Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gartner: Microsoft hat GPU bei…

Hallo Gartner...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hallo Gartner...

    Autor: gg 11.06.08 - 12:38

    M$ macht das seit Jahr und Tag so, wieso sollten sie bei der Xbox360 was anderes tun ? Schliesslich will M$ Umsatz und keine Qualität. Die Qualität kann dann innerhalb von 10 Jahren nachgebessert werden, aber der Umsatz muss im ersten Jahr stimmen...

  2. Re: Hallo Gartner...

    Autor: slead 11.06.08 - 12:47

    gg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > M$ macht das seit Jahr und Tag so, wieso sollten
    > sie bei der Xbox360 was anderes tun ? Schliesslich
    > will M$ Umsatz und keine Qualität. Die Qualität
    > kann dann innerhalb von 10 Jahren nachgebessert
    > werden, aber der Umsatz muss im ersten Jahr
    > stimmen...


    +1

    habe ich mir auch gedacht, war doch schon immer so, erstmal was unreifes auf den markt werfen und kassieren und dann beim käufer testen und reifen lassen und gelegentlich sich melden und hin und wieder den finger krumm machen und etwas verbessern!

  3. Re: Hallo Gartner...

    Autor: r 11.06.08 - 13:25

    slead schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gg schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > M$ macht das seit Jahr und Tag so, wieso
    > sollten
    > sie bei der Xbox360 was anderes tun ?
    > Schliesslich
    > will M$ Umsatz und keine
    > Qualität. Die Qualität
    > kann dann innerhalb
    > von 10 Jahren nachgebessert
    > werden, aber der
    > Umsatz muss im ersten Jahr
    > stimmen...
    >
    > +1
    >
    > habe ich mir auch gedacht, war doch schon immer
    > so, erstmal was unreifes auf den markt werfen und
    > kassieren und dann beim käufer testen und reifen
    > lassen und gelegentlich sich melden und hin und
    > wieder den finger krumm machen und etwas
    > verbessern!

    Das Problem hier ist nur, das MS die ganze Austauscherei der defekten XBoxen ein Heidengeld kostet, anders als bei Software, die muss ja "nur" gepatcht und nicht getauscht werden.

  4. Re: Hallo Gartner...

    Autor: Khaanara 11.06.08 - 13:26


    > habe ich mir auch gedacht, war doch schon immer
    > so, erstmal was unreifes auf den markt werfen und
    > kassieren und dann beim käufer testen und reifen
    > lassen und gelegentlich sich melden und hin und
    > wieder den finger krumm machen und etwas
    > verbessern!

    Naja, besser als bei Nachfolgeversionen einige Sachen zu streichen, mit dem man am Anfang groß Werbung gemacht haben und gesagt hat, mit uns beginnt Next-Gen ! :)

  5. Re: Hallo Gartner...

    Autor: AnonymusLexx 11.06.08 - 13:33

    Khaanara schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > habe ich mir auch gedacht, war doch schon
    > immer
    > so, erstmal was unreifes auf den markt
    > werfen und
    > kassieren und dann beim käufer
    > testen und reifen
    > lassen und gelegentlich
    > sich melden und hin und
    > wieder den finger
    > krumm machen und etwas
    > verbessern!
    >
    > Naja, besser als bei Nachfolgeversionen einige
    > Sachen zu streichen, mit dem man am Anfang groß
    > Werbung gemacht haben und gesagt hat, mit uns
    > beginnt Next-Gen ! :)
    >

    Stimmt!

  6. Re: Hallo Gartner...

    Autor: derAufDemDonnerbalkenSitzt 11.06.08 - 13:44

    r schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Problem hier ist nur, das MS die ganze
    > Austauscherei der defekten XBoxen ein Heidengeld
    > kostet, anders als bei Software, die muss ja "nur"
    > gepatcht und nicht getauscht werden.
    >


    das ist ihnen erst spaeter aufgefallen. da war es halt schon zu spaet. ned besonders clever die leute dort...

  7. Re: Hallo Gartner...

    Autor: paar mille 11.06.08 - 13:44

    r schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > slead schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > gg schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > M$ macht das seit Jahr und
    > Tag so, wieso
    > sollten
    > sie bei der
    > Xbox360 was anderes tun ?
    > Schliesslich
    >
    > will M$ Umsatz und keine
    > Qualität. Die
    > Qualität
    > kann dann innerhalb
    > von 10
    > Jahren nachgebessert
    > werden, aber der
    >
    > Umsatz muss im ersten Jahr
    > stimmen...
    >
    > +1
    >
    > habe ich mir auch
    > gedacht, war doch schon immer
    > so, erstmal was
    > unreifes auf den markt werfen und
    > kassieren
    > und dann beim käufer testen und reifen
    > lassen
    > und gelegentlich sich melden und hin und
    >
    > wieder den finger krumm machen und etwas
    >
    > verbessern!
    >
    > Das Problem hier ist nur, das MS die ganze
    > Austauscherei der defekten XBoxen ein Heidengeld
    > kostet, anders als bei Software, die muss ja "nur"
    > gepatcht und nicht getauscht werden.
    >

    Hat sich ja dann bestimmt gelohnt, die paar Millionen Einsparung beim Design.

  8. Re: Hallo Gartner...

    Autor: TimTim 11.06.08 - 13:53

    slead schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gg schrieb:
    > --------------------------------------------------

    > +1
    >
    > habe ich mir auch gedacht, war doch schon immer
    > so, erstmal was unreifes auf den markt werfen und
    > kassieren und dann beim käufer testen und reifen
    > lassen und gelegentlich sich melden und hin und
    > wieder den finger krumm machen und etwas
    > verbessern!

    Stimmt, nur so konnte sich Microsoft immer durchsetzen. Die breite Masse ist ja dumm... Microsoft hat ja auch keinerlei Konkurrenz. Ist das eigentlich ein staatisches Unternehmen, oder warum gibt diesen Quasimonoplisten? Schade, dass keiner den Mumm hat ein Konkurrenzunternehmen zu gründen und zu zeigen, dass es besser geht... Oder geht es später gar nicht besser? Fragen über Fragen, solange Microsoft-Kritiker nicht den Mumm haben ein Konkurrenzunternehmen zu gründen. Früher oder später setzt sich Qualität durch...

  9. Re: Hallo Gartner...

    Autor: Hotohori 11.06.08 - 14:20

    TimTim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > slead schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > gg schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > +1
    >
    > habe ich mir auch gedacht, war
    > doch schon immer
    > so, erstmal was unreifes auf
    > den markt werfen und
    > kassieren und dann beim
    > käufer testen und reifen
    > lassen und
    > gelegentlich sich melden und hin und
    > wieder
    > den finger krumm machen und etwas
    >
    > verbessern!
    >
    > Stimmt, nur so konnte sich Microsoft immer
    > durchsetzen. Die breite Masse ist ja dumm...
    > Microsoft hat ja auch keinerlei Konkurrenz. Ist
    > das eigentlich ein staatisches Unternehmen, oder
    > warum gibt diesen Quasimonoplisten? Schade, dass
    > keiner den Mumm hat ein Konkurrenzunternehmen zu
    > gründen und zu zeigen, dass es besser geht... Oder
    > geht es später gar nicht besser? Fragen über
    > Fragen, solange Microsoft-Kritiker nicht den Mumm
    > haben ein Konkurrenzunternehmen zu gründen. Früher
    > oder später setzt sich Qualität durch...

    Man merkt, dass du dich nicht besonders mit Sony auseinander gesetzt hast, ansonsten wärst du überrascht wie normal Microsoft im Vergleich dazu noch ist, zumindest im Konsolenbereich um den es hier ja primär geht.


  10. Re: Hallo Gartner...

    Autor: TimTim 11.06.08 - 16:32

    Hotohori schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Man merkt, dass du dich nicht besonders mit Sony
    > auseinander gesetzt hast, ansonsten wärst du
    > überrascht wie normal Microsoft im Vergleich dazu
    > noch ist, zumindest im Konsolenbereich um den es
    > hier ja primär geht.


    Ich besitze eine PS3 und KEINE xbox 360... Ansonsten no comment ;-)

  11. Re: Hallo Gartner...

    Autor: Hotohori 11.06.08 - 16:36

    TimTim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > >
    > Man merkt, dass du dich nicht besonders
    > mit Sony
    > auseinander gesetzt hast, ansonsten
    > wärst du
    > überrascht wie normal Microsoft im
    > Vergleich dazu
    > noch ist, zumindest im
    > Konsolenbereich um den es
    > hier ja primär
    > geht.
    >
    > Ich besitze eine PS3 und KEINE xbox 360...
    > Ansonsten no comment ;-)

    Und was willst du mir damit jetzt sagen? Was anderes hatte ich auch nicht angenommen. ;)

  12. Re: Hallo Gartner...

    Autor: typhoon 11.06.08 - 17:23

    ich finde man sollte dazusagen, daß ich von solchen consultingfirmen wie gartner überhaupt nix halte.. im nachhinein nen vortrag halten und m$ seine fehler vorhalten, des kann ja wohl jeder. externes knowhow kauft eh bloß der ein der kein internes hat. naja

  13. Re: Hallo Gartner...

    Autor: typhoon 11.06.08 - 17:23

    ich finde man sollte dazusagen, daß ich von solchen consultingfirmen wie gartner überhaupt nix halte.. im nachhinein nen vortrag halten und m$ seine fehler vorhalten, des kann ja wohl jeder. externes knowhow kauft eh bloß der ein der kein internes hat. naja

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CYBEROBICS, Berlin
  2. Wacker Neuson SE, München
  3. Auswärtiges Amt, Bonn oder Berlin
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 344,00€
  2. 529,00€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42