1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Crysis Warhead - Crysis neu erzählt…

Crytek Pleite

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Crytek Pleite

    Autor: TboneGFX 06.06.08 - 06:59

    Meiner Meinung nach ist Crytek die Kohle ausgegangen und EA ist von den Verkaufserlösen so entäuscht das man weitere Gelder eingestellt hat.

    Deshalb wird der Support eingestellt, am Patch nicht weiter gearbeitet usw. Auch die Engine hat sich scheiße Verkauft und wer sie mal durchsehen drufte weis warum. Der Code ist die Hölle und die Doku ein Witz.

    Man hätte mal besser bei Epic geschaut wie lange da große Teams am Code arbeiten um ihn bzw. die Engine verkaufbar zu machen. Dazu kommt der absolute Wahnsinns Support von Epic wenn man die Engine Lizensiert hat. Jede Neuerung bekommt man gleich dazu, ständig Optimierungen und Hilfestellungen vom feinsten.

    Warhead wird ein beschissener Aufguss, wieder die gleiche Insel, wieder gleiche Gegner und die Story, naja was ich bis jetzt erzählt bekommen habe ein Witz. Könnte der Drehbuch Autor von Indiana Jones 4 gewesen sein

    (Auchtung Spoiler in der Klammer, Inka Ufos, ein Oberlehrer Klugscheisser als Indy und kein Held wie gewohnt, ach könnte kotzen den gesehen zu habe..)

    Naja wenn man sich das Quartalsergebnis von EA anschaut (Auf der EA seite möglich) wird Crysis nicht mal erwähnt, während viele andere Games wegen ihren Verkaufszahlen genannt werden. Crysis war für EA ein richtiger Flop. Aus EA Kreisen hört man das es Sack teuer war und im Verhältnis sehr schlecht verkauft wurde.

    Warhead ist die letzte Chance bevor die Jungs baden gehen. Leider verscherzt man sich jetzt auch noch die Community um noch weniger Käufer zu haben. Und die Konsolen Käufer sahen bei dem groß angekündigten Crysis keine besseren Grafiken als bei Call of Duty 4 oder Gears of War (CliffyB & Epic Danke für das geile Game, kann den zweiten Teil garnicht abwarten!!!!!)

    Also wartet ab die Crytek Brüder werden wir in kürze in einer Dönerbude treffen, wie die Aquanox macher jetzt ein tolles Forum (usf3.de) leiten. Die Döner werden alle Features haben aber 10€ das Stück kosten :-). Massive und Crytek wollten die geilste Grafik und der Spielspass naja damit kann man ja kein Marketing machen, oder schon mal ein Screenshoot vom Spielspass gesehen? Und die PC Games Redakteure schreiben nicht schlecht über ein Game was von EA kommt. Denn die haben die meiste Werbung im Heft und man ärgert gute Kunden nicht :-).

    Blizzard ist für mich eines der Unternhmen die immer alles richtig gemacht haben, nicht die beste Grafik (obwohl wow mit den höchsten Einstellungen auch mal unter 30 frames auf einer 8800 GTX 512 liegt) aber es kann jeder Spielen und der Support für 8.000.000 Spieler funktioniert klasse. Ob Diablo Warcraft Starcraft,.... alle waren die die bestaussehensden Spiele aber Spielspass pur!!!!!!!!!!!

    Danke fürs lesen und bis zum nächsten mal.

  2. Re: Crytek Pleite

    Autor: Gib Trollen keine Chance !! 06.06.08 - 07:24

    --------------------------
    /| /| | |
    ||__|| | Trolle bitte |
    / O O\__ nicht |
    / \ füttern! |
    / \ \ |
    / _ \ \ ----------------------
    / |\____\ \ ||
    / | | | |\____/ ||
    / \|_|_|/ | __||
    / / \ |____| ||
    / | | /| | --|
    | | |// |____ --|
    * _ | |_|_|_| | \-/
    *-- _--\ _ \ // |
    / _ \\ _ // | /
    * / \_ /- | - | |
    * ___ c_c_c_C/ \C_c_c_c____________

  3. ACK

    Autor: sulfonamid 06.06.08 - 07:46

    TboneGFX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    [...]

