Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Mass Effect - spiel's noch…

@Golem

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 11.06.08 - 14:27

    Und mit welcher Begründung spielt IHR Frauen in RPGs? ;-))

  2. Re: @Golem

    Autor: ~jaja~ 11.06.08 - 14:29

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und mit welcher Begründung spielt IHR Frauen in
    > RPGs? ;-))

    ~lach~

    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  3. Re: @Golem

    Autor: Sheee'ehgta 11.06.08 - 14:37

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und mit welcher Begründung spielt IHR Frauen in
    > RPGs? ;-))

    Mit welcher Begründung schaust du ein ganzes PC-Spiel lang auf einen Männerarsch?

  4. Re: @Golem

    Autor: ~jaja~ 11.06.08 - 14:39

    Sheee'ehgta schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit welcher Begründung schaust du ein ganzes
    > PC-Spiel lang auf einen Männerarsch?

    Das siehst du falsch, wenn Andi zockt sitzt der Arsch vor dem Monitor. :-)


    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  5. Re: @Golem

    Autor: FranUnFine 11.06.08 - 14:44

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und mit welcher Begründung spielt IHR Frauen in
    > RPGs? ;-))

    Weil ich mich mit weiblichen Chrakteren besser identifizieren kann. Gerade bei ME nicht unwuchtig.^^

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  6. Re: @Golem

    Autor: Hotohori 11.06.08 - 15:30

    Sheee'ehgta schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und mit welcher Begründung spielt IHR Frauen
    > in
    > RPGs? ;-))
    >
    > Mit welcher Begründung schaust du ein ganzes
    > PC-Spiel lang auf einen Männerarsch?

    Mit der, dass ich diesen Charakter spiele, ich also in diese Rolle schlüpfe und da ich männlich bin, ist es der Charakter auch. Aber es soll ja männliche Spieler geben, die insgeheim viel lieber Frauen wären. ;>





    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.06.08 15:31 durch Hotohori.

  7. Re: @Golem

    Autor: Hotohori 11.06.08 - 15:38

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und mit welcher Begründung spielt IHR Frauen
    > in
    > RPGs? ;-))
    >
    > Weil ich mich mit weiblichen Chrakteren besser
    > identifizieren kann. Gerade bei ME nicht
    > unwuchtig.^^

    Seh ich auch so, leider ist vielen Spieler das identifizieren können mit ihrem Charakter total egal und sie gehen nur danach was ihnen gefällt. Das sind dann die männlichen Spieler, die mit weiblichen Charakteren spielen, nur weil es netter anzusehen ist. Manchmal frage ich mich ob diese Spieler das richtige Spiel spielen oder einen ziemlichen Komplex haben. ;)

  8. Re: @Golem

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 11.06.08 - 15:41

    Hotohori schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Manchmal frage ich mich ob diese
    > Spieler das richtige Spiel spielen oder einen
    > ziemlichen Komplex haben. ;)

    Ich kenne ein paar => ziemlicher Komplex

    Das sind die gleichen, die Lara Croft mit offener Hose und Nude Patch spielen ;)

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  9. Re: @Golem

    Autor: Hotohori 11.06.08 - 15:52

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Manchmal frage ich mich ob diese
    > Spieler
    > das richtige Spiel spielen oder einen
    >
    > ziemlichen Komplex haben. ;)
    >
    > Ich kenne ein paar => ziemlicher Komplex
    >
    > Das sind die gleichen, die Lara Croft mit offener
    > Hose und Nude Patch spielen ;)

    Das sind wohl die Sorte Spieler, die bei einem männlichen Charakter direkt Angst haben sie wären schwul, weil sie den männlichen Charakter schön finden könnten. ;)

    Wenn ich ein RPG spiele, will ich quasi dieser Charakter sein und dementsprechend muss ich mich mit diesem identifizieren können (daher muss eine Charaktererstellung mir auch sehr viel Freiraum in der Gestaltung lassen - ein K.O. Kriterium von WoW für mich). Im Grunde sagt man ja: "dieser Charakter, das bin ich!". Manche scheinen aber da wohl den Sinn eines RPGs nicht wirklich verstanden zu haben. Da existiert keine Verbindung zu dem Char und die spielen ein RPG eher wie ein Action Adventure, sprich hier der Char und hier ich als Beobachter aus der dritten Perspektive. Für mich sind sowas ziemlich Phantasie lose Spieler.

