1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft schließt kritische…

Servicepack 8.04

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Servicepack 8.04

    Autor: Undertaker 11.06.08 - 00:18


    Hab diesen Monat wieder bei zwei Windows XP Maschinen den Servicepack 8.04 (aka hardy heron) eingespielt. Jetzt rennen beide wie Hölle.

    Keine Meldungen der Art mehr: Laberhabarber.exe hat einen Fehler festgestellt und muahh beendet werden. Fehlerbericht senden - Nicht senden ?

    Hätte immer gerne gewusst ob diese Abermillionen von Fehlermeldungen wirklich irgendwo auflaufen wo sie ausgewertet (wieder muaa) werden.
    Oder ob das auch nur Augenwischerie ist wie alles Andere.

  2. Re: Servicepack 8.04

    Autor: oggvorbis 11.06.08 - 00:51

    Undertaker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Hab diesen Monat wieder bei zwei Windows XP
    > Maschinen den Servicepack 8.04 (aka hardy heron)
    > eingespielt. Jetzt rennen beide wie Hölle.
    >
    > Keine Meldungen der Art mehr: Laberhabarber.exe
    > hat einen Fehler festgestellt und muahh beendet
    > werden. Fehlerbericht senden - Nicht senden ?
    >
    > Hätte immer gerne gewusst ob diese Abermillionen
    > von Fehlermeldungen wirklich irgendwo auflaufen wo
    > sie ausgewertet (wieder muaa) werden.
    > Oder ob das auch nur Augenwischerie ist wie alles
    > Andere.
    >
    >


    ich bevorzuge ja noch gusty. unter hardy hatte ich nur probs mit synaptic und sich ständig abschießenden codecs. aber sonst stimm ich dir voll zu.
    aufm notebook dazu noch parallel vista. bekomms bluetooth sonst nich hin und halt fürs zocken zwischendurch.. :-D

  3. Re: Servicepack 8.04

    Autor: Ditokovski 11.06.08 - 02:30

    Undertaker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Hab diesen Monat wieder bei zwei Windows XP
    > Maschinen den Servicepack 8.04 (aka hardy heron)
    > eingespielt. Jetzt rennen beide wie Hölle.

    Jau, zu schade, dass Manche ihre Rechner einfach nicht auf den neusten Stand bringen wollen.

  4. Re: Servicepack 8.04

    Autor: --TooThPicK-- 11.06.08 - 02:40

    oggvorbis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Undertaker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Hab diesen Monat wieder bei zwei Windows
    > XP
    > Maschinen den Servicepack 8.04 (aka hardy
    > heron)
    > eingespielt. Jetzt rennen beide wie
    > Hölle.
    >
    > Keine Meldungen der Art mehr:
    > Laberhabarber.exe
    > hat einen Fehler
    > festgestellt und muahh beendet
    > werden.
    > Fehlerbericht senden - Nicht senden ?
    >
    > Hätte immer gerne gewusst ob diese
    > Abermillionen
    > von Fehlermeldungen wirklich
    > irgendwo auflaufen wo
    > sie ausgewertet (wieder
    > muaa) werden.
    > Oder ob das auch nur
    > Augenwischerie ist wie alles
    > Andere.
    >
    > ich bevorzuge ja noch gusty. unter hardy hatte ich
    > nur probs mit synaptic und sich ständig
    > abschießenden codecs. aber sonst stimm ich dir
    > voll zu.
    > aufm notebook dazu noch parallel vista. bekomms
    > bluetooth sonst nich hin und halt fürs zocken
    > zwischendurch.. :-D


    Ach die die linux freunde wider ^^ das ist ja so toll einfach frage mich nur warum ich immer 20000 extra bibloteken brauche um ein popliges programm zu compiliren welche auch nur dieses prog brauch :-S kommich das mein systehm dann nach 3 wochen nicht mehr 2gb sondern 10gb groß ist. Und jetzt kommt mir nicht mit das ich keine ahnung habe ich will das system benutzen und nicht es mich und solange es so aufwendig ist programme zu installiren oder das system räuber zu halten solange bleibe ich bei windows
    Übrigens hatte über n halbes jahr übuntu drauf ... Habe auch immer alles zum laufen bekommen was ich wollte aber irgentwan war mir das gefripel zu viel

