Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Doppeldecker: USB-Festplatte mit…

Was für ein toller Trick!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was für ein toller Trick!

    Autor: Erklärbär 19.06.08 - 13:33

    Das da noch keiner vorher drauf gekommen ist: Einfach 2 Festplatten nehmen, dann ist die Kapazität VERDOPPELT! Einfach genial.

  2. Re: Was für ein toller Trick!

    Autor: robinx 19.06.08 - 13:41

    Erklärbär schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das da noch keiner vorher drauf gekommen ist:
    > Einfach 2 Festplatten nehmen, dann ist die
    > Kapazität VERDOPPELT! Einfach genial.

    Naja immer wenn ich solche sachen lese Frage ich mich was man mit heutiger Technik wohl erreichen könnte wenn man mal wieder zur abwechslung 5 1/4" Festplatten herstellen würde, schon allein durch die Platter vergrößerug müßte ja eigentlich einiges drin sein.

  3. Re: Was für ein toller Trick!

    Autor: blahblub 19.06.08 - 13:47

    Erklärbär schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das da noch keiner vorher drauf gekommen ist:
    > Einfach 2 Festplatten nehmen, dann ist die
    > Kapazität VERDOPPELT! Einfach genial.


    Vorallem weil erst heute morgen eine Meldung von WD kam in der von 2x1 TB extern die rede war und das sogar mit Raid Oo
    https://www.golem.de/0806/60489.html

    Die News hier ist also wirklich sowas von... ich verkneif es mir ;)

  4. Re: Was für ein toller Trick!

    Autor: Jay Äm 19.06.08 - 13:55

    robinx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja immer wenn ich solche sachen lese Frage ich
    > mich was man mit heutiger Technik wohl erreichen
    > könnte wenn man mal wieder zur abwechslung 5 1/4"
    > Festplatten herstellen würde, schon allein durch
    > die Platter vergrößerug müßte ja eigentlich
    > einiges drin sein.

    Ganz einfach: Supermiese Platten. Denn bei einer größeren Oberfläche haben auch die Schreib/Leseköpfe für jeden Zugriff eine größere Strecke zurückzulegen.

  5. Re: Was für ein toller Trick!

    Autor: blubbovicz 19.06.08 - 14:07

    > Ganz einfach: Supermiese Platten. Denn bei einer
    > größeren Oberfläche haben auch die
    > Schreib/Leseköpfe für jeden Zugriff eine größere
    > Strecke zurückzulegen.

    wie wär's dann mal mit 2 Köpfen ? also einer gegenüber dem anderen, in so nem gehäuse ist ja platz dafür ;)

    Nur muss der mist dann extern sein

  6. Re: Was für ein toller Trick!

    Autor: ewfewf 19.06.08 - 14:09


    > Die News hier ist also wirklich sowas von... ich
    > verkneif es mir ;)

    Die News besagt "Neues Gerät von Verbatim - [Technische Daten]"

    News != noch nie dagewesen, Weltneuheit, unvergleichbar und einmalig

  7. Re: Was für ein toller Trick!

    Autor: robinx 19.06.08 - 14:10


    >
    > Ganz einfach: Supermiese Platten. Denn bei einer
    > größeren Oberfläche haben auch die
    > Schreib/Leseköpfe für jeden Zugriff eine größere
    > Strecke zurückzulegen.


    Kann man das Wirklich so extrem vereinfacht sagen?
    Immerhin sind 3,5" Festplatten ja sogar Schneller wie 2,5" Modelle und diese sind wieder schneller wie die 1,8" Festplatten, zumindest in den Tests die ich bisher gesehen habe.
    Und wenn man es rein als Externes Medium Konzipiert währe der Kapazitätsgewinn durchaus auch interessant. Und wenn es wirklich langsamer wird, was wird genau langsamer? Nur zugriffszeiten, oder auch Sequenzielle Datenübertragung?

  8. Re: Was für ein toller Trick!

    Autor: Grammatiker 19.06.08 - 14:33

    Dat heisst "ALS" mein Freund, und "als wie" ist auch nicht richtig ;)


    robinx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > >
    > Ganz einfach: Supermiese Platten.
    > Denn bei einer
    > größeren Oberfläche haben auch
    > die
    > Schreib/Leseköpfe für jeden Zugriff eine
    > größere
    > Strecke zurückzulegen.
    >
    > Kann man das Wirklich so extrem vereinfacht
    > sagen?
    > Immerhin sind 3,5" Festplatten ja sogar Schneller
    > wie 2,5" Modelle und diese sind wieder schneller
    > wie die 1,8" Festplatten, zumindest in den Tests
    > die ich bisher gesehen habe.
    > Und wenn man es rein als Externes Medium
    > Konzipiert währe der Kapazitätsgewinn durchaus
    > auch interessant. Und wenn es wirklich langsamer
    > wird, was wird genau langsamer? Nur
    > zugriffszeiten, oder auch Sequenzielle
    > Datenübertragung?


  9. Re: Was für ein toller Trick!

    Autor: Aggi 19.06.08 - 14:38

    > Immerhin sind 3,5" Festplatten ja sogar Schneller
    > wie 2,5" Modelle und diese sind wieder schneller
    > wie die 1,8" Festplatten, zumindest in den Tests
    > die ich bisher gesehen habe.

    Dann schau dir mal aktuelle 2,5" SAS-Platten an. Zumindest gegenüber 3,5"-SATA-Platten stimmt deine Aussage nicht. Die schlagen so ziemlich jede SATA in fast jeder Disziplin.