  10. Re: @Golem

    Autor: FranUnFine 11.06.08 - 15:54

    Hotohori schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn ich ein RPG spiele, will ich quasi dieser
    > Charakter sein und dementsprechend muss ich mich
    > mit diesem identifizieren können (daher muss eine
    > Charaktererstellung mir auch sehr viel Freiraum in
    > der Gestaltung lassen - ein K.O. Kriterium von WoW
    > für mich). Im Grunde sagt man ja: "dieser
    > Charakter, das bin ich!". Manche scheinen aber da
    > wohl den Sinn eines RPGs nicht wirklich verstanden
    > zu haben. Da existiert keine Verbindung zu dem
    > Char und die spielen ein RPG eher wie ein Action
    > Adventure, sprich hier der Char und hier ich als
    > Beobachter aus der dritten Perspektive. Für mich
    > sind sowas ziemlich Phantasie lose Spieler.

    *möp*

    Kommt aber auch immer drauf an. Ich hab auch schon (beim PnP oder auf dem UO-Freeshard, auf dem ich war) Männer gespielt, und es war SEHR amüsant.^^

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  11. Re: @Golem

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 11.06.08 - 15:55

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kommt aber auch immer drauf an. Ich hab auch schon
    > (beim PnP oder auf dem UO-Freeshard, auf dem ich
    > war) Männer gespielt, und es war SEHR amüsant.^^

    Bist Du schwul oder was? *bummdiss*

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  12. Re: @Golem

    Autor: Hotohori 11.06.08 - 16:05

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn ich ein RPG spiele, will ich quasi
    > dieser
    > Charakter sein und dementsprechend
    > muss ich mich
    > mit diesem identifizieren
    > können (daher muss eine
    > Charaktererstellung
    > mir auch sehr viel Freiraum in
    > der Gestaltung
    > lassen - ein K.O. Kriterium von WoW
    > für
    > mich). Im Grunde sagt man ja: "dieser
    >
    > Charakter, das bin ich!". Manche scheinen aber
    > da
    > wohl den Sinn eines RPGs nicht wirklich
    > verstanden
    > zu haben. Da existiert keine
    > Verbindung zu dem
    > Char und die spielen ein
    > RPG eher wie ein Action
    > Adventure, sprich
    > hier der Char und hier ich als
    > Beobachter aus
    > der dritten Perspektive. Für mich
    > sind sowas
    > ziemlich Phantasie lose Spieler.
    >
    > *möp*
    >
    > Kommt aber auch immer drauf an. Ich hab auch schon
    > (beim PnP oder auf dem UO-Freeshard, auf dem ich
    > war) Männer gespielt, und es war SEHR amüsant.^^

    Klar, wenn man richtig in den Charakter eintauchen kann, kann ein anderes Geschlecht auch Spaß machen, auch für andere Mitspieler. Hab ja selbst auch schon weibliche Charaktere gespielt. Mein zweiter ME Char war auch weiblich. Lieber spiele ich aber dennoch eindeutig männliche Charaktere, besonders in MMORPGs und weibliche spiele ich vor allem nicht "weil der Charakter einfach viel geiler aussieht", sondern weils auch einfach mal interessant ist das andere Geschlecht zu spielen. Die Motivation ist also allgemein eine ganz andere.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.06.08 16:05 durch Hotohori.

