1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesweite Einkommensdatenbank…

Willkommen im Vierten Reich.

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Willkommen im Vierten Reich.

    Autor: AchdumeineGüte 25.06.08 - 16:18

    Diese ganze Datenerhebung erinnert doch stark an die Vermessung der "Minderwertigen" "Rassen" in Nazi-Deutschland.


    Hier werden modernere "Rassenmerkmale" gespeichert.

    Das Volk lernt nicht dazu. Es lässt Vorratsdatenspeicherung, Einkommensdatenbanken, bald sicher auch Gendatenbanken über sich ergehen ohne Gegenwehr.

    Dieses Wegschauen hatten wir schonmal. Wohin das führt ist bekannt. Warum?



  2. Re: Willkommen im Vierten Reich.

    Autor: :-) 25.06.08 - 21:45

    AchdumeineGüte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese ganze Datenerhebung erinnert doch stark an
    > die Vermessung der "Minderwertigen" "Rassen" in
    > Nazi-Deutschland.
    >
    > Hier werden modernere "Rassenmerkmale"
    > gespeichert.
    >
    > Das Volk lernt nicht dazu. Es lässt
    > Vorratsdatenspeicherung, Einkommensdatenbanken,
    > bald sicher auch Gendatenbanken über sich ergehen
    > ohne Gegenwehr.
    >
    > Dieses Wegschauen hatten wir schonmal. Wohin das
    > führt ist bekannt. Warum?
    >
    >


    An dieses Wort: "Das vierte Reich" werden wir uns wohl gewöhnen dürfen, langsam, aber totsicher.


  3. Re: Willkommen im Vierten Reich.

    Autor: ich halts nemmer aus 25.06.08 - 21:50

    und diesmal wirds fatal werden, denn solche perversen möglichkeiten hat es noch nie gegeben und wir sehen wie die lämmer nur zu.
    ich auch, wir können nur alle uns ein beispiel an den franzosen nehemen, die streiken zwar schon für lau ;) - aber wir MÜSSEN das jetzt wirklich machen.

    verdammt, ich bekomme jetzt wirklich angst.

    hat einer von euch das mit der "panne" gelesen, mit den einwohnermeldeämtern? das läuft unter "panne"!!!! dabei ist das ein SKANDAL!!! und es müsste ein riesen thema sein!


    :-) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > AchdumeineGüte schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Diese ganze Datenerhebung erinnert doch stark
    > an
    > die Vermessung der "Minderwertigen"
    > "Rassen" in
    > Nazi-Deutschland.
    >
    > Hier werden modernere "Rassenmerkmale"
    >
    > gespeichert.
    >
    > Das Volk lernt nicht
    > dazu. Es lässt
    > Vorratsdatenspeicherung,
    > Einkommensdatenbanken,
    > bald sicher auch
    > Gendatenbanken über sich ergehen
    > ohne
    > Gegenwehr.
    >
    > Dieses Wegschauen hatten wir
    > schonmal. Wohin das
    > führt ist bekannt.
    > Warum?
    >
    > An dieses Wort: "Das vierte Reich" werden wir uns
    > wohl gewöhnen dürfen, langsam, aber totsicher.
    >
    >


  4. Re: Willkommen im Vierten Reich.

    Autor: :-) 25.06.08 - 22:46

    Wir scheinen auf einer Insel aus Sand zu leben und die Regierung schickt eine Woge nach der anderen, bis der ganze Grund weggespült ist.

    Wenn die Politik ihre Bürger zum Feind erklärt, dann wird es Zeit, dass es auch umgekehrt so wird.

    Man könnte ja nun darauf bauen, dass die nächst Wahl mit Sicherheit kommen wird. Aber ich befürchte, das Wahlergebnis wird diesmal heißen: Die CDU gewinnt mit 99,8 % der abgegebenen Stimmen.

    Frau Merkel wird vor die Micros treten und sich für das klare Votum zum Weitermachen bedanken.

    Wer gibt uns Sicherheit vor diesem Terror?



