Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Velvet Assassin: Widerstand gegen das…

Warum immer 3. Reich?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum immer 3. Reich?

    Autor: 8. Mai 1945 12.06.08 - 14:54

    Fällt den Entwicklern denn immer noch nichts Besseres ein? Muss ich 2045 immer noch jedes Jahr Meldungen über neue WWII-Shooter durchlesen?

    Anscheinend sind die Spieleschmieden genauso in der Vergangenheit gefangen wie mein Opa. Der hat auch, seit er aus der Gefangenschaft zurückgekommen ist, bis zu seinem Tod kein anderes Thema mehr gehabt als diese paar Jahre in Jugend.

  2. Re: Warum immer 3. Reich?

    Autor: gamer 12.06.08 - 14:57

    Naja alle guten Dinge sind halt 3!

    Spannung
    Spiel
    & Reich

    Ein Volk, ein Reich, 1,80!

    8. Mai 1945 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    ZEUG

  3. Re: Warum immer 3. Reich?

    Autor: lulli 12.06.08 - 15:36

    8. Mai 1945 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fällt den Entwicklern denn immer noch nichts
    > Besseres ein? Muss ich 2045 immer noch jedes Jahr
    > Meldungen über neue WWII-Shooter durchlesen?
    >
    > Anscheinend sind die Spieleschmieden genauso in
    > der Vergangenheit gefangen wie mein Opa. Der hat
    > auch, seit er aus der Gefangenschaft
    > zurückgekommen ist, bis zu seinem Tod kein anderes
    > Thema mehr gehabt als diese paar Jahre in Jugend.

    Kaufs halt nicht und greif dafür zur Terroristenhatz 2.0

  4. Es gibt eben noch kein 4.

    Autor: Blork 12.06.08 - 16:17

    8. Mai 1945 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fällt den Entwicklern denn immer noch nichts
    > Besseres ein? Muss ich 2045 immer noch jedes Jahr
    > Meldungen über neue WWII-Shooter durchlesen?
    >
    > Anscheinend sind die Spieleschmieden genauso in
    > der Vergangenheit gefangen wie mein Opa. Der hat
    > auch, seit er aus der Gefangenschaft
    > zurückgekommen ist, bis zu seinem Tod kein anderes
    > Thema mehr gehabt als diese paar Jahre in Jugend.


    Das wird erst mit totaler Überwachung aufgebaut.

  5. warum immer alliierte

    Autor: motzerator 12.06.08 - 16:19

    > Fällt den Entwicklern denn immer noch nichts
    > Besseres ein? Muss ich 2045 immer noch jedes Jahr
    > Meldungen über neue WWII-Shooter durchlesen?

    mir würd da schon was einfallen: ein WWII Shooter
    wo man mal für das deutsche reich kämpfen darf,
    das währ mal ne neuheit !

    auch wenn man es sicher aus österreich importieren
    müsste.

    chris



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.06.08 16:20 durch motzerator.

  6. Re: warum immer alliierte

    Autor: ~jaja~ 12.06.08 - 16:26

    motzerator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Fällt den Entwicklern denn immer noch
    > nichts
    > Besseres ein? Muss ich 2045 immer noch
    > jedes Jahr
    > Meldungen über neue WWII-Shooter
    > durchlesen?
    >
    > mir würd da schon was einfallen: ein WWII Shooter
    > wo man mal für das deutsche reich kämpfen darf,
    > das währ mal ne neuheit !
    >
    > auch wenn man es sicher aus österreich
    > importieren
    > müsste.
    >
    > chris

    Nö, aus Russland muss man es importieren. Ist ein RtCW AddOn und nennt sich Operation Trondheim III: Iron Cross.




    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  7. Re: Warum immer 3. Reich?

    Autor: Rattenfresser 13.06.08 - 01:32

    8. Mai 1945 schrieb:
    --------------------
    > Fällt den Entwicklern denn immer noch nichts
    > Besseres ein? Muss ich 2045 immer noch jedes Jahr
    > Meldungen über neue WWII-Shooter durchlesen?

    Da sich der endgültige Release-Termin von 1984 immer wieder verschiebt, müssen wir wohl noch eine Weile auf neue Plots warten.

  8. Re: Warum immer 3. Reich?

    Autor: ohmygod 13.06.08 - 08:09

    gamer schrieb:
    -------------------------------------------------------

    Wer will schon nen WWI-Shooter, in dem er die ganze Zeit in nem Graben sitzt um dann nach 30min warten rauszurennen --> *tot* ... laden, nochmal das ganze!


  9. Re: warum immer alliierte

    Autor: ohmygod 13.06.08 - 08:16

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------

    Gibt doch schon Alternativen zu Tommy <-> Kraut:

    Red Orchestra: Ostfront (Russland <-> Deutschland)
    Carpathian Crosses (Russland <-> Rumänien)
    Mare Nostrum (Ok, wiedermal US, England <-> aber Deutschland, Italien)

  10. Re: Warum immer 3. Reich?

    Autor: treeguard 13.06.08 - 08:31

    Ahoi,

    > Wer will schon nen WWI-Shooter, in dem er die
    > ganze Zeit in nem Graben sitzt um dann nach 30min
    > warten rauszurennen --> *tot* ... laden,
    > nochmal das ganze!
    Och, das erinnert doch an Delta Force:
    Halbe Stunde im Voxel-Gras liegen und warten bis sich irgendwo in der Entfernung ein Voxel bewegt und darauf schießen :-D

    Gruß,
    treeguard

  11. Re: Warum immer 3. Reich?

    Autor: DER GORF 13.06.08 - 09:44

    8. Mai 1945 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fällt den Entwicklern denn immer noch nichts
    > Besseres ein?

    Das liegt daran, dass der Shooter dann weniger sicher auf dem Index landet als wenn man ein anderes Szenario verwendet hätte. Also, in diesem Fall zumindest.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.06.08 09:45 durch DER GORF.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. AL-KO Geräte GmbH, Kötz
  3. Bundesnachrichtendienst, München
  4. PSI AG Produkte und Systeme der Informationstechnologie, Berlin, Wil (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    1. Facebook: EU-Kommission nimmt Libra unter die Lupe
      Facebook
      EU-Kommission nimmt Libra unter die Lupe

      Die Wettbewerbshüter der EU wollen Libra genau untersuchen. Es stehe zu befürchten, dass Mitbewerber ausgeschlossen würden und Facebook seine Vormachtsstellung ausnutze, heißt es in einem Bericht von Bloomberg. Die Kritik an der geplanten Digitalwährung reißt damit nicht ab.

    2. Electric Flight Demonstrator: DLR stellt Konzept für Elektroflugzeug vor
      Electric Flight Demonstrator
      DLR stellt Konzept für Elektroflugzeug vor

      Das DLR hat zusammen mit Siemens und weiteren Unternehmen eine Machbarkeitsstudie für ein Flugzeug mit Elektroantrieb erstellt. Es soll das erste größere Flugzeug sein, das mit einem solchen Antrieb ausgestattet wird.

    3. 10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
      10th Gen Core
      Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

      Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.


    1. 15:39

    2. 15:19

    3. 15:00

    4. 15:00

    5. 14:36

    6. 14:11

    7. 13:44

    8. 13:13