  13. Re: @Golem

    Autor: Dotterbart 11.06.08 - 16:59

    Hotohori schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FranUnFine schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hotohori schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Wenn ich ein RPG spiele,
    > will ich quasi
    > dieser
    > Charakter sein und
    > dementsprechend
    > muss ich mich
    > mit diesem
    > identifizieren
    > können (daher muss eine
    >
    > Charaktererstellung
    > mir auch sehr viel
    > Freiraum in
    > der Gestaltung
    > lassen - ein
    > K.O. Kriterium von WoW
    > für
    > mich). Im
    > Grunde sagt man ja: "dieser
    >
    > Charakter,
    > das bin ich!". Manche scheinen aber
    > da
    >
    > wohl den Sinn eines RPGs nicht wirklich
    >
    > verstanden
    > zu haben. Da existiert keine
    >
    > Verbindung zu dem
    > Char und die spielen
    > ein
    > RPG eher wie ein Action
    > Adventure,
    > sprich
    > hier der Char und hier ich als
    >
    > Beobachter aus
    > der dritten Perspektive. Für
    > mich
    > sind sowas
    > ziemlich Phantasie lose
    > Spieler.
    >
    > *möp*
    >
    > Kommt aber
    > auch immer drauf an. Ich hab auch schon
    > (beim
    > PnP oder auf dem UO-Freeshard, auf dem ich
    >
    > war) Männer gespielt, und es war SEHR amüsant.^^
    >
    > Klar, wenn man richtig in den Charakter eintauchen
    > kann, kann ein anderes Geschlecht auch Spaß
    > machen, auch für andere Mitspieler. Hab ja selbst
    > auch schon weibliche Charaktere gespielt. Mein
    > zweiter ME Char war auch weiblich. Lieber spiele
    > ich aber dennoch eindeutig männliche Charaktere,
    > besonders in MMORPGs und weibliche spiele ich vor
    > allem nicht "weil der Charakter einfach viel
    > geiler aussieht", sondern weils auch einfach mal
    > interessant ist das andere Geschlecht zu spielen.
    > Die Motivation ist also allgemein eine ganz
    > andere.
    >

    Dem kann ich voll und ganz zustimmen... aus genau diesem Grund hab ich auch Lula 3D gespielt... weils mal interessant war das ( oder mit dem ? ) andere Geschlecht zu spielen :)

    Schnickschnakc.. man spielt Frauen, weil die Geil aussehen.. nur darum haben die doch auch alle die Riesenhupen ( Siehe Age of Conan - Breast-bug )

  14. Re: @Golem

    Autor: ._. 11.06.08 - 17:20

    Hotohori schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hotohori schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Manchmal frage ich mich ob
    > diese
    > Spieler
    > das richtige Spiel spielen
    > oder einen
    >
    > ziemlichen Komplex haben.
    > ;)
    >
    > Ich kenne ein paar => ziemlicher
    > Komplex
    >
    > Das sind die gleichen, die Lara
    > Croft mit offener
    > Hose und Nude Patch spielen
    > ;)
    >
    > Das sind wohl die Sorte Spieler, die bei einem
    > männlichen Charakter direkt Angst haben sie wären
    > schwul, weil sie den männlichen Charakter schön
    > finden könnten. ;)
    >
    > Wenn ich ein RPG spiele, will ich quasi dieser
    > Charakter sein und dementsprechend muss ich mich
    > mit diesem identifizieren können (daher muss eine
    > Charaktererstellung mir auch sehr viel Freiraum in
    > der Gestaltung lassen - ein K.O. Kriterium von WoW
    > für mich). Im Grunde sagt man ja: "dieser
    > Charakter, das bin ich!". Manche scheinen aber da
    > wohl den Sinn eines RPGs nicht wirklich verstanden
    > zu haben. Da existiert keine Verbindung zu dem
    > Char und die spielen ein RPG eher wie ein Action
    > Adventure, sprich hier der Char und hier ich als
    > Beobachter aus der dritten Perspektive. Für mich
    > sind sowas ziemlich Phantasie lose Spieler.
    >
    Wenn ich ein RPG spiele dann will ich ich in eine Rolle schlüpfen, aber nicht nur in eine in die ich bereits bin, sondern eben auch in andere..
    Heißt ja auch ned umsonst Rollenspiel ;)

    Ich kann mich auch in Büchern/Filmen mit Figuren des anderen Geschlechtes/Kinder/Orks etc identifizieren (sofern glaubwürdig)
    Und nicht nur mit 20 jährigen Männchen..
    deshalb kann ich deine Aussage: "Im Grunde sagt man ja: "dieser
    > Charakter, das bin ich!". "
    nicht ganz nachvollziehen.

    Genauso in RPGs: Wieso nicht als weiblicher Charakter spielen? Ist doch intressant einen völlig anderen Charakter "nachzuspielen".

    Übrigens bin ich weder schwul, pädophil, noch notgeil noch sonst etwas..
    Ende.



