1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Telekommunikation
  4. Festnetz

Bericht: Festnetzgespräche zum Handy bald billiger

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bericht: Festnetzgespräche zum Handy bald billiger

    Autor: Golem.de 30.06.04 - 09:30

    Telefonate vom Festnetz-Telefon zum Handy sind derzeit deutlich teurer als umgekehrt. Doch die Preise für Telefonate aus dem Festnetz zum Handy könnten bald sinken, denn die Telekom hat sich mit den vier Mobilfunknetzbetreibern auf Preissenkungen geeinigt, berichtet das Handelsblatt.

    https://www.golem.de/0406/32052.html

  2. Re: Bericht: Festnetzgespräche zum Handy bald billiger

    Autor: Danny 30.06.04 - 11:41

    Ich nehm Skype..dat tut wenigstens....
    Und man kann auch festnetzanschlüsse & Handy anrufen...
    Hat jemand die preise grad griffbereit?
    Golem.de schrieb:

  3. Re: Bericht: Festnetzgespräche zum Handy bald billiger

    Autor: Ralf123 30.06.04 - 11:47

    Wie? Skype bietet telefonie ins Festnetz an?
    Seit wann?
    Wie teuer?
    Tut das überhaupt?
    Kann man angerufen werden?

  4. Was ist Skype?

    Autor: Hans-Jürgen 30.06.04 - 11:58

    Ist das VOIP?

  5. Re: Was ist Skype?

    Autor: Nico 30.06.04 - 12:48

    Ja, Skype (www.skype.com) ist VOIP (mit sehr guter Qualität). Für Gespräche in die Handynetze nützt das allerdings wenig....

  6. Re: Bericht: Festnetzgespräche zum Handy bald billiger

    Autor: Aleks 30.06.04 - 17:25

    http://www.skype.com

    Ja, mit Skype kann man absolute kostenlos über das Internet
    telefonieren, man braucht nur ein Microphon / Headset oder ein USB-Telefon ! Und mit einer DSL - DSL Verbindung hat man so gut wie ISDN Sprach-Qualität ! (Für Modemuser aber auch zu empfehlen)

    Ich Spar gut 50% an kosten die ich früher noch zusätzlich vertelefoniert habe. Da ich eine DSL-Flat hab, lohnt sich für mich persönlich Skype aufjedenfall.

    Und man kann auch angerufen werden. (Dazu muss allerdings logischweise der PC anbleiben und man sollte die Boxen auf eine Lautstärle stellen die man hört (Falls man den Monitor ausmacht)

    Also ich bin echt begeistert von dem Programm. Und das für Freeware. Respekt !

    Gruß
    Aleks

  7. Re: Bericht: Festnetzgespräche zum Handy bald billiger

    Autor: Robi 30.06.04 - 22:53

    Danny schrieb:
    >
    > Ich nehm Skype..dat tut wenigstens....
    > Und man kann auch festnetzanschlüsse & Handy
    > anrufen...
    > Hat jemand die preise grad griffbereit?
    Haha! Wenn das möglich wäre, wären auch Tarife auf der HP. Aber Skype ist reine Internettelefonie.
    Aber auch andere Anbieter für VoIP lohnen nicht für Festnetz, da Call-by-Call IMMER billiger ist.

  8. nicht kompetenten kommentare

    Autor: bustedscener 03.07.04 - 02:43

    man kann sehr wohl mmit skype ins festnetz und aufs handy weltweit anrufen

    qualitaet schwankt je nach land welches man anruft.

    wer keine ahnung hat sollet einfach mal ruhig bleiben. einfach mal skype downloaden neue version installieren, skype guthaben aufladen und telefonieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  4. Bechtle AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers für 28,99€, Die Eiskönigin 2 für 19,99€, Parasite...
  2. (u. a. Transcend 430S 512GB SSD für 68,99€, Transcend 960GB SSD extern für 185,99€, Transcend...
  3. (aktuell u. a. Emtec T700 Lightning > USB-A 1,2m für 8,89€, Emtec T650C Type-C Hub für 36...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

  1. Matepad Pro: Huawei bringt leistungsstarkes Tablet nach Deutschland
    Matepad Pro
    Huawei bringt leistungsstarkes Tablet nach Deutschland

    Das Matepad Pro von Huawei ist für ein 10,8-Zoll-Tablet nicht nur verhältnismäßig kompakt, sondern verwendet auch ein leistungsfähiges SoC: Im Inneren steckt der Kirin 990, der auch im Mate 30 Pro und im Mate Xs zum Einsatz kommt. Das Tablet lässt sich um einen Stift und eine Tastatur erweitern.

  2. Cascade Lake SP Refresh: Intels Xeon werden signifikant günstiger
    Cascade Lake SP Refresh
    Intels Xeon werden signifikant günstiger

    Der Druck durch AMDs Epyc 7002 wird immer deutlicher: Intel aktualisiert seine intern Cascade Lake SP genannten Xeon-CPUs mit zusätzlichen Kernen bei mehr Takt, zudem kosten die Chips auch noch weniger.

  3. Geändertes Namensschema: Lenovo bringt allerhand Thinkpads mit AMDs Renoir
    Geändertes Namensschema
    Lenovo bringt allerhand Thinkpads mit AMDs Renoir

    Mit dem Thinkpad T15, dem Thinkpad L14, dem Thinkpad X13 und weiteren Modellen vereinfacht Lenovo die Bezeichnungen seiner Notebooks. Zugleich gibt es Laptops mit AMDs Renoir-Chip und bis zu acht Kernen, die Intel-Pendants setzen auf vier (Ice Lake) oder sechs (Comet Lake).


  1. 15:47

  2. 15:00

  3. 15:00

  4. 14:30

  5. 14:19

  6. 14:03

  7. 12:35

  8. 12:20