Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Immer mehr Grundschüler haben ein…

DUMME ELTERN

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DUMME ELTERN

    Autor: dummeeltern 22.06.08 - 11:44

    was kaufen die ihren kindern auch so früh händies? Warum sind so viele unfähig, ihre Kinder zu erziehen. Mein Kind (wenn ich eins hätte) hätte frühestens mit 16 ein Händie. Selbiges gilt übrigends für einen TV im eigenen Zimmer.

  2. Re: DUMME ELTERN

    Autor: istebenso 22.06.08 - 11:55

    dummeeltern schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was kaufen die ihren kindern auch so früh händies?
    > Warum sind so viele unfähig, ihre Kinder zu
    > erziehen. Mein Kind (wenn ich eins hätte) hätte
    > frühestens mit 16 ein Händie. Selbiges gilt
    > übrigends für einen TV im eigenen Zimmer.


    Sieh dir mal Idiocracy an :)

  3. Re: DUMME ELTERN

    Autor: dummer post 22.06.08 - 12:05

    Warum? Begründung?

  4. Re: DUMME ELTERN

    Autor: Händie 22.06.08 - 12:40

    Handy erst ab 16? Da wird das Kind aber ganz schnell von den anderen ausgeschlossen!

  5. Du hast nicht mal ein Kind?!?!?

    Autor: blob 22.06.08 - 12:43


    Du hast nicht mal ein Kind?!?!? Und dann erdreistest Du Dich irgendwelche Leute "dumme Eltern" zu nennen, die sich Tag ein Tag aus den Arsch aufreissen um ihre Kinder zu erziehen?!?

    Bekomm erstmal ein Kind, Du Kind - dann reden wir nochmal. Du hast nicht den blassesten Hauch eines Schimmers was es heisst ein Kind zu erziehen.

    Wenn ich schon Sätze höre wie: "Ich würde ..." und "Mein Kind hätte ...". Dummes hintergrundloses unwissendes Geschwafel.

    Und ja - ich FINDE ES GUT das auch Kinder heutzutage schon ein Handy benutzen. Es muss kein Handy mit Kamera sein und auch der Tarif kann sehr wohl auf bestimmte Nummern beschränkt werden - wo ist also das Problem, wenn ich meine Kinder mobil erreichen will?







  6. Re: Du hast nicht mal ein Kind?!?!?

    Autor: Verantwortungsvoller Vater 22.06.08 - 12:52

    blob schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Du hast nicht mal ein Kind?!?!? Und dann
    > erdreistest Du Dich irgendwelche Leute "dumme
    > Eltern" zu nennen, die sich Tag ein Tag aus den
    > Arsch aufreissen um ihre Kinder zu erziehen?!?
    >
    > Bekomm erstmal ein Kind, Du Kind - dann reden wir
    > nochmal. Du hast nicht den blassesten Hauch eines
    > Schimmers was es heisst ein Kind zu erziehen.
    >
    > Wenn ich schon Sätze höre wie: "Ich würde ..." und
    > "Mein Kind hätte ...". Dummes hintergrundloses
    > unwissendes Geschwafel.
    >
    > Und ja - ich FINDE ES GUT das auch Kinder
    > heutzutage schon ein Handy benutzen. Es muss kein
    > Handy mit Kamera sein und auch der Tarif kann sehr
    > wohl auf bestimmte Nummern beschränkt werden - wo
    > ist also das Problem, wenn ich meine Kinder mobil
    > erreichen will?
    >

    Zustimmendes Nicken!

    (Für mehr habe ich nicht die Zeit und Kraft - muss mich um meine beiden Kinder kümmern... ;-)


  7. Re: Du hast nicht mal ein Kind?!?!?

    Autor: GrinderFX 22.06.08 - 13:17

    Du scheinst eher keine kinder zu haben, weil wenn der realität mal ins auge blicken, ist es doch in der tat so, dass die eltern sich um die kinder keinen dreck mehr scheren.