  15. Re: @Golem

    Autor: Hotohori 11.06.08 - 17:27

    ._. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hotohori schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Manchmal frage ich
    > mich ob
    > diese
    > Spieler
    > das richtige
    > Spiel spielen
    > oder einen
    >
    > ziemlichen
    > Komplex haben.
    > ;)
    >
    > Ich kenne ein
    > paar => ziemlicher
    > Komplex
    >
    > Das
    > sind die gleichen, die Lara
    > Croft mit
    > offener
    > Hose und Nude Patch spielen
    >
    > ;)
    >
    > Das sind wohl die Sorte Spieler, die
    > bei einem
    > männlichen Charakter direkt Angst
    > haben sie wären
    > schwul, weil sie den
    > männlichen Charakter schön
    > finden könnten.
    > ;)
    >
    > Wenn ich ein RPG spiele, will ich
    > quasi dieser
    > Charakter sein und
    > dementsprechend muss ich mich
    > mit diesem
    > identifizieren können (daher muss eine
    >
    > Charaktererstellung mir auch sehr viel Freiraum
    > in
    > der Gestaltung lassen - ein K.O. Kriterium
    > von WoW
    > für mich). Im Grunde sagt man ja:
    > "dieser
    > Charakter, das bin ich!". Manche
    > scheinen aber da
    > wohl den Sinn eines RPGs
    > nicht wirklich verstanden
    > zu haben. Da
    > existiert keine Verbindung zu dem
    > Char und
    > die spielen ein RPG eher wie ein Action
    >
    > Adventure, sprich hier der Char und hier ich
    > als
    > Beobachter aus der dritten Perspektive.
    > Für mich
    > sind sowas ziemlich Phantasie lose
    > Spieler.
    >
    > Wenn ich ein RPG spiele dann will ich ich in eine
    > Rolle schlüpfen, aber nicht nur in eine in die ich
    > bereits bin, sondern eben auch in andere..
    > Heißt ja auch ned umsonst Rollenspiel ;)
    >
    > Ich kann mich auch in Büchern/Filmen mit Figuren
    > des anderen Geschlechtes/Kinder/Orks etc
    > identifizieren (sofern glaubwürdig)
    > Und nicht nur mit 20 jährigen Männchen..
    > deshalb kann ich deine Aussage: "Im Grunde sagt
    > man ja: "dieser
    > > Charakter, das bin ich!". "
    > nicht ganz nachvollziehen.
    >
    > Genauso in RPGs: Wieso nicht als weiblicher
    > Charakter spielen? Ist doch intressant einen
    > völlig anderen Charakter "nachzuspielen".
    >
    > Übrigens bin ich weder schwul, pädophil, noch
    > notgeil noch sonst etwas..
    > Ende.

    Ja, du hast recht, hab mich da ein bisschen verrannt gehabt. Mir ging es eigentlich ursprünglich nur darum, dass man RPGs normal spielt um in eine Rolle zu schlüpfen, darum heißt es ja RPG, und nicht darum einen Charakter nur zu wählen weil er geil aussieht, was für mich eher vorkommt als würde der Spieler ein RPG wie ein Action Adventure spielen wollen.

  16. Re: @Golem

    Autor: FranUnFine 11.06.08 - 17:37

    ._. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und nicht nur mit 20 jährigen Männchen

    > Übrigens bin ich weder schwul, pädophil, noch
    > notgeil noch sonst etwas..
    > Ende.

    Offensichtlich eine Lüge. 20jährige Männer sind qua definitionem notgeil.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  17. Re: @Golem

    Autor: ._. 11.06.08 - 17:54

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ._. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und nicht nur mit 20 jährigen Männchen
    >
    > > Übrigens bin ich weder schwul, pädophil,
    > noch
    > notgeil noch sonst etwas..
    > Ende.
    >
    > Offensichtlich eine Lüge. 20jährige Männer sind
    > qua definitionem (ist das latein? ._.)notgeil.
    >
    > __________
    > *bing*
    >
    > Achievement unlocked: Weapon of Mass Distraction
    > (1.000.000.000.000th thread lead into off-topic)

    *FranUnFine in die Fresse tritt*

    Merk dir: Ich bin weder ein Lügner noch gewalttätig.