    Crytec hat (ähnlich wie schon andere Grafik-Bibliothek-Hersteller) eben gedacht, mit einer guten Engine hätte man schon 95% eines Games in der Tasche.

    Leider merken die erst später, dass es das Gameplay, die Atmosphäre und das Balacing ist, das sie Käufer zu Fans macht.

    > Blizzard ist für mich eines der Unternhmen die
    > immer alles richtig gemacht haben, nicht die beste
    > Grafik (obwohl wow mit den höchsten Einstellungen
    > auch mal unter 30 frames auf einer 8800 GTX 512
    > liegt) aber es kann jeder Spielen und der Support
    > für 8.000.000 Spieler funktioniert klasse. Ob
    > Diablo Warcraft Starcraft,.... alle waren die die
    > bestaussehensden Spiele aber Spielspass
    > pur!!!!!!!!!!!

    Jepp - Blizz macht (fast) alles richtig.

    Sulfonamid
    (bekennender Blizz-Fanboi seit Diablo 1)



  4. Re: Crytek Pleite

    Autor: Heultechhasser 06.06.08 - 08:28

    Und man bedenke mal den guten Support bei Blizzard, erst vor kurzem ist ein Patch für Star Craft erschienen (sogar m. No-CD-Feature) und das nach Jahren!!!

    Heultech springt auf den gleichen Zug auf wie die Publisher v. Gothic 3. Demnächst bettelt man noch um ein Communitypatch, weil diese den Spaghetticode ja besser kennt als der durchschn. Heultech-Entwickler.

    Btw. bis jetzt hatte ich mir Crysis noch nciht angesehen, weil meine Rechnergurke es nicht schafft, demnächst, nach dem Upgrade, werde ich erst recht wegen mangelnder Unterstützung die Finger davon lassen und von Warhead ebenso.

    @Crytek: Heul doch!

  5. Re: Crytek Pleite

    Autor: Angst 06.06.08 - 08:47

    TboneGFX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Meiner Meinung nach ist Crytek die Kohle
    > ausgegangen und EA ist von den Verkaufserlösen so
    > entäuscht das man weitere Gelder eingestellt hat.

    Klingt sehr logisch, was Du da sagst.

    > Blizzard ist für mich eines der Unternhmen die
    > immer alles richtig gemacht haben, nicht die beste
    > Grafik (obwohl wow mit den höchsten Einstellungen
    > auch mal unter 30 frames auf einer 8800 GTX 512
    > liegt) aber es kann jeder Spielen und der Support
    > für 8.000.000 Spieler funktioniert klasse. Ob
    > Diablo Warcraft Starcraft,.... alle waren die die
    > bestaussehensden Spiele aber Spielspass
    > pur!!!!!!!!!!!

    Blizzard ist der Hammer. Ich bin nun wirklich kein Echtzeit-Strategie-Fan. Aber Starcraft hat mich dann doch gepackt. Und auch Diablo war - trotz simpelster Spielidee - einfach perfekt durchgestylet.

    Komisch das andere Firmen immer noch nicht gelernt haben, dass man mit RICHTIG GUTEN Spielen auch nachhaltig über JAHRE hinweg Kohle machen kann. Die Fans kaufen dann GERNE immer wieder mal ein Update usw.

    In die Liste der Unternehmen würde ich dann noch "id-Software" mit einreihen wollen. Deren Philosophie "it's done when it's done" wurde immer belächelt, aber die Spiele waren mindestens immer sehr gut gestaltet.

    Und auch "Valve" - obowhl mir die Steam-Zwangsregistrierung mächtig stinkt - machen eigentlich gute Sachen.

    > Danke fürs lesen und bis zum nächsten mal.

