Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Mass Effect - spiel's noch…
  6. Thema

PC > Xbox360 hihihih ^_^

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: PC > Xbox360 hihihih ^_^

    Autor: Z101 11.06.08 - 17:00

    Verappler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Tja, wahr wohl nicht anders zu erwarten.
    >

    Da alle guten Xbox-Spiele auch auf dem erscheinen lohnt sich das warten auf die PC-Fassung gleich mehrmals:

    - Die PC-Version ist meistens gut 20€ billiger
    - hat bessere Grafik
    - hat eine bessere Steuerung
    - manchmal sogar noch mit zusätzlichen Inhalten erweitert
    - die gröbsten Bugs wurden schon beseitigt

  2. Re: PC > Xbox360 hihihih ^_^

    Autor: o^o 11.06.08 - 17:41

    Hotohori schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Also ich kann mir nicht vorstellen, dass man wegen
    > dem Cell eben nicht extra anders programmieren
    > muss. Ein Compiler allein kann ja schließlich
    > nicht die Arbeit übernehmen die nötig ist um mit
    > den ganzen SPUs richtig arbeiten zu können. Eben
    > wegen diesen muss ja anders programmiert werden.
    > Wenn das wirklich allein der Compiler übernehmen
    > könnte, wäre es ja Schwachsinn von den Entwicklern
    > zu behaupten die PS3 wäre wegen dem Cell so schwer
    > zu programmieren und ich glaube nicht, dass das
    > nur eine Ausrede der Entwickler ist.

    Wenn der Compiler OMP http://de.wikipedia.org/wiki/OpenMP unterstützen würde, wäre kein Mehraufwand nötig, denn für PCs gibt es auch mehrere Compiler, die Parallelisierung auf die gleiche abstrakte Weise unterstützen. Zumindest mit der GNU compiler suite unter Linux kann man diese Technologie auf der PS3 verwenden.

  3. Re: PC > Xbox360 hihihih ^_^

    Autor: K0ns0l3n F4nB0Y 11.06.08 - 17:44

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FranUnFine schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Tenchu Z ist nicht Tenchu 3, und Tenchu 4
    > kommt
    > für die Wii. :(
    >
    > Dann käufst Du Dir halt noch eine Wii dazu. Durch
    > PC verzicht hast Du doch schon tausende Euro
    > gespart ^^
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > Next phase, next craze, next nothing new.


    wow welche PCs kaufst du denn so? Welche um 5000 Euro?

    Es is witzig das es Menschen gibt die immer noch daran glauben das sie mit Konsole billiger dran sind..
    und dabei brav zusätzlich Kohle bei jedem gekauften Spiel, oder den neuen Fernseher reinpfeffern (den man ja benötigt um annähernd auf die Qualität des PCs zu kommen)

    Und jetzt kommt mir nicht mit Kompatibilität, Bugs oder ähnlichen Unsinn,
    wer nicht fähig ist einen Computer vernünftig zusammenzustellen (bzw auszusuchen) hat selbiges nicht verdient.

  4. Re: PC > Xbox360 hihihih ^_^

    Autor: Hotohori 12.06.08 - 13:17

    o^o schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Also ich kann mir nicht vorstellen,
    > dass man wegen
    > dem Cell eben nicht extra
    > anders programmieren
    > muss. Ein Compiler
    > allein kann ja schließlich
    > nicht die Arbeit
    > übernehmen die nötig ist um mit
    > den ganzen
    > SPUs richtig arbeiten zu können. Eben
    > wegen
    > diesen muss ja anders programmiert werden.
    >
    > Wenn das wirklich allein der Compiler
    > übernehmen
    > könnte, wäre es ja Schwachsinn von
    > den Entwicklern
    > zu behaupten die PS3 wäre
    > wegen dem Cell so schwer
    > zu programmieren und
    > ich glaube nicht, dass das
    > nur eine Ausrede
    > der Entwickler ist.
    >
    > Wenn der Compiler OMP unterstützen würde, wäre
    > kein Mehraufwand nötig, denn für PCs gibt es auch
    > mehrere Compiler, die Parallelisierung auf die
    > gleiche abstrakte Weise unterstützen. Zumindest
    > mit der GNU compiler suite unter Linux kann man
    > diese Technologie auf der PS3 verwenden.

    Ok, da muss ich passen, so detailiert ist mein Wissen darüber dann doch nicht. Ich programmiere zwar selbst Hobby mäßig etwas (meist nur kleinere Tools), aber es ist eben nur ein eher untergeordnetes Hobby, also ohne genaustes Detailwissen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  4. BruderhausDiakonie - Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
    Apple TV+
    Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

    Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
    Eine Analyse von Ingo Pakalski

    1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
    2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
    3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

    Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
    Garmin Fenix 6 im Test
    Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

    Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
    2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

    1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
      Adyen
      Ebay Deutschland kassiert nun selbst

      Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

    2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
      Android
      Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

      Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

    3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
      BSI
      iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

      Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


    1. 19:09

    2. 17:40

    3. 16:08

    4. 15:27

    5. 13:40

    6. 13:24

    7. 13:17

    8. 12:34