1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubuntu: Neue Option für…

Richtig so

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Richtig so

    Autor: Haudegen 16.06.08 - 10:16

    Ich finde das richtig, es gibt langsam viel zu viele Ubuntu-Versionen und man kann sich gar nicht mehr richtig entscheiden was man jetzt nehmen soll.

    Diesen Ansatz finde ich richtig gut, wenn jetzt aus Xubuntu, Kubuntu, Edubuntu usw. auch wieder ein Ubuntu wird ist das viel freundlicher und nichts wird mehr so Stiefmütterlich gepflegt wie Kubuntu. :-) Es sind ja im Grunde nur geringfügige Dinge die diese Distri unterscheiden, daher ist der Schritt dies "durch einen Knopf" zu machen richtig elegant.

  2. Re: Richtig so

    Autor: Wunderling 16.06.08 - 10:29

    Haudegen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diesen Ansatz finde ich richtig gut, wenn jetzt
    > aus Xubuntu, Kubuntu, Edubuntu usw. auch wieder
    > ein Ubuntu wird ist das viel freundlicher

    Dann muesste Ubuntu aber auch gleich aufgeloest und in Debian integriert werden. Schliesslich benutzen die fast komplett die selben Pakete.

  3. Re: Richtig so

    Autor: promi 16.06.08 - 10:31

    Haudegen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde das richtig, es gibt langsam viel zu
    > viele Ubuntu-Versionen und man kann sich gar nicht
    > mehr richtig entscheiden was man jetzt nehmen
    > soll.
    >
    > Diesen Ansatz finde ich richtig gut, wenn jetzt
    > aus Xubuntu, Kubuntu, Edubuntu usw. auch wieder
    > ein Ubuntu wird ist das viel freundlicher und
    > nichts wird mehr so Stiefmütterlich gepflegt wie
    > Kubuntu. :-) Es sind ja im Grunde nur geringfügige
    > Dinge die diese Distri unterscheiden, daher ist
    > der Schritt dies "durch einen Knopf" zu machen
    > richtig elegant.

    Ich glaube kaum, dass man Ubuntu, Xubuntu und Kubuntu zusammen bringen kann. Und entscheiden was man will muss man sich so oder so. Da finde ich es besser, wenn das geteilt ist, und man kleine Images runterladen kann.

  4. Re: Richtig so

    Autor: hec 16.06.08 - 12:25

    promi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Haudegen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde das richtig, es gibt langsam viel
    > zu
    > viele Ubuntu-Versionen und man kann sich
    > gar nicht
    > mehr richtig entscheiden was man
    > jetzt nehmen
    > soll.
    >
    > Diesen Ansatz
    > finde ich richtig gut, wenn jetzt
    > aus
    > Xubuntu, Kubuntu, Edubuntu usw. auch wieder
    >
    > ein Ubuntu wird ist das viel freundlicher und
    >
    > nichts wird mehr so Stiefmütterlich gepflegt
    > wie
    > Kubuntu. :-) Es sind ja im Grunde nur
    > geringfügige
    > Dinge die diese Distri
    > unterscheiden, daher ist
    > der Schritt dies
    > "durch einen Knopf" zu machen
    > richtig
    > elegant.
    >
    > Ich glaube kaum, dass man Ubuntu, Xubuntu und
    > Kubuntu zusammen bringen kann. Und entscheiden was
    > man will muss man sich so oder so. Da finde ich es
    > besser, wenn das geteilt ist, und man kleine
    > Images runterladen kann.

    also um es mal zu sagen wie es ist wer ladet schon images runter das ist steinzeit

    netinstall ist doch wesentlich sinnvoller und vor allem installiert man sich nicht uralt pakete die man danach gleich aktualisieren muss

    also das argument fällt weg

  5. Re: Richtig so

    Autor: Lars123 16.06.08 - 12:44

    Nicht jeder hat zu Hause einen DSL-Zugang.

    hec schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > promi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Haudegen schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich finde das richtig, es
    > gibt langsam viel
    > zu
    > viele
    > Ubuntu-Versionen und man kann sich
    > gar
    > nicht
    > mehr richtig entscheiden was man
    >
    > jetzt nehmen
    > soll.
    >
    > Diesen
    > Ansatz
    > finde ich richtig gut, wenn jetzt
    >
    > aus
    > Xubuntu, Kubuntu, Edubuntu usw. auch
    > wieder
    >
    > ein Ubuntu wird ist das viel
    > freundlicher und
    >
    > nichts wird mehr so
    > Stiefmütterlich gepflegt
    > wie
    > Kubuntu.
    > :-) Es sind ja im Grunde nur
    >
    > geringfügige
    > Dinge die diese Distri
    >
    > unterscheiden, daher ist
    > der Schritt
    > dies
    > "durch einen Knopf" zu machen
    >
    > richtig
    > elegant.
    >
    > Ich glaube kaum,
    > dass man Ubuntu, Xubuntu und
    > Kubuntu zusammen
    > bringen kann. Und entscheiden was
    > man will
    > muss man sich so oder so. Da finde ich es
    >
    > besser, wenn das geteilt ist, und man kleine
    >
    > Images runterladen kann.
    >
    > also um es mal zu sagen wie es ist wer ladet schon
    > images runter das ist steinzeit
    >
    > netinstall ist doch wesentlich sinnvoller und vor
    > allem installiert man sich nicht uralt pakete die
    > man danach gleich aktualisieren muss
    >
    > also das argument fällt weg
    >


  6. Es gibt Gebiete ohne DSL, leider... (kT)

    Autor: Astorek 16.06.08 - 15:09

    kT = kein Text



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.06.08 15:10 durch Astorek.

  7. Re: Richtig so

    Autor: nicooo 04.07.08 - 13:55

    Du hast schon recht.
    Jedoch ist einer der Hauptgründe weshalb Kubuntu und Xubuntu nicht zusammen mit Ubuntu auf einer CD sind, dass alle 3 Versionen nicht auf eine Scheibe passen!
    Natürlich gibt es mittlerweile DVDs, allerdings hat man sich als Ziel gesetzt, nicht mehrere CDs für eine Installationen benötigen zu müssen (im Gegensatz zu Suse früher: 6 CDs oder so...)


    Haudegen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde das richtig, es gibt langsam viel zu
    > viele Ubuntu-Versionen und man kann sich gar nicht
    > mehr richtig entscheiden was man jetzt nehmen
    > soll.
    >
    > Diesen Ansatz finde ich richtig gut, wenn jetzt
    > aus Xubuntu, Kubuntu, Edubuntu usw. auch wieder
    > ein Ubuntu wird ist das viel freundlicher und
    > nichts wird mehr so Stiefmütterlich gepflegt wie
    > Kubuntu. :-) Es sind ja im Grunde nur geringfügige
    > Dinge die diese Distri unterscheiden, daher ist
    > der Schritt dies "durch einen Knopf" zu machen
    > richtig elegant.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Senior) AI Program Manager (m/f/x)
    UnternehmerTUM GmbH, München
  2. ERP System Administrator (abas) (m/w/d)
    RAYLASE GmbH, Weßling/Oberpfaffenhofen
  3. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    egf - Eduard G. Fidel GmbH, Pforzheim
  4. IT Business Partner (m/w/d)
    Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,49€
  2. 1,99€
  3. (u. a. Special Edition PS5 für 69,99€, Deluxe Edition Xbox Series X/S für 99,99€)
  4. 49,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de