Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adieu Verkabelung: Schnurloses…

Immer mehr...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Immer mehr...

    Autor: Ekelpack 13.06.08 - 09:03

    Noch mehr Elektrosmog, der einem das Hirn wegbrät.

  2. Re: Immer mehr...

    Autor: oni 13.06.08 - 09:14

    Ekelpack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Noch mehr Elektrosmog, der einem das Hirn wegbrät.

    Dem Posting nachzuurteilen, steht bei dir zu Hause so ziemlich alles funk-mäßige rum, was es auf der Welt gibt.

  3. Re: Immer mehr...

    Autor: Ekelpack 13.06.08 - 09:24

    oni schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ekelpack schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Noch mehr Elektrosmog, der einem das Hirn
    > wegbrät.
    >
    > Dem Posting nachzuurteilen, steht bei dir zu Hause
    > so ziemlich alles funk-mäßige rum, was es auf der
    > Welt gibt.

    Jo!
    Handy, WLAN, DECT, DVB-T...

    Man braucht gar keine Mikrowelle mehr...

  4. Re: Immer mehr...

    Autor: nf1n1ty 13.06.08 - 09:29

    Ekelpack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jo!
    > Handy, WLAN, DECT, DVB-T...
    >
    > Man braucht gar keine Mikrowelle mehr...
    >

    Erstmal nachweisen ;)

  5. Re: Immer mehr...

    Autor: Ekelpack 13.06.08 - 09:34

    nf1n1ty schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ekelpack schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Jo!
    > Handy, WLAN, DECT, DVB-T...
    >
    > Man braucht gar keine Mikrowelle
    > mehr...
    >
    > Erstmal nachweisen ;)


    Nee... stimmt und AKWs machen auch keine Leukämie und am Rauchen ist auch noch keiner gestorben...

  6. Dummer Öko!

    Autor: Nanotechnologie 13.06.08 - 09:36

    Ekelpack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Noch mehr Elektrosmog, der einem das Hirn wegbrät.


    Dummer Öko! Hauptsache man "glaubt" dran, dass sowas schädlich ist, oder? Selbst wenn es keine Beweise gibt und man im Gegenteil, sogar welche fälschen muss, wie vor ein paar Wochen heraus gekommen ist!

  7. Das mit dem Hirn wegbraten hat man als Öko schon geschafft...

    Autor: IceRa 13.06.08 - 09:39

    ...da braucht's keine eingebilteten Gefahren mehr dazu.


    Ice

  8. Äpfel und Birnen... (kt)

    Autor: Potty 13.06.08 - 09:41



    Ekelpack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nf1n1ty schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ekelpack schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Jo!
    > Handy, WLAN, DECT,
    > DVB-T...
    >
    > Man braucht gar keine
    > Mikrowelle
    > mehr...
    >
    > Erstmal
    > nachweisen ;)
    >
    > Nee... stimmt und AKWs machen auch keine Leukämie
    > und am Rauchen ist auch noch keiner gestorben...
    >
    >


  9. Re: Dummer Öko!

    Autor: Ekelpack 13.06.08 - 09:41

    Nanotechnologie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ekelpack schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Noch mehr Elektrosmog, der einem das Hirn
    > wegbrät.
    >
    > Dummer Öko! Hauptsache man "glaubt" dran, dass
    > sowas schädlich ist, oder? Selbst wenn es keine
    > Beweise gibt und man im Gegenteil, sogar welche
    > fälschen muss, wie vor ein paar Wochen heraus
    > gekommen ist!
    >
    >

    Boah! Da hast Du es mir jetzt aber richtig besorgt. Respekt!
    Dennoch. Nerds wie Dich sollte man in direkten Nähe eines AKWs ansiedeln und Dein Handy am Kopf festtapen.


  10. Re: Äpfel und Birnen... (kt)

    Autor: Ekelpack 13.06.08 - 09:42

    Potty schrieb:
    -------------------------------------------------------

    Beides ist Obst...
    Wer sagt, dass man Äpfel und Birnen nicht vergleichen kann, muss eine Macke haben.


  11. Re: Dummer Öko!

    Autor: Johnny Cache 13.06.08 - 09:42

    Ekelpack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Boah! Da hast Du es mir jetzt aber richtig
    > besorgt. Respekt!
    > Dennoch. Nerds wie Dich sollte man in direkten
    > Nähe eines AKWs ansiedeln und Dein Handy am Kopf
    > festtapen.

    Jawoll! Und es würde uns noch nicht mal was ausmachen... XD

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  12. Re: Immer mehr...

    Autor: nate 13.06.08 - 09:43

    > Noch mehr Elektrosmog, der einem das Hirn wegbrät.

    Nun, wenn eines der im Haus installierten Funkübertragungsgeräte eine Fehlfunktion hat und statt mit <100mW plötzlich mit >100W senden sollte, DANN solltest du wirklich das Gerät ausschalten, bevor es dir das Hirn wegbrät. Aber ich halte eine derartige Fehlfunktion für praktisch augeschlossen. Eher würde ich an deiner Stelle darauf achten, dass der Schutzraum, in den du dich zurückziehst, wenn die Billig-China-Mikrowelle des Nachbarn angeschaltet wird, auch weit genug von selbiger entfernt und gut mit Blei abgeschirmt ist.