    Bei solchen Beiträgen gerne immer wieder! :-)

    In Liebe,
    Angst

  6. Re: Crytek Pleite

    Autor: Roland_Deschain 06.06.08 - 08:51

    Angst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > TboneGFX schrieb:
    > --------------------------------------------------
    >
    > In die Liste der Unternehmen würde ich dann noch
    > "id-Software" mit einreihen wollen. Deren
    > Philosophie "it's done when it's done" wurde immer
    > belächelt, aber die Spiele waren mindestens immer
    > sehr gut gestaltet.
    >

    Bei id sollte man noch dazu sagen, dass deren Engines über Jahre hinweg sehr guten Absatz hatten und wohl deutlich mehr eingebracht haben als die Spiele, die manchmal nicht ganz das Beste waren (Doom3 fand ich nicht so besonders).


  7. Re: Crytek Pleite

    Autor: hm... 06.06.08 - 08:53

    Roland_Deschain schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Angst schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > TboneGFX schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > In die Liste der Unternehmen würde ich
    > dann noch
    > "id-Software" mit einreihen wollen.
    > Deren
    > Philosophie "it's done when it's done"
    > wurde immer
    > belächelt, aber die Spiele waren
    > mindestens immer
    > sehr gut gestaltet.
    >
    > Bei id sollte man noch dazu sagen, dass deren
    > Engines über Jahre hinweg sehr guten Absatz hatten
    > und wohl deutlich mehr eingebracht haben als die
    > Spiele, die manchmal nicht ganz das Beste waren
    > (Doom3 fand ich nicht so besonders).

    Doom3 im Coop-Modus ist absolut witzig :)

  8. Niedrige FPS = automatisch gute Grafik?

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 06.06.08 - 08:54

    TboneGFX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blizzard ist für mich eines der Unternhmen die
    > immer alles richtig gemacht haben, nicht die beste
    > Grafik (obwohl wow mit den höchsten Einstellungen
    > auch mal unter 30 frames auf einer 8800 GTX 512
    > liegt)

    Is klar...

    *lach* ;-)

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  9. Re: Crytek Pleite

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 06.06.08 - 08:55

    hm... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Doom3 im Coop-Modus ist absolut witzig :)

    Coop ist/wird so ziemlich jedes Spiel witzig/er. Es gibt nur einfach nicht soviele davon.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  10. Re: Crytek Pleite

    Autor: JTR 06.06.08 - 08:55

    Gib Trollen keine Chance !! schrieb:
    -------------------------------------------------------

    Nimm dich selbst beim Wort. Wer Crysis gespielt hat, weiss dass der Herr recht hat. Crytek hat absoluten Schrott abgeliefert. Und die Engine verkauft sich wirklich so gut wie nicht, während Epics U3 Engine bei 50% aller Shooter auf dem Markt verwendet wird zur Zeit. Warum wohl?

  11. Re: Crytek Pleite

    Autor: hm... 06.06.08 - 09:23

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hm... schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Doom3 im Coop-Modus ist absolut witzig :)
    >
    > Coop ist/wird so ziemlich jedes Spiel witzig/er.
    > Es gibt nur einfach nicht soviele davon.

    Ist auch bei Doom3 ein Mod. Community rulez :)

  12. viel zu wenige coops

    Autor: King Troll 06.06.08 - 09:28

    Irgendwie traurig, dass die Hersteller sowas nicht von Anfang an integrieren - wenn ich an die gute alte Delta Force reihe (mit der geilen KI ^^) denke - bis auf den letzten Teil konnte man da alles in coop daddeln...

    oder so Spiele wo man eh dauernd in ner Horde unterwegs ist (SWRC) aber so ne KI kann man ja unter keinen Umständen gegen nen richtigen Mitspieler austauschen, da würden die tollen gescripteten Sprüche ja wegfallen ("Chef, ich glaub, wir müssen uns den Weg freisprengen, und das sage ich nicht nur, weil ich so gerne sachen in die Luft jage..").

    Und wenn man mal auf die Idee kommt ein Spiel mit coop zu machen, wirds gleich nen MMORPG -.- ich will doch nur sinnlos bots abballern und dabei mit nem Kumpel rumwitzeln...

