1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: OpenSuse 11.0 mit KDE 4

Suse oder Ubuntu die 2te ;)

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Suse oder Ubuntu die 2te ;)

    Autor: Scub 20.06.08 - 10:21

    Hi,

    ich überlege auch Linux zum Arbeiten einzusetzen.

    Bei mir sieht es so aus das ich bereits recht gute erfahrung mit Debian habe, da ich es auf allen Servern einsetze, allerdings nur als Shell also ohne GUI. Von daher wäre villeicht Ubuntu besser geeignet? Wie sieht es denn mit der Paketverwaltung aus? Ich kenne von Debian her das aptitude || apt-get , bietet Suse sowas auch? Fande das immer sehr komfortabel? Als letztes würde mich noch interessieren wie es mit der WLAN Fähigkeit aussieht? Habe auch ein Notebook(Sony Vaio) und damals hatte ich gelesen das WLAn doch recht schwer einzurichten sein, da man ers Windowstreiber über extra Programme nutzen müsse?

    Vielen dank schonmal für die Antworten :)

  2. Re: Suse oder Ubuntu die 2te ;)

    Autor: Flying Circus 20.06.08 - 10:27

    Scub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei mir sieht es so aus das ich bereits recht gute
    > erfahrung mit Debian habe, da ich es auf allen
    > Servern einsetze, allerdings nur als Shell also
    > ohne GUI. Von daher wäre villeicht Ubuntu besser
    > geeignet?

    Warum? Einfach ein GUI dazu installieren. Fertig.

    > Wie sieht es denn mit der
    > Paketverwaltung aus? Ich kenne von Debian her das
    > aptitude || apt-get , bietet Suse sowas auch?

    Kann man wohl dazumachen, aber nativ arbeitet Suse mit zypper, mittlerweile. Früher waren es Kommandos für rpm.

    > Fande das immer sehr komfortabel?

    Dann bleib doch bei Debian.

    aptitude install xorg
    aptitude install kde-base (Achtung, den Paketnamen mußt Du prüfen. Ich nutze kein KDE.)
    aptitude install kdm

    und fertig ist der Lack. Dann sollte beim nächsten Neustart automatisch ein graphisches Login starten ...

    > Als letztes würde mich noch interessieren wie es mit der WLAN
    > Fähigkeit aussieht? Habe auch ein Notebook(Sony
    > Vaio) und damals hatte ich gelesen das WLAn doch
    > recht schwer einzurichten sein, da man ers
    > Windowstreiber über extra Programme nutzen müsse?

    Kommt auf den Chipsatz an. Bei meiner Atheros-PCMCIA-Karte kann ich einen nativen Treiber nutzen. Nur, wenn es keinen Linux-Treiber gibt, muß man den Weg über einen Wrapper gehen. Wenn Dein Notebook einen Centrino-Chipsatz hat (irgendwas 2100 oder so), dann sollte das aber nativ laufen.

  3. Re: Suse oder Ubuntu die 2te ;)

    Autor: Tantalus 20.06.08 - 10:33

    Scub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi,
    >
    > ich überlege auch Linux zum Arbeiten einzusetzen.
    >
    > Bei mir sieht es so aus das ich bereits recht gute
    > erfahrung mit Debian habe, da ich es auf allen
    > Servern einsetze, allerdings nur als Shell also
    > ohne GUI. Von daher wäre villeicht Ubuntu besser
    > geeignet? Wie sieht es denn mit der
    > Paketverwaltung aus? Ich kenne von Debian her das
    > aptitude || apt-get , bietet Suse sowas auch?
    > Fande das immer sehr komfortabel? Als letztes
    > würde mich noch interessieren wie es mit der WLAN
    > Fähigkeit aussieht? Habe auch ein Notebook(Sony
    > Vaio) und damals hatte ich gelesen das WLAn doch
    > recht schwer einzurichten sein, da man ers
    > Windowstreiber über extra Programme nutzen müsse?
    >
    > Vielen dank schonmal für die Antworten :)

    Hi,

    ob Dein Notebook unter Ubuntu läuft, kannst Du hier http://wiki.ubuntuusers.de/Hardwaredatenbank/Notebooks nachlesen. Die Paketverwaltung unter Ubuntu funktioniert per Synaptics (quasi ein GUI-Frontend zu apt), ist ganz Ok, würde aber sich noch komfortabler gehen. Die Suchfunktion ist ganz brauchbar, aber meiner Erfahrung nach auch bitter nötig. Apt-get funktioiert seblbstverständlich genau so, wie Du es von Debian gewohnt bist. Suse hat auch einen (graphischen) Paketmanager, soweit ich es noch von meinen Experimenten her weiss, ein wenig (wenn auch nicht viel) komfortabler. Wie es bei Suse mit einer Kommandozeilen-Paketverwaltung aussieht weiss ich leider nicht (würde mich aber schwer wundern, wenn es das nicht gäbe).
    Was das WLAN angeht, da hat sich im letzten Jahr sehr viel getan. Am besten schaust Du in der Hardwaredatenbank, ob Dein WLAN-Chip unterstützt wird bzw. was hierbei zu beachten ist.

