Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Mass Effect - spiel's noch…

"Außerdem mussten wir...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Außerdem mussten wir...

    Autor: vergeben 11.06.08 - 15:10

    ... unter Windows Vista die Benutzerkontensteuerung ausschalten, um das Spiel überhaupt starten zu können."

    Wenn ich sowas schon lese. Wie weit wird das noch gehen?
    Es ist schön, die Wahl zu haben und diese Geiselung nicht mitmachen zu müssen.

  2. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: FranUnFine 11.06.08 - 15:23

    vergeben schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... unter Windows Vista die
    > Benutzerkontensteuerung ausschalten, um das Spiel
    > überhaupt starten zu können."
    >
    > Wenn ich sowas schon lese. Wie weit wird das noch
    > gehen?
    > Es ist schön, die Wahl zu haben und diese
    > Geiselung nicht mitmachen zu müssen.


    Wenn ich mich recht an eine Diskussion in einem anderen Forum erinnere, dann musste man dem Spiel Adminrechte zuweisen... kann mich täuschen, hab auch kein Vista, so dass ich das icht beurteilen kann (und selbst wenn ich es hätte, würde ich mir ME PC nicht holen).

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  3. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: DerSpielverderber 11.06.08 - 15:27

    vergeben schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... unter Windows Vista die
    > Benutzerkontensteuerung ausschalten, um das Spiel
    > überhaupt starten zu können."
    >
    > Wenn ich sowas schon lese. Wie weit wird das noch
    > gehen?
    > Es ist schön, die Wahl zu haben und diese
    > Geiselung nicht mitmachen zu müssen.


    Du hast doch die Wahl: kauf es NICHT !!

    Das ist das einzig nachhaltige Zeichen, dass Du setzen kannst, um der Industrie Deinen Unmut spürbar zu zeigen.

    Und jetzt kommt mir bitte nicht mit der Ausrede: das bringt eh nichts usw... wenn alle Klugen nachgeben, regieren die Dummen die Welt !

  4. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: MaV 11.06.08 - 15:29

    korrekt. entweder die exe direkt via rechtklick als admin starten oder via eigenschaften dauerhaft adminrechte einräumen.
    trotz alledem traurig, das ein spiel immernoch ADMINRECHTE voraus setzt

    > Wenn ich mich recht an eine Diskussion in einem
    > anderen Forum erinnere, dann musste man dem Spiel
    > Adminrechte zuweisen... kann mich täuschen, hab
    > auch kein Vista, so dass ich das icht beurteilen
    > kann (und selbst wenn ich es hätte, würde ich mir
    > ME PC nicht holen).

  5. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: FranUnFine 11.06.08 - 15:30

    MaV schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > korrekt. entweder die exe direkt via rechtklick
    > als admin starten oder via eigenschaften dauerhaft
    > adminrechte einräumen.
    > trotz alledem traurig, das ein spiel immernoch
    > ADMINRECHTE voraus setzt

    Das tun anscheinend einige, bloß holen die sich die Rechte von vornherein.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  6. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: robinx 11.06.08 - 15:31

    > Wenn ich sowas schon lese. Wie weit wird das noch
    > gehen?

    Wie währe es mit anlegen eines Administrativen Benutzers mit namen Kopierschutz und Passwort Geheim. und noch zusätzlich anschalten des Remotedesktops und im Router auch schön port 3389 forwarden

  7. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: vergeben 11.06.08 - 17:48

    DerSpielverderber schrieb:
    > > > ... unter Windows Vista die
    > > > Benutzerkontensteuerung ausschalten, um das
    > > > Spiel überhaupt starten zu können."
    > >
    > > Wenn ich sowas schon lese. Wie weit wird
    > > das noch gehen? Es ist schön, die Wahl zu
    > > haben und diese Geiselung nicht mitmachen
    > > zu müssen.
    >
    > Du hast doch die Wahl: kauf es NICHT !!
    >
    > Das ist das einzig nachhaltige Zeichen, dass Du
    > setzen kannst, um der Industrie Deinen Unmut
    > spürbar zu zeigen.
    >
    > Und jetzt kommt mir bitte nicht mit der Ausrede:
    > das bringt eh nichts usw... wenn alle Klugen
    > nachgeben, regieren die Dummen die Welt !

    Schrieb ich nicht, "es ist schön, die Wahl zu haben"? Unter meinem OS werden dieses und die meisten anderen Spiele nicht funktionieren.

  8. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: vergeben 11.06.08 - 17:50

    robinx schrieb:

    > > Wenn ich sowas schon lese. Wie weit wird das noch
    > > gehen?
    >
    > Wie währe es mit anlegen eines Administrativen
    > Benutzers mit namen Kopierschutz und Passwort
    > Geheim. und noch zusätzlich anschalten des
    > Remotedesktops und im Router auch schön port 3389
    > forwarden

    Gute Idee. :-)

  9. Blödsinn: "Außerdem mussten wir...

    Autor: sP 11.06.08 - 20:31

    Ich habe das Game gerade fertig gezockt. OHNE Adminberechtigung und MIT aktivierter Benutzerkontensteuerung.... und Vista HP 64.

