1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD bekräftigt: Dual-Core-CPUs…

Bugs inside?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bugs inside?

    Autor: Käferjäger 12.06.08 - 12:56

    Mal ehrlich, seit dem Phenom-Bug greifen doch selbst die hartgesottensten AMD-Fanboys lieber zu hochwertiger Qualitätsware aus dem Hause intel. Da weiß man, was man hat!

  2. Re: Bugs inside?

    Autor: lalalulu 12.06.08 - 13:08

    Genau man greift zu dem Hersteller der den FDIV-Bug zu verantworten hat!

    Kauft VIA-CPUs, die funktionieren!!1!!!1eins!

  3. Re: Bugs inside?

    Autor: idiot 12.06.08 - 13:47

    Käferjäger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mal ehrlich, seit dem Phenom-Bug greifen doch
    > selbst die hartgesottensten AMD-Fanboys lieber zu
    > hochwertiger Qualitätsware aus dem Hause intel. Da
    > weiß man, was man hat!



    Zeig mir mal ne CPU ohne bugs... nur weil bei intel nicht davon berichtet wird.. die haben genug bugs! vor allem hat der TLB bug nix im normalen betrieb verloren

  4. Re: Bugs inside?

    Autor: mwr87 12.06.08 - 14:04

    Intel ist Qualitätsware und AMD nicht ?

    Schwachsninn: Intel hatt die Stärkeren CPUs .. Punkt
    Intels CPUs verbrauchen weniger Strom bei selber Leistung ... Punkt

    Aber das lässt sich Intel auch was kosten. Die günstigsten Quad und Dual-Core Systeme baut man mit AMD ... nicht mit Intel.

    Wieso wird der Atom verbaut obwohl der Core2Duo im vergleich zur Leistung weniger Strom verbaucht ... denkt mal drüber nach...

    idiot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Käferjäger schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mal ehrlich, seit dem Phenom-Bug greifen
    > doch
    > selbst die hartgesottensten AMD-Fanboys
    > lieber zu
    > hochwertiger Qualitätsware aus dem
    > Hause intel. Da
    > weiß man, was man hat!
    >
    > Zeig mir mal ne CPU ohne bugs... nur weil bei
    > intel nicht davon berichtet wird.. die haben genug
    > bugs! vor allem hat der TLB bug nix im normalen
    > betrieb verloren
    >


  5. Re: Bugs inside?

    Autor: quatsch 12.06.08 - 23:20

    > Intel ist Qualitätsware und AMD nicht ?
    >
    > Schwachsninn: Intel hatt die Stärkeren CPUs ..
    > Punkt
    > Intels CPUs verbrauchen weniger Strom bei selber
    > Leistung ... Punkt

    so ein schwachsinn ...
    amd hat den speicherkontroller in der cpu mit drin.
    dieser ist bei intel-systemen ausgelagert.
    wenn man beide addiert, dann brauchen die amds weniger strom!

    und versuche mal systeme mit 4 oder 8 prozessoren mit intel xeons zu bauen ... da hast du komplett verloren, weil die einfach nicht mehr skallieren.
    denk mal darüber nach, warum intel das prinzip des integrierten speicherkontrollers jahrelang von amd belächelt hat und ab 2009 nachbaut.

    intel hat nicht immer die besseren cpus, intel hat nur viel mehr geld für werbewirksames marketing.
    und was den fehler im amd quad angeht ... ausser amd selbst hat den noch niemand reproduzieren können. intel hätte die dinger so vermutlich stillschweigend verkauft und "heimlich" nachgebessert. amd ist/war halt ehrlich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Phone Research Field GmbH, Hamburg
  2. Stadt Paderborn, Paderborn
  3. Hannoversche Informationstechnologien (hannIT), Hannover
  4. RSG Group GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

  1. Inexio: Deutsche Glasfaser will mehrere Tausend neue Jobs schaffen
    Inexio
    Deutsche Glasfaser will mehrere Tausend neue Jobs schaffen

    Das neue Gemeinschaftsunternehmen von Deutsche Glasfaser und Inexio braucht viel mehr Personal und will massenhaft Haushalte anschließen. 600.000 bis 700.000 Haushalte pro Jahr sollen FTTH bekommen.

  2. Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
    Dreams im Test
    Bastelwastel im Traumiversum

    Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.

  3. Unix: NetBSD 9.0 unterstützt ARMv8 und ARM-Server
    Unix
    NetBSD 9.0 unterstützt ARMv8 und ARM-Server

    Mit der neuen Version 9.0 von NetBSD haben die Entwickler des freien Betriebssystems den Hardware-Support nach eigenen Angaben signifikant verbessert. Dazu gehören unter anderem die Unterstützung für ARM-Server und viele SoC aus Bastelplatinen. Das Team integriert zudem viele Sicherheitsfunktionen.


  1. 14:35

  2. 14:20

  3. 13:05

  4. 12:23

  5. 12:02

  6. 11:32

  7. 11:15

  8. 11:00