Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Mass Effect - spiel's noch…

"Außerdem mussten wir...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Außerdem mussten wir...

    Autor: vergeben 11.06.08 - 15:10

    ... unter Windows Vista die Benutzerkontensteuerung ausschalten, um das Spiel überhaupt starten zu können."

    Wenn ich sowas schon lese. Wie weit wird das noch gehen?
    Es ist schön, die Wahl zu haben und diese Geiselung nicht mitmachen zu müssen.

  2. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: FranUnFine 11.06.08 - 15:23

    vergeben schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... unter Windows Vista die
    > Benutzerkontensteuerung ausschalten, um das Spiel
    > überhaupt starten zu können."
    >
    > Wenn ich sowas schon lese. Wie weit wird das noch
    > gehen?
    > Es ist schön, die Wahl zu haben und diese
    > Geiselung nicht mitmachen zu müssen.


    Wenn ich mich recht an eine Diskussion in einem anderen Forum erinnere, dann musste man dem Spiel Adminrechte zuweisen... kann mich täuschen, hab auch kein Vista, so dass ich das icht beurteilen kann (und selbst wenn ich es hätte, würde ich mir ME PC nicht holen).

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  3. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: DerSpielverderber 11.06.08 - 15:27

    vergeben schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... unter Windows Vista die
    > Benutzerkontensteuerung ausschalten, um das Spiel
    > überhaupt starten zu können."
    >
    > Wenn ich sowas schon lese. Wie weit wird das noch
    > gehen?
    > Es ist schön, die Wahl zu haben und diese
    > Geiselung nicht mitmachen zu müssen.


    Du hast doch die Wahl: kauf es NICHT !!

    Das ist das einzig nachhaltige Zeichen, dass Du setzen kannst, um der Industrie Deinen Unmut spürbar zu zeigen.

    Und jetzt kommt mir bitte nicht mit der Ausrede: das bringt eh nichts usw... wenn alle Klugen nachgeben, regieren die Dummen die Welt !

  4. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: MaV 11.06.08 - 15:29

    korrekt. entweder die exe direkt via rechtklick als admin starten oder via eigenschaften dauerhaft adminrechte einräumen.
    trotz alledem traurig, das ein spiel immernoch ADMINRECHTE voraus setzt

    > Wenn ich mich recht an eine Diskussion in einem
    > anderen Forum erinnere, dann musste man dem Spiel
    > Adminrechte zuweisen... kann mich täuschen, hab
    > auch kein Vista, so dass ich das icht beurteilen
    > kann (und selbst wenn ich es hätte, würde ich mir
    > ME PC nicht holen).

  5. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: FranUnFine 11.06.08 - 15:30

    MaV schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > korrekt. entweder die exe direkt via rechtklick
    > als admin starten oder via eigenschaften dauerhaft
    > adminrechte einräumen.
    > trotz alledem traurig, das ein spiel immernoch
    > ADMINRECHTE voraus setzt

    Das tun anscheinend einige, bloß holen die sich die Rechte von vornherein.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  6. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: robinx 11.06.08 - 15:31

    > Wenn ich sowas schon lese. Wie weit wird das noch
    > gehen?

    Wie währe es mit anlegen eines Administrativen Benutzers mit namen Kopierschutz und Passwort Geheim. und noch zusätzlich anschalten des Remotedesktops und im Router auch schön port 3389 forwarden

  7. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: vergeben 11.06.08 - 17:48

    DerSpielverderber schrieb:
    > > > ... unter Windows Vista die
    > > > Benutzerkontensteuerung ausschalten, um das
    > > > Spiel überhaupt starten zu können."
    > >
    > > Wenn ich sowas schon lese. Wie weit wird
    > > das noch gehen? Es ist schön, die Wahl zu
    > > haben und diese Geiselung nicht mitmachen
    > > zu müssen.
    >
    > Du hast doch die Wahl: kauf es NICHT !!
    >
    > Das ist das einzig nachhaltige Zeichen, dass Du
    > setzen kannst, um der Industrie Deinen Unmut
    > spürbar zu zeigen.
    >
    > Und jetzt kommt mir bitte nicht mit der Ausrede:
    > das bringt eh nichts usw... wenn alle Klugen
    > nachgeben, regieren die Dummen die Welt !

