Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aus Discreet wird Autodesk Media…

Fehlentscheidung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fehlentscheidung

    Autor: tw 24.03.05 - 16:47

    der Name Discreet hat unter den Kreativen eine starke Präsenz. Autodesk ist zu technisch behaftet, da denke ich immer sofort an CAD.

    naja, in 10 Jahren wir mans auch vergessen haben, aber warum der ganze Circus, mit weniger Aufwand hätt man die positiv besetzte Marke weiternutzen können.

  2. Re: Fehlentscheidung

    Autor: DeadlyAppearance 24.03.05 - 18:23

    Da hast du wohl recht.
    Mir persönlich wäre es lieber gewesen sie würden weitere Entwickler einstellen und die Stabilität von Max zu verbessern anstatt immer neue Funktionen einzubauen.

  3. Re: Fehlentscheidung

    Autor: dr farnsworth 24.03.05 - 19:45

    DeadlyAppearance schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da hast du wohl recht.
    > Mir persönlich wäre es lieber gewesen sie würden
    > weitere Entwickler einstellen und die Stabilität
    > von Max zu verbessern anstatt immer neue
    > Funktionen einzubauen.

    Ich arbeite beruflich seit ca 8 Jahren fast täglich
    mit 3dsmax und die aktuellen Versionen (6/7)
    würde ich als absolut stabil bezeichnen.

    Und mir ist es egal ob es (wie zu 3D-Studio-Zeiten)
    Autodesk oder Kinetix oder Discreet heißt.

    Nur die Preispolitik sollte man angesichts
    der ehemals teureren Konkurrenz XSI und Maya mal
    gründlcih überdenken.




  4. Re: Fehlentscheidung

    Autor: asdf 24.03.05 - 21:26

    was die produktpolitik angeht, macht discreet (oder wie auch immer sie jetzt bald heißen werden) eigentlich alles falsch was man nur falsch machen kann. Sie haben ein wahnsinnig tolles Produkt, aber sie vergraulen ihre "Fangemeinde" zunehmends.
    Lizenzen? Sackteuer! Die aktuelle Version 7.5? Kriegt man nur wenn man zusätzlich noch ein wahnsinnig teures Service-Abo abschließt. Studentenversion? Wahnsinnig hoher Preis (Verleich: cinema 4d kostet für studenten gerade mal 120 euro), den man jedes Jahr aufs neue Berappen muss da die Lizenz immer nach einem jahr automatisch abläuft. kostenlose updates? man darf sich ja über jedes bugfix-servicepack freuen ... gratis neue features wie bei cinema 4d ständig? nö!

    tjaja...auf dauer werden sie sich so ihr eigenes grab schaufeln...es sind schon einie andere softwarehersteller daran gescheitert, sich auf ihren lorbeeren auszuruhen (siehe z.B. Quark XPress).

  5. Re: Fehlentscheidung

    Autor: notsostable 25.03.05 - 17:01

    Also dat Ding (max7) crashed mit doch öfter. Seit dem SP1 ist es aber besser geworden.

    dr farnsworth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DeadlyAppearance schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Da hast du wohl recht.
    > Mir persönlich
    > wäre es lieber gewesen sie würden
    > weitere
    > Entwickler einstellen und die Stabilität
    > von
    > Max zu verbessern anstatt immer neue
    >
    > Funktionen einzubauen.
    >
    > Ich arbeite beruflich seit ca 8 Jahren fast
    > täglich
    > mit 3dsmax und die aktuellen Versionen (6/7)
    > würde ich als absolut stabil bezeichnen.
    >
    > Und mir ist es egal ob es (wie zu
    > 3D-Studio-Zeiten)
    > Autodesk oder Kinetix oder Discreet heißt.
    >
    > Nur die Preispolitik sollte man angesichts
    > der ehemals teureren Konkurrenz XSI und Maya mal
    > gründlcih überdenken.
    >
    >


  6. Re: Fehlentscheidung

    Autor: grizzz 26.03.05 - 12:01

    tw schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der Name Discreet hat unter den Kreativen eine
    > starke Präsenz. Autodesk ist zu technisch
    > behaftet, da denke ich immer sofort an CAD.

    Aber es ist noch gar nicht so lange her da hiess Discreet noch Autodesk. Alles die schon länger mit 3D Studio arbeiten können sich bestimmt noch daran erinnern.

