Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox 1.0.2 und Mozilla 1.7.6 in…

nach dem update auf 1.0.2

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. nach dem update auf 1.0.2

    Autor: Hacker Harry 24.03.05 - 10:07

    keine nennenswerte probleme zu vermelden.
    so solls sein.
    frohe ostern!

    Best Bytes®,
    Harry

  2. Re: nach dem update auf 1.0.2

    Autor: Siciliano 24.03.05 - 10:12

    Hacker Harry schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > keine nennenswerte probleme zu vermelden.
    Kann ich so nicht bestätigen. Leider kann ich die Fehlermeldung nicht lesen, da das Fenster viel zu klein ist und man darin nicht scrollen kann.

  3. Re: nach dem update auf 1.0.2

    Autor: MagnumC 24.03.05 - 11:42

    Also bei mir hat's auch ohne Probleme geklappt, schade nur, dass in der Systemsteuerung unter Software jede Firefox-Version einzeln aufgelistet ist, und nicht die alten Einträge entfernt werden.

    Aber das kann man ja auf verschiedene Art und Weise lösen, ich habe einfach konsequent alle drei Einträge bei mir deinstalliert, wobei der erste eine ganz normale Deinstallation war und bei den zwei folgenden einfach nur die Einträge in Software von WinXP gelöscht wurden, da das Programm ja schon deinstalliert war. Danach wieder installiert und ich bin glücklich.

    Vielleicht hilft bei dir auch eine Deinstallation von Firefox? Danach kannst du ihn ja wieder neu installieren, die Daten bleiben erhalten.

    Viele Grüße,

    MagnumC

    Siciliano schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hacker Harry schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > keine nennenswerte probleme zu vermelden.
    > Kann ich so nicht bestätigen. Leider kann ich die
    > Fehlermeldung nicht lesen, da das Fenster viel zu
    > klein ist und man darin nicht scrollen kann.
    >


  4. Re: nach dem update auf 1.0.2

    Autor: Rainer Bendig 24.03.05 - 12:11

    Warum installiert ihr auch? Der Reguläre weg wäre einmal eine Grundversion zu isntallieren und dann die nachfolgenden zips in den Programm Ordner von FIrefox zu entpacken...

    MagnumC schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also bei mir hat's auch ohne Probleme geklappt,
    > schade nur, dass in der Systemsteuerung unter
    > Software jede Firefox-Version einzeln aufgelistet
    > ist, und nicht die alten Einträge entfernt
    > werden.
    >
    > Aber das kann man ja auf verschiedene Art und
    > Weise lösen, ich habe einfach konsequent alle drei
    > Einträge bei mir deinstalliert, wobei der erste
    > eine ganz normale Deinstallation war und bei den
    > zwei folgenden einfach nur die Einträge in
    > Software von WinXP gelöscht wurden, da das
    > Programm ja schon deinstalliert war. Danach wieder
    > installiert und ich bin glücklich.
    >
    > Vielleicht hilft bei dir auch eine Deinstallation
    > von Firefox? Danach kannst du ihn ja wieder neu
    > installieren, die Daten bleiben erhalten.
    >
    > Viele Grüße,
    >
    > MagnumC
    >
    > Siciliano schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hacker Harry schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > keine nennenswerte probleme
    > zu vermelden.
    > Kann ich so nicht bestätigen.
    > Leider kann ich die
    > Fehlermeldung nicht
    > lesen, da das Fenster viel zu
    > klein ist und
    > man darin nicht scrollen kann.
    >
    >


  5. Re: nach dem update auf 1.0.2

    Autor: Netzwerk.-IT-Profi 24.03.05 - 15:28

    Rainer Bendig schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum installiert ihr auch? Der Reguläre weg wäre
    > einmal eine Grundversion zu isntallieren und dann
    > die nachfolgenden zips in den Programm Ordner von
    > FIrefox zu entpacken...
    >
    > MagnumC schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Also bei mir hat's auch ohne Probleme
    > geklappt,
    > schade nur, dass in der
    > Systemsteuerung unter
    > Software jede
    > Firefox-Version einzeln aufgelistet
    > ist, und
    > nicht die alten Einträge entfernt
    >
    > werden.
    > > Aber das kann man ja auf
    > verschiedene Art und
    > Weise lösen, ich habe
    > einfach konsequent alle drei
    > Einträge bei mir
    > deinstalliert, wobei der erste
    > eine ganz
    > normale Deinstallation war und bei den
    > zwei
    > folgenden einfach nur die Einträge in
    >
    > Software von WinXP gelöscht wurden, da das
    >
    > Programm ja schon deinstalliert war. Danach
    > wieder
    > installiert und ich bin
    > glücklich.
    > > Vielleicht hilft bei dir
    > auch eine Deinstallation
    > von Firefox? Danach
    > kannst du ihn ja wieder neu
    > installieren, die
    > Daten bleiben erhalten.
    > > Viele
    > Grüße,
    > > MagnumC
    > > Siciliano
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hacker Harry
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > keine nennenswerte
    > probleme
    > zu vermelden.
    > Kann ich so nicht
    > bestätigen.
    > Leider kann ich die
    >
    > Fehlermeldung nicht
    > lesen, da das Fenster
    > viel zu
    > klein ist und
    > man darin nicht
    > scrollen kann.
    >
    > > >
    >
    >

