Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsofts Betriebssystem…

Vermutlich hat es einen Grund...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vermutlich hat es einen Grund...

    Autor: carp 18.06.08 - 13:04

    ...warum die IMHO relativ weit verbreiteten Navigationsgeräte z.B. von TomTom nicht mit einem Windows-OS laufen. Wenn ich an die vergleichsweise umständliche Bedienung von Smartphones mit Windows-Mobile-Betriebssystem denke, graut mir ehrlich gesagt vor Navis mit einem Windows-OS.

  2. Re: Vermutlich hat es einen Grund...

    Autor: Keda 18.06.08 - 13:10

    carp schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...warum die IMHO relativ weit verbreiteten
    > Navigationsgeräte z.B. von TomTom nicht mit einem
    > Windows-OS laufen. Wenn ich an die vergleichsweise
    > umständliche Bedienung von Smartphones mit
    > Windows-Mobile-Betriebssystem denke, graut mir
    > ehrlich gesagt vor Navis mit einem Windows-OS.

    ich bin mit allen 2 Geräten die auf einem Windows OS laufen sehr zufrieden... auf dennen laufen verschiedene Versionen von GoPal, welches ich eigentlich schöner und einfacher zu bedienen finde als das TomTom Dingens...

    Bye Christian

  3. Re: Vermutlich hat es einen Grund...

    Autor: Max Kueng 18.06.08 - 14:22

    Keda schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > carp schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...warum die IMHO relativ weit
    > verbreiteten
    > Navigationsgeräte z.B. von
    > TomTom nicht mit einem
    > Windows-OS laufen.
    > Wenn ich an die vergleichsweise
    > umständliche
    > Bedienung von Smartphones mit
    >
    > Windows-Mobile-Betriebssystem denke, graut
    > mir
    > ehrlich gesagt vor Navis mit einem
    > Windows-OS.
    >
    > ich bin mit allen 2 Geräten die auf einem Windows
    > OS laufen sehr zufrieden... auf dennen laufen
    > verschiedene Versionen von GoPal, welches ich
    > eigentlich schöner und einfacher zu bedienen finde
    > als das TomTom Dingens...
    >
    > Bye Christian

    Und wie machst du Ctrl+Alt+Del? ;)

  4. Re: Vermutlich hat es einen Grund...

    Autor: Einfach 18.06.08 - 14:52

    Max Kueng schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Keda schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > carp schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ...warum die IMHO relativ
    > weit
    > verbreiteten
    > Navigationsgeräte z.B.
    > von
    > TomTom nicht mit einem
    > Windows-OS
    > laufen.
    > Wenn ich an die vergleichsweise
    >
    > umständliche
    > Bedienung von Smartphones
    > mit
    >
    > Windows-Mobile-Betriebssystem denke,
    > graut
    > mir
    > ehrlich gesagt vor Navis mit
    > einem
    > Windows-OS.
    >
    > ich bin mit
    > allen 2 Geräten die auf einem Windows
    > OS
    > laufen sehr zufrieden... auf dennen laufen
    >
    > verschiedene Versionen von GoPal, welches ich
    >
    > eigentlich schöner und einfacher zu bedienen
    > finde
    > als das TomTom Dingens...
    >
    > Bye Christian
    >
    > Und wie machst du Ctrl+Alt+Del? ;)
    >
    Dafür gibt es eine zentrale große Taste wie beim iPhone!

  5. Re: Vermutlich hat es einen Grund...

    Autor: pool 18.06.08 - 15:53

    carp schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...warum die IMHO relativ weit verbreiteten
    > Navigationsgeräte z.B. von TomTom nicht mit einem
    > Windows-OS laufen. Wenn ich an die vergleichsweise
    > umständliche Bedienung von Smartphones mit
    > Windows-Mobile-Betriebssystem denke, graut mir
    > ehrlich gesagt vor Navis mit einem Windows-OS.

    Das Windows CE/Embeded/Schlagmichtot auf PNAs läuft normalerweise nur im Hintergrund. Die Bedienoberfläche wird komplett vom Navi-Hersteller bereitgestellt. Nur bei der Bildschirmkalibrirung wird meist das Werkzeug von MS benutzt. (Bei den GoPals, die ich bis jetzt gesehen hab, war das jedenfalls so)

  6. Re: Vermutlich hat es einen Grund...

    Autor: Nawikator 18.06.08 - 17:40

    Einfach schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Und wie machst du
    > Ctrl+Alt+Del? ;)
    >
    > Dafür gibt es eine zentrale große Taste wie beim
    > iPhone!
    Das ist nicht lustig!
    Ich habe ein WinCE-Navi und das ist ungefähr so stabil wie Win95. Ungefähr einmal im Monat bekomme ich einen Komplettabsturz.

  7. Re: Vermutlich hat es einen Grund...

    Autor: pool 18.06.08 - 20:43

    > Ich habe ein WinCE-Navi und das ist ungefähr so
    > stabil wie Win95. Ungefähr einmal im Monat bekomme
    > ich einen Komplettabsturz.

    Bei Win9x war das mindestens wöchentlich angesagt. Wenn nicht noch öfter.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Kliniken Dritter Orden gGmbH, München
  3. ABUS Security Center GmbH & Co. KG, Affing
  4. WITRON Gruppe, Parkstein (Raum Weiden / Oberpfalz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 29,99€
  3. (-83%) 9,99€
  4. 33,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Teamviewer: Ein schwäbisches Digitalwunder
Teamviewer
Ein schwäbisches Digitalwunder

Team wer? Eine schwäbische Softwarefirma hilft weltweit, per Fernzugriff Computer zu reparieren. Nun geht Teamviewer an die Börse - mit einer Milliardenbewertung.
Ein Bericht von Lisa Hegemann

  1. Fernwartungssoftware Permiras Teamviewer erhofft sich 5 Milliarden Euro Bewertung

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49