    *nochmal zutritt*

    Ich hoffe wir verstehen uns.


    .

  18. Re: @Golem

    Autor: FranUnFine 11.06.08 - 17:59

    ._. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Merk dir: Ich bin weder ein Lügner noch
    > gewalttätig.
    >
    > *nochmal zutritt*
    >
    > Ich hoffe wir verstehen uns.
    >
    > .

    Aus deiner mangelnden Rechtschreibung, Grammatik, Allgemeinbildung und verbalen Schlagfertigkeit schließe ich jetzt mal, dass du passionierter Killerspielespieler bist.

    Traurig, traurig...

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  19. Re: @Golem

    Autor: MitlesenderTypDerAuchSchreibenKann 11.06.08 - 18:34

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ._. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Merk dir: Ich bin weder ein Lügner noch
    >
    > gewalttätig.
    >
    > *nochmal
    > zutritt*
    >
    > Ich hoffe wir verstehen
    > uns.
    >
    > .
    >
    > Aus deiner mangelnden Rechtschreibung, Grammatik,
    > Allgemeinbildung und verbalen Schlagfertigkeit
    > schließe ich jetzt mal, dass du passionierter
    > Killerspielespieler bist.

    Wenn schon, dann Killerspieler / In der Virtualität gefangener Killer oder Second-Life-Opfer :)

  20. Re: @Golem

    Autor: Der Sandman 12.06.08 - 08:53

    Hotohori schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sheee'ehgta schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Und mit welcher Begründung
    > spielt IHR Frauen
    > in
    > RPGs? ;-))
    >
    > Mit welcher Begründung schaust du ein
    > ganzes
    > PC-Spiel lang auf einen Männerarsch?
    >
    > Mit der, dass ich diesen Charakter spiele, ich
    > also in diese Rolle schlüpfe und da ich männlich
    > bin, ist es der Charakter auch. Aber es soll ja
    > männliche Spieler geben, die insgeheim viel lieber
    > Frauen wären. ;>
    >
    >
    Aber mal ganz ehrlich ich könnte trotzdem nich über 100 Stunden einem männlichen Hintern hinterherschauen :)

    Grüßle
    Der Sandman

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. Hochschule für Technik Stuttgart University of Applied Sciences, Stuttgart
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Elder Scrolls Online: Elsweyr für 15,99€, Diablo 3 Battlechest für 17,49€, Iratus...
  2. 99,00€
  3. (u. a. 49-Zoll-TV für 399,99€, High-Resolution-Kopfhörer für 159,99€, Alpha 5100...
  4. (u. a. Bluetooth-Lautsprecher für 29,99€, Over Ear Kopfhörer für 37,99€, Wireless Earbuds...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

  1. Per Hubschrauber: US-Marine testet analoge Nachrichtenübermittlung
    Per Hubschrauber
    US-Marine testet analoge Nachrichtenübermittlung

    Wie übermittelt man eine Nachricht und stellt sicher, dass der Feind sie nicht mithört? Man lässt sie von einem fliegenden Boten ausliefern. Was vor 80 Jahren funktioniert hat, geht auch heute noch.

  2. LPDDR4X: Micron hat 16-GByte-Smartphone-Speicher
    LPDDR4X
    Micron hat 16-GByte-Smartphone-Speicher

    Mit neuester 10-nm-Technik für hohe Effizienz und Kapazität: Micron liefert 16-GBit-Chips für Smartphones aus. Damit sind Geräte mit 16 GByte LPDDR4X-Arbeitsspeicher möglich, zudem gibt es bei 8 GByte die Option, noch bis zu 256 GByte Flash-Speicher obendrauf zu packen.

  3. Crokage: Quelltexthilfe nutzt Millionen Antworten von Stack Overflow
    Crokage
    Quelltexthilfe nutzt Millionen Antworten von Stack Overflow

    "Wie deklariere ich eine Methode in Java?" Selbst Antworten auf einfache Fragen kann manche Quelltexthilfen überfordern. Das Machine-Learning-Programm Crokage soll das ändern und bezieht Stack Overflow mit ein. Die Software kann bereits ausprobiert werden.


  1. 15:43

  2. 13:30

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 12:02

  6. 11:55

  7. 11:45

  8. 11:33