  13. Re: Das mit dem Hirn wegbraten hat man als Öko schon geschafft...

    Autor: Ekelpack 13.06.08 - 09:45

    IceRa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...da braucht's keine eingebilteten Gefahren mehr
    > dazu.

    Eingebildete Gefahren... naja...

    Typen wir Du stellen auch ein DECT Babyfon neben das Kinderbett...

  14. Re: Immer mehr...

    Autor: Johnny Cache 13.06.08 - 09:46

    Ekelpack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Noch mehr Elektrosmog, der einem das Hirn wegbrät.

    http://ars.userfriendly.org/cartoons/?id=20080528
    http://ars.userfriendly.org/cartoons/?id=20080529

    "Sharks are natural. Go hug one." - Erwin

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  15. Re: Immer mehr...

    Autor: SonicXT 13.06.08 - 09:47

    Ekelpack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Noch mehr Elektrosmog, der einem das Hirn wegbrät.

    Für Menschen, die an alles glauben, was Panikmacher so von sich geben - hier für dich, das könnte dein Problem lösen.

    http://esoterikforum.net/forum/viewtopic.php?t=9

  16. Re: Immer mehr...

    Autor: Ekelpack 13.06.08 - 09:54

    Johnny Cache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ekelpack schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Noch mehr Elektrosmog, der einem das Hirn
    > wegbrät.
    >
    > ars.userfriendly.org
    > ars.userfriendly.org
    >
    > "Sharks are natural. Go hug one." - Erwin
    >
    >


    http://www.elektrosmognews.de/news/studiekal.htm

  17. Re: Immer mehr...

    Autor: Ekelpack 13.06.08 - 09:54

    SonicXT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ekelpack schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Noch mehr Elektrosmog, der einem das Hirn
    > wegbrät.
    >
    > Für Menschen, die an alles glauben, was
    > Panikmacher so von sich geben - hier für dich, das
    > könnte dein Problem lösen.
    >
    > esoterikforum.net
    >

    Hier Du Freak!
    http://www.elektrosmognews.de/news/studiekal.htm

  18. Lächerlich!

    Autor: Nanotechnologie 13.06.08 - 10:02

    Ekelpack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nanotechnologie schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ekelpack schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Noch mehr Elektrosmog, der
    > einem das Hirn
    > wegbrät.
    >
    > Dummer Öko! Hauptsache man "glaubt" dran,
    > dass
    > sowas schädlich ist, oder? Selbst wenn
    > es keine
    > Beweise gibt und man im Gegenteil,
    > sogar welche
    > fälschen muss, wie vor ein paar
    > Wochen heraus
    > gekommen ist!
    >
    > Boah! Da hast Du es mir jetzt aber richtig
    > besorgt. Respekt!
    > Dennoch. Nerds wie Dich sollte man in direkten
    > Nähe eines AKWs ansiedeln und Dein Handy am Kopf
    > festtapen.
    >

    Lächerlich! Die typisch dumme Öko-Masche! Mehrere Dinge miteinander vermischen und daraus ein Argument basteln! Natürlich ist Atomtechnologie WENN sie außer Kontrolle gerät gefährlich! Du merkst: WENN. Das deutsche AKW's sehr sicher sind, sieht man auch daran, dass die Typen von Greenpeace keine Probleme haben sich dran anzuketten oder in direkte Nähe zu demonstrieren!

    Es bleibt dabei: Es gibt keinen wissenschaftlichen Konsens über die Gefährlichkeit von Handystrahlung, W-Lan usw.

    Wenn du es nicht benutzen willst, dann verzichte! Aber hör auf, uns dein Weltbild aufdrängen zu wollen!


  19. Re: Lächerlich!

    Autor: Rübenmutz 13.06.08 - 10:05

    > Natürlich ist Atomtechnologie
    > WENN sie außer Kontrolle gerät gefährlich!

    Aha, gutes Argument. Gilt natürlich auch für Säuren, Laugen, Waffen und Gifte.

    Also alles nach deiner Definition völlig ungefährlich :-)

  20. Re: Lächerlich!

    Autor: klo 13.06.08 - 10:09

    Rübenmutz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Natürlich ist Atomtechnologie
    > WENN sie
    > außer Kontrolle gerät gefährlich!
    >
    > Aha, gutes Argument. Gilt natürlich auch für
    > Säuren, Laugen, Waffen und Gifte.
    >
    > Also alles nach deiner Definition völlig
    > ungefährlich :-)
    >


    ich liebe es wenn zwischen thema funk-wellen und waffen nur 5 posts liegen herrlich!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. KVV Kassel, Kassel
  3. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin-Kreuzberg,Berlin
  4. Wilhelm Layher GmbH & Co. KG, Güglingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 1,99€
  2. 26,99€
  3. 2,19€
  4. 50,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

  1. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  2. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.

  3. Nintendo: Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
    Nintendo
    Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden

    Die Hinweise auf eine Hardwarerevision bei der Nintendo Switch sind bestätigt. Bei der neuen Version ist die Akkulaufzeit deutlich verbessert - sie übertrumpft nun sogar die vom Handheld Switch Lite.


  1. 19:06

  2. 16:52

  3. 15:49

  4. 14:30

  5. 14:10

  6. 13:40

  7. 13:00

  8. 12:45