  5. Re: Servicepack 8.04

    Autor: der wirkliche Mastermind 11.06.08 - 05:56

    Wieso benutzt Du nicht einfach fertige Pakete? Dann mußt Du Dir keinen Wolf kompilieren und die Abhängigkeiten werden automatisch aufgelöst. Bei Windows hast Du diesen Komfort nicht, höchstens mal 20 zu einander inkompatible Bibliotheken, die Dir (oder Deinem Rechner) das Leben schwer machen. Windows kommt mir auch in Zukunft nicht ins Haus. Es reicht, meine Kunden leiden zu sehen .... jedenfalls die, die es nicht anders wollen.

  6. Re: Servicepack 8.04

    Autor: Jarod 11.06.08 - 06:42

    traurig, ein Betriebssystem, das nicht alles abdeckt ist doch (fast) sinnlos oder?

    oggvorbis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > ich bevorzuge ja noch gusty. unter hardy hatte ich
    > nur probs mit synaptic und sich ständig
    > abschießenden codecs. aber sonst stimm ich dir
    > voll zu.
    > aufm notebook dazu noch parallel vista. bekomms
    > bluetooth sonst nich hin und halt fürs zocken
    > zwischendurch.. :-D


  7. Re: Servicepack 8.04

    Autor: Jarod 11.06.08 - 06:47

    hmmm ich hab unter Linux mehr gelitten als unter Windows.

    Linux->server
    Windows->Desktop

    und ich fürchte daran wird sich so schnell nix ändern...

    der wirkliche Mastermind schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wieso benutzt Du nicht einfach fertige Pakete?
    > Dann mußt Du Dir keinen Wolf kompilieren und die
    > Abhängigkeiten werden automatisch aufgelöst. Bei
    > Windows hast Du diesen Komfort nicht, höchstens
    > mal 20 zu einander inkompatible Bibliotheken, die
    > Dir (oder Deinem Rechner) das Leben schwer machen.
    > Windows kommt mir auch in Zukunft nicht ins Haus.
    > Es reicht, meine Kunden leiden zu sehen ....
    > jedenfalls die, die es nicht anders wollen.


  8. Re: Servicepack 8.04

    Autor: sdfg 11.06.08 - 08:09

    lol ja genau. das isn argument. unter windows musst du dich ja um nichts kümmern und alles läuft perfekt.

    du brauchst natürlichen keinen extra virenscanner, keine extra firewall, keinen extra spyware blocker, registrycleaner, und und und .. jaja das geht alles von alleine und du musst dich um nichts kümmern und kannst das system benutezen ... ;)

    > kommich das mein systehm dann nach 3 wochen
    > nicht mehr 2gb sondern 10gb groß ist. Und jetzt
    > kommt mir nicht mit das ich keine ahnung habe ich
    > will das system benutzen und nicht es mich und
    > solange es so aufwendig ist programme zu
    > installiren oder das system räuber zu halten
    > solange bleibe ich bei windows

  9. Re: Servicepack 8.04

    Autor: cosmophobia 11.06.08 - 08:52

    > :-S kommich das mein systehm dann nach 3 wochen
    > nicht mehr 2gb sondern 10gb groß ist.

    bei vista geht das innerhalb vonner stunde.. ; )

    > Und jetzt
    > kommt mir nicht mit das ich keine ahnung habe ich
    > will das system benutzen und nicht es mich und
    > solange es so aufwendig ist programme zu
    > installiren oder das system räuber zu halten
    > solange bleibe ich bei windows

    ich weiss nicht, was du da gamacht hast, aber eingendlich ists unter linux 100x einfacher das system sauber zu halten, als unter windows..
    solltest du wirklich alles von hand kompiliert haben, anstatt den paketmanager zu benutzen.. ähm.. selbst schuld..