  13. Re: Crytek Pleite

    Autor: stu-pid 06.06.08 - 09:41

    JTR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gib Trollen keine Chance !! schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > Nimm dich selbst beim Wort. Wer Crysis gespielt
    > hat, weiss dass der Herr recht hat. Crytek hat
    > absoluten Schrott abgeliefert. Und die Engine
    > verkauft sich wirklich so gut wie nicht, während
    > Epics U3 Engine bei 50% aller Shooter auf dem
    > Markt verwendet wird zur Zeit. Warum wohl?
    >
    > ---------------
    > JTRs Blog
    > Games - heute und gestern und der Wahnsinn eines
    > LAN Orgas

    Ich weis nicht, ich hab´s gekauft und gezockt und im SP hat es mal wirklich Spass gemacht.
    Maximum speed ;)
    Der Multiplayer war nicht so mein Ding und was die Engine angeht habt ihr ja vermutlich recht, davon sehe ich aber nix ;)

  14. Re: Crytek Pleite

    Autor: nf1n1ty 06.06.08 - 10:19

    hm... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist auch bei Doom3 ein Mod. Community rulez :)

    EinE(!!!!!!) Mod. Es handelt sich um die Abkürzung des Wortes "Modifikation"! Sry, aber das kriege ich einen Krampf...

    Zum Thema:
    Ja, Crytek ist wohl langsam pleite...ich hatte mich sowieso schon gefragt, warum man für Crysis so einen großen Aufwand betrieben hat. Außer der Grafik war da ja nichts dran (hab's mir vor nem Monat für 15€ gebraucht zugelegt). Dachte man da wirklich, dass Grafik alleine Geld einbringt? Da hätte Crytek dann die Konsolenveröffentlichung mit der PC-Veröffentlichung zusammenlegen müssen - auf den Konsolen funktioniert die Taktik meiner Meinung nach besser.

    Zu Koop:
    Das bisschen Arbeit mehr, das man für einen Koop-Spielmodus brauchen würde, würde sich mehr als lohnend auszahlen.
    Warum sind denn Modifikationen wie Sven-Coop (HL1), Synergy/Obsidian Conflict (HL2), Doom 3 Coop oder generell die Möglichkeit an Konsolen kooperativ zu spielen so erfolgreich und beliebt? Meiner Meinung nach wird hier einer sehr großen Gruppe potentieller Käufer zu wenig Beachtung geschenkt.

  15. Re: Niedrige FPS = automatisch gute Grafik?

    Autor: eilidio 06.06.08 - 10:26

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > TboneGFX schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Blizzard ist für mich eines der Unternhmen
    > die
    > immer alles richtig gemacht haben, nicht
    > die beste
    > Grafik (obwohl wow mit den höchsten
    > Einstellungen
    > auch mal unter 30 frames auf
    > einer 8800 GTX 512
    > liegt)
    >
    > Is klar...
    >
    > *lach* ;-)

    "Blizzard ist für mich eines der Unternhmen die immer alles richtig gemacht haben [...]"

    bei 10mio zahlender kunden pro monat müssen die ja irgendetwas etwas richtig gemacht haben...
    ich glaue *die* haben gut lachen ;)

  16. Re: Niedrige FPS = automatisch gute Grafik?

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 06.06.08 - 10:32

    eilidio schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bei 10mio zahlender kunden pro monat müssen die ja
    > irgendetwas etwas richtig gemacht haben...
    > ich glaue *die* haben gut lachen ;)

    Natürlich haben die was richtig gemacht. Konzepte, die selbst ein Kind noch verstehen, ansprechend finden und beherrschen kann, kamen schon immer gut bei den Menschen an, nicht erst seit der Bild Zeitung oder RTL II ;)

    Age of Conan versucht nun über die gleiche Schiene noch erfolgreich WoW die Kunden abzuknöpfen, denen WoW nie blutig und "erwachsen" genug gewesen ist. Da spritzt wohl nicht nur Blut *g*

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  17. Re: Niedrige FPS = automatisch gute Grafik?