    Wie sagt Nuhr immer: Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse halten ;)


    vergeben schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... unter Windows Vista die
    > Benutzerkontensteuerung ausschalten, um das Spiel
    > überhaupt starten zu können."
    >
    > Wenn ich sowas schon lese. Wie weit wird das noch
    > gehen?
    > Es ist schön, die Wahl zu haben und diese
    > Geiselung nicht mitmachen zu müssen.


  10. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: irgendwer 11.06.08 - 20:55

    DerSpielverderber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du hast doch die Wahl: kauf es NICHT !!
    >
    > Das ist das einzig nachhaltige Zeichen, dass Du
    > setzen kannst, um der Industrie Deinen Unmut
    > spürbar zu zeigen.

    Als ob das was bringen würde. Wenn ein Game floppt, aus welchem Grunde auch immer, sind immer die Raubmordkopierer schuld. Das zeigt zumindest die Erfahrung. Ich habe jedenfalls noch nirgends gelesen das sich ein Game nicht so gut wie erwartet verkaufte, weil es Adminrechte benötigte oder gar einen Kopierschutz hatte den man online überprüfen lassen muss :)

    Und lass mich raten, wir werden so etwas auch in Zukunft nicht lesen.

  11. Re: "Außerdem mussten wir...

    Autor: Sasgon 12.06.08 - 08:38

    irgendwer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DerSpielverderber schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Du hast doch die Wahl: kauf es NICHT !!
    >
    > Das ist das einzig nachhaltige Zeichen, dass
    > Du
    > setzen kannst, um der Industrie Deinen
    > Unmut
    > spürbar zu zeigen.
    >
    > Als ob das was bringen würde. Wenn ein Game
    > floppt, aus welchem Grunde auch immer, sind immer
    > die Raubmordkopierer schuld. Das zeigt zumindest
    > die Erfahrung. Ich habe jedenfalls noch nirgends
    > gelesen das sich ein Game nicht so gut wie
    > erwartet verkaufte, weil es Adminrechte benötigte
    > oder gar einen Kopierschutz hatte den man online
    > überprüfen lassen muss :)
    >
    > Und lass mich raten, wir werden so etwas auch in
    > Zukunft nicht lesen.


    Genau so ist es und wer etwas anderes glaubt hat wohl noch nicht verstanden, wie die Publisher ticken.

  12. Re: Blödsinn: "Außerdem mussten wir...

    Autor: Sargon 12.06.08 - 08:42

    sP schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe das Game gerade fertig gezockt. OHNE
    > Adminberechtigung und MIT aktivierter
    > Benutzerkontensteuerung.... und Vista HP 64.

    Das war nur das Intro. Das richtige Spiel läuft so nicht. Kam Dir das Spiel nicht auch etwas kurz vor? Jetzt weisst Du warum. :)

    Sargon

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, München
  2. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Augsburg, München, Schwabmünchen
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,56€
  2. (-90%) 5,99€
  3. (PC für 59,99€, PS4 für 69,99€ - Release am 13. September)
  4. 3,83€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
IMHO
Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Die technischen Werte der beiden elektrischen Porsche Taycan-Versionen sind beeindruckend. Viele werden sie als "Tesla-Killer" bezeichnen. Doch preislich peilt Porsche damit eine extrem kleine Zielgruppe an: Ein gut ausgestatteter Turbo S kostet 214.000 Euro.
Ein IMHO von Dirk Kunde

  1. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming
  2. IMHO Valve, so geht es nicht weiter!
  3. Onlinehandel Tesla schlägt Kaufinteressenten die Ladentür vor der Nase zu

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

MX Series im Hands on: Logitechs edle Eingabegeräte
MX Series im Hands on
Logitechs edle Eingabegeräte

Beleuchtet, tolles Tippgefühl und kabellos, dazu eine Maus mit magnetischem Schweizer Präzisionsrad: Logitech hat neue Eingabegeräte für seine Premium-Reihe veröffentlicht - beide unterstützen USB Typ C. Golem.de konnte MX Keys und MX Master 3 unter Windows und MacOS bereits ausprobieren.
Ein Hands on von Peter Steinlechner

  1. Unifying Sicherheitsupdate für Logitech-Tastaturen umgangen
  2. Gaming Logitech bringt mechanische Tastaturen mit flachen Schaltern
  3. Logitacker Kabellose Logitech-Tastaturen leicht zu hacken

  1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    Elektromobilität
    Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

    Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

  2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
    Saudi-Arabien
    Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

    Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

  3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
    Biografie erscheint
    Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

    US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


  1. 14:21

  2. 12:41

  3. 11:39

  4. 15:47

  5. 15:11

  6. 14:49

  7. 13:52

  8. 13:25