Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aldi-Netbook mit Atom-CPU für…

Wie wärs mit Bluetooth?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wärs mit Bluetooth?

    Autor: -.- 28.06.08 - 01:11

    Wann werden PC-Laptophersteller endlich raffen, dass man ihre superkleinen Laptops vielleicht auch unterwegs nutzen will!?

    USB-Kabel zum Handy ist nicht mehr wirklich zeitgemäß.

  2. Re: Wie wärs mit Bluetooth?

    Autor: TechCheck 28.06.08 - 01:13

    -.- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wann werden PC-Laptophersteller endlich raffen,
    > dass man ihre superkleinen Laptops vielleicht auch
    > unterwegs nutzen will!?
    >
    > USB-Kabel zum Handy ist nicht mehr wirklich
    > zeitgemäß.


    Heutzutage nimmt man da kein Kabel mehr, sondern eine Art "kurzen" USB-Stick. Der steht aus dem USB-Port nur noch ganz wenig heraus.

  3. Re: Wie wärs mit Bluetooth?

    Autor: -.- 28.06.08 - 13:26

    TechCheck schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Heutzutage nimmt man da kein Kabel mehr, sondern
    > eine Art "kurzen" USB-Stick. Der steht aus dem
    > USB-Port nur noch ganz wenig heraus.


    Prima, das ist dann auch nur noch ganz wenig geistesgestört. So ein Chip gehört _ins_ Gehäuse, da belegt er genau KEINEN Port und kann nicht verloren gehen.

    Alles andere sind Notlösungen, und warum sollte ich mir etwas kaufen, das im Auslieferungszustand eines der wichtigsten Merkmale für Unterwegs nicht erfüllt?

  4. Re: Wie wärs mit Bluetooth?

    Autor: TechCheck 28.06.08 - 13:58

    -.- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > TechCheck schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Heutzutage nimmt man da kein Kabel
    > mehr, sondern
    > eine Art "kurzen" USB-Stick.
    > Der steht aus dem
    > USB-Port nur noch ganz
    > wenig heraus.
    >
    > Prima, das ist dann auch nur noch ganz wenig
    > geistesgestört. So ein Chip gehört _ins_ Gehäuse,
    > da belegt er genau KEINEN Port und kann nicht
    > verloren gehen.

    Komm mal runter, Schlaumeier. Das war eine Antwort auf "USB-Kabel zum Handy ist nicht mehr wirklich zeitgemäß."

    Und gegenüber einem "USB-Kabel zum Handy" ist das durchaus ein Fortschritt.

  5. Re: Wie wärs mit Bluetooth?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.06.08 - 14:45

    -.- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Alles andere sind Notlösungen, und warum sollte
    > ich mir etwas kaufen, das im Auslieferungszustand
    > eines der wichtigsten Merkmale für Unterwegs nicht
    > erfüllt?


    Dann kauf's nicht.

  6. Re: Wie wärs mit Bluetooth?

    Autor: -.- 28.06.08 - 16:28

    TechCheck schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Komm mal runter, Schlaumeier. Das war eine Antwort
    > auf "USB-Kabel zum Handy ist nicht mehr wirklich
    > zeitgemäß."
    >

    Wow, dass es Bluetooth-Sticks gibt hätte ich gar nicht gewusst... Trotzdem, wenn schon Zubehör sein muss nehm ich doch gleich das Kabel, das lädt wenigstens das Handy auf und belegt auch nur einen Port, wie der Stick.

    > Und gegenüber einem "USB-Kabel zum Handy" ist das
    > durchaus ein Fortschritt.
    >
    >


    Fortschritt sieht für mich anders aus. Bluetooth-Dongles waren akzeptabel, als die Technologie neu war; dass sie heutzutage noch notwendig sind ist mehr als lächerlich. Die Kosten sind vernachlässigbar, aber es zeigt einfach, dass diese Geräte noch nicht wirklich durchdacht sind.

    Lieber die Webcam weglassen als Bluetooth.

  7. Re: Wie wärs mit Bluetooth?

    Autor: -.- 28.06.08 - 16:31

    thenktor schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Dann kauf's nicht.

    Toller Ratschlag. Ich finde es einfach schade, dass ansonsten sehr interessante Geräte durch Weglassen eines essentiellen Features zumindest für mich sinnlos werden.

    Derzeit ist es ja nicht so, dass ich zwischen eeePC ohne und mit BT wählen und so ein Zeichen setzen kann.

  8. Re: Wie wärs mit Bluetooth?

    Autor: PolitikerNEU 29.06.08 - 10:19

    Also ich hab auch ein Notebook ohne Bluetooth - und ich habe es bislang nicht vermisst.

    Zunächst einmal: Warum sind USB-Kabel "nicht mehr zeitgemäß"? Was funktioniert damit nicht? - Ich habe überhaupt keine Probleme mit USB-Kabeln; im Gegenteil, die Datenübertragung ist immer angenehm schnell.
    Will ich dagegen z. B. mein Handy und meinen MP3-Player mit Bluetooth verbinden, so gibt das nur Probleme: Datenübertragung äußerst mies, sie erkennen sich oft nicht, komplizierte Handhabung ...

    Also meiner Meinung nach ist eine Webcam deutliich wichtiger für ein mobiles Gerät als Bluetooth

  9. Re: Wie wärs mit Bluetooth?

    Autor: moepus 02.07.08 - 14:23

    -.- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > thenktor schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Dann kauf's nicht.
    >
    > Toller Ratschlag. Ich finde es einfach schade,
    > dass ansonsten sehr interessante Geräte durch
    > Weglassen eines essentiellen Features zumindest
    > für mich sinnlos werden.
    >
    > Derzeit ist es ja nicht so, dass ich zwischen
    > eeePC ohne und mit BT wählen und so ein Zeichen
    > setzen kann.

    ist es für dich wirklich soooo unertraeglich einen kleinen dongle bei bedarf reinstoepseln zu muessen?
    freu dich doch lieber ueber das draft n

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS, Stuttgart
  2. ifp - Institut für Managementdiagnostik Will & Partner GmbH & Co. KG, Großraum München
  3. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  2. 199€
  3. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 1920X für 209,90€ statt 254,01€ im Vergleich und be...
  4. (u. a. Logitech G502 Proteus Spectrum für 39€ und Nokia 3.2 DS 16 GB für 84,99€ - Bestpreise!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

  1. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.

  2. E-Scooter: Leih-Tretroller sollen auch im Winter in Berlin fahren
    E-Scooter
    Leih-Tretroller sollen auch im Winter in Berlin fahren

    Seit Juni 2