1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Journalisten schreiben…

Bürotastaturen zum Vollkleckern

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bürotastaturen zum Vollkleckern

    Autor: Medienmogul 24.06.08 - 13:56

    Genius stellt leise, abwaschbare Tastaturen vor

    In den Träumen der Tastaturhersteller finden täglich Flutkatastrophen in den Büros statt. Eingabegeräte versinken in einer milchig-braunen Brühe aus umgestürzten Kaffeebechern, verkleben durch Colabäche und ertrinken in Seen aus Tee. Genius hat deshalb zwei Tastaturen vorgestellt, die wie gewöhnliche Bürogeräte aussehen, aber wasserfest sind.

    Sind die Tastaturen SlimStar 220 und 320 verschmutzt, können sie unter dem Wasserhahn gereinigt werden. Die Eingabegeräte besitzen an der Unterseite Löcher, durch die Flüssigkeiten ablaufen und an der empfindlichen Elektronik vorbeigeleitet werden.

    Der Tastenhub beider Geräte ist so gering wie bei einem Notebook, der Anschlag soll leise sein. In die SlimStar 320 wurde zusätzlich ein Scrollknopf eingelassen, der in die vier Hauptrichtungen gekippt werden kann. Beide Tastaturen besitzen dreifach justierbare Füße, mit denen eine ergonomische Arbeitsposition eingestellt wird.

    Je nach Modell stehen 16 (SlimStar 320) oder 12 (SlimStar 220) Sondertasten zur Auswahl häufig genutzter Funktionen und Programme zur Wahl. Die Windows-Vista-Funktionen Flip3D und Screen Lock sowie das Media Center können mit Tasten direkt aktiviert werden.

    Der Anschluss erfolgt via USB-Stecker. Die Genius SlimStar 220 und 320 sind jeweils 464 x 181 x 28 mm groß und kosten 15 respektive 20 Euro.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CONSILIO GmbH, München, Walldorf, Ratingen
  2. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich bei Köln
  3. Hays AG, Salzgitter Thiede
  4. VisCircle GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Total War Promo (u. a. Total War: Three Kingdoms für 25,99€, Total War: Attila für 9...
  2. (u. a. Samsung GQ65Q700T 65 Zoll 8K für 1.199€, LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED für 1.555€)
  3. 654€ (mit Rabattcode "PLUSDEALS10" - Bestpreis)
  4. (u. a. Razer Blade Pro 17 (2020) 17,3'' Full HD 300Hz i7 RTX 2080 Super 16GB 512GB SSD Chroma RGB...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme