1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubuntu: Neue Option für…

Verstehe ich nicht.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verstehe ich nicht.

    Autor: Rätsel 16.06.08 - 10:11

    Was macht man mit einem OS, das einen nicht gestattet, die Treiber zu installieren, die man für seine Hardware benötigt??

    nein, es gibt nicht für jede Hardware freie Treiber...

  2. Re: Verstehe ich nicht.

    Autor: Älän Karr 16.06.08 - 10:15

    Rätsel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was macht man mit einem OS, das einen nicht
    > gestattet, die Treiber zu installieren, die man
    > für seine Hardware benötigt??
    >
    > nein, es gibt nicht für jede Hardware freie
    > Treiber...
    >
    >

    Es steht sogar im Titel: _Option_
    Man kann es sich folglich aussuchen ;)

  3. Re: Verstehe ich nicht.

    Autor: rrak 16.06.08 - 10:18

    > Man kann es sich folglich aussuchen ;)

    ... und außerdem nachinstallieren!

  4. Falsche Frage

    Autor: Semikolonne 16.06.08 - 10:19

    Warum gibt es für Hardware, die man eh bezahlt, nicht generell freie Treiber?


  5. Re: Falsche Frage

    Autor: niabot 16.06.08 - 10:22

    Weil aufgrund schnellerer Fertigung (Entwicklung) immer mehr Wissen/Code/Berechnungen in der Software umgesetzt wurde, da diese auch bei unreifen Produkten noch korrigiert werden kann. Dadurch stecken aber auch Betriebsgeheimnisse in der Software (Treiber/Firmware) die man nicht veröffentlichen kann, da die verwendete Technik häufig nur lizenziert wurde. Aber so langsam begreifen es einige...

  6. Re: Falsche Frage

    Autor: dfg 16.06.08 - 11:02

    Semikolonne schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum gibt es für Hardware, die man eh bezahlt,
    > nicht generell freie Treiber?

    Was heißt hier "frei"? Es geht doch laut Meldung um propritär. Nicht um frei oder quelloffen. Treiber sind per se propritär. Selbst quelloffene.

  7. Re: Falsche Frage

    Autor: sssssssssssssssssssssssss 16.06.08 - 11:52

    > Was heißt hier "frei"? Es geht doch laut Meldung
    > um propritär. Nicht um frei oder quelloffen.
    > Treiber sind per se propritär. Selbst quelloffene.

    naja...

    viele usb sticks sind "nicht" proprietär, da sie sich an standards halten.

    die meisten grafikkarten laufen auch mit "standard" treibern, halt nur die grundfunktionen.

    das heißt wenn man nicht-proprietäre treiber benutzt, kann man halt die proprietären funktionen, welche in fast allen fällen mehr leistung versprechen, nicht nutzen

  8. Re: Falsche Frage

    Autor: Vetterhall 16.06.08 - 11:57

    Semikolonne schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum gibt es für Hardware, die man eh bezahlt,
    > nicht generell freie Treiber?

    Warum muss man überhaupt für Software Geld bezahlen? Und für Musik? Und Videos? Und Bildern? .....

    [ironie][/ironie] - bitte frei verteilen.

  9. Re: Falsche Frage

    Autor: Martin F. 16.06.08 - 12:15

    Vetterhall schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Semikolonne schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum gibt es für Hardware, die man eh
    > bezahlt,
    > nicht generell freie Treiber?
    >
    > Warum muss man überhaupt für Software Geld
    > bezahlen? Und für Musik? Und Videos? Und Bildern?

    Muss man ja nicht. Zumindest für viele nicht. Software und Musik gibt es zuhauf umsonst. Spielfilme eher weniger. Was für Bilder meinst du?

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  10. Re: Verstehe ich nicht.

    Autor: Astorek 16.06.08 - 15:12

    rrak schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... und außerdem nachinstallieren!

    Unter Windows musst du Flashplayer & Co. auch nachinstallieren, wo ist da das Problem? :O

  11. Re: Verstehe ich nicht.

    Autor: feedem 16.06.08 - 18:32

    Rätsel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nein, es gibt nicht für jede Hardware freie
    > Treiber...
    >
    >

    Aber es gibt für jeden freien Treiber Hardware. Von daher ist alles in Butter

  12. Re: Verstehe ich nicht.

    Autor: linux-macht-glücklich 17.06.08 - 11:31

    Rätsel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was macht man mit einem OS, das einen nicht
    > gestattet, die Treiber zu installieren, die man
    > für seine Hardware benötigt??

    Haben die das so vor bei Cannonical/Ubuntu?

    Ich benutze Sidux http://sidux.com/index.php?&newlang=deu, auch eine Distri die nur freie Sachen mitliefert, das nachinstallieren der proprietären Nvidia Treiber z.B. wird aber so gut unterstützt das es für mich so einfach wie nie zuvor ist.

    MFG vom glücklichen Linuxer

  13. Re: Falsche Frage

    Autor: linux-macht-glücklich 17.06.08 - 11:37

    Vetterhall schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Semikolonne schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum gibt es für Hardware, die man eh
    > bezahlt,
    > nicht generell freie Treiber?
    >
    > Warum muss man überhaupt für Software Geld
    > bezahlen? Und für Musik? Und Videos? Und Bildern?

    Wann hast du das letzte mal für eine Hardware die Windows Treiber extra bezahlen müssen neben dem Preis für die Hardware?

    Wenn du damit anregen wolltest das HW etwas billiger wird und man dann für die Treiber vom Hersteller extra zahlt, wär das aus Linuxer Sicht schon o.k.. :-P

    MFG vom glücklichen Linuxer


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler für Medizinprodukte (m/w/d)
    Ziehm Imaging GmbH, Nürnberg
  2. Softwareentwicklerin, Physikerin oder Ingenieurin (m/w/d)
    Helmholtz-Zentrum hereon GmbH, Geesthacht
  3. Embedded Software Developer / Engineer (m/f/d)
    OTT Hydromet GmbH, Kempten
  4. Techniker im IT Bereich (w/m/d)
    Computacenter AG & Co. oHG, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nass-/Trockensauger GAS 18V-10 L für 79,99€, Tischkreissäge GTS 10 XC 2100 Watt für 599...
  2. mit 965€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. 10 Punkte pro ausgegebenem Euro - einlösbar im Markt und online
  4. (u. a. RoboVac 15C Max Saugroboter für 179,99€, Security Sicherheitskamera 1080p mit Türklingel...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
Pixel 6 (Pro)
Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Google Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
  2. Smartphone Google soll Pixel-6-Produktion verdoppeln
  3. Google Pixel 6 soll 5 Jahre lang Updates erhalten

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wissenschaft Zweibeiniger Straußenroboter joggt 5 Kilometer weit
  2. Automatisierung Brand in Lagerhaus nach Roboterkollision
  3. Pneumatik Weiche Roboterhand spielt ganzen Level von Super Mario Bros.

Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch