1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gmail-URL aus Deutschland nicht mehr…

Artikel sachlich falsch bzgl. eingeschränkter Funktionalität in Deutschland

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Artikel sachlich falsch bzgl. eingeschränkter Funktionalität in Deutschland

    Autor: stiltskin 20.06.08 - 11:30

    Hi,

    bzgl. der Erreichbarkeit über die URL gmail.com stimmt die Meldung, bzgl. der separaten gmail-Version für @googlemail-User (also User, die ihren Account über IPs aus Deutschland und Großbritannien registrieren) bzw. bei Zugriff über mail.google.com aus Deutschland ist die Meldung allerdings eine Ente. Wer als User-Interface-Sprache English (US) wählt, erhält auch bei Zugriff aus Deutschland (und Großbritannien) zeitgleich die gleiche Funktionalität wie bei Nutzung aus anderen Ländern - egal ob es sich beim Account um einen originären @gmail.com oder @googlemail.com-Account handelt.

    Dass Features zuerst im English (US)-Userinterface verfügbar sind, stimmt schon, aber dieses Problem betrifft nicht nur die deutschen Nutzer sondern Nutzer aus allen anderen nicht-englischsprachigen Ländern sowie auch in Großbritannien (dort erhält man als Account-Userinterface standardmäßig English (UK)). Dies kann man aber grundsätzlich abändern, indem man in den persönlichen Account-Einstellungen als Userinterface English (US) auswählt - dann sind alle Funktionen auch bei Zugriff aus Deutschland und auch für @googlemail.com-Accounts verfügbar.

    Gruß
    stiltskin

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. thinkproject Deutschland GmbH, Berlin
  2. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg
  3. Universität Stuttgart, Stuttgart
  4. L-Bank, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 849€ (Bestpreis)
  2. 149,90€ (Vergleichspreis 239€)
  3. (aktuell u. a. Hitman 2 für 14,99€, Sudden Strike 4 für 7,50€, Transport Fever 2 für 7,99€)
  4. (u. a. be quiet! Shadow Wings 2 White 120 mm Gehäuselüfter für 9,99€, Cooler Master Silencio...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme