1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitale Fotos in der Dunkelkammer…

film wird entwickelt?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. film wird entwickelt?

    Autor: kendon 18.06.08 - 09:27

    wenn ich den entwicklungsprozess vom film nicht steuern kann is doch blöd. da kann ich das bild schon sehr stark beeinflussen.

  2. Re: film wird entwickelt?

    Autor: .asdf 18.06.08 - 09:34

    Der Kunde entwickelt doch selber!
    Es werden lediglich die digitalen Bilder auf Film übertragen, welcher dann (zurückgespult) an den Kunden geschickt wird der ihn nach seinen Vorstellungen entwickeln kann.

  3. Re: film wird entwickelt?

    Autor: Motzkopp 18.06.08 - 09:34

    Nein.

    "Der so belichtete Negativfilm von Ilford wird unentwickelt an den Kunden zurückgeschickt, der sich um diese Arbeit und die Abzüge kümmert."

    Gruß, M.

    kendon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wenn ich den entwicklungsprozess vom film nicht
    > steuern kann is doch blöd. da kann ich das bild
    > schon sehr stark beeinflussen.


  4. Re: film wird entwickelt?

    Autor: MISTAFUNK 18.06.08 - 09:39

    Ich finde die Idee ja echt toll.
    Leider sind bei vielen Kameras die Fotos ja schon intern optimiert worden, so das nicht ein absolut "rohes" Foto auf dem Film landet.

  5. Re: film wird entwickelt?

    Autor: .asdf 18.06.08 - 09:42

    Ausserdem hat man die Vorteile des Films eben NICHT, da die Bilder durch den geringen Dynamikumfang digitaler Kameras keinen Qualitätsgewinn erhalten.
    Die Bilder können nicht besser aussehen als wären sie gleich digital entwickelt worden...

  6. Re: film wird entwickelt?

    Autor: .asdf 18.06.08 - 09:42

    Ausserdem hat man die Vorteile des Films eben NICHT, da die Bilder durch den geringen Dynamikumfang digitaler Kameras keinen Qualitätsgewinn erhalten.
    Die Bilder können nicht besser aussehen als wären sie gleich digital entwickelt worden...

  7. Re: film wird entwickelt?

    Autor: mustafa_of_death 18.06.08 - 09:44

    dann schau dir mal die neuen guten DSLRs an, die haben mehr dynamik als film

    .asdf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ausserdem hat man die Vorteile des Films eben
    > NICHT, da die Bilder durch den geringen
    > Dynamikumfang digitaler Kameras keinen
    > Qualitätsgewinn erhalten.
    > Die Bilder können nicht besser aussehen als wären
    > sie gleich digital entwickelt worden...


  8. Re: film wird entwickelt?

    Autor: MISTAFUNK 18.06.08 - 09:45

    Ähhh NÖ!!!

  9. Re: film wird entwickelt?

    Autor: .asdf 18.06.08 - 09:46

    Nein haben sie nicht - deswegen verwende ich für s/w-Filme immer noch meine uralt SLR.

  10. Re: film wird entwickelt?

    Autor: venki 18.06.08 - 10:00

    .asdf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nein haben sie nicht - deswegen verwende ich für
    > s/w-Filme immer noch meine uralt SLR.

    Durch Wiederholung wird deine Aussage auch nicht wahrer.
    Aktuelle DSLRs sind im Dynamikumfang einem s/w-Film ebenbürtig.


  11. Re: film wird entwickelt?

    Autor: kendon 18.06.08 - 10:14

    kendon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wenn ich den entwicklungsprozess vom film nicht
    > steuern kann is doch blöd. da kann ich das bild
    > schon sehr stark beeinflussen.


    ha ganz klassisch das "un" in unentwickelt überlesen. SORRY!

  12. Re: film wird entwickelt?

    Autor: graf porno 18.06.08 - 10:20

    > Durch Wiederholung wird deine Aussage auch nicht
    > wahrer.
    > Aktuelle DSLRs sind im Dynamikumfang einem
    > s/w-Film ebenbürtig.

    Welche denn? Hast du eine Quelle, die das beschreibt?

    Mich würde mehr Dynamik in den Fotos brennend interessieren. Und ich frag mich die ganze Zeit, warum es keine Kamera gibt, die automatisch HDR-Bilder macht. Oder gibt es die doch?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Koordination und Teamleitung (w/m/d)
    Hochschule für Musik Freiburg i. Br., Freiburg
  2. IT Systemadministrator - Schwerpunkt: Citrix
    über grinnberg GmbH, Wiesbaden
  3. IT Support Engineer (m/w/d)
    Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen
  4. Informatiker als IT Projektleiter SAP S / 4HANA Energiebranche (m/w/d)
    Thüga SmartService GmbH, München, Freiburg, Naila

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 131,48€)
  2. (u. a. Thermaltake Core P3 Tempered Glass Snow Edition für 114,90€ + 6,99€ Versand, DeepCool...
  3. (u. a. Days Gone für 22,49€)
  4. 33,99€/Monat für 24 Monate + 1€ einmalige Kosten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    Neue Editionen von Koch Films: David Lynchs Dune jetzt auch in 4K
    Neue Editionen von Koch Films
    David Lynchs Dune jetzt auch in 4K

    Vier Wochen nach dem Kinostart von Denis Villeneuves Dune, präsentiert Koch Films David Lynchs Version aus dem Jahr 1984 in einer 4K-Edition.
    Von Peter Osteried

    1. Science-Fiction der Neunziger Babylon 5 wird neu aufgelegt
    2. 25 Jahre Independence Day Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
    3. Dune Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor

    Radeon RX 6600 im Test: Die bisher günstigste Raytracing-Grafikkarte
    Radeon RX 6600 im Test
    Die bisher "günstigste" Raytracing-Grafikkarte

    Mit der sparsamen Radeon RX 6600 lässt sich in 1080p gut spielen, für Raytracing-Grafik müssen aber bestimmte Punkte erfüllt sein.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Radeon RX 5000 AMD-Treiber verbessert Leistung älterer Grafikkarten
    2. RDNA2-Grafikkarte Radeon RX 6600 XT ab 430 Euro lieferbar
    3. Radeon RX 6600 XT im Test Wenn die Unendlichkeit bei 1080p endet