    Gruß
    Tantalus

  4. Re: Suse oder Ubuntu die 2te ;)

    Autor: Scub 20.06.08 - 10:43

    Das ging ja schnell

    Also mein Notebook (VGN-FE41M) ist dort nicht gelistet aber der vorgänger FE31, der bis auf die Sondertasten und den Memory Stick keine probleme machen soll, klingt ja schonmal super.
    Ja war bisher immer am zweifeln, habe vor 3 jahren oder so mal ne Suse 7.x (weiß nicht mehr genau welche) von meinem Bruder in die Hand bekommen. Nach 4 Tagen verzweifeltem versuch auf meinem damaligen Notebook hab ichs dann aufgegeben...und seitem Linux fürs Home nie wieder angefasst. Nur für die Server nutze Debian wovon ich auch begeistert bin.


    Tantalus schrieb:
    > Hi,
    >
    > ob Dein Notebook unter Ubuntu läuft, kannst Du
    > hier wiki.ubuntuusers.de nachlesen. Die
    > Paketverwaltung unter Ubuntu funktioniert per
    > Synaptics (quasi ein GUI-Frontend zu apt), ist
    > ganz Ok, würde aber sich noch komfortabler gehen.
    > Die Suchfunktion ist ganz brauchbar, aber meiner
    > Erfahrung nach auch bitter nötig. Apt-get
    > funktioiert seblbstverständlich genau so, wie Du
    > es von Debian gewohnt bist. Suse hat auch einen
    > (graphischen) Paketmanager, soweit ich es noch von
    > meinen Experimenten her weiss, ein wenig (wenn
    > auch nicht viel) komfortabler. Wie es bei Suse mit
    > einer Kommandozeilen-Paketverwaltung aussieht
    > weiss ich leider nicht (würde mich aber schwer
    > wundern, wenn es das nicht gäbe).
    > Was das WLAN angeht, da hat sich im letzten Jahr
    > sehr viel getan. Am besten schaust Du in der
    > Hardwaredatenbank, ob Dein WLAN-Chip unterstützt
    > wird bzw. was hierbei zu beachten ist.
    >
    > Gruß
    > Tantalus


  5. Re: Suse oder Ubuntu die 2te ;)

    Autor: Flying Circus 20.06.08 - 10:51

    Scub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nur für die Server nutze Debian wovon ich auch
    > begeistert bin.

    Dann nimm es doch weiter. Mein T23 läuft ohne jede Probleme, genauso mein "normaler" PC mit SATA und allem modernen Schnick und Schnack.

    Warum sich Probleme aufhalsen, indem man ohne Not eine neue Distribution nimmt, wenn man eine bereits kennt?

  6. Re: Suse oder Ubuntu die 2te ;)

    Autor: Runlevel_5 20.06.08 - 11:15

    Flying Circus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Scub schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur für die Server nutze Debian wovon ich
    > auch
    > begeistert bin.
    >
    > Dann nimm es doch weiter. Mein T23 läuft ohne jede
    > Probleme, genauso mein "normaler" PC mit SATA und
    > allem modernen Schnick und Schnack.
    >
    > Warum sich Probleme aufhalsen, indem man ohne Not
    > eine neue Distribution nimmt, wenn man eine
    > bereits kennt?
    >

    Auch wenn ich kein Debian-System benutze, kann ich dem nur kommentarlos zustimmen.
    Allerdings habe ich andere, banale, Gründe, Debian/Ubuntu nicht zu nutzen.

