Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Mass Effect - spiel's noch…

"Außerdem mussten wir...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Außerdem mussten wir...

    Autor: vergeben 11.06.08 - 15:10

    ... unter Windows Vista die Benutzerkontensteuerung ausschalten, um das Spiel überhaupt starten zu können."

    Wenn ich sowas schon lese. Wie weit wird das noch gehen?
    Es ist schön, die Wahl zu haben und diese Geiselung nicht mitmachen zu müssen.

  2. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: FranUnFine 11.06.08 - 15:23

    vergeben schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... unter Windows Vista die
    > Benutzerkontensteuerung ausschalten, um das Spiel
    > überhaupt starten zu können."
    >
    > Wenn ich sowas schon lese. Wie weit wird das noch
    > gehen?
    > Es ist schön, die Wahl zu haben und diese
    > Geiselung nicht mitmachen zu müssen.


    Wenn ich mich recht an eine Diskussion in einem anderen Forum erinnere, dann musste man dem Spiel Adminrechte zuweisen... kann mich täuschen, hab auch kein Vista, so dass ich das icht beurteilen kann (und selbst wenn ich es hätte, würde ich mir ME PC nicht holen).

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  3. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: DerSpielverderber 11.06.08 - 15:27

    vergeben schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... unter Windows Vista die
    > Benutzerkontensteuerung ausschalten, um das Spiel
    > überhaupt starten zu können."
    >
    > Wenn ich sowas schon lese. Wie weit wird das noch
    > gehen?
    > Es ist schön, die Wahl zu haben und diese
    > Geiselung nicht mitmachen zu müssen.


    Du hast doch die Wahl: kauf es NICHT !!

    Das ist das einzig nachhaltige Zeichen, dass Du setzen kannst, um der Industrie Deinen Unmut spürbar zu zeigen.

    Und jetzt kommt mir bitte nicht mit der Ausrede: das bringt eh nichts usw... wenn alle Klugen nachgeben, regieren die Dummen die Welt !

  4. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: MaV 11.06.08 - 15:29

    korrekt. entweder die exe direkt via rechtklick als admin starten oder via eigenschaften dauerhaft adminrechte einräumen.
    trotz alledem traurig, das ein spiel immernoch ADMINRECHTE voraus setzt

    > Wenn ich mich recht an eine Diskussion in einem
    > anderen Forum erinnere, dann musste man dem Spiel
    > Adminrechte zuweisen... kann mich täuschen, hab
    > auch kein Vista, so dass ich das icht beurteilen
    > kann (und selbst wenn ich es hätte, würde ich mir
    > ME PC nicht holen).

  5. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: FranUnFine 11.06.08 - 15:30

    MaV schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > korrekt. entweder die exe direkt via rechtklick
    > als admin starten oder via eigenschaften dauerhaft
    > adminrechte einräumen.
    > trotz alledem traurig, das ein spiel immernoch
    > ADMINRECHTE voraus setzt

    Das tun anscheinend einige, bloß holen die sich die Rechte von vornherein.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  6. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: robinx 11.06.08 - 15:31

    > Wenn ich sowas schon lese. Wie weit wird das noch
    > gehen?

    Wie währe es mit anlegen eines Administrativen Benutzers mit namen Kopierschutz und Passwort Geheim. und noch zusätzlich anschalten des Remotedesktops und im Router auch schön port 3389 forwarden

  7. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: vergeben 11.06.08 - 17:48

    DerSpielverderber schrieb:
    > > > ... unter Windows Vista die
    > > > Benutzerkontensteuerung ausschalten, um das
    > > > Spiel überhaupt starten zu können."
    > >
    > > Wenn ich sowas schon lese. Wie weit wird
    > > das noch gehen? Es ist schön, die Wahl zu
    > > haben und diese Geiselung nicht mitmachen
    > > zu müssen.
    >
    > Du hast doch die Wahl: kauf es NICHT !!
    >
    > Das ist das einzig nachhaltige Zeichen, dass Du
    > setzen kannst, um der Industrie Deinen Unmut
    > spürbar zu zeigen.
    >
    > Und jetzt kommt mir bitte nicht mit der Ausrede:
    > das bringt eh nichts usw... wenn alle Klugen
    > nachgeben, regieren die Dummen die Welt !

    Schrieb ich nicht, "es ist schön, die Wahl zu haben"? Unter meinem OS werden dieses und die meisten anderen Spiele nicht funktionieren.