  8. Re: Du hast nicht mal ein Kind?!?!?

    Autor: das stimmt! 22.06.08 - 13:19

    blob schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Du hast nicht mal ein Kind?!?!? Und dann
    > erdreistest Du Dich irgendwelche Leute "dumme
    > Eltern" zu nennen, die sich Tag ein Tag aus den
    > Arsch aufreissen um ihre Kinder zu erziehen?!?
    >
    > Bekomm erstmal ein Kind, Du Kind - dann reden wir
    > nochmal. Du hast nicht den blassesten Hauch eines
    > Schimmers was es heisst ein Kind zu erziehen.
    >
    > Wenn ich schon Sätze höre wie: "Ich würde ..." und
    > "Mein Kind hätte ...". Dummes hintergrundloses
    > unwissendes Geschwafel.
    >
    > Und ja - ich FINDE ES GUT das auch Kinder
    > heutzutage schon ein Handy benutzen. Es muss kein
    > Handy mit Kamera sein und auch der Tarif kann sehr
    > wohl auf bestimmte Nummern beschränkt werden - wo
    > ist also das Problem, wenn ich meine Kinder mobil
    > erreichen will?
    >
    >

    FULL ACK!
    wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Fresse halten, oder anders gesagt: ohne Kinder kann man hier nicht mitreden.


  9. Re: Du hast nicht mal ein Kind?!?!?

    Autor: blub 22.06.08 - 13:30

    das stimmt! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FULL ACK!
    > wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Fresse
    > halten, oder anders gesagt: ohne Kinder kann man
    > hier nicht mitreden.
    >

    warum kann man da nicht mitreden? wenn man kinder hat bekommt man automatisch pädagogische kompetenz hinzu?

  10. Re: Du hast nicht mal ein Kind?!?!?

    Autor: qwe 22.06.08 - 13:36

    Wenn Eltern für ihre Unfähigkeit keine andere Entschuldigung mehr fiden kommt "hab du erstmal Kinder".

    Wenn ihr nicht in der Lage seid eure Brut vernünftig zu erziehen (und so ist es auch wenn ihr es nicht wahrhaben wollt), wozu habt ihr sie in die Welt gesetzt?

    Man muss keien Kinder haben um die Fehler der andern zu erkennen. Vielleicht ist es gerade die Distanz zum Kinedrhaben die einen befähigt zu erkennen wie bescheuert viele Eltern heute sind.

  11. Re: Du hast nicht mal ein Kind?!?!?

    Autor: 11-=09 22.06.08 - 13:39

    > FULL ACK!
    > wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Fresse
    > halten, oder anders gesagt: ohne Kinder kann man
    > hier nicht mitreden.

    Nö. Heute sind ja alle Kinder hochbegabt und bekommen alles in den Arsch geschoben. Warum? Weil die Leute heute nicht mehr ind er Lage sind nein zu sagen. Weil die LEute heute nicht begreifen dass ihr Balg sich benehmen soll, dass ihr Balg zwar für sie selbst vielleicht der Mittelpunkt des Universums ist - nicht aber für den Rest der Welt. Beim Kindererziehen ist irgendwann in dne letzten Jahren die Normalität verloren gegangen. Deswegen überhäufen Eltern ihre Kinder mit Blödsinn statt ihnen das zu geben was sie dringen brauchen, Grenzen, Werte und Orientierung.

    Gesunder Menschenverstand ist selten bei Eltern heute.

  12. sehr oberflächlich argumentiert

    Autor: dingdong 22.06.08 - 13:53

    das ist aber oberflächlich. was sollte denn der grund sein, weshalb man kindern kein handy geben sollte? der missbrauch des tarifes oder weil bestimmte eltern (also nicht ich) nicht in der lage sind ihren kindern den maßvollen umgang mit Komplizierten beitzubringen.

    das ist sogar sehr gut, wenn man kinder langsam an themen heranbringt. genauso kann man auch den sex vor der ehe oder dem 18. verbieten. was dann diese menschen aufgrund ihrer mangelnden erfahrung machen, müsste dir auch klar sein.


    GrinderFX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du scheinst eher keine kinder zu haben, weil wenn
    > der realität mal ins auge blicken, ist es doch in
    > der tat so, dass die eltern sich um die kinder
    > keinen dreck mehr scheren.


  13. Re: DUMME ELTERN

    Autor: William 22.06.08 - 14:11

    Nun, das ich früh mich auch etwas unverständlich. Mein erstes Handy hatte ich mit 14, weil ich wirklich eins brauchte. Einen eigenen TV im Zimmer hatte ich auch nie und habe auch (fast) nie einen gewollt.
    Natürlich kann verstehen das Eltern ihre Kinder gerne immer in ihrer Nähe haben wollen, auch sei es nur elektronisch. Auf der anderen Seite ist uns (Generation 1990) nichts passiert, obwohl wir kein Handy stets dabei hatten.
    Ich würde sogar noch etwas weitergehen. Ich finde Spielkonsolen in der Hand von Vorschulkindern genauso fatal wie den übermäßigen Fernsehkonsum in dem Alter. Selbst ein Grundschulkind brauch nicht um bedingt einen Computer. Meine Beobachtung ist, je früher Kinder mit Computer/Handys (richtiger Plural?) umgehen, desto mehr nutzen sie es nur als Spielgerät und desto weniger verstehen sie es auch in späteren Jahren. Ich kann allerdings nicht behaupten, dass sich dies verallgemeinern lässt.
    Zu guter letzt das Thema "DUMME ELTERN" zu nennen finde ich schon etwas dreist, auch wenn da etwas Wahrheit mitschwingt.

  14. Re: Du hast nicht mal ein Kind?!?!?

    Autor: Ihr hattet selbst alle Eltern! 22.06.08 - 14:11

    qwe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn Eltern für ihre Unfähigkeit keine andere
    > Entschuldigung mehr fiden kommt "hab du erstmal
    > Kinder".
    >
    > Wenn ihr nicht in der Lage seid eure Brut
    > vernünftig zu erziehen (und so ist es auch wenn
    > ihr es nicht wahrhaben wollt), wozu habt ihr sie
    > in die Welt gesetzt?
    >
    > Man muss keien Kinder haben um die Fehler der
    > andern zu erkennen. Vielleicht ist es gerade die
    > Distanz zum Kinedrhaben die einen befähigt zu
    > erkennen wie bescheuert viele Eltern heute sind.

    Hachja, da fragt man sich doch, weshalb solche Individuen wie du es jemals auf die Welt geschafft haben?

  15. Re: Du hast nicht mal ein Kind?!?!?

    Autor: sdubi 22.06.08 - 14:13

    11-=09 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > FULL ACK!
    > wenn man keine Ahnung hat
    > einfach mal die Fresse
    > halten, oder anders
    > gesagt: ohne Kinder kann man
    > hier nicht
    > mitreden.
    >
    > Nö. Heute sind ja alle Kinder hochbegabt und
    > bekommen alles in den Arsch geschoben. Warum? Weil
    > die Leute heute nicht mehr ind er Lage sind nein
    > zu sagen. Weil die LEute heute nicht begreifen
    > dass ihr Balg sich benehmen soll, dass ihr Balg
    > zwar für sie selbst vielleicht der Mittelpunkt des
    > Universums ist - nicht aber für den Rest der Welt.
    > Beim Kindererziehen ist irgendwann in dne letzten
    > Jahren die Normalität verloren gegangen. Deswegen
    > überhäufen Eltern ihre Kinder mit Blödsinn statt
    > ihnen das zu geben was sie dringen brauchen,
    > Grenzen, Werte und Orientierung.
    >
    > Gesunder Menschenverstand ist selten bei Eltern
    > heute.

    Was hat denn bitte der Wunsch nach Erreichbarkeit des Kindes mit mangelnder Erziehungsfähigkeit zu tun?
    Wer sagt, früher gings auch ohne, bedenkt dabei einfach nicht, dass es früher einfach keine Möglichkeit gab!
    Wenn ich daran denke, wie oft ich zu spät nach Hause kam und sich meine Eltern sorgen gemacht haben, dann kann ich die Eltern von heute gut verstehen.
    Ich wüsste nicht, wann ich meinem Kind ein Handy kaufen würde, aber ich weiß, dass sicher irgendwann der Wunsch kommt.

    Die fehlenden Grenzen und Werte haben generell was mit der Gesellschaft und ihren Problemen zu tun.
    Wenn die Jugend keine Zukunft hat, geschweige denn Hoffnungen, dann fängt auch ein gut erzogenes Kind an sich irgendwann zu langweilen und alles in Frage zu stellen. Und wenn das passiert, dann ist es auch für die besten Eltern schwer, dagegen anzukämpfen und ein Abrutschen zu vermeiden.

    Meiner Meinung nach hat sich die Gesellschaft in der wir leben geändert und nicht die Fähigkeit der jungen Erwachsenen, Eltern zu sein.