  7. Re: Suse oder Ubuntu die 2te ;)

    Autor: Scub 20.06.08 - 11:23

    Runlevel_5 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Flying Circus schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Scub schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Nur für die Server nutze
    > Debian wovon ich
    > auch
    > begeistert
    > bin.
    >
    > Dann nimm es doch weiter. Mein T23
    > läuft ohne jede
    > Probleme, genauso mein
    > "normaler" PC mit SATA und
    > allem modernen
    > Schnick und Schnack.
    >
    > Warum sich
    > Probleme aufhalsen, indem man ohne Not
    > eine
    > neue Distribution nimmt, wenn man eine
    >
    > bereits kennt?
    >
    > Auch wenn ich kein Debian-System benutze, kann ich
    > dem nur kommentarlos zustimmen.
    > Allerdings habe ich andere, banale, Gründe,
    > Debian/Ubuntu nicht zu nutzen.
    >

    Ja das stimmt so. hmm war nur immer der meinung das Debian eher ein Server OS ist. Warum hat man sonst aus Debian heruas ers Ubuntu entwickelt. Dann kann man gleich Debian + GUI nehmen

  8. Re: Suse oder Ubuntu die 2te ;)

    Autor: Robin Hood 20.06.08 - 11:35

    Scub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Runlevel_5 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Flying Circus schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Scub schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Nur für die Server
    > nutze
    > Debian wovon ich
    > auch
    >
    > begeistert
    > bin.
    >
    > Dann nimm es doch
    > weiter. Mein T23
    > läuft ohne jede
    >
    > Probleme, genauso mein
    > "normaler" PC mit SATA
    > und
    > allem modernen
    > Schnick und
    > Schnack.
    >
    > Warum sich
    > Probleme
    > aufhalsen, indem man ohne Not
    > eine
    > neue
    > Distribution nimmt, wenn man eine
    >
    > bereits kennt?
    >
    > Auch wenn ich kein
    > Debian-System benutze, kann ich
    > dem nur
    > kommentarlos zustimmen.
    > Allerdings habe ich
    > andere, banale, Gründe,
    > Debian/Ubuntu nicht
    > zu nutzen.
    >
    > Ja das stimmt so. hmm war nur immer der meinung
    > das Debian eher ein Server OS ist. Warum hat man
    > sonst aus Debian heruas ers Ubuntu entwickelt.
    > Dann kann man gleich Debian + GUI nehmen
    >
    >


  9. Re: Suse oder Ubuntu die 2te ;)

    Autor: Tantalus 20.06.08 - 13:32

    Scub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Warum hat man
    > sonst aus Debian heruas ers Ubuntu entwickelt.
    > Dann kann man gleich Debian + GUI nehmen
    >

    Ubuntu wurde in erster Linie dafür entwickelt, Neueinsteigern und Windows-Umsteigern einen leichten, komfortablen und dennoch umfassend nutzbaren einstieg in die Linux-Welt zu bieten. Insbesondere Personen mit wenig oder gar keiner EDV-Erfahrung würden sich bei einem Einstieg direkt mit Debian ein wenig schwer tun. Du darfst nicht vergessen, die Zielgruppe sind nicht nur autodidaktisch veranlagte Technikbegeisterte, die sich in alles mit der nötigen Gedult einlesen, sondern auch 08/15-User.

    Gruß
    Tantalus


  10. Re: Suse oder Ubuntu die 2te ;)

    Autor: Scub 20.06.08 - 13:50

    Jo danke für die Infos, werd trotzdem am WE mal Ubuntu testen, aus neugier... :D

    Tantalus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Scub schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Warum hat man
    > sonst aus Debian
    > heruas ers Ubuntu entwickelt.
    > Dann kann man
    > gleich Debian + GUI nehmen
    >
    > Ubuntu wurde in erster Linie dafür entwickelt,
    > Neueinsteigern und Windows-Umsteigern einen
    > leichten, komfortablen und dennoch umfassend
    > nutzbaren einstieg in die Linux-Welt zu bieten.
    > Insbesondere Personen mit wenig oder gar keiner
    > EDV-Erfahrung würden sich bei einem Einstieg
    > direkt mit Debian ein wenig schwer tun. Du darfst
    > nicht vergessen, die Zielgruppe sind nicht nur
    > autodidaktisch veranlagte Technikbegeisterte, die
    > sich in alles mit der nötigen Gedult einlesen,
    > sondern auch 08/15-User.
    >
    > Gruß
    > Tantalus
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Prozessmanager / Projektmanager (m/w/d) Digitalisierung
    KombiConsult GmbH, Frankfurt
  2. Senior Datenschutzmanager Strategie & Konzept (m/w/d)
    Omnicare, Unterföhring
  3. Systemadministrator (m/w/d) Microsoft 365
    hkk Krankenkasse, Bremen
  4. Abteilungsleitung (w/m/d) Produktmanagement Kollaborationsplattform / Phoenix
    Dataport, Altenholz, Kiel, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de