1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Computerspiele auf der großen Leinwand

Uwe Boll + deutsche Schauspieler = Super-Flopp

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Uwe Boll + deutsche Schauspieler = Super-Flopp

    Autor: root_tux_linux 17.06.08 - 13:30

    Alleine schon die Tatsache das Boll regie führt wird den Film zu einem Flopp machen, aber da jetzt hauptsächlich deutsche Schauspieler mitmachen wird es wohl ein Super-Flopp.


    Ich sag nur:

    Bloody Rayne 1 + 2
    Postal
    Seed
    Die Schwerter des Königs
    Alone in the dark

  2. Re: Uwe Boll + deutsche Schauspieler = Super-Flopp

    Autor: Kainskind 17.06.08 - 13:31

    Postal war der einzige Film, den ich von Boll gesehen habe... und den fand ich gar nicht mal so übel. Ich habe allerdings auch gelesen, dass der sein "Meisterwerk" sein soll ;)

  3. Re: Uwe Boll + deutsche Schauspieler = Super-Flopp

    Autor: root_tux_linux 17.06.08 - 13:36

    Kainskind schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Postal war der einzige Film, den ich von Boll
    > gesehen habe... und den fand ich gar nicht mal so
    > übel. Ich habe allerdings auch gelesen, dass der
    > sein "Meisterwerk" sein soll ;)
    >
    >


    Ich hab mir Blood Rayne 1 + 2, Alone in the dark und ca 30 Minuten von "Die Schwerter des Königs" angetan.


    Sowas von Müll.

    Da halfen auch die Millionen bei Alone in the dark und Die Schwerter des Königs nix.

    Btw. guck mal bei imdb.com die haben alle ne übelst miese Wertung ;)

  4. Re: Uwe Boll + deutsche Schauspieler = Super-Flopp

    Autor: Movie star 17.06.08 - 13:36

    Baaah, du kleiner Schlumpf hast ja keine Ahnung, Postal ist wahre Filmkunst und Uwe Boll eine Koryphäe auf seinem gebiet.



    root_tux_linux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Alleine schon die Tatsache das Boll regie führt
    > wird den Film zu einem Flopp machen, aber da jetzt
    > hauptsächlich deutsche Schauspieler mitmachen
    > wird es wohl ein Super-Flopp.
    >
    > Ich sag nur:
    >
    > Bloody Rayne 1 + 2
    > Postal
    > Seed
    > Die Schwerter des Königs
    > Alone in the dark
    >


  5. Re: Uwe Boll + deutsche Schauspieler = Super-Flopp

    Autor: chthon 17.06.08 - 13:44

    root_tux_linux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Alleine schon die Tatsache das Boll regie führt
    > wird den Film zu einem Flopp machen, aber da jetzt
    > hauptsächlich deutsche Schauspieler mitmachen
    > wird es wohl ein Super-Flopp.
    >
    > Ich sag nur:
    >
    > Bloody Rayne 1 + 2
    > Postal
    > Seed
    > Die Schwerter des Königs
    > Alone in the dark
    >


    Ich hatte mir Alone in the Dark mal in der Videothek ausgeliehen bevor ich wusste wer Boll ist; einfach nur weil die Spiele nicht schlecht waren.

    Es war einer der schlimmsten DVD abende die ich je erlebt habe, so ein schlechter Film. Nicht mal besoffen war der gut.

  6. Re: Uwe Boll + deutsche Schauspieler = Super-Flopp

    Autor: nix Boll 17.06.08 - 13:46

    Movie star schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Baaah, du kleiner Schlumpf hast ja keine Ahnung,
    > Postal ist wahre Filmkunst und Uwe Boll eine
    > Koryphäe auf seinem gebiet.
    >
    > root_tux_linux schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Alleine schon die Tatsache das Boll regie
    > führt
    > wird den Film zu einem Flopp machen,
    > aber da jetzt
    > hauptsächlich deutsche
    > Schauspieler mitmachen
    > wird es wohl ein
    > Super-Flopp.
    >
    > Ich sag nur:
    >
    > Bloody Rayne 1 + 2
    > Postal
    >
    > Seed
    > Die Schwerter des Königs
    > Alone in
    > the dark
    >
    >

    du meinst er ist eine Koryphäe im Gebiet Trashfilm?


  7. Re: Uwe Boll + deutsche Schauspieler = Super-Flopp

    Autor: Movie star 17.06.08 - 14:03

    nix Boll schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Movie star schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Baaah, du kleiner Schlumpf hast ja keine
    > Ahnung,
    > Postal ist wahre Filmkunst und Uwe
    > Boll eine
    > Koryphäe auf seinem gebiet.
    >
    > root_tux_linux schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Alleine schon die Tatsache
    > das Boll regie
    > führt
    > wird den Film zu
    > einem Flopp machen,
    > aber da jetzt
    >
    > hauptsächlich deutsche
    > Schauspieler
    > mitmachen
    > wird es wohl ein
    >
    > Super-Flopp.
    >
    > Ich sag
    > nur:
    >
    > Bloody Rayne 1 + 2
    >
    > Postal
    >
    > Seed
    > Die Schwerter des
    > Königs
    > Alone in
    > the dark
    >
    > du meinst er ist eine Koryphäe im Gebiet
    > Trashfilm?

    Ja, definitv. Postal ist Trash par exellence, damit hat er sich ein Denkmal gesetzt.

  8. geht auch ohne Boll

    Autor: rtjjuj 17.06.08 - 14:39

    Film + Olyphant = Flopp; Siehe Hitman. Allein durch Wahl der hausfrauenkompatiblen Hauptdarstellerschwuchtel ist der Film ruiniert.

  9. Re: Uwe Boll + deutsche Schauspieler = Super-Flopp

    Autor: Hans Mpller 17.06.08 - 15:05

    Movie star schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nix Boll schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Movie star schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Baaah, du kleiner Schlumpf
    > hast ja keine
    > Ahnung,
    > Postal ist wahre
    > Filmkunst und Uwe
    > Boll eine
    > Koryphäe auf
    > seinem gebiet.
    >
    > root_tux_linux schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Alleine schon die
    > Tatsache
    > das Boll regie
    > führt
    > wird
    > den Film zu
    > einem Flopp machen,
    > aber da
    > jetzt
    >
    > hauptsächlich deutsche
    >
    > Schauspieler
    > mitmachen
    > wird es wohl
    > ein
    >
    > Super-Flopp.
    >
    > Ich
    > sag
    > nur:
    >
    > Bloody Rayne 1 +
    > 2
    >
    > Postal
    >
    > Seed
    > Die
    > Schwerter des
    > Königs
    > Alone in
    > the
    > dark
    >
    > du
    > meinst er ist eine Koryphäe im Gebiet
    >
    > Trashfilm?
    >
    > Ja, definitv. Postal ist Trash par exellence,
    > damit hat er sich ein Denkmal gesetzt.
    >
    >


    Boll kann noch nichtmal richtige Trashfilme drehen. Neben Troma und Lloyd Kaufmann verblasst Boll, aber total.

  10. Re: geht auch ohne Boll

    Autor: kacki 17.06.08 - 16:03

    Hitman fand ich richtig gut
    gute action, schön in scene gesetzt. und wer von einem film über ein computerspiel jetzt eine qualitätsstory a la forest gump (mir fällt grad nix besseres ein) erwartet, sollte mal sein anspruchsdenken überarbeiten.

    um zum thema zurück zukommen:

    Boll filme sind in der tat alle schlecht, da stimmt nix...


    rtjjuj schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Film + Olyphant = Flopp; Siehe Hitman. Allein
    > durch Wahl der hausfrauenkompatiblen
    > Hauptdarstellerschwuchtel ist der Film ruiniert.


  11. Postal war einfach gut, macht den nicht fertig!

    Autor: luaredirectfs 18.06.08 - 00:38

    Gut, ich bin natürlich total voreingenommen: Ich habe Postal 2 gespielt und gut gefunden usw.


    Postal war ein total guter Film! Und da war auch nix mit B-Movie oder so: Alle Effekte und Sets usw. waren vollkommen in Ordnung. Der Film war witzig, zynisch, böse, hat versucht international jeden zu beleidigen (Dr. Mengele First Aid im Litte Germany Naziverknügungspark? Mehr muss man nicht sagen!) und ein schönes Erlebnis.

    Ich finde es traurig, dass er in dieser ganzen Anti-Boll-Kampagne unter die Räder kommt und in Amerika nicht ins Kino kam.

    Und die Uwe Boll Interviews die ich bis jetzt gesehen habe (ohne dass ich bis jetzt seine anderen Filme gesehen habe) sind immerhin von jemandem, der sehr sehr offen und ehrlich mit allem umgeht. Erlebt man selten!

  12. Re: Postal war einfach gut, macht den nicht fertig!

    Autor: laZee 18.06.08 - 10:44

    Vorweg: Ich bin auch großer Postal Fan (was die Spiele angeht).

    > Postal war ein total guter Film! Und da war auch
    > nix mit B-Movie oder so: Alle Effekte und Sets
    > usw. waren vollkommen in Ordnung. Der Film war
    > witzig, zynisch, böse, hat versucht international
    > jeden zu beleidigen (Dr. Mengele First Aid im
    > Litte Germany Naziverknügungspark? Mehr muss man
    > nicht sagen!) und ein schönes Erlebnis.

    Der Vergnügungspark war das Highlight. Das wars aber auch schon. Der gesamte Film schreit B-Movie. Witzig, zynisch und böse: Es gab wirklich ca. 3-4 gute Gags, aber das auf 90 Minuten... die Gags waren natürlich provokant, aber schlicht schlecht platt. Ich habe schon weitaus bessere provokante, zynische und böse Gags gesehen. Ich finde, in Postal wirken die Gags wie Sachen, die von jemandem geschrieben wurden, der um jeden Preis Skandal erzeugen wollte, aber kein geniales Gespür für Humor hat.


    > Ich finde es traurig, dass er in dieser ganzen
    > Anti-Boll-Kampagne unter die Räder kommt und in
    > Amerika nicht ins Kino kam.

    Ach, kam er nicht?

    > Und die Uwe Boll Interviews die ich bis jetzt
    > gesehen habe (ohne dass ich bis jetzt seine
    > anderen Filme gesehen habe) sind immerhin von
    > jemandem, der sehr sehr offen und ehrlich mit
    > allem umgeht. Erlebt man selten!

    Boll hat ja keine Wahl. Er schießt einfach gegen alles, weil jeder ihn angreift. Ich finde seine Interviews auch immer amüsant, aber über die Reihe der Filme, die er bisher ausgespuckt hat, sehe ich echt keine Verbesserung. Er kann einfach nicht mehr. Sicher, Geschmackssache, aber mir reicht das was er abliefert leider nicht. Und ich werde seine Filme nicht wegen seiner Interviews schauen ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Verfassungsschutz, Berlin, Köln
  2. RATIONAL Aktiengesellschaft, Landsberg am Lech
  3. Allianz Versicherungs-AG, München Unterföhring
  4. Hermedia Verlag GmbH, Riedenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 16,29€
  3. (u. a. Star Wars: Battlefront 2 für 9,99€, Star Wars: Squadrons für 18,99€, Star Wars: TIE...
  4. 21,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme