Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VMware Fusion virtualisiert…

Besser wärs...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Besser wärs...

    Autor: Dario 16.06.08 - 11:41

    ...wenn OS X auf Windows Rechnern laufen tät... :-)

  2. Re: Besser wärs...

    Autor: Nekoon 16.06.08 - 11:46

    Dario schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...wenn OS X auf Windows Rechnern laufen tät...
    > :-)


    Sehe ich genauso - wenn ich z.B. OSX Leopard auf diese Weise testen könnte, wäre es wesentlich leichter eine Kaufentscheidung zu fällen^^
    Vorführgeräte im Laden bringen nichts, da ich diese ja schlecht unter MEINEN Arbeitsbedingungen testen kann.

  3. Re: Besser wärs...

    Autor: Ekelpack 16.06.08 - 11:49

    Dario schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...wenn OS X auf Windows Rechnern laufen tät...
    > :-)


    Aber dann könnten Sie Ihre überteuerten Dongles nicht mehr verkaufen.

  4. Re: Besser wärs...

    Autor: HUqo 16.06.08 - 11:50

    Nekoon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dario schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...wenn OS X auf Windows Rechnern laufen
    > tät...
    > :-)
    >
    > Sehe ich genauso - wenn ich z.B. OSX Leopard auf
    > diese Weise testen könnte, wäre es wesentlich
    > leichter eine Kaufentscheidung zu fällen^^
    > Vorführgeräte im Laden bringen nichts, da ich
    > diese ja schlecht unter MEINEN Arbeitsbedingungen
    > testen kann.

    Was gibts denn da zu fällen? Guck dir das Apple-Geschäftsgebaren beim iPod, iPhone und der Unterschiebpolitik vom Safari-Browser an, und du weißt was zu tun ist: Nichts.

  5. Re: Besser wärs...

    Autor: SSCADX01 16.06.08 - 12:01

    Nekoon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dario schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...wenn OS X auf Windows Rechnern laufen
    > tät...
    > :-)
    >
    > Sehe ich genauso - wenn ich z.B. OSX Leopard auf
    > diese Weise testen könnte, wäre es wesentlich
    > leichter eine Kaufentscheidung zu fällen^^
    > Vorführgeräte im Laden bringen nichts, da ich
    > diese ja schlecht unter MEINEN Arbeitsbedingungen
    > testen kann.

    Ähm... bestell dir doch einfach einen iMac oder ein MacBook und teste es - hast doch zwei Wochen lang Zeit, es bei Nichtgefallen wieder zurück zu schicken...

  6. Re: Besser wärs...

    Autor: GeForce 7900 GTX 16.06.08 - 12:13

    Dafür ist das Fernabsatz-Gesetz aber nicht geschaffen worden. Das ist keine kostenfreie Genehmigung zum ausgiebigen Test-Gebrauch. :-/

  7. Re: Besser wärs...

    Autor: Mr. Johnson 16.06.08 - 12:53

    GeForce 7900 GTX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dafür ist das Fernabsatz-Gesetz aber nicht
    > geschaffen worden. Das ist keine kostenfreie
    > Genehmigung zum ausgiebigen Test-Gebrauch. :-/


    Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen.

    Tragische Betonung auf 'ohne Angabe von Gründen'!

  8. Re: Besser wärs...

    Autor: Äppler 16.06.08 - 13:02

    Ekelpack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dario schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...wenn OS X auf Windows Rechnern laufen
    > tät...
    > :-)
    >
    > Aber dann könnten Sie Ihre überteuerten Dongles
    > nicht mehr verkaufen.

    Also auch meine Windows-Notebooks haben bisher um die 2000 Euro gekostet. Mit Aldi-Qualität und Billigkisten will ich unter keinem OS arbeiten müssen!

  9. Re: Besser wärs...

    Autor: sdaf 16.06.08 - 13:33

    Äppler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ekelpack schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dario schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ...wenn OS X auf Windows
    > Rechnern laufen
    > tät...
    > :-)
    >
    > Aber dann könnten Sie Ihre überteuerten
    > Dongles
    > nicht mehr verkaufen.
    >
    > Also auch meine Windows-Notebooks haben bisher um
    > die 2000 Euro gekostet. Mit Aldi-Qualität und
    > Billigkisten will ich unter keinem OS arbeiten
    > müssen!

    Aber dann beim Betriebssystem Abstriche machen....

  10. Re: Besser wärs...

    Autor: Jay Äm 16.06.08 - 13:37

    sdaf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber dann beim Betriebssystem Abstriche
    > machen....

    Wieso? Er will doch gar kein OSX nutzen :-D

  11. Re: Besser wärs...

    Autor: kendon 16.06.08 - 14:51

    Jay Äm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sdaf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber dann beim Betriebssystem Abstriche
    >
    > machen....
    >
    > Wieso? Er will doch gar kein OSX nutzen :-D

    ne, aber er sprach von WINDOWS-notebooks...

    sowieso sone sache die qualität von etwas am preis festzumachen. aber wer windows überzeugend findet muss wohl so argumentieren.