  8. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: vergeben 11.06.08 - 17:50

    robinx schrieb:

    > > Wenn ich sowas schon lese. Wie weit wird das noch
    > > gehen?
    >
    > Wie währe es mit anlegen eines Administrativen
    > Benutzers mit namen Kopierschutz und Passwort
    > Geheim. und noch zusätzlich anschalten des
    > Remotedesktops und im Router auch schön port 3389
    > forwarden

    Gute Idee. :-)

  9. Blödsinn: "Außerdem mussten wir...

    Autor: sP 11.06.08 - 20:31

    Ich habe das Game gerade fertig gezockt. OHNE Adminberechtigung und MIT aktivierter Benutzerkontensteuerung.... und Vista HP 64.

    Wie sagt Nuhr immer: Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse halten ;)


    vergeben schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... unter Windows Vista die
    > Benutzerkontensteuerung ausschalten, um das Spiel
    > überhaupt starten zu können."
    >
    > Wenn ich sowas schon lese. Wie weit wird das noch
    > gehen?
    > Es ist schön, die Wahl zu haben und diese
    > Geiselung nicht mitmachen zu müssen.


  10. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: irgendwer 11.06.08 - 20:55

    DerSpielverderber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du hast doch die Wahl: kauf es NICHT !!
    >
    > Das ist das einzig nachhaltige Zeichen, dass Du
    > setzen kannst, um der Industrie Deinen Unmut
    > spürbar zu zeigen.

    Als ob das was bringen würde. Wenn ein Game floppt, aus welchem Grunde auch immer, sind immer die Raubmordkopierer schuld. Das zeigt zumindest die Erfahrung. Ich habe jedenfalls noch nirgends gelesen das sich ein Game nicht so gut wie erwartet verkaufte, weil es Adminrechte benötigte oder gar einen Kopierschutz hatte den man online überprüfen lassen muss :)

    Und lass mich raten, wir werden so etwas auch in Zukunft nicht lesen.

  11. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: Sasgon 12.06.08 - 08:38

    irgendwer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DerSpielverderber schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Du hast doch die Wahl: kauf es NICHT !!
    >
    > Das ist das einzig nachhaltige Zeichen, dass
    > Du
    > setzen kannst, um der Industrie Deinen
    > Unmut
    > spürbar zu zeigen.
    >
    > Als ob das was bringen würde. Wenn ein Game
    > floppt, aus welchem Grunde auch immer, sind immer
    > die Raubmordkopierer schuld. Das zeigt zumindest
    > die Erfahrung. Ich habe jedenfalls noch nirgends
    > gelesen das sich ein Game nicht so gut wie
    > erwartet verkaufte, weil es Adminrechte benötigte
    > oder gar einen Kopierschutz hatte den man online
    > überprüfen lassen muss :)
    >
    > Und lass mich raten, wir werden so etwas auch in
    > Zukunft nicht lesen.


    Genau so ist es und wer etwas anderes glaubt hat wohl noch nicht verstanden, wie die Publisher ticken.

  12. Re: Blödsinn: "Außerdem mussten wir...

    Autor: Sargon 12.06.08 - 08:42

    sP schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe das Game gerade fertig gezockt. OHNE
    > Adminberechtigung und MIT aktivierter
    > Benutzerkontensteuerung.... und Vista HP 64.

    Das war nur das Intro. Das richtige Spiel läuft so nicht. Kam Dir das Spiel nicht auch etwas kurz vor? Jetzt weisst Du warum. :)

    Sargon

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Pfennigparade SIGMETA GmbH, Stuttgart
  3. BWI GmbH, Rheinback, Rostock
  4. UnternehmerTUM GmbH, Garching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    1. Fiber To The Pole: Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser
      Fiber To The Pole
      Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser

      Glasfaser an den Masten sei die einzige Möglichkeit, die Ausbauziele der Bundesregierung noch zu erfüllen. Keinere Firmen sind von einem Vorstoß von Bundeskanzleramtsminister Helge Braun begeistert. Doch das hat auch Nachteile.

    2. Bayern: Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft
      Bayern
      Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft

      Bayern hat als erstes Bundesland selbst nachgemessen und herausgefunden, dass der LTE-Ausbau nicht den Auflagen entspricht. Am besten steht die Telekom da. Doch eigentlich hätte die Landesregierung gar nicht selbst messen müssen.

    3. Mixer: Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform
      Mixer
      Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform

      Es war nur eine Frage der Zeit: Microsoft blendet erste Werbebanner vor den Inhalten von Streamern wie Ninja auf Mixer ein. Das sei immer geplant gewesen, sagt das Unternehmen im Livestream. Allerdings erhält Microsoft wohl noch alle Einnahmen.


    1. 18:39

    2. 17:41

    3. 16:27

    4. 16:05

    5. 15:33

    6. 15:00

    7. 15:00

    8. 14:45