1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fachleute warnen vor…

macht doch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. macht doch

    Autor: martin t. 18.06.08 - 16:51

    mir persönlich ist es egal.

    Seitdem die komischen Musikpublisher sich immer komischerere Ideen Einfallen lassen (DRM, Abmahnungen, jetzt diese hier) und die Preis künstlich oben halten, kaufe ich keine Musik mehr. Ich höre Radio, da kaufen andere die Musik und lassen Sie mich hören. Danke dem Internet habe ich auch alle Sender die meinen Musikgeschmack treffen.

    Das gesparte Geld kann ich dann lieber für einen Konzert oder Festival Besuch ausgeben.

  2. Re: macht doch

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 18.06.08 - 16:53

    martin t. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das gesparte Geld kann ich dann lieber für einen
    > Konzert oder Festival Besuch ausgeben.

    Was angeblich übrigens genau der Grund sein soll, warum die Konzertkarten so teuer geworden sind. Heute Abend spielt hier Celine Dion: die _günstigste_ Kategorie = 95€ pro Karte.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.06.08 16:54 durch ^Andreas Meisenhofer^.

  3. Re: macht doch

    Autor: Kalle Alaf 18.06.08 - 17:21

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > martin t. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das gesparte Geld kann ich dann lieber für
    > einen
    > Konzert oder Festival Besuch ausgeben.
    >
    > Was angeblich übrigens genau der Grund sein soll,
    > warum die Konzertkarten so teuer geworden sind.
    > Heute Abend spielt hier Celine Dion: die
    > _günstigste_ Kategorie = 95€ pro Karte.
    73€
    http://cgi.ebay.ch/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=110259556108

  4. Re: macht doch

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 18.06.08 - 17:23

    Kalle Alaf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 73€

    Vielleicht an der Abendkasse die 95€? Sie haben das heute zumindest hier im Radio berichtet.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  5. Re: macht doch

    Autor: ~jaja~ 18.06.08 - 18:04

    Kalle Alaf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 73€
    > cgi.ebay.ch

    Und auch das ist die Blödmöse nicht wert. Leute die dahin gehen sind es doch, die auch den SONY/BMG Scheiss kaufen und die ganz dicken füttern.

    Dabei gibt es in jedem Genre durchaus unabhängige Vertriebskanäle mit qualitativ guter Musik, ohne Gängelung und ohne dass ein Label die Band ausbluten lässt. Kostet weniger Geld, aber mehr Zeit. Also gibt man lieber Unsummen für ein Konzert aus, auf dem man den Interpreten (viele sind nicht mehr, die lassen ja Songs schreiben) nicht einmal sieht.


    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  6. Re: macht doch

    Autor: gooo 18.06.08 - 18:46

    > Seitdem die komischen Musikpublisher sich immer
    > komischerere Ideen Einfallen lassen (DRM,
    > Abmahnungen, jetzt diese hier) und die Preis
    > künstlich oben halten, kaufe ich keine Musik mehr.
    > Ich höre Radio, da kaufen andere die Musik und
    > lassen Sie mich hören. Danke dem Internet habe ich
    > auch alle Sender die meinen Musikgeschmack
    > treffen.

    http://www.deezer.com da kannste alle titel als Stream hören ist viel besser als Radio.

  7. Re: macht doch

    Autor: Ratz Fatz 18.06.08 - 19:20

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    ------------------------------
    > martin t. schrieb:
    --------------------
    > > Das gesparte Geld kann ich dann lieber für
    > > einen Konzert oder Festival Besuch ausgeben.

    > Was angeblich übrigens genau der Grund sein soll,
    > warum die Konzertkarten so teuer geworden sind.
    > Heute Abend spielt hier Celine Dion: die
    > _günstigste_ Kategorie = 95* pro Karte.

    Komisch, sonst ist immer die Inflation schuld, wenn man behauptet vor 10 Jahre hätte etwas nur die Hälfte gekostet. Ich halte 95 Sterne für durchaus angemessen.


  8. Re: macht doch

    Autor: undberd 19.06.08 - 10:04

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > martin t. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das gesparte Geld kann ich dann lieber für
    > einen
    > Konzert oder Festival Besuch ausgeben.
    >
    > Was angeblich übrigens genau der Grund sein soll,
    > warum die Konzertkarten so teuer geworden sind.
    > Heute Abend spielt hier Celine Dion: die
    > _günstigste_ Kategorie = 95€ pro Karte.
    >
    Ja, und. Wer so blöd ist, da hinzugehen, verdient es nicht anders.
    Das machen halt nur Vollpfosten aus der Unterschicht.
    Die werden schon in frühen Jahren drauf hingezüchtet.
    Selberschuld ! MUSIK IST HEUTZUTAGE KOSTENLOS !

  9. Re: macht doch

    Autor: NurUserin 19.06.08 - 10:12

    undberd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Selberschuld ! MUSIK IST HEUTZUTAGE KOSTENLOS !

    Kostenlos? Es entstehen keine Kosten? Für Saalmiete, zahlreiche Löhne, Bühnenmaterial, Technik, Reisekosten, Werbung... ?

    Es entstehen jede Menge Kosten, sei es bei Konzerten oder bei Konservenmusik.

    Versteh' mich nicht falsch, ich würde *vielleicht* zu einem Celine Dion-Konzert gehen, wenn man mir 95 Euro dafür in die Hand drücken würde. Aber Deine Aussagen sind einfach unterirdisch.

    Recht hast Du allerdings: Man kann heutzutage jede Menge Musik legal hören, ohne dafür Geld auszugeben. Dank hunderter Internet-Streams gibt es für wirklich jeden Geschmack tolle, oft sogar werbefreie Unterhaltung. Aber selbst das ist für Dich nicht kostenlos, denn Deine Geräte und Deinen Internetzugang bekommst Du nicht geschenkt, oder?

    Erst nachdenken, dann schreiben.



  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Düsseldorf, Frankfurt am Main
  2. Stadtwerke Herborn GmbH, Herborn
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  4. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 42,99€
  2. (-70%) 2,99€
  3. 3,99€
  4. 3,74€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

  1. Monitor II ANC: Marshalls neuer ANC-Kopfhörer konkurriert mit Sony und Bose
    Monitor II ANC
    Marshalls neuer ANC-Kopfhörer konkurriert mit Sony und Bose

    Der Kopfhörer- und Lautsprecher-Hersteller Marshall hat einen neuen ANC-Kopfhörer vorgestellt. Das Modell Monitor II ANC kann störende Außengeräusche unterdrücken, soll besonders gut klingen und bietet einen Direktzugriff für den Google Assistant.

  2. Makani Power: Alphabet gibt fliegende Windturbine auf
    Makani Power
    Alphabet gibt fliegende Windturbine auf

    Das Unternehmen Makani Power, das einen stromerzeugenden Flugdrachen entwickelt hat, gehört nicht mehr zu Alphabet. Grund sind mutmaßlich finanzielle Schwierigkeiten einiger Alphabet-Ausgründungen. Das muss aber nicht das Ende von Makani bedeuten.

  3. THQ Nordic: Gothic Remake wird entwickelt und düsterer
    THQ Nordic
    Gothic Remake wird entwickelt und düsterer

    Die Fans wollen es: Nach einer spielbaren Schnupperversion von Gothic Remake hat THQ Nordic beschlossen, den Klassiker für Windows-PC, Playstation 5 und Xbox Series X umzusetzen.


  1. 11:40

  2. 11:28

  3. 11:16

  4. 11:05

  5. 10:50

  6. 10:32

  7. 10:22

  8. 09:00