1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview: Überwachungskamera als…

verlierer-truppe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. verlierer-truppe

    Autor: Bouncy 17.06.08 - 16:41

    nee is klar, nur aus spaß und zum geldsparen. 8 wochen für eine aufnahme, die in wenigen stunden im kasten wäre, kostet natürlich weniger, als im supermarkt eine kleine digicam zu kaufen, die dann auch noch verwertbare qualität liefern würde. so ein blödsinn, wenn die nicht von arbeitslosengeld leben (ok, das kann auch sein) dann ist zeit geld - und auf jeden fall mehr geld als eine digicam heute kostet.
    ich meine von mir aus sollen die ihre politische botschaft rüberbringen - aber dann wenigstens auch dazu stehen und ein bisschen mehr darauf beharren, die ihnen zustehenden aufnahmen im zuge dieser politischen botschaft auch zu bekommen. das jetzt sieht für mich vielmehr danach aus, dass sie vor den kamera-betreibern abgeblitzt sind, zwar im recht ware aber keine lust auf eine auseinandersetzung hatten, und von ihrer ursprünglichen idee der politischen botschaft einfach deswegen abgewichen sind, weil sonst das versagen zu peinlich gewesen wäre.
    verlierer-truppe, ganz oder gar nicht, aber nicht inkonsequent...

  2. Re: verlierer-truppe

    Autor: Kein Kostverächter 17.06.08 - 16:48

    Die haben doch definitiv gesagt, dass sie keine direkte politische Botschaft haben. Woher hast du die Infos, dass das zuerst doch eine politische Aktion gewesen sein sollte? Im Artikel steht dazu jedenfalls nichts.

    Bis die Tage,

    KK

    ----------------------------------------------------------
    Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)
    ----------------------------------------------------------
    We provide AI Blockchain Cloud (ABC) enabled applications bringing Enterprise level synergies to vertically integrated business processes.

  3. Re: verlierer-truppe

    Autor: Dod 17.06.08 - 21:06

    Zeit ist Geld. Ok. Mag sein. Aber ist Freizeit auch Geld? Wenn man GERNE Musik macht? Und SPASS daran hat, an ungewöhnlichen Orten aufzutreten? Hey, die "Einstürzenden Neubauten" verdienen heute auch gutes Geld und haben Aufnahmen an den ungewöhnlichsten Orten gemacht.

    Für mich ist eine tolle Freizeitaktivität eben KEIN verschwendetes Geld, wenns für die Jungs ähnlich war dann ist die Zeit für die Aufnahmen deutlich besser investiert als wenn man sich eine Billigcam gekauft hätte um dann vor der Kamera etwas zurechtzukrampfen(tm) .. Aber soweit denkt die "Zeit ist Geld - HEKTIK!"-Elite ja nicht.

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nee is klar, nur aus spaß und zum geldsparen. 8
    > wochen für eine aufnahme, die in wenigen stunden
    > im kasten wäre, kostet natürlich weniger, als im
    > supermarkt eine kleine digicam zu kaufen, die dann
    > auch noch verwertbare qualität liefern würde. so
    > ein blödsinn, wenn die nicht von arbeitslosengeld
    > leben (ok, das kann auch sein) dann ist zeit geld
    > - und auf jeden fall mehr geld als eine digicam
    > heute kostet.
    > ich meine von mir aus sollen die ihre politische
    > botschaft rüberbringen - aber dann wenigstens auch
    > dazu stehen und ein bisschen mehr darauf beharren,
    > die ihnen zustehenden aufnahmen im zuge dieser
    > politischen botschaft auch zu bekommen. das jetzt
    > sieht für mich vielmehr danach aus, dass sie vor
    > den kamera-betreibern abgeblitzt sind, zwar im
    > recht ware aber keine lust auf eine
    > auseinandersetzung hatten, und von ihrer
    > ursprünglichen idee der politischen botschaft
    > einfach deswegen abgewichen sind, weil sonst das
    > versagen zu peinlich gewesen wäre.
    > verlierer-truppe, ganz oder gar nicht, aber nicht
    > inkonsequent...


  4. Du bist bestimmt Buchhalter.

    Autor: Geist 19.06.08 - 08:07

    Sry, möchte keine Buchhalter beleidigen. Ist halt so ein Klischee.

  5. Re: Du bist bestimmt Buchhalter.

    Autor: Buchhalter 20.06.08 - 17:35

    Geist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sry, möchte keine Buchhalter beleidigen. Ist halt
    > so ein Klischee.

    Kann gar nicht sein! Buchhalter, wenn auch dem Klischee nach auch langweilig, sind doch zumindest Sachlich. ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Volksbank Lahr eG, Lahr
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Polyform Kunststofftechnik GmbH & Co. Betriebs KG, Rinteln
  4. Allianz Deutschland AG, Unterföhring, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 27,49€
  3. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de