1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stockholm erlaubt…

Na und?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na und?!

    Autor: Gustl Horch 19.06.08 - 19:52

    sind die Schweden halt ganz schön lahmarschig gewesen

    in Deutschland wird seit über 30 Jahren jegliche Kommunikation elektronisch erfasst, das ganze nennt sich Echelon, erst war der deutsche Hauptknoten im hübschen Bad Aibling angesiedelt, dann nach Darmstadt umgezogen und vor ein 5 Jahren wurde Darmstadt auf Fernwartung von Grossbritannien aus umgestellt

  2. Re: Na und?!

    Autor: dfgv 19.06.08 - 20:38

    Stimmt aber Echelon ist Heimlich und es gibt keine Gesetze die den Einsatz von Echelon legalisieren.
    Und die brave Mainstreampresse auch niemals über Echeleon berichten.

    Von daher weis vieleicht 4% der Bevölkerung das es sowas gibt, wenn man das dann anspricht wird man halt schnell als Verrückt oder Verschörungstheorethiker verlacht.
    In diese Hinsicht wäre es mal vernünftig eine Aufklärungskampagne zu starten und das Thema in den Wiederstand gegen die VDS zu integrieren.

  3. Re: Na und?!

    Autor: hm... 20.06.08 - 09:42

    dfgv schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stimmt aber Echelon ist Heimlich und es gibt keine
    > Gesetze die den Einsatz von Echelon legalisieren.
    > Und die brave Mainstreampresse auch niemals über
    > Echeleon berichten.
    >
    > Von daher weis vieleicht 4% der Bevölkerung das es
    > sowas gibt, wenn man das dann anspricht wird man
    > halt schnell als Verrückt oder
    > Verschörungstheorethiker verlacht.
    > In diese Hinsicht wäre es mal vernünftig eine
    > Aufklärungskampagne zu starten und das Thema in
    > den Wiederstand gegen die VDS zu integrieren.

    Irgendeine europäische Kommission hat 1998 auf Anfragen hin die Existenz von Echelon zugegeben, das System gibt es imho seit 1992.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Campact e.V., deutschlandweit (Home-Office möglich)
  2. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Oberessendorf
  3. J. Bauer GmbH & Co. KG, München
  4. noris network AG, Nürnberg, Aschheim (bei München), München, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler