aber das sei auch nur mal so am Rande erwähnt ; )



    Serbitar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wefefw schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Codemonkey schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Öh z.B. LAN Party?
    >
    > Ich mein vor
    > allem das angenehme
    > Feierabendzocken
    > mit
    > Freunden, nicht so
    > nen CS Kiddy Treffen... Da
    >
    > reicht mir
    > mein 15,4 Zoll Display vollkommen,
    >
    > weils
    > eben nicht nur aufs spielen ankommt...
    >
    > Eben! Bei Mobilgeräten muss man halt auch mal
    >
    > einen Kompromiss eingehen. Leiber auf 15,4
    > zocken
    > als einen 24"-TFT zusätzlich
    > umschleppen müssen!
    > Dann kann auch auch
    > gleich den Desktop-PC
    > mitnehmen, dann mus
    > sich eh mit dem Auto fahren.
    >
    > Ausserdem
    > gibt es auch Laptop mit größeren
    > Bildschirmen
    > als 15,4".
    >
    > Zum Beispiel das große
    > MacBook Pro mit Full HD auf
    > 17". Das Gerät
    > temporär aufgemotzt mit ner exteren
    >
    > Grafiklösung wäre für mich ne gute Lösung wenn
    > ich
    > mit Freunden mal unkompliziert in 500km
    > entfernung
    > einen zocken will. Da kann ich mal
    > spontan mit dem
    > Zug hinfahren und wir müsse
    > nicht monate lang
    > Treffen organisieren udn
    > unsere PCs samt Monitoren
    > durch die
    > Weltgeschichte gondeln.
    >
    > wozu brauchst bei einem MacBook Pro mit einer
    > "NVIDIA GeForce 8600M GT graphics processor with
    > dual-link DVI support and 512MB of GDDR3 memory"
    > eine zusätzliche externe Grafikkarte????????
    >
    >


  15. Re: brauche ich zwingend einen weiteren, externen monitor?

    Autor: EddieXP 05.06.08 - 20:49

    Serbitar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zwoll schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > > Für Spiele sind sie zu klein um
    > angenehm
    > spielen
    > zu können.
    >
    > Wieso sollte 1200xsowieso auf 15" plötzlich
    > zu
    > klein sein? Das hat sogar mein olles 6
    > Jahre altes
    > Powerbook! Neuere Geräte haben
    > 1440xsowieso oder
    > 1600x1200 auf 15". Und dann
    > gibt es noch Geräte
    > mit 17" Bildschirm die
    > FullHD udn mehr schaffen.
    > Viele haben am
    > Desktop auch keine großeren
    > Bildschirme zum
    > Spielen.
    >
    > Es geht doch garnicht um die Auflösung. Mit "zu
    > klein" meine ich einfach die Fläche des Monitors.

    Völlig irrelevant, da man beim zocken meistens in unmittelbarer Nähe des Monis ist... außer natürlich man erfreut sich an Word-schnellschreib-partys oderso...


    > Damit kann man die Spiele, die eben die
    > zusätzliche Leistung brauchen nicht wirklich
    > angenehm spielen.

    Zusätzliche Leitung in welcher Form?
    Falls du die Rechenleistung meinst - darum geht es ja in dieser News.

    > Vorallem weil du für genau diese
    > Spiele meistens auch externe Peripherie brauchst
    > um überhaupt richtig spielen zu können. Erzähl mir
    > nun nicht das du Shooter mit dem Touchpad spielst.

    Das nicht... aber ne Maus (bzw deren Funk-Dongle) anzustöpseln kommt wohl nicht dem Transport eines TFTs gleich ; )


    > Wenn man dann so oder so die externe Grafikkarte +
    > externe Maus + externe Tastatus hat kann man den
    > Monitor sicher verschmerzen...

    Im Endeffekt "schleppt" man nur die Box mit, ne mobile Maus gehört ohnehin in jede Notebooktasche.
    Die Tastatur findest du auch im Gerät.. ist nur ne Frage, wie du das Notebook aufstellst.


    > > Schonmal über eine Brille nachgedacht?
    >
    > Nein! Wieso auch ich kann sehr gut sehen und ich
    > werde auch noch sehr lange so gut sehen können...
    >
    >


    Nunja...

  16. Re: brauche ich zwingend einen weiteren, externen monitor?

    Autor: mic-e 05.06.08 - 22:51

    > Aber was würde es für einen Sinn machen?

    Was für einen Sinn macht bitte ein Notebook (doppelt so teuer wie ein gleich starker PC...), bei dem du zusätzlich zum Netzteil auch noch nen 19" Monitor und ne externe Grafikkarte mit herumschleppen musst? Ist es da nicht sinnvoller einfach nen PC zu kaufen?


    Für mich persönlich hätte es schon einigen Sinn einfach eine externe Grafikkarte anzustecken und dann fähig zu sein auf meinem Notebook 3D-Spiele zu zocken... für daheim wo ich ein Netzteil hab... und unterwegs dann die Grafikkarte ausstecken damit der Akku länger hält.



    Aber wenn ich an meinem Notebook nicht die eingebaute Grafikkarte, nicht die Maus, dann wahrscheinlich (für Spieler) nicht die Tastatur und als letztes nichtmal den eingebauten Monitor verwende, dann frage ich mich doch, zu was ich überhaupt ein Notebook besitze.

  17. Re: brauche ich zwingend einen weiteren, externen monitor?

    Autor: mic-e 05.06.08 - 23:00

    > Wenn man dann so oder so die externe Grafikkarte +
    > externe Maus + externe Tastatus hat kann man den
    > Monitor sicher verschmerzen...

    Dann kann ich aber auch den Desktop-PC verschmerzen... der kostet die Hälfte bzw. hat wenigstens ne vernünftige Hardwareausstattung, die die Grafikkarte nicht so ausbremst (RAM, CPU,...)

  18. Re: brauche ich zwingend einen weiteren, externen monitor?

    Autor: mic-e 05.06.08 - 23:04

    Fallobst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hier wäre es durchaus sinnvoll, denn so kann man
    > die Box auch unterwegs nutzen. Auf einer LAN oder
    > bei Freunden. Da würde ich ungern noch einen
    > Montor mitschleppen. Von daher wäre es
    > wünschenswert wenn die externe Grafik an den
    > internen Laptopscreen angeschlossen werden kann.
    > Vielleicht überlässt AMD das einfach den
    > Laptopherstellern, so das es irgendwann vielleicht
    > Geräte mit und ohne gibt.


    Das kann ich mir nicht vorstellen, da das technisch ja durchaus ein großer Unterschied ist.
    Im einen Fall müssen einige Leitungen als Rückleitungen für das Videosignal dienen und das ganze dann auch noch auf dem Mainboard mit der Chipsatzgrafik verdrahtet und verrechnet werden, um die Grafik aufs Notebookdisplay zu bekommen, während im anderen Fall für maximale Transferrate alle Leitungen für die Kommunikation mit RAM/CPU zur Verfügung stehen sollten...

    Und da Hersteller selten mehr machen als einen neuen Namen draufzuschreiben, ein neues Logo draufzumalen bzw. den Kühler austauschen oder die Taktfrequenz zu ändern, glaube ich nicht, dass die derart große technische Änderungen vornehmen können.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. windeln.de, München
  2. Eckelmann AG, Wiesbaden
  3. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  4. MVZ Labor Ludwigsburg GbR, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. mit Gutschein: NBBX570
  3. 229€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43