  7. Re: Fehlentscheidung

    Autor: R-T-D 26.03.05 - 12:39

    Discreet ist einfach cooler...


    grizzz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tw schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > der Name Discreet hat unter den Kreativen
    > eine
    > starke Präsenz. Autodesk ist zu
    > technisch
    > behaftet, da denke ich immer sofort
    > an CAD.
    >
    > Aber es ist noch gar nicht so lange her da hiess
    > Discreet noch Autodesk. Alles die schon länger mit
    > 3D Studio arbeiten können sich bestimmt noch daran
    > erinnern.

  8. Original-Entscheidung

    Autor: original diskret 27.03.05 - 03:23


    ich wundere mich auch sehr darüber.

    "discreet" steht seit jahren für spitzenprodukte im videobereich, während man
    sich unter "autodesk", falls man das überhaupt kennt, eher an produkte wie
    archicad kennt ... eine ganz andere welt, nicht software technisch, aber
    was die anwender gruppe angeht.

    demnächst schnippelt man also mit "autodesk inferno" ... klingt irgendwie
    schwul, oder ?
    obwohl, es passt ja irgendwie in die zeit epoche von "yamaha nuendo"
    oder bungie spielen aus dem microsoft vertrieb,

  9. Re: Original-Entscheidung

    Autor: Martin Tintel 29.03.05 - 13:09

    Bin auch ihrer Meinung... discreet=3DS Max, Autodesk=Cad, neuer Name=Mist

    Zum Thema 3Ds Max... aheb es früher eine zeit lang verwendet, aber nicht so stabil und billig wie konkurent.... da ich student bin und die studentenversion sehr teuer für 3ds Max sind, verwendet ich Cinema (~140 Euro),Bodypaint und Maya (Unlimited kostet statt 8000 euro dann nur 400),und das ist sehr fair für soooo ein paket!

  10. Re: Original-Entscheidung

    Autor: HanZ 15.04.05 - 03:57

    Martin Tintel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bin auch ihrer Meinung... discreet=3DS Max,
    > Autodesk=Cad, neuer Name=Mist
    >
    > Zum Thema 3Ds Max... aheb es früher eine zeit lang
    > verwendet, aber nicht so stabil und billig wie
    > konkurent.... da ich student bin und die
    > studentenversion sehr teuer für 3ds Max sind,
    > verwendet ich Cinema (~140 Euro),Bodypaint und
    > Maya (Unlimited kostet statt 8000 euro dann nur
    > 400),und das ist sehr fair für soooo ein paket!


    Frag mich was für 115 euro an einer 3dsmax studentenversion bitte schön teuer sein soll

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALTEC Aluminium-Technik GmbH & Co. KGaA, Mayen
  2. STABILO International GmbH, Heroldsberg bei Nürnberg
  3. Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, Sankt Augustin
  4. Mainsite GmbH & Co. KG, Obernburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  3. 99,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Ghost recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

Medienkompetenz: Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
Medienkompetenz
Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Lesen, schreiben, rechnen und coden: Müssen Kinder programmieren lernen? Vielleicht nicht. Aber sie sollen verstehen, wie Computer funktionieren. Wie das am besten geht.
Von Jakob von Lindern

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten
  3. Whatsapp bei Lehrern Kultusministerkonferenz pocht auf Datenschutz

  1. Nach Attentat: Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
    Nach Attentat
    Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern

    Es habe nicht am Datenschutz gelegen, dass Terroristen in den vergangenen Jahren nicht aufgehalten wurden, erklärt der Datenschutzbeauftragte Kelber. Derweil streitet die Regierung um Datenschutzabbau und Hintertüren in Messengern. Diese könnten aber auch von Kriminellen genutzt werden, warnt Kelber.

  2. Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
    Samsung CRG9 im Test
    Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

    Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.

  3. Brennstoffzellenauto: Toyota stellt neuen Mirai vor
    Brennstoffzellenauto
    Toyota stellt neuen Mirai vor

    Der Toyota Mirai, das erste Serien-Brennstoffzellenauto, ist vom Design her nicht jedermanns Sache. Für das kommende Jahr hat der japanische Automobilkonzern einen Nachfolger angekündigt, dessen Formen eher dem europäischen Geschmack entsprechen werden.


  1. 12:27

  2. 12:00

  3. 11:57

  4. 11:51

  5. 11:40

  6. 10:49

  7. 10:14

  8. 10:00