  12. Re: Besser wärs...

    Autor: kendon 16.06.08 - 14:52

    Mr. Johnson schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GeForce 7900 GTX schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dafür ist das Fernabsatz-Gesetz aber
    > nicht
    > geschaffen worden. Das ist keine
    > kostenfreie
    > Genehmigung zum ausgiebigen
    > Test-Gebrauch. :-/
    >
    > Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von
    > zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform
    > (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung
    > der Sache widerrufen.
    >
    > Tragische Betonung auf 'ohne Angabe von Gründen'!

    was hat denn das fernabsatzgesetz mit der virtualisierung von mac osx zu tun?

  13. Re: Besser wärs...

    Autor: Jay Äm 16.06.08 - 15:14

    kendon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ne, aber er sprach von WINDOWS-notebooks...
    >
    > sowieso sone sache die qualität von etwas am preis
    > festzumachen. aber wer windows überzeugend findet
    > muss wohl so argumentieren.

    Was ist ein Windows-Notebook? Ein Notebook, auf dem Windows läuft? Wie nennst Du dann ein MacBook, auf dem Windows läuft? :-D

    Achja: Wenn Du Scherze machen willst, sag was lustiges. Wenn Du es Ernst meinst, dann nenne Argumente. Irgendwie ist Dir beides misslungen...

  14. Re: Besser wärs...

    Autor: dstructiv 16.06.08 - 15:18

    kendon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jay Äm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sdaf schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Aber dann beim
    > Betriebssystem Abstriche
    >
    > machen....
    >
    > Wieso? Er will doch gar kein OSX nutzen :-D
    >
    > ne, aber er sprach von WINDOWS-notebooks...
    >
    > sowieso sone sache die qualität von etwas am preis
    > festzumachen. aber wer windows überzeugend findet
    > muss wohl so argumentieren.



    naja - mal unabhängig von der quallität der hardware ist es nun mal so dass vielfach das betriebssystem nach der Anwendung ausgesucht wird - und viele programme (also z.B. fast alles was wir in der fh nutzen) rennt nur unter win2000/xp - vielfach noch nicht mal unter vista, geschweige denn unter macosx oder linux/bsd...

  15. Re: Besser wärs...

    Autor: prophet_abraxas 16.06.08 - 17:11

    dstructiv schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kendon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Jay Äm schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > sdaf schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Aber dann beim
    >
    > Betriebssystem Abstriche
    >
    > machen....
    >
    > Wieso? Er will doch gar
    > kein OSX nutzen :-D
    >
    > ne, aber er sprach
    > von WINDOWS-notebooks...
    >
    > sowieso sone
    > sache die qualität von etwas am preis
    >
    > festzumachen. aber wer windows überzeugend
    > findet
    > muss wohl so argumentieren.
    >
    > naja - mal unabhängig von der quallität der
    > hardware ist es nun mal so dass vielfach das
    > betriebssystem nach der Anwendung ausgesucht wird
    > - und viele programme (also z.B. fast alles was
    > wir in der fh nutzen) rennt nur unter win2000/xp -
    > vielfach noch nicht mal unter vista, geschweige
    > denn unter macosx oder linux/bsd...
    >

    Was läuft denn nicht unter Vista?
    Bei uns läuft von der Simulationssoftware bis zum linear programming solver alles unter Vista ohne Probleme.

  16. Re: Besser wärs...

    Autor: kendon 18.06.08 - 10:19

    Jay Äm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kendon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ne, aber er sprach von
    > WINDOWS-notebooks...
    >
    > sowieso sone sache
    > die qualität von etwas am preis
    > festzumachen.
    > aber wer windows überzeugend findet
    > muss wohl
    > so argumentieren.
    >
    > Was ist ein Windows-Notebook? Ein Notebook, auf
    > dem Windows läuft? Wie nennst Du dann ein MacBook,
    > auf dem Windows läuft? :-D
    >
    > Achja: Wenn Du Scherze machen willst, sag was
    > lustiges. Wenn Du es Ernst meinst, dann nenne
    > Argumente. Irgendwie ist Dir beides misslungen...

    1. wenn ich scherze mache sage ich was lustiges.
    2. habe ich nur versucht den scherz für die ganz langsamen (dich) zu erklären.
    3. ein macbook ist auch nur ein notebook. ansonsten kannst du anfangen jedes gerät beim herstellernamen zu nennen. thinkpad, nx6325, macbook, alles das gleiche
    4. soll dein erstes argument jetzt ein scherz sein weil da ein smiley hinter ist?

  17. läuft doch auf normaler PC Hardware ;-)

    Autor: root86.org 20.06.08 - 13:59

    sogar einwandfrei ...

    Dario schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...wenn OS X auf Windows Rechnern laufen tät...
    > :-)


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg
  3. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  4. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  2. 199€
  3. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 1920X für 209,90€ statt 254,01€ im Vergleich und be...
  4. (u. a. Logitech G502 Proteus Spectrum für 39€ und Nokia 3.2 DS 16 GB für 84,99€ - Bestpreise!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49