    Schrieb ich nicht, "es ist schön, die Wahl zu haben"? Unter meinem OS werden dieses und die meisten anderen Spiele nicht funktionieren.

  8. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: vergeben 11.06.08 - 17:50

    robinx schrieb:

    > > Wenn ich sowas schon lese. Wie weit wird das noch
    > > gehen?
    >
    > Wie währe es mit anlegen eines Administrativen
    > Benutzers mit namen Kopierschutz und Passwort
    > Geheim. und noch zusätzlich anschalten des
    > Remotedesktops und im Router auch schön port 3389
    > forwarden

    Gute Idee. :-)

  9. Blödsinn: "Außerdem mussten wir...

    Autor: sP 11.06.08 - 20:31

    Ich habe das Game gerade fertig gezockt. OHNE Adminberechtigung und MIT aktivierter Benutzerkontensteuerung.... und Vista HP 64.

    Wie sagt Nuhr immer: Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse halten ;)


    vergeben schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... unter Windows Vista die
    > Benutzerkontensteuerung ausschalten, um das Spiel
    > überhaupt starten zu können."
    >
    > Wenn ich sowas schon lese. Wie weit wird das noch
    > gehen?
    > Es ist schön, die Wahl zu haben und diese
    > Geiselung nicht mitmachen zu müssen.


  10. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: irgendwer 11.06.08 - 20:55

    DerSpielverderber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du hast doch die Wahl: kauf es NICHT !!
    >
    > Das ist das einzig nachhaltige Zeichen, dass Du
    > setzen kannst, um der Industrie Deinen Unmut
    > spürbar zu zeigen.

    Als ob das was bringen würde. Wenn ein Game floppt, aus welchem Grunde auch immer, sind immer die Raubmordkopierer schuld. Das zeigt zumindest die Erfahrung. Ich habe jedenfalls noch nirgends gelesen das sich ein Game nicht so gut wie erwartet verkaufte, weil es Adminrechte benötigte oder gar einen Kopierschutz hatte den man online überprüfen lassen muss :)

    Und lass mich raten, wir werden so etwas auch in Zukunft nicht lesen.

  11. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: Sasgon 12.06.08 - 08:38

    irgendwer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DerSpielverderber schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Du hast doch die Wahl: kauf es NICHT !!
    >
    > Das ist das einzig nachhaltige Zeichen, dass
    > Du
    > setzen kannst, um der Industrie Deinen
    > Unmut
    > spürbar zu zeigen.
    >
    > Als ob das was bringen würde. Wenn ein Game
    > floppt, aus welchem Grunde auch immer, sind immer
    > die Raubmordkopierer schuld. Das zeigt zumindest
    > die Erfahrung. Ich habe jedenfalls noch nirgends
    > gelesen das sich ein Game nicht so gut wie
    > erwartet verkaufte, weil es Adminrechte benötigte
    > oder gar einen Kopierschutz hatte den man online
    > überprüfen lassen muss :)
    >
    > Und lass mich raten, wir werden so etwas auch in
    > Zukunft nicht lesen.


    Genau so ist es und wer etwas anderes glaubt hat wohl noch nicht verstanden, wie die Publisher ticken.

  12. Re: Blödsinn: "Außerdem mussten wir...

    Autor: Sargon 12.06.08 - 08:42

    sP schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe das Game gerade fertig gezockt. OHNE
    > Adminberechtigung und MIT aktivierter
    > Benutzerkontensteuerung.... und Vista HP 64.

    Das war nur das Intro. Das richtige Spiel läuft so nicht. Kam Dir das Spiel nicht auch etwas kurz vor? Jetzt weisst Du warum. :)

    Sargon

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, verschiedene Standorte
  2. Eppendorf AG, Jülich
  3. afb Application Services AG, München
  4. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55