Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Immer mehr Grundschüler haben ein…

gefährlichkeit...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gefährlichkeit...

    Autor: zuhans 22.06.08 - 13:49

    man schaue mal auf http://www.emf-portal.de/viewer.php?l=g&aid=15811 und lese dort:

    "Es scheint einen durch Mobiltelefone induzierten, direkten, nichtthermischen Effekt auf das Gehirn zu geben."

    das ist nur ein kleiner hinweis auf das, was uns noch erwartet...

    lasst sie nur telefonieren, die kleinen, es wird ja ihr problem einmal sein...

  2. Re: gefährlichkeit...

    Autor: steff.freak 22.06.08 - 19:43

    zuhans schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > man schaue mal auf www.emf-portal.de und lese
    > dort:
    >
    > "Es scheint einen durch Mobiltelefone induzierten,
    > direkten, nichtthermischen Effekt auf das Gehirn
    > zu geben."
    >
    > das ist nur ein kleiner hinweis auf das, was uns
    > noch erwartet...
    >
    > lasst sie nur telefonieren, die kleinen, es wird
    > ja ihr problem einmal sein...


    Wusstest du, dass es vor nicht all zu langer Zeit einen Fall gab, in dem Anwohner einer neuen UMTS Antenne (der Swisscom) behauptet haben sie können nicht mehr schlafen seit dem diese installiert wurde? Tja, die Antenne war noch gar nicht in betrieb ;)

    Menschen sind in der Lage sich vieles Einzubilden, und beim Thema Strahlung sind sie anscheinend besonders Kreativ.

  3. Re: gefährlichkeit...

    Autor: Hotohori 23.06.08 - 14:30

    steff.freak schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > zuhans schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > man schaue mal auf www.emf-portal.de und
    > lese
    > dort:
    >
    > "Es scheint einen durch
    > Mobiltelefone induzierten,
    > direkten,
    > nichtthermischen Effekt auf das Gehirn
    > zu
    > geben."
    >
    > das ist nur ein kleiner hinweis
    > auf das, was uns
    > noch erwartet...
    >
    > lasst sie nur telefonieren, die kleinen, es
    > wird
    > ja ihr problem einmal sein...
    >
    > Wusstest du, dass es vor nicht all zu langer Zeit
    > einen Fall gab, in dem Anwohner einer neuen UMTS
    > Antenne (der Swisscom) behauptet haben sie können
    > nicht mehr schlafen seit dem diese installiert
    > wurde? Tja, die Antenne war noch gar nicht in
    > betrieb ;)
    >
    > Menschen sind in der Lage sich vieles Einzubilden,
    > und beim Thema Strahlung sind sie anscheinend
    > besonders Kreativ.

    Tja, so kanns gehen. ;) Einbildung ist allerdings wirklich eine Stärke der Menschheit. Sieht man ja die letzten Jahre oft genug. Da bilden sich Leute ein "Killerspiele" wären Schuld an Amokläufen, da bilden sich Leute ein die Terrorgefahr rechtfertige einen Überwachungsstaat. Alles sehr mächtige Einbildungen. Man könnte natürlich jetzt auch bei jedem einzelnen anfangen wie z.B. das sich Manche einbilden nichts auf die Reihe zu kriegen. Wer braucht schon Drogen für Halluzinationen? ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  3. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  4. SV Informatik GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-81%) 5,75€
  2. 42,49€
  3. 19,99€
  4. 9,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Arrivo: Startup von Hyperloop-One-Gründer macht dicht
      Arrivo
      Startup von Hyperloop-One-Gründer macht dicht

      Das von ehemaligen Hyperloop-One-Mitarbeitern gegründete Startup Arrivo wird wohl keinen Hyperloop bauen: Informationen zufolge soll das Unternehmen nicht wie erhofft neue Finanzierungsgelder aufgetrieben haben und muss daher schließen.

    2. Horst Herold: Erfinder der computergestützten Polizeiarbeit ist tot
      Horst Herold
      Erfinder der computergestützten Polizeiarbeit ist tot

      Der ehemalige Präsident des Bundeskriminalamts, Horst Herold, ist tot. Herold war BKA-Chef zu Hochzeiten des RAF-Terrors und gilt als Miterfinder der Rasterfandung.

    3. Warenwirtschaft: Gummibärchen wegen Softwareproblemen in Not
      Warenwirtschaft
      Gummibärchen wegen Softwareproblemen in Not

      Die Umstellung des Warenwirtschaftssystems bei Hans Riegel Bonn hat zu Produktionsproblemen geführt. Haribo soll deshalb Schwierigkeiten bei der Herstellung von Goldbären, Fruchtgummi-Vampiren und anderen Süßigkeiten haben.


    1. 23:36

    2. 22:57

    3. 12:49

    4. 09:11

    5. 00:24

    6. 18:00

    7. 17:16

    8. 16:10