Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU: Mobilfunkunternehmen…

Ja ist zu teuer, trotzdem

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ja ist zu teuer, trotzdem

    Autor: ggdf 15.06.08 - 14:08

    finde ich es lächerlich wie manche Deutsche da für einen Aufstand machen wegen 2,50 EUR im Jahr die sie mehr zahlen wenn sie eine SMS aus dem Urlaub schreiben.

    Wenn der Deutsche der sein langweiliges Leben allein auf ein paar Wochen Urlaub asgelegt hat sonst keine Probleme hat - dann ist ja gut.

    Achja. Das darf man nicht vergessen es ist auch teuer wenn der Deutsche alleine in einem Auto mit 250kW zur Arbeit fährt. Er hat ja ein recht drauf alleine in einem 1t+ schwerem Fahrzeug mit 250kW zur arbeit zu fahren, die Spritpreise müssen niedrig genug sein solch eine Dummheit zu fördern.

  2. Re: Ja ist zu teuer, trotzdem

    Autor: Metzlor 15.06.08 - 14:13

    ggdf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > finde ich es lächerlich wie manche Deutsche da für
    > einen Aufstand machen wegen 2,50 EUR im Jahr die
    > sie mehr zahlen wenn sie eine SMS aus dem Urlaub
    > schreiben.

    Wer macht denn da einen Aufstand? Es gibt genügend Menschen in Deutschland die ausserhalb arbeiten, gerade in den Grenzgebieten. Bei denen ist das mehr als 2,50 €/Jahr.

    >
    > Wenn der Deutsche der sein langweiliges Leben
    > allein auf ein paar Wochen Urlaub asgelegt hat
    > sonst keine Probleme hat - dann ist ja gut.
    >
    > Achja. Das darf man nicht vergessen es ist auch
    > teuer wenn der Deutsche alleine in einem Auto mit
    > 250kW zur Arbeit fährt. Er hat ja ein recht drauf
    > alleine in einem 1t+ schwerem Fahrzeug mit 250kW
    > zur arbeit zu fahren, die Spritpreise müssen
    > niedrig genug sein solch eine Dummheit zu fördern.

    Was soll den der Vergleich?

  3. Re: Ja ist zu teuer, trotzdem

    Autor: sethos2008 15.06.08 - 15:59

    ggdf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > finde ich es lächerlich wie manche Deutsche da für
    > einen Aufstand machen wegen 2,50 EUR im Jahr die
    > sie mehr zahlen wenn sie eine SMS aus dem Urlaub
    > schreiben.

    Wenn ich aber im Ausland meiner Arbeit nachgehen will oder nur das Recht auf Daten-Kommunikation(EMail) wahrnehme, sind das mal eben schnell 1000 EUR im Monat, weger deiner 2,50EUR würd ich mich nicht aufregen.

    > Achja. Das darf man nicht vergessen es ist auch
    > teuer wenn der Deutsche alleine in einem Auto mit
    > 250kW zur Arbeit fährt. Er hat ja ein recht drauf
    > alleine in einem 1t+ schwerem Fahrzeug mit 250kW
    > zur arbeit zu fahren, die Spritpreise müssen
    > niedrig genug sein solch eine Dummheit zu fördern.

    Prinzipiell hast du recht, wenn denn auch die "Kleinen" so sicher wären wie die unvernünftigen Geschwister. Denn wer viel unterwegs ist, setzt im Strassenverkehr auch einem größeren Risiko aus. Das mag in Ländern, wo die Fahrzeugdichte nicht so groß ist, auch weniger relevant sein.

  4. Re: Ja ist zu teuer, trotzdem

    Autor: vii 16.06.08 - 07:57

    > Risiko aus.

    Für jede kollektive Unvernunft finden sich individuell vernünftige Gründe. :-(

  5. Re: Ja ist zu teuer, trotzdem

    Autor: Bouncy 16.06.08 - 08:21

    sethos2008 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn ich aber im Ausland meiner Arbeit nachgehen
    > will oder nur das Recht auf
    > Daten-Kommunikation(EMail) wahrnehme,

    seit wann hast du ein recht per handy das internet zu nutzen? daten-kommunikation per handy ist kein recht, du hast genau so viel rechte, wie dir die netzbetreiber geben, schließlich sind das private unternehmen bei denen du eine dienstleistung kaufst...

  6. Re: Ja ist zu teuer, trotzdem

    Autor: sethos2008 16.06.08 - 09:18

    Bouncy schrieb:
    > seit wann hast du ein recht per handy das internet
    > zu nutzen? daten-kommunikation per handy ist kein
    > recht, du hast genau so viel rechte, wie dir die
    > netzbetreiber geben, schließlich sind das private
    > unternehmen bei denen du eine dienstleistung
    > kaufst...

    seit es UMTS-Datenkarten gibt. Mit Diesen kann man letztendlich nicht einmal telefonieren. Die angebotenen Tarife sind übrigens ziemlich die Gleichen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart
  3. A + F Automation + Fördertechnik GmbH, Kirchlengern
  4. Bayerische Versorgungskammer, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 5,55€
  2. 0,00€ USK 18
  3. (-13%) 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Raumfahrt: Falsch abgebogen wegen Eingabefehler
    Raumfahrt
    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

    Jeder macht einmal Fehler, aber bei Raketen sind sie besonders ärgerlich. Ein kleiner Irrtum bei der Eingabe reicht, damit eine Ariane 5 in die falsche Richtung fliegt.

  2. Cloud: AWS bringt den Appstore für Serverless-Software
    Cloud
    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

    Von AWS-Kunden für AWS-Kunden: Das Serverless Application Repository ist eine Datenbank, die Nutzer nach Diensten durchstöbern können, die sie dann für ihre eigenen Projekte nutzen. Das Ganze findet ausschließlich in der Cloud statt.

  3. Free-to-Play-Strategie: Total War Arena beginnt den Betabetrieb
    Free-to-Play-Strategie
    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

    Mit Römern, Griechen und anderen antiken Völkern können Spieler im Onlinegame Total War Arena antreten und darin kostenpflichtige Kriegselefanten über die Schlachtfelder schicken.


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49