1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hörbuch über Hackerethik

Wie bei staatlicher Überwachung...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie bei staatlicher Überwachung...

    Autor: erwrweg 23.06.08 - 16:31

    ich habe keinen "Proof" dass alles entsprechend korrekt abläuft. Das müssen auch diese ethischen Hacker eingestehen. Das basiert alles auf Vertrauen. Und dieses wird natürlich von einigen Missbraucht. Da brauchen die sich und uns nichts vormachen.

    Zwar vertraue ich ungewaschenen langhaarigen Bombenleger-Nerd-Hackern eher als dem Staat und der Wirtschaft, aber das tut nichts zur Sache und ist eine subjektive Einschätzung ohne Belang.

  2. Re: Wie bei staatlicher Überwachung...

    Autor: Chatlog 24.06.08 - 09:01

    Ethische Hacker sind einfach nur Abzocker, die versuchen mit ihrem "Zertifikat" Aufträge an Land zu holen.
    Wie hier bewiesen.

    In einer Welt, wo weder Staat noch Wirtschaft in irgendeiner Form "ethisch" vorgehen, ist diese Bild das der Autor dieses Werkes abgibt bedenklich.
    Früher stand der Begriff "Hacker" für die Verteidigung freiheitlicher Grundwerte wie "Datenschutz", "Privatsphäre", "freier Datenaustausch" und "Wissen vermehren".
    Heute ist es ein Marketingslogan um eine halbgeekige Kundschaft anzulocken und Aufträge an Land zu ziehen.

    Hacker sind eine der wenige Waffen, die die Gesellschaft gegen die Unterdrückung durch Konzerne und Regierungsmarionetten schützen kann.


    erwrweg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich habe keinen "Proof" dass alles entsprechend
    > korrekt abläuft. Das müssen auch diese ethischen
    > Hacker eingestehen. Das basiert alles auf
    > Vertrauen. Und dieses wird natürlich von einigen
    > Missbraucht. Da brauchen die sich und uns nichts
    > vormachen.
    >
    > Zwar vertraue ich ungewaschenen langhaarigen
    > Bombenleger-Nerd-Hackern eher als dem Staat und
    > der Wirtschaft, aber das tut nichts zur Sache und
    > ist eine subjektive Einschätzung ohne Belang.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Frontend / Backend / Fullstack
    AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte
  2. Systemadministrator - Linux (m/w/d)
    etailer Solutions GmbH, Olpe
  3. Systemadministrator (m/w/d) für vertriebliche IT-Systeme
    Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart
  4. Sachbearbeiter (w/m/d) IT-Betreuung und Teamassistenz Schulen
    KommunalBIT AöR, Fürth

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,79€
  2. 16,49€
  3. (u. a. Desperados 3 für 15,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy für 14,99€, King's...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
Tesla Model Y im Test
Die furzende Familienkutsche

Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Klimaschutz 14 Millionen Elektroautos bis 2030 erforderlich
  2. Probefahrt mit BMW i4 M50 Für mehr Freude am Fahren
  3. Mercedes-AMG-CTO Hermann "V8-Sound im Elektroauto wäre Quatsch"

Indiegames: Reise in prächtige Pixelwelten
Indiegames
Reise in prächtige Pixelwelten

In Spielen wie Eastward und Final Fantasy sieht Pixel-Art klasse aus, dazu kommt tolles Gameplay. Golem.de stellt die besten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Sinden Lightgun Arcade-Lichtpistole funktioniert mit modernen Bildschirmen
  2. Retro-Games Preisblase Dieses Spiel ist keine Million Dollar wert
  3. Egret II Mini Taito präsentiert Mini-Arcade-Automat mit drehbarem Display

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller