Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 3G auch bei Gravis

Warum nur 2 MP...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum nur 2 MP...

    Autor: Hobbyfoto 22.06.08 - 17:39

    Grüße,

    ich frag mich warum das neue iphone eigtl. nur 2 mp hat :(
    Ist zum. für mich ein Grund das nicht zu kaufen.
    Da würde ich lieber 250$ zahlen und wenigstens 3MP, besser
    aber 5 MP haben.

    mfg

  2. weil es ein Handy und keine Kamera ist.

    Autor: ...red... 22.06.08 - 17:50

    Ich würde gerne 50 € weniger zahlen wenn gar keine drin wäre...

  3. Re: Warum nur 2 MP...

    Autor: vii 22.06.08 - 20:42

    > Ist zum. für mich ein Grund das nicht zu kaufen.
    > Da würde ich lieber 250$ zahlen und wenigstens
    > 3MP, besser aber 5 MP haben.

    Mit der selben Linse?




    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.06.08 20:42 durch vii.

  4. Re: weil es ein Handy und keine Kamera ist.

    Autor: Rost 22.06.08 - 21:13

    ...red... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich würde gerne 50 € weniger zahlen wenn gar keine
    > drin wäre...

    Sehe ich grundsätzlich zwar ähnlich, aber die Knippse da drin ist schon ok, weil es ein paar nette Anwendungen dafür gibt. Aber wer in einem Mobiltelefon (!) mehr als eine einfache Knipse erwartet, der hat irgendwas falsch verstanden. Mal abgesehen davon, daß die zwei Megapixel recht gut zur Qualität der Linse passen, wenn hinten fünf Megapixel rauskämen wäre zwar der Typ namens Hobbyfoto befriedet, aber am Ergebnis würde sich nix ändern. Oder doch, die Dateien wären größer *harhar*

  5. Re: Warum nur 2 MP...

    Autor: Rost 22.06.08 - 21:16

    Hobbyfoto schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Grüße,
    >
    > ich frag mich warum das neue iphone eigtl. nur 2
    > mp hat :(
    > Ist zum. für mich ein Grund das nicht zu kaufen.
    > Da würde ich lieber 250$ zahlen und wenigstens
    > 3MP, besser
    > aber 5 MP haben.

    Kauf dir eine Kompaktkamera. Die hat im Vergleich zu einem richtigen Fotoapparat zwar auch eine schlechte Optik, aber für Megapixelfetischisten wie dich gibt es da ordentlich Holz vor der Hütte :-P Mit so einer Erbsenlinse, wie man sie in Mobiltelefonen (!) findet, kommen von der Auflösung her sowieso kaum mehr als 2 Megapixel raus, selbst wenn man dahinter einen 5 Megapixel-Chip setzen würde.

  6. Re: weil es ein Handy und keine Kamera ist.

    Autor: Fruximuxi 22.06.08 - 21:39

    ...red... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich würde gerne 50 € weniger zahlen wenn gar keine
    > drin wäre...

    Sind wir hier bei "Wünsch dir was"? Ich würde auch gerne 100€ weniger für mein Mobiltelefon zahlen, wenn es grün wäre.

    Zu deiner Information: Die Kameras in Mobiltelefonen kostet unter 10€. Wenn der Hersteller zusätzlich ein identisches Modell ohne Kamera herausbringen würde, würden die zusätzlichen Entwicklungs- und Vertriebskosten die Einsparung durch den Wegfall der Kamera komplett auffressen.

    So war es beispielsweise beim Siemens S65, das es auf vielfachen Kundenwunsch (ja Siemens hat im Gegensatz zu anderen Herstellern auf die Kunden gehört) als SP65 auch ohne Kamera gab. Da aber natürlich die Verkaufszahlen des S65 wesentlich höher waren und somit die Kosten für Entwicklung, Vertrieb, Marketing usw. pro verkauftem Exemplar wesentlich geringer, verdiente Siemens am S65 mehr als am SP65, obwohl dies ohne Kamera zum gleichen Preis angeboten wurde.

  7. Re: Warum nur 2 MP...

    Autor: aha 23.06.08 - 08:43

    Hobbyfoto schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Grüße,
    >
    > ich frag mich warum das neue iphone eigtl. nur 2
    > mp hat :(
    > Ist zum. für mich ein Grund das nicht zu kaufen.
    > Da würde ich lieber 250$ zahlen und wenigstens
    > 3MP, besser
    > aber 5 MP haben.
    >
    > mfg


    weil 2 mp die brilliant funktionieren besser sind als 5 mp bei einer schlechten umsetzung wie bei nokia und co

  8. Re: Warum nur 2 MP...

    Autor: fotomania 23.06.08 - 09:43

    Du Hirn,
    hauptsache dem Trend mitgehen und sich von der Werbung der Hersteller einlullen lassen. Es gibt kein Handy mit einer vernünftigen Kamera, die eine digitale Kleinbildkamera geschweige denn eine Spiegelreflex ersetzen kann. Das Megapixel getue ist nur ein Verkaufsargument der Hersteller. Die Bilder, egal ob 3 oder 5 oder 2 MP, taugen etwas für mal eben so geschossen und zum Schmunzeln. Wie denn auch bei der Technik, die in einem kleinen Handy ist ist einfach kein Platz für eine gescheite Linse und einen gescheiten Chip. Die 2 MP reichen vollkommen aus um Spass zu haben und zu Dokumentieren. Wenn ich Fotos haben will neheme ich meine gescheite Kamera.
    Das gleiche wird mit Fernsehen passieren. Wozu soll ich auf einem mini Display Fussball gucken, wo der Ball nicht zu sehen ist? keiner weiß es. Vielleicht noch ganz nett für Nachrichten, und die kann ich auch per RSS oder Radio haben.

  9. Re: Warum nur 2 MP...

    Autor: deBaer 23.06.08 - 09:58

    Hobbyfoto schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist zum. für mich ein Grund das nicht zu kaufen.

    Willst Du eine Digitalkamera von Apple? Dann schau mal hier: http://www.epi-centre.com/reports/9403cdi.html

    LG,

    Baer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemhaus Scheuschner GmbH, Hannover
  2. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  3. IT-Systemhaus Dresden GmbH, Dresden
  4. Athmer oHG, Arnsberg-Müschede

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 529,00€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59