Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Mass Effect - spiel's noch…

Kultentwickler?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kultentwickler?

    Autor: Crazy Iwan 11.06.08 - 20:56

    "Die PC-Umsetzung des Xbox-360-Hits von Kultentwickler Bioware"
    Nun ja, seit Mass-Effect wohl Ex-Kultentwickler, zumindest am PC ...
    Das waren noch Zeiten, wo sich BioWare auf das eigentliche Spiel konzentriert haben ...
    Und tschüss BioWare!

  2. Re: Kultentwickler?

    Autor: sP 11.06.08 - 20:59

    Crazy Iwan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Die PC-Umsetzung des Xbox-360-Hits von
    > Kultentwickler Bioware"
    > Nun ja, seit Mass-Effect wohl Ex-Kultentwickler,
    > zumindest am PC ...
    > Das waren noch Zeiten, wo sich BioWare auf das
    > eigentliche Spiel konzentriert haben ...
    > Und tschüss BioWare!


    Was auch immer du damit jetzt sagen willst. Ich habe jedenfalls seit Deus EX kein SPiel mit einer derart ausgeklügelten und mitreißenden Story gespielt. Ja, der Kopierschutz mag nerven. Aber das Spiel ist großartig (wenn man das Szenario mag).

  3. Re: Kultentwickler?

    Autor: Dick Dong 11.06.08 - 21:05

    ...
    Die Schuhe sind schön, oder?
    Ja aber die dicke Eisenkugel an den Schuhen stört aber schon, oder?
    Aber schön sind die Schuhe, oder?
    ...

    Der KS macht auch das tollste Spiel kaputt, so wie hier!


  4. Re: Kultentwickler?

    Autor: sP 11.06.08 - 21:15

    Dick Dong schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...
    > Die Schuhe sind schön, oder?
    > Ja aber die dicke Eisenkugel an den Schuhen stört
    > aber schon, oder?
    > Aber schön sind die Schuhe, oder?
    > ...
    >
    > Der KS macht auch das tollste Spiel kaputt, so wie
    > hier!
    >
    >


    Siehste, die Eisenkugel am Schuh stört mich hier aber nicht... kann ja vor dem Rechner bleiben, die DVD bleibt im Schrank die muss ich nicht holen. Dank Online-Aktivierung läuft das Game nämlich auch ohne.

    Aber du bist bestimmt ein ganz Schlauer der seine Wohnungstür nie abschließt und das Auto offen stehen lässt. Das schränkt immer so ein... oder?! Die Anderen versuchen eben ihr Eigentum zu schützen.... Spielentwickler genauso wie Privatmenschen.

  5. Re: Kultentwickler?

    Autor: Dick Dong 11.06.08 - 21:18


    >
    > Siehste, die Eisenkugel am Schuh stört mich hier
    > aber nicht... kann ja vor dem Rechner bleiben, die
    > DVD bleibt im Schrank die muss ich nicht holen.
    > Dank Online-Aktivierung läuft das Game nämlich
    > auch ohne.
    >
    > Aber du bist bestimmt ein ganz Schlauer der seine
    > Wohnungstür nie abschließt und das Auto offen
    > stehen lässt. Das schränkt immer so ein... oder?!
    > Die Anderen versuchen eben ihr Eigentum zu
    > schützen.... Spielentwickler genauso wie
    > Privatmenschen.

    Dann hast du ja sicher nichts dagegen, dass ein EA-Mitarbeiter jeden zweiten Tag bei dir vorbeischaut und den ordnungsgemäßen Gebrauch von ME kontrolliert? Wie, das magst du nicht? Aber genau dasselbe macht EA doch jetzt auch schon, nur eben Online! Manche Leute merken erst, dass sie in den Brunnen gefallen sind, wenn ihnen der Eimer auf den Kopf fällt ...

  6. Re: Kultentwickler?

    Autor: sP 11.06.08 - 21:27

    Dick Dong schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > >
    > Siehste, die Eisenkugel am Schuh
    > stört mich hier
    > aber nicht... kann ja vor dem
    > Rechner bleiben, die
    > DVD bleibt im Schrank
    > die muss ich nicht holen.
    > Dank
    > Online-Aktivierung läuft das Game nämlich
    >
    > auch ohne.
    >
    > Aber du bist bestimmt ein
    > ganz Schlauer der seine
    > Wohnungstür nie
    > abschließt und das Auto offen
    > stehen lässt.
    > Das schränkt immer so ein... oder?!
    > Die
    > Anderen versuchen eben ihr Eigentum zu
    >
    > schützen.... Spielentwickler genauso wie
    >
    > Privatmenschen.
    >
    > Dann hast du ja sicher nichts dagegen, dass ein
    > EA-Mitarbeiter jeden zweiten Tag bei dir
    > vorbeischaut und den ordnungsgemäßen Gebrauch von
    > ME kontrolliert? Wie, das magst du nicht? Aber
    > genau dasselbe macht EA doch jetzt auch schon, nur
    > eben Online! Manche Leute merken erst, dass sie in
    > den Brunnen gefallen sind, wenn ihnen der Eimer
    > auf den Kopf fällt ...


    Hmm.... bei mir kommt nur die GEZ. Und die bleibt draussen? EA hingegen habe einmal mitgeteilt dass ich das Spiel legal erworben habe. Daraufhin wurde es freigeschaltet. Quasi wie beim PrePaid-Handy (nur mit dem Vorteil dass es ANONYM passiert). Mehr passiert nicht. Und die ganz großen Verschwörungstheoretiker können ja dann auch komplett offline spielen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  2. Compana Software GmbH, Feucht
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. über experteer GmbH, München, Erfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
  2. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  3. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

  1. Raumfahrt: Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben
    Raumfahrt
    Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben

    Der Kosmonaut Sigmund Jähn ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er war als DDR-Bürger der erste Deutsche im All.

  2. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
    Beatbox
    Das Pappmischpult zum Selberbauen

    Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

  3. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
    iPhone 11 Pro Max
    Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

    Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.


  1. 22:07

  2. 13:29

  3. 13:01

  4. 12:08

  5. 11:06

  6. 08:01

  7. 12:30

  8. 11:51