Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Doppeldecker: USB-Festplatte mit…

Fehlt hier evtl. eine entscheidende Info?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fehlt hier evtl. eine entscheidende Info?

    Autor: Mulholland 19.06.08 - 14:33

    Nämlich, dass durch die Kombination von 2*2,5" Festplatten keine externe Stromversorgung benötigt wird??

    Falls dem so ist - ok, dann ist es ganz nett für Notebooks und so.

    Wenn doch ein Netzteil benötigt wird ist das ein großer Schmarrn!

  2. Re: Fehlt hier evtl. eine entscheidende Info?

    Autor: oOoO 19.06.08 - 14:48

    Mulholland schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nämlich, dass durch die Kombination von 2*2,5"
    > Festplatten keine externe Stromversorgung benötigt
    > wird??
    >
    > Falls dem so ist - ok, dann ist es ganz nett für
    > Notebooks und so.
    >
    > Wenn doch ein Netzteil benötigt wird ist das ein
    > großer Schmarrn!


    Als wenn der USB Port genug Strom für 2 2,5" liefern würde. *mitdenaugenroll*

  3. nett? die dinger verletzen die usb-spezifikationen.

    Autor: assd 19.06.08 - 15:04

    ohne externe stromversorgung ziehen die zuviel vom usb-port. gesund ist das sicher nicht.

  4. Re: Fehlt hier evtl. eine entscheidende Info?

    Autor: kendon 19.06.08 - 15:07

    Mulholland schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nämlich, dass durch die Kombination von 2*2,5"
    > Festplatten keine externe Stromversorgung benötigt
    > wird??
    >
    > Falls dem so ist - ok, dann ist es ganz nett für
    > Notebooks und so.
    >
    > Wenn doch ein Netzteil benötigt wird ist das ein
    > großer Schmarrn!


    siehe artikel, vielleicht wurde es mittlerweile ergänzt:

    "Die Stromversorgung erfolgt über ein externes Netzteil, das dem Paket beiliegt."

  5. Re: Fehlt hier evtl. eine entscheidende Info?

    Autor: ichbinsmalwieder 19.06.08 - 16:52

    Mulholland schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nämlich, dass durch die Kombination von 2*2,5"
    > Festplatten keine externe Stromversorgung benötigt
    > wird??

    Aha, für 2,5"-Festplatten, EGAL WIE VIELE, braucht man kein Netzteil???
    Was bist du denn für einer?
    Bereits eine einzelne 2,5"-Festplatte schrammt hart an der Grenze, der Einschaltstrom überschreitet das USB-Limit erheblich!

  6. Re: Fehlt hier evtl. eine entscheidende Info?

    Autor: Mulholland 19.06.08 - 17:59

    War ja nur so eine Idee... wegen des Sinnfreien Artikels!
    Und ja, ich habe externe 2,5" Platten die selbst an einem USB Port klaglos laufen, von daher kam ich auf diesen schrecklichen Gedanken, so einer bin ich!

    ichbinsmalwieder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mulholland schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nämlich, dass durch die Kombination von
    > 2*2,5"
    > Festplatten keine externe
    > Stromversorgung benötigt
    > wird??
    >
    > Aha, für 2,5"-Festplatten, EGAL WIE VIELE, braucht
    > man kein Netzteil???
    > Was bist du denn für einer?
    > Bereits eine einzelne 2,5"-Festplatte schrammt
    > hart an der Grenze, der Einschaltstrom
    > überschreitet das USB-Limit erheblich!


  7. Re: Fehlt hier evtl. eine entscheidende Info?

    Autor: meta 19.06.08 - 19:48

    Mulholland schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > War ja nur so eine Idee... wegen des Sinnfreien
    > Artikels!
    > Und ja, ich habe externe 2,5" Platten die selbst
    > an einem USB Port klaglos laufen, von daher kam
    > ich auf diesen schrecklichen Gedanken, so einer
    > bin ich!
    >

    Viele Hersteller verbauen mittlerweile stärkere Ports mit bis zu einem Amp, eben weil die User sonst mit allerlei Speichergeräten alles schrotten. Bei neuen Macs sind die Ports sogar im Ruhezustand (Standby) aktiv und liefern den vollen Strom, um z.B. einen iPod weiterhin zu laden. - Mir gefällt die Entwicklung weniger, denn die Netzteile verbrauchen damit auch mehr. Und hart abschalten ist auch wieder unbequem...


    Zur News: wer es mag, kann sich sowas gerne antun. Mir sind Festplatten schon so unsicher genug, da brauche ich kein mobiles RAID0 für doppelte Ausfallwahrscheinlichkeit.

  8. Re: Fehlt hier evtl. eine entscheidende Info?

    Autor: abcd 20.06.08 - 18:11

    meta schrieb:
    -------------------------------------------------------


    In dem Artikel steht doch auch gar nichts von Raid.
    Von 2x 2,5" Festplatten steht da genauso wenig.
    Eine 2,5" 320gb Platte mit 7200 U/min kostet übrigens ca. 30€ mehr als Verbatim für das Teil verlangt, also können es wohl keine 2x 2,5" Platten sein ;)

  9. Re: Fehlt hier evtl. eine entscheidende Info?

    Autor: ichbinsmalwieder 23.06.08 - 15:28

    meta schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Viele Hersteller verbauen mittlerweile stärkere
    > Ports mit bis zu einem Amp, eben weil die User
    > sonst mit allerlei Speichergeräten alles
    > schrotten. Bei neuen Macs sind die Ports sogar im
    > Ruhezustand (Standby) aktiv und liefern den vollen
    > Strom, um z.B. einen iPod weiterhin zu laden. -

    Das läßt sich normalerweise bei jedem Rechner auf dem Board jumpern, ob USB mit Standby-Strom versorgt werden soll oder nicht.

    > Mir gefällt die Entwicklung weniger, denn die
    > Netzteile verbrauchen damit auch mehr. Und hart
    > abschalten ist auch wieder unbequem...

    Unsinn, wo kein Strom rausgeht, geht auch (fast) keiner rein.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. B&R Industrial Automation GmbH, Essen
  2. Host Europe GmbH, Hürth
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. Robert Half, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

  1. China: Neue Freigabebehörde sperrt 9 von 20 Spielen
    China
    Neue Freigabebehörde sperrt 9 von 20 Spielen

    Laut einem Medienbericht gibt es in China eine neue Behörde für die Freigabe von Computerspielen. Die greift offenbar hart durch: Von 20 eingereichten Games dürfen 9 nicht erscheinen, die anderen 11 müssen geändert werden. Einer der Gründe sind Sorgen um die Augengesundheit.

  2. Raumfahrt: Mars 2020 soll mit KI ausgestattet werden
    Raumfahrt
    Mars 2020 soll mit KI ausgestattet werden

    Ein Rover, der selbst weiß, was zu tun ist: Die Nasa plant, den Rover, der 2020 auf den Mars geschossen werden soll, mit KI auszustatten. Das soll den Rover selbstständiger machen.

  3. Wifi4EU: Mehr als 200 Kommunen erhalten kostenloses EU-WLAN
    Wifi4EU
    Mehr als 200 Kommunen erhalten kostenloses EU-WLAN

    Von Abtsgemünd bis Zinnowitz: Zahlreiche deutsche Städte und Gemeinden erhalten einen EU-Zuschuss für kostenloses WLAN. Europaweit kamen fast 3.000 Kommunen zum Zug.


  1. 16:43

  2. 15:45

  3. 15:30

  4. 15:15

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:16

  8. 12:01