    Autor: DataCrow 06.06.08 - 10:53

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Age of Conan versucht nun über die gleiche Schiene
    > noch erfolgreich WoW die Kunden abzuknöpfen, denen
    > WoW nie blutig und "erwachsen" genug gewesen ist.
    > Da spritzt wohl nicht nur Blut *g*
    >

    Habs mir auch mal geholt, aber eher aus dem Grund weil WoW mit der Zeit (trotz neuem Content) eintänig wird. Man drückt ja trotzdem immer nur die selben Knöpfe. Leider hat "Ab 18" wie bei jedem Spiel die Kinder nicht abgeschreckt und so wird auch weiter im PVP fröhlich geflamed :D


  18. indy 4 finde ich geil. und wow scheisse.

    Autor: alla 06.06.08 - 11:31

    indy war schon immer popcorn-kino. actionreiche abenteuergeschichten mit fiesen bösewichten und mystisch angehauchter story. genau das wird auch in teil 4 geboten.

    wow ist nur eines dieser vielen "singleplayer-mmorpg" ohne richtiges endgame. wobein inzwischen pvp langsam sinnvoll zu werden scheint. nichtsdestotrotz bleibe ich lieber den erfindern des rvr treu und steige bei nächstbester gelegenheit auf warhammer um (was übrigens das original zu fast allem ist, was blizzard im warcraft-universum veranstaltet).

  19. Re: Crytek Pleite

    Autor: wigwam 06.06.08 - 11:54

    Ich hab Crysis deswegen nicht gekauft, weil mir Crytec und EA ja in jeder Werbung gesagt haben, daß es eh nicht auf meinem 2 Jahre alten Rechner läuft. Hier wurde die Zielgruppe aus Profilierungsgründen sehr klein gehalten - Das ist das Ergebnis.


    TboneGFX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja wenn man sich das Quartalsergebnis von EA
    > anschaut (Auf der EA seite möglich) wird Crysis
    > nicht mal erwähnt, während viele andere Games
    > wegen ihren Verkaufszahlen genannt werden. Crysis
    > war für EA ein richtiger Flop. Aus EA Kreisen hört
    > man das es Sack teuer war und im Verhältnis sehr
    > schlecht verkauft wurde.

  20. Re: Crytek Pleite

    Autor: Angst 06.06.08 - 14:16

    Roland_Deschain schrieb:
    > Bei id sollte man noch dazu sagen, dass deren
    > Engines über Jahre hinweg sehr guten Absatz hatten
    > und wohl deutlich mehr eingebracht haben als die
    > Spiele, die manchmal nicht ganz das Beste waren
    > (Doom3 fand ich nicht so besonders).

    Hehe, schön, dass die Geschmäcker verschieden sind. Ich habe letztes Wochenende "Doom 3" das zweite mal beendet (jetzt auf meinem Athlon 64 X2 5000+) und spiele jetzt mit wachsender Begeisterung das Mission Pack "Resurrection of Evil".

    Gut, es stimmt schon: Das Spielprinzip ändert sich gegenüber dem Ur-Doom nicht sonderlich. Aber bei Doom habe ich auch nichts anderes erwartet und will es auch gar nicht anders haben. Als Silent-Hill-Fan (PlayStation) freue ich mich über die Grusel-Atmosphere (die Level-Grafik kurz vor der Hölle fand ich schon mehr als heftig). Und ich habe mich auch mehr als einmal so richtig erschrocken!

    Mit den Engines von id-Software hast Du absolut Recht. Und so hätte es bei Crytek ja eigebntlich sein sollen (und bei einem guten Spiel hätte man denen ja auch alles von Herzen gegönnt).

    In Liebe,
    Angst

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Hamburg
  3. Fachhochschule Aachen, Aachen
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-92%) 0,75€
  2. (-75%) 4,99€
  3. 4,65€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00