    apt-get install mozilla-firefox
    nacher nur noch apt-get update && apt-get dist-upgrade

  6. Re: nach dem update auf 1.0.2

    Autor: Floele 24.03.05 - 15:58

    >Warum installiert ihr auch? Der Reguläre weg wäre einmal eine Grundversion zu isntallieren und dann die nachfolgenden zips in den Programm Ordner von FIrefox zu entpacken...

    Das sollte man auf gar keinen Fall machen, deswegen sind die ZIPs auch seit der neuen Version nicht mehr verfügbar um Probleme zu vermeiden.

  7. Re: nach dem update auf 1.0.2

    Autor: mcfritt 24.03.05 - 21:32

    > apt-get install mozilla-firefox
    > nacher nur noch apt-get update && apt-get
    > dist-upgrade
    >
    >

    Ja genau, vor allem und unbedingt apt-get dist-upgrade! Man sieht gleich, dass du ein wahrer IT-Profi bist!

  8. updaten mit apt

    Autor: Per Hansen 25.03.05 - 12:25

    mcfritt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > apt-get install mozilla-firefox
    > nacher
    > nur noch apt-get update && apt-get
    >
    > dist-upgrade
    > >
    >
    > Ja genau, vor allem und unbedingt apt-get
    > dist-upgrade! Man sieht gleich, dass du ein wahrer
    > IT-Profi bist!

    Nunja, wer sich Netzwerk.-IT-Profi nennt ist wohl mit 99%iger chance ein troll.
    Aber das posting fand ich nicht besonders trollig und gegen ein distupgrade spricht auch nichts.

    Ich bevorzuge allerdings "aptitude upgrade".
    Ein dist-upgrade würde einem allzuoft die noch nicht fertigen locale-de packete raushauen.
    Das ganze bringt aber zumindest für firefox nicht viel, da in sid derzeit firefox 1.0.1-3 und mozilla 1.7.6-1 sind.

    ---

    Ich habe mir folgedes in die /etc/profile geschrieben:

    alias ags='aptitude -V search'
    alias agu='sudo aptitude -V update'
    alias agg='sudo aptitude -V upgrade'
    alias agd='sudo aptitude -V dist-upgrade'
    alias agi='sudo aptitude -V install'
    alias agr='sudo aptitude -V remove'
    alias agp='sudo aptitude -V purge'

    mfg Per

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. Hays AG, Hessen
  3. Bosch Gruppe, Leonberg
  4. transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Planegg / Martinsried bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. bei Alternate vorbestellen
  3. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  2. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos
  3. Videostreaming Neues Sky Ticket für Android und iOS verspätet sich

  1. Automatisierung: Subaru ruft Autos wegen Roboterfehler zurück
    Automatisierung
    Subaru ruft Autos wegen Roboterfehler zurück

    Ein Fehler in der Produktion hat den japanischen Autohersteller Subaru dazu gezwungen, knapp 300 Fahrzeuge zurückzurufen. Schweißroboter hatten ihre Arbeit nicht richtig gemacht.

  2. Namespace: Linux-Kernel soll Zeit containerisieren
    Namespace
    Linux-Kernel soll Zeit containerisieren

    Nach einigen gescheiterten Versuchen soll der Linux-Kernel nun erneut einen eigenen Namesraum für Zeit-Informationen erhalten. Sinnvoll sei das vor allem für die Nutzung innerhalb von Containern.

  3. Intel: 14-nm-Knappheit lässt Preise steigen
    Intel
    14-nm-Knappheit lässt Preise steigen

    Weil Intel zu wenige Fabs für 14 nm hat, sind einige CPUs wie der Core i7-8700K schlecht lieferbar und teuer. Zudem müssen Partner neue Mainboards mit alten Chips verkaufen, da der kommende Z390 knapp ist. Intel arbeitet aber per Fab in Vietnam an einer Entlastung.


  1. 13:42

  2. 13:24

  3. 13:04

  4. 12:05

  5. 11:52

  6. 11:44

  7. 11:35

  8. 11:17