  16. Re: DUMME ELTERN

    Autor: sdubi 22.06.08 - 14:16

    William schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nun, das ich früh mich auch etwas unverständlich.
    > Mein erstes Handy hatte ich mit 14, weil ich
    > wirklich eins brauchte. Einen eigenen TV im Zimmer
    > hatte ich auch nie und habe auch (fast) nie einen
    > gewollt.
    > Natürlich kann verstehen das Eltern ihre Kinder
    > gerne immer in ihrer Nähe haben wollen, auch sei
    > es nur elektronisch. Auf der anderen Seite ist uns
    > (Generation 1990) nichts passiert, obwohl wir kein
    > Handy stets dabei hatten.
    > Ich würde sogar noch etwas weitergehen. Ich finde
    > Spielkonsolen in der Hand von Vorschulkindern
    > genauso fatal wie den übermäßigen Fernsehkonsum in
    > dem Alter. Selbst ein Grundschulkind brauch nicht
    > um bedingt einen Computer. Meine Beobachtung ist,
    > je früher Kinder mit Computer/Handys (richtiger
    > Plural?) umgehen, desto mehr nutzen sie es nur als
    > Spielgerät und desto weniger verstehen sie es auch
    > in späteren Jahren. Ich kann allerdings nicht
    > behaupten, dass sich dies verallgemeinern lässt.
    > Zu guter letzt das Thema "DUMME ELTERN" zu nennen
    > finde ich schon etwas dreist, auch wenn da etwas
    > Wahrheit mitschwingt.

    Bringen wir es auf den Punkt:
    Nicht das alter ist entscheidend, sondern wie man den Umgang damit beigebracht bekommt.
    Warum ein 10Jährigen (ja noch Grundschüler) nicht für eine Stunde am Tag auch mal am PC oder an der Konsole spielen lassen?

  17. Re: Du hast nicht mal ein Kind?!?!?

    Autor: dingdong 22.06.08 - 14:29


    > warum kann man da nicht mitreden? wenn man kinder
    > hat bekommt man automatisch pädagogische kompetenz
    > hinzu?
    >
    >

    nein und ja, man bekommt tatsächlich "pädagogische kompetenz" wenn man kinder hat. was du meinst ist aber wohl, dass es nicht alle bekommen.

    und ja, man kann auch mitreden wenn man kein kind hat, wobei man sich ein anstrengendes kind nicht so recht vorstellen kann, wenn man es selbst nicht erlebt hat.


  18. Re: Du hast nicht mal ein Kind?!?!?

    Autor: mmj 22.06.08 - 14:43


    Ähm, und wer ist die Gesellschaft?

  19. Re: DUMME ELTERN

    Autor: Argon 22.06.08 - 15:00

    dummeeltern schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was kaufen die ihren kindern auch so früh händies?
    > Warum sind so viele unfähig, ihre Kinder zu
    > erziehen. Mein Kind (wenn ich eins hätte) hätte
    > frühestens mit 16 ein Händie. Selbiges gilt
    > übrigends für einen TV im eigenen Zimmer.

    Ich habe zwar keine Kinder, aber ich kenne Leute die welche haben und ich weiß wie das dort abläuft :) Wenn alle anderen Kinder in der Schule ein Handy haben und dein kind keins wird dich das Kind sehr oft damit nerven.

    Ich würde es aber nicht als schlimm ansehen wenn ein Kind bereits früher ein Handy hat, im Gegenteil, wenn es kein Handy hat ist die Gefahr der sozialen Ausgrenzung sehr groß. Ab 12 ist absolut ok, ich sehe auch nichts schlimmes dran, im Gegenteil ein Handy sorgt dafür daß das Kind viel mehr soziale Kontakte hat und weniger ein Stubenhocker wird.

  20. Re: sehr oberflächlich argumentiert

    Autor: GrinderFX 22.06.08 - 15:27

    dingdong schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das ist aber oberflächlich. was sollte denn der
    > grund sein, weshalb man kindern kein handy geben
    > sollte? der missbrauch des tarifes oder weil
    > bestimmte eltern (also nicht ich) nicht in der
    > lage sind ihren kindern den maßvollen umgang mit
    > Komplizierten beitzubringen.
    >
    > das ist sogar sehr gut, wenn man kinder langsam an
    > themen heranbringt. genauso kann man auch den sex
    > vor der ehe oder dem 18. verbieten. was dann diese
    > menschen aufgrund ihrer mangelnden erfahrung
    > machen, müsste dir auch klar sein.
    >
    > GrinderFX schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Du scheinst eher keine kinder zu haben, weil
    > wenn
    > der realität mal ins auge blicken, ist
    > es doch in
    > der tat so, dass die eltern sich
    > um die kinder
    > keinen dreck mehr scheren.
    >
    >

    Wozu braucht ein kind denn ein handy?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Hays AG, Villingen-Schwenningen
  3. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  4. Haufe Group, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45