    -----
    Sinnlos oder Schlüssel zum Sinn des Seins..!? http://www.ultimate-mindmap.de

  10. Re: Servicepack 8.04

    Autor: gardak 11.06.08 - 08:58

    Was soll’s, jeder benutzt einfach das Betriebssystem, das er verdient. (o;

  11. Re: Servicepack 8.04

    Autor: Anti-Linux 11.06.08 - 09:23

    sdfg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lol ja genau. das isn argument. unter windows
    > musst du dich ja um nichts kümmern und alles läuft
    > perfekt.
    >
    Ja und sagt mir 1 System wo das anders ist.Linux? Bestimmt nicht.


    > du brauchst natürlichen keinen extra virenscanner,
    > keine extra firewall, keinen extra spyware
    > blocker, registrycleaner, und und und .. jaja das
    > geht alles von alleine und du musst dich um nichts
    > kümmern und kannst das system benutezen ... ;)
    Ja und unter Linux brauche ich eh keinen Virenscanner, und den Router kann ich in der Mitte durchsägen weil ich die Firewall nicht brauche...

    >
    > > kommich das mein systehm dann nach 3
    > wochen
    > nicht mehr 2gb sondern 10gb groß ist.
    > Und jetzt
    > kommt mir nicht mit das ich keine
    > ahnung habe ich
    > will das system benutzen und
    > nicht es mich und
    > solange es so aufwendig ist
    > programme zu
    > installiren oder das system
    > räuber zu halten
    > solange bleibe ich bei
    > windows

    100% ACK


  12. Re: Servicepack 8.04

    Autor: devarni 11.06.08 - 10:40

    Wenn dann schon:

    Linux->Server
    MacOS X -> Desktop
    Windows-> Tonne ;)


    Jarod schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hmmm ich hab unter Linux mehr gelitten als unter
    > Windows.
    >
    > Linux->server
    > Windows->Desktop

  13. Bugs sind ein Geschäftsmodell

    Autor: Anonymous 11.06.08 - 11:23

    Undertaker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hätte immer gerne gewusst ob diese Abermillionen
    > von Fehlermeldungen wirklich irgendwo auflaufen wo
    > sie ausgewertet (wieder muaa) werden.
    > Oder ob das auch nur Augenwischerie ist wie alles
    > Andere.

    Ohne Bugs keine Kundenbindung ...

  14. Re: Servicepack 8.04

    Autor: asdfghjklöä 11.06.08 - 11:26

    Anti-Linux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sdfg schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > lol ja genau. das isn argument. unter
    > windows
    > musst du dich ja um nichts kümmern
    > und alles läuft
    > perfekt.
    >
    > Ja und sagt mir 1 System wo das anders ist.Linux?
    > Bestimmt nicht.


    Einmal Linux eingerichtet, läuft es und bei Windows ist es nicht so. Ich darf beide Administrieren und den Unterschied ist für mich Offensichtlich

    > > du brauchst natürlichen keinen extra
    > virenscanner,
    > keine extra firewall, keinen
    > extra spyware
    > blocker, registrycleaner, und
    > und und .. jaja das
    > geht alles von alleine
    > und du musst dich um nichts
    > kümmern und
    > kannst das system benutezen ... ;)
    >
    > Ja und unter Linux brauche ich eh keinen
    > Virenscanner, und den Router kann ich in der Mitte
    > durchsägen weil ich die Firewall nicht brauche...
    >

    Was du mit deinen Sachen machst ist natürlich deine Entscheidung

    > > kommich das mein systehm dann nach
    > 3
    > wochen
    > nicht mehr 2gb sondern 10gb
    > groß ist.
    > Und jetzt
    > kommt mir nicht mit
    > das ich keine
    > ahnung habe ich
    > will das
    > system benutzen und
    > nicht es mich und
    >
    > solange es so aufwendig ist
    > programme zu
    >
    > installiren oder das system
    > räuber zu
    > halten
    > solange bleibe ich bei
    > windows
    >
    > 100% ACK
    >
    Unter den großen Distributoren ist es überhaupt kein Problem mehr software zu installieren ohne es zu compilieren. Eine zentrale Packetverwaltung würde ich auch auf Windows sehr begrüßen :-)