  10. Re: Was für ein toller Trick!

    Autor: robinx 19.06.08 - 14:40

    Grammatiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dat heisst "ALS" mein Freund, und "als wie" ist
    > auch nicht richtig ;)
    >
    >
    Nicht im Ruhrpott

    Und so lange es Menschen gibt die Behauben sie Schreiben eine SMS(*) darf ich auch wie anstatt als sagen ;)

    (*) heißt ja short message service und mir konnte noch keiner erklären warum man immer den service mit sagt beim schreiben und nicht einfach nur eine Short Message (SM) schreibt

  11. Re: Was für ein toller Trick!

    Autor: robinx 19.06.08 - 14:44

    Aggi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Immerhin sind 3,5" Festplatten ja sogar
    > Schneller
    > wie 2,5" Modelle und diese sind
    > wieder schneller
    > wie die 1,8" Festplatten,
    > zumindest in den Tests
    > die ich bisher gesehen
    > habe.
    >
    > Dann schau dir mal aktuelle 2,5" SAS-Platten an.
    > Zumindest gegenüber 3,5"-SATA-Platten stimmt deine
    > Aussage nicht. Die schlagen so ziemlich jede SATA
    > in fast jeder Disziplin.
    >


    Also wenn schon dann gleiche Technologien vergleichen
    Also 2,5" SAS gegen 3,5" SAS
    und zumindest ein Kurzer blick bei alternate sagt
    2,5"
    http://www.alternate.de/html/product/Festplatten_2,5_Zoll_SAS/Seagate/ST973402SS_73_GB/208719/?articleId=208719&tn=HARDWARE&l1=Festplatten&l2=SAS&l3=2%2C5+Zoll+
    bis zu 89 MB/s (lesen)
    Zugriffszeit 3,8 ms (lesen)

    3,5"
    http://www.alternate.de/html/product/Festplatten_3,5_Zoll_SAS/Hitachi/HUS151473VLS300_73_GB/136692/?articleId=136692&tn=HARDWARE&l1=Festplatten&l2=SAS&l3=3%2C5+Zoll
    bis zu 93,3 MB/s (lesen)
    Zugriffszeit 3,6 ms (lesen)

  12. Re: Was für ein toller Trick!

    Autor: Flying Circus 19.06.08 - 14:47

    robinx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mir konnte noch keiner erklären warum man immer den service
    > mit sagt beim schreiben und nicht einfach nur eine
    > Short Message (SM) schreibt

    Weil man dann komisch angeschaut und gefragt wird, ob man nicht viel mehr SM macht. ;-)

  13. Re: Was für ein toller Trick!

    Autor: -.- 19.06.08 - 14:57

    Erklärbär schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das da noch keiner vorher drauf gekommen ist:
    > Einfach 2 Festplatten nehmen, dann ist die
    > Kapazität VERDOPPELT! Einfach genial.


    Mir fällt sogar ein Name dafür ein. Irgendwas mit Redundanz, günstigen Disks und so... Vielleicht... RIED oder REID? Nein, das klingt noch nicht optimal. Vielleicht fällt euch ja was dazu ein.

  14. Re: Was für ein toller Trick!

    Autor: Aggi 19.06.08 - 15:19

    robinx schrieb:

    > Also wenn schon dann gleiche Technologien
    > vergleichen

    *gräm* Da hast du natürlich recht. Ich hab mich hinreissen lassen. :-))

    dumdidum...

  15. Re: Was für ein toller Trick!

    Autor: Niemand 20.06.08 - 17:07

    -.- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mir fällt sogar ein Name dafür ein. Irgendwas mit
    > Redundanz, günstigen Disks und so... Vielleicht...
    > RIED oder REID? Nein, das klingt noch nicht
    > optimal. Vielleicht fällt euch ja was dazu ein.


    Allerdings stand im Text nichts von RAID! Dann hat das
    Ding auch nur noch 320Gig.

    Sch*** drauf, braucht eh keiner - oder doch?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-76%) 3,60€
  2. 4,99€
  3. 12,49€
  4. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

  1. Deutsche Glasfaser: Was passiert, wenn Glasfaser 1 GBit/s auch liefern muss
    Deutsche Glasfaser
    Was passiert, wenn Glasfaser 1 GBit/s auch liefern muss

    Wenn ein Dorf plötzlich ein Drittel der Bandbreite des DE-CIX ausnutzen würde, müsste sich auch der FTTH-Anbieter Deutsche Glasfaser etwas einfallen lassen. Etwa eine 2.000-Gigabit-Standleitung.

  2. WD Black SN750: Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    WD Black SN750
    Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte

    Die WD Black SN750 ist eine verbesserte Version der bekannten WD Black 3D: Die Geschwindigkeit der NVMe-SSD steigt, die Kapazität wurde verdoppelt und ein Kühler verhindert frühes Drosseln bei langer Last.

  3. Konsolen-SoC: AMDs Gonzalo hat acht Zen-Kerne und Navi-GPU
    Konsolen-SoC
    AMDs Gonzalo hat acht Zen-Kerne und Navi-GPU

    Ein als Gonzalo entwickelter Chip für eine kommende Spielekonsole von wahrscheinlich Microsoft oder Sony basiert auf einem Zen-Octacore und nutzt eine Navi 10 genannte Grafikeinheit.


  1. 18:04

  2. 15:51

  3. 15:08

  4. 14:30

  5. 14:05

  6. 13:19

  7. 12:29

  8. 12:02