    ich halts nemmer aus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und diesmal wirds fatal werden, denn solche
    > perversen möglichkeiten hat es noch nie gegeben
    > und wir sehen wie die lämmer nur zu.
    > ich auch, wir können nur alle uns ein beispiel an
    > den franzosen nehemen, die streiken zwar schon für
    > lau ;) - aber wir MÜSSEN das jetzt wirklich
    > machen.
    >
    > verdammt, ich bekomme jetzt wirklich angst.
    >
    > hat einer von euch das mit der "panne" gelesen,
    > mit den einwohnermeldeämtern? das läuft unter
    > "panne"!!!! dabei ist das ein SKANDAL!!! und es
    > müsste ein riesen thema sein!
    >
    > :-) schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > AchdumeineGüte schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Diese ganze Datenerhebung
    > erinnert doch stark
    > an
    > die Vermessung
    > der "Minderwertigen"
    > "Rassen" in
    >
    > Nazi-Deutschland.
    >
    > Hier
    > werden modernere "Rassenmerkmale"
    >
    > gespeichert.
    >
    > Das Volk lernt nicht
    >
    > dazu. Es lässt
    > Vorratsdatenspeicherung,
    >
    > Einkommensdatenbanken,
    > bald sicher auch
    >
    > Gendatenbanken über sich ergehen
    > ohne
    >
    > Gegenwehr.
    >
    > Dieses Wegschauen hatten
    > wir
    > schonmal. Wohin das
    > führt ist
    > bekannt.
    > Warum?
    >
    > An dieses Wort: "Das vierte Reich"
    > werden wir uns
    > wohl gewöhnen dürfen, langsam,
    > aber totsicher.
    >
    >


  5. Re: Willkommen im Vierten Reich.

    Autor: SemiSomnus 26.06.08 - 00:48

    willkommen im neuen überwachungsstaat! als nächstes kommen dann die RFID chips in die haut und wir werden alle versklarvt juhu!
    new world order lässt grüßen...

    habt ihr euch noch nie gefragt warum ihr einen personalausweis besitzt??? anstatt einen personenausweis wie es in anderen ländern üblich ist... das sollte euch zu denken geben. ihr sei ja nirgends angestellt oder etwa doch??? "siehe buch deutschland protokoll"

    http://www.fast-geheim.de/janvanhelsing/Local%20Publish/html/teufel_auf_personalausweis.html

    sucht die warheit! wacht auf!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.06.08 00:51 durch SemiSomnus.

  6. Re: Willkommen im Vierten Reich.

    Autor: DrAgOnTuX 26.06.08 - 02:29

    AchdumeineGüte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese ganze Datenerhebung erinnert doch stark an
    > die Vermessung der "Minderwertigen" "Rassen" in
    > Nazi-Deutschland.
    >
    > Hier werden modernere "Rassenmerkmale"
    > gespeichert.
    >
    > Das Volk lernt nicht dazu. Es lässt
    > Vorratsdatenspeicherung, Einkommensdatenbanken,
    > bald sicher auch Gendatenbanken über sich ergehen
    > ohne Gegenwehr.
    >
    > Dieses Wegschauen hatten wir schonmal. Wohin das
    > führt ist bekannt. Warum?
    >

    HaHa, die Amis werdens dann schon richten.. oder diesmal doch nicht? Hm... euer Pech :-) Man sieht sich am anderen Ufer des Rheins wieder

  7. Re: Willkommen im Vierten Reich.

    Autor: andreashaeske 26.06.08 - 12:35

    Also warum nicht gleich den chip im menschen implantieren.Wir Deutsche lassen ja alles über uns ergehen-aber eine Lösung hätte ich:Allen Sozialleistungsempfängern für 3 Monate das Geld streichen.Dann gäbe es eine Revolution.
    PS: Der implantierte Chip kommt mit Sichherheit.Dies sind die Vorbereitungen dazu-damit wir uns eingewöhnen können.



    -------------------------------------------------------
    > AchdumeineGüte schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Diese ganze Datenerhebung erinnert doch stark
    > an
    > die Vermessung der "Minderwertigen"
    > "Rassen" in
    > Nazi-Deutschland.
    >
    > Hier werden modernere "Rassenmerkmale"
    >
    > gespeichert.
    >
    > Das Volk lernt nicht
    > dazu. Es lässt
    > Vorratsdatenspeicherung,
    > Einkommensdatenbanken,
    > bald sicher auch
    > Gendatenbanken über sich ergehen
    > ohne
    > Gegenwehr.
    >
    > Dieses Wegschauen hatten wir
    > schonmal. Wohin das
    > führt ist bekannt.
    > Warum?
    >
    > HaHa, die Amis werdens dann schon richten.. oder
    > diesmal doch nicht? Hm... euer Pech :-) Man sieht
    > sich am anderen Ufer des Rheins wieder
    >
    >


  8. Re: Willkommen im Vierten Reich.

    Autor: doc.alfons 26.06.08 - 12:57

    Moinsen.

    Ich habe mich auch gerade gefragt, wem die BRD wohl am nächsten kommt: Dem "Dritten Reich" oder der "Stasi".

    Der Titel trifft es genau: Dank moderner Technik haben wir beide bereits überholt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  2. Hannover Rück SE, Hannover
  3. CONSILIO GmbH, München, Walldorf, Ratingen
  4. MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG, Kirchhundem

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme