Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: AMDs Radeon 4850 und 4870…

Stromverbrauch entäuschend!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stromverbrauch entäuschend!

    Autor: mb 26.06.08 - 08:28

    Insbesondere im Idle finde ich das Ergebnis jämmerlich. Vor allem wo AMD immer damit prallt.
    Schade...

  2. Skandalös!

    Autor: Mäckerer 26.06.08 - 09:36

    mb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Insbesondere im Idle finde ich das Ergebnis
    > jämmerlich. Vor allem wo AMD immer damit prallt.
    > Schade...

    Finde ich auch. In allen Bereichen konnte AMD/ATI die Leistungen steigern. Nur im Bereich Stromverbrauch sind die Steigerungen minimal. Für so eine Klasse Karte hätte ich mit mindestens 80Watt im Idle-Modus gerechnet. Die kümmerlichen 11Watt sind doch erbärmlich!!!

  3. Re: Skandalös!

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 26.06.08 - 09:38

    Mäckerer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Finde ich auch. In allen Bereichen konnte AMD/ATI
    > die Leistungen steigern. Nur im Bereich
    > Stromverbrauch sind die Steigerungen minimal. Für
    > so eine Klasse Karte hätte ich mit mindestens
    > 80Watt im Idle-Modus gerechnet. Die kümmerlichen
    > 11Watt sind doch erbärmlich!!!

    Quelle?

    P.S.: Meckern schreibt man mit "e".


    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  4. Re: Skandalös!

    Autor: Rolf. W. Minch 26.06.08 - 09:44

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > P.S.: Meckern schreibt man mit "e".
    >

    Das kannst du nicht wissen aber der Mäckerer ist ein notorischer Nörgler der bei McDonalds angestellt ist, und somit erklärt sich der Hybridname.

  5. Re: Skandalös!

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 26.06.08 - 09:46

    Rolf. W. Minch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das kannst du nicht wissen aber der Mäckerer ist
    > ein notorischer Nörgler der bei McDonalds
    > angestellt ist, und somit erklärt sich der
    > Hybridname.

    Ich hätte trotzdem noch lieber mal einen Link gesehen, der die 11W Leistungsaufnahme im Idle Betrieb irgendwie schlüssig belegen kann.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  6. Re: Skandalös!

    Autor: Rolf. W. Minch 26.06.08 - 09:54

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Rolf. W. Minch schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das kannst du nicht wissen aber der Mäckerer
    > ist
    > ein notorischer Nörgler der bei
    > McDonalds
    > angestellt ist, und somit erklärt
    > sich der
    > Hybridname.
    >
    > Ich hätte trotzdem noch lieber mal einen Link
    > gesehen, der die 11W Leistungsaufnahme im Idle
    > Betrieb irgendwie schlüssig belegen kann.

    Da wirst du vergebens drauf warten, denn der Mäckerer ist nicht nur ein notorischer Nörgler sondern auch ein ausgemachter Dummschwätzer, der viel erzählt, aber nur wenig belegen kann.

  7. Re: Skandalös!

    Autor: nVidiabesitzer 26.06.08 - 10:56

    Die Betatreiber sollen die Stromsparfunktionen schon integriert haben für die 4800er-Serie, mangels Karte und Treiber kann ich das aber nicht belegen.


  8. Re: Stromverbrauch entäuschend!

    Autor: Konrad1976 26.06.08 - 11:52

    mb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Insbesondere im Idle finde ich das Ergebnis
    > jämmerlich. Vor allem wo AMD immer damit prallt.
    > Schade...

    das heißt prahlt nicht prallt!

    immer die gleiche ewig bescheuerte diskussion über die stromaufnahmen. wenn ihr wenig strom brauchen wollt und zocken dann kauft euch ne konsole. diese karten sind dafür gebaut so viel leistung wie möglich rauszuholen und das bei derzeitiger technik. das ziel ist LEISTUNG!

    ihr jammert darüber dass der neue ferrari zu viel sprit braucht. meine fresse ich kanns nicht mehr lesen.

    ...so das musste mal raus^^

  9. Re: Skandalös!

    Autor: stremi 26.06.08 - 12:01

    11 Watt Idle?

    Eher 11 Watt im stromlosen Zustand - ATI&AMD schaffen auch das!


    Mäckerer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mb schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Insbesondere im Idle finde ich das
    > Ergebnis
    > jämmerlich. Vor allem wo AMD immer
    > damit prallt.
    > Schade...
    >
    > Finde ich auch. In allen Bereichen konnte AMD/ATI
    > die Leistungen steigern. Nur im Bereich
    > Stromverbrauch sind die Steigerungen minimal. Für
    > so eine Klasse Karte hätte ich mit mindestens
    > 80Watt im Idle-Modus gerechnet. Die kümmerlichen
    > 11Watt sind doch erbärmlich!!!
    >


  10. Re: Skandalös!

    Autor: HotShot 26.06.08 - 13:20

    Der Chip meiner 3870 taktet im 2D-Betrieb am Windows Desktop mit 300MHz (bei voller Belastung 825Mhz). Bei der 4850 und 4870 wird es sich ähnlich verhalten, so dass die Stromaufnahme ähnlich gering ausfallen wird. Messwerte oder genaue Angaben des Herstellers kann ich leider derzeit auch nicht bieten. Ich habe irgendwo mal was dazu gelesen, als es um "ATi PowerPlay" ging, finde den Artikel aber leider nicht wieder. :(

  11. Re: Stromverbrauch entäuschend!

    Autor: nix da 26.06.08 - 16:00

    Hättest du es lieber drin behalten ;)

    Sorry, aber ATI wirbt hier mit einer niedrigen Stromaufnahme. Wenn mir gesagt wird, dass mein Ferrari nur 10L Verbrauch hätte, aber in Wirklichkeit 30L durchfließen würde ich mich auch aufregen. Dann hätte ich mir lieber einen Porsche gekauft.

    Allerdings handelt es sich hier wohl schlicht und ergreifend um einen Treiberbug. Soviel ich erfahren konnte, verringert die Karte unter 2D die Spannung nicht, was somit zu der sehr hohen Stromaufnahme führen würde.
    Das hier noch etwas im argen liegt, zeigt sich daran dass die 4870 im idle ~30W mehr verbrät als die 4850. Da der Chip identisch ist und GDDR5 allein wohl kaum dafür verantwortlich sein dürfte scheinen hier noch nicht alle Stromsparmechanismen zu greifen.

  12. Re: Skandalös!

    Autor: mb 26.06.08 - 19:55

    Mäckerer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die kümmerlichen
    > 11Watt sind doch erbärmlich!!!
    In der Annahme deine Aussage bezieht sich auf die 4850, so werden von golem dort 126Watt Gesamtsystemverbrauch angegeben. Die 3850 soll laut golem aber im gleichen System weniger als 100W verbraucht haben. Also mindestens 26W weniger als die 4850.

    Wenn du bei deinen 11Watt für die 4850 bleibst, so speist deiner Meinung nach die 3850 im Idle 15W(11W-26W) in das System ein statt etwas zu verbrauchen?!

    Ich bitte um eine Erklärung!


  13. Nicht berauschend

    Autor: SirFartALot 26.06.08 - 21:19

    HotShot schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Chip meiner 3870 taktet im 2D-Betrieb am
    > Windows Desktop mit 300MHz (bei voller Belastung
    > 825Mhz). Bei der 4850 und 4870 wird es sich
    > ähnlich verhalten, so dass die Stromaufnahme
    > ähnlich gering ausfallen wird. Messwerte oder
    > genaue Angaben des Herstellers kann ich leider
    > derzeit auch nicht bieten. Ich habe irgendwo mal
    > was dazu gelesen, als es um "ATi PowerPlay" ging,
    > finde den Artikel aber leider nicht wieder. :(


    500 Watt und 79 Grad im Idle Betrieb. Nicht gerade berauschend, aber vielleicht ist das ja nur eine Treibersache...

    Quelle? Meine 4850er

  14. Korrekur

    Autor: SirFartALot 26.06.08 - 21:25

    500 MHz, nicht 500 Watt natuerlich

  15. Laut einem Review senkt ein Wechsel der Wärmeleitpaste ...

    Autor: ITSE 26.06.08 - 23:53

    die IDLE-Temperatur von über 70 ° C auf unter 40 ° C! Verwandt wurde meines Wissens nach Arctic Ceramique (der silverfreie Ableger).
    Natürlich ist das keien brauchbare Lösung für die meisten User, aber vllt. hilft dieses Indiz dem einen oder andern Gamer ...

    MfG

    > 500 Watt und 79 Grad im Idle Betrieb. Nicht gerade
    > berauschend, aber vielleicht ist das ja nur eine
    > Treibersache...


  16. Re: Stromverbrauch entäuschend!

    Autor: mehr AKWs ;) 28.06.08 - 16:49

    > immer die gleiche ewig bescheuerte diskussion über
    > die stromaufnahmen. wenn ihr wenig strom brauchen
    > wollt und zocken dann kauft euch ne konsole. diese
    > karten sind dafür gebaut so viel leistung wie
    > möglich rauszuholen und das bei derzeitiger
    > technik. das ziel ist LEISTUNG!
    >
    > ihr jammert darüber dass der neue ferrari zu viel
    > sprit braucht. meine fresse ich kanns nicht mehr
    > lesen.

    sehe ich auch so... aber interessant wäre dann mal eine aussage darüber welcher hersteller DIE karte baut, die z.b. für den office-betrieb ausreicht und dabei am wenigsten strom zieht...

  17. Re: Stromverbrauch entäuschend!

    Autor: Leser 28.06.08 - 16:58

    > sehe ich auch so... aber interessant wäre dann mal
    > eine aussage darüber welcher hersteller DIE karte
    > baut, die z.b. für den office-betrieb ausreicht
    > und dabei am wenigsten strom zieht...


    Wahlweise AMD oder Intel ;)


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HITS gGmbH, Heidelberg
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. Ledermann GmbH & Co. KG, Horb am Neckar
  4. NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen, Lahr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 43,99€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Asus Zenfone 5 Handy für 199,90€, Digitus DN-95330 Switch für 40,99€)
  3. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  4. 35€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27