1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 01924online: freenet.de startet VoIP…

Überteuertes Angebot - Kunden veräppeln?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Überteuertes Angebot - Kunden veräppeln?

    Autor: juergen 25.03.05 - 00:42

    Man kann alles schön reden - auch überhöhte Preise.

    Im Festnetz kostet (mit Call-by-Call) ein Ortsgespräch maximal
    1,40 Ct/Min., ein Ferngespräch max. 1,68 Ct/Min. - nur zwischen 9:00 Uhr und 10:00 ist es mit 1,99 Ct/Min. etwas teurer.

    Mit vor Staunen offenem Mund nehme ich dann allerdings den Tarif für Telefonate in Mobilfunknetz zur Kenntnis... Mit Call-by-Call ist der Spass einfach 5 Ct/Min BILLIGER!

    Diese Tarifstruktur als günstig verkaufen zu wollen ist schlichtweg frech. Passt allerdings zum bekannten Verhalten von Freenet - immer schön den Kunden für dumm verkaufen.

  2. Re: Überteuertes Angebot - Kunden veräppeln?

    Autor: wolfgang 29.03.05 - 13:07

    juergen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Nichts neues, genaus so ist man es doch von Freenet und Mogelcom gewohnt :-)



    > Man kann alles schön reden - auch überhöhte
    > Preise.
    >
    > Im Festnetz kostet (mit Call-by-Call) ein
    > Ortsgespräch maximal
    > 1,40 Ct/Min., ein Ferngespräch max. 1,68 Ct/Min. -
    > nur zwischen 9:00 Uhr und 10:00 ist es mit 1,99
    > Ct/Min. etwas teurer.
    >
    > Mit vor Staunen offenem Mund nehme ich dann
    > allerdings den Tarif für Telefonate in
    > Mobilfunknetz zur Kenntnis... Mit Call-by-Call ist
    > der Spass einfach 5 Ct/Min BILLIGER!
    >
    > Diese Tarifstruktur als günstig verkaufen zu
    > wollen ist schlichtweg frech. Passt allerdings zum
    > bekannten Verhalten von Freenet - immer schön den
    > Kunden für dumm verkaufen.


  3. voip generell

    Autor: luckmaster 05.04.05 - 14:42

    Solange ich keinen DSL Anschluss ohne mindestens einen Analogen Telefonanschluss bekommen kann halte ich Voip zwar für ne feine Sache aber für den "Normalen" Anwender für unsinnig.

    Dann kann man auch gleich ein normales Telefon benutzen. Ist zwar nicht so billig aber wozu noch extra einen Router der das kann (fritzbox) oder den pc anlassen.

    fazit: die telekom ist eh malwieder an allem schuld...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    AmpereSoft GmbH, Bonn
  2. Fachkraft Test / Support fu?r ERP-Personal (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  3. Team- und Projektassistenz eLearning (m/w/d)
    Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster
  4. Softwareentwickler Compilerbau (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 143,47€ (Bestpreis!)
  2. 69,99€
  3. (u. a. WoW Shadowlands für 33,99€, Dead by Daylight für 4,99€, Die Sims 4 Landhaus Leben für...
  4. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Globale Erwärmung XXL: Wenn die Erde unbewohnbar wird
Globale Erwärmung XXL
Wenn die Erde unbewohnbar wird

In spätestens fünf Milliarden Jahren wird unsere Sonne zu einem roten Riesen, der die Erde überhitzen oder sogar verschlucken wird. Wohin könnte eine menschliche Zivilisation dann ausweichen?
Von Miroslav Stimac

  1. SpaceX Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten
  2. Astronomie Video zeigt Einsturz von Arecibo
  3. Astronomie Arecibo wird abgerissen

Holoplot angehört: Die Sound-Scheinwerfer
Holoplot angehört
Die Sound-Scheinwerfer

Eine neue Lautsprechertechnologie mit enormem Potenzial: Holoplot bündelt Töne wie Licht und kann damit gezielt jeden Ort im Raum einzeln beschallen. Das klingt beeindruckend.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Initiative SOS Telefónica soll "Diebstahl der Kulturfrequenzen" absagen
  2. HDSX TV Sound Optimizer Spezialgerät soll TV-Klang optimal ausbalancieren
  3. MP3-Player Sleevenote ist ein Player für Album-Liebhaber

40 Jahre Chaos Computer Club: Herz, Seele und Stimme der Nerds
40 Jahre Chaos Computer Club
Herz, Seele und Stimme der Nerds

Nicht einfach die x-te CCC-Doku, sondern mehr: Heute startet "Alles ist eins. Außer der 0." im Kino. Im Zentrum steht Mitgründer Wau Holland.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Coronapandemie CCC warnt vor Gefahren durch Impfnachweise
  2. Wochenrückblick Durch die Hintertür
  3. Chaos Computer Club Was eine Smoking Gun von Huawei anrichten könnte