  15. Re: Servicepack 8.04

    Autor: Jan-HBM 11.06.08 - 12:09

    asdfghjklöä schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Einmal Linux eingerichtet, läuft es und bei
    > Windows ist es nicht so. Ich darf beide
    > Administrieren und den Unterschied ist für mich
    > Offensichtlich
    >

    Und hier gibt es immer einen Vergleich Äpfel <-> Birnen. Wir haben hier noch ein paar alte NT 4.0 und 2000, diese werden morgens gestartet, Word wird geöffnet, Texte eingegeben & gedruckt. Diese WINDOWS PCs werden so lange laufen bis die Hardware defekt ist. Es sei denn Linux ist als Nonplusultra auch gegen Hardwaredefekte immun.

  16. Re: Servicepack 8.04

    Autor: Bluetooth 11.06.08 - 12:20

    Jarod schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > traurig, ein Betriebssystem, das nicht alles
    > abdeckt ist doch (fast) sinnlos oder?
    >
    > oggvorbis schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > ich bevorzuge ja noch gusty. unter
    > hardy hatte ich
    > nur probs mit synaptic und
    > sich ständig
    > abschießenden codecs. aber sonst
    > stimm ich dir
    > voll zu.
    > aufm notebook
    > dazu noch parallel vista. bekomms
    > bluetooth
    > sonst nich hin und halt fürs zocken
    >
    > zwischendurch.. :-D
    >
    >
    also bei mir geht bluetooth...

  17. Re: Servicepack 8.04

    Autor: Name 11.06.08 - 14:52

    Jarod schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > traurig, ein Betriebssystem, das nicht alles
    > abdeckt ist doch (fast) sinnlos oder?

    ich habe hier eine Kamera, die von Ubuntu automatisch erkannt wird, von Windows nicht. Finde ich auch traurig, dass Windows hier ein Problem hat, aber ist Windows deshalb sinnlos? Nein, man kann damit die Spiele von früher Spielen!

  18. Re: Bugs sind ein Geschäftsmodell

    Autor: ll 11.06.08 - 21:34

    Anonymous schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Undertaker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hätte immer gerne gewusst ob diese
    > Abermillionen
    > von Fehlermeldungen wirklich
    > irgendwo auflaufen wo
    > sie ausgewertet (wieder
    > muaa) werden.
    > Oder ob das auch nur
    > Augenwischerie ist wie alles
    > Andere.
    >
    > Ohne Bugs keine Kundenbindung ...
    >


    Gate's Schergen klauen die OS Software inklusive Käfer zusammen,
    welche diese Klaubande dann nicht als Käfer sondern als "Virus" wertet!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DEUTSCHER GOLF VERBAND e.V., Wiesbaden
  2. AKKA, München
  3. Universität Konstanz, Konstanz
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Alphacool Eissturm Hurricane Copper 45 2x 140 mm für 164,90€ + Versand)
  2. (u. a. bis zu 27% auf Raspberry Pi und 20% auf TP-Link)
  3. (aktuell u. a. Amazon-Geräte reduziert, z. B. Kindle, Echo Show, Fire und Fire TV Stick)
  4. (aktuell u. a. 2x SanDisk Ultra microSDXC 64 GB für 17€ statt ca. 22€ im Vergleich und ASUS...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verschlüsselung: Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?
Verschlüsselung
Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?

Der Fall der Crypto AG wirbelt in der Schweiz immer noch Staub auf. In Deutschland hingegen ist es auffallend still.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Schweizer Crypto AG Wie BND und CIA eine Verschlüsselungsfirma hackten
  2. Bundesverfassungsgericht Was darf ein deutscher Auslandsgeheimdienst?
  3. Gerichtsverfahren Bundesregierung verteidigt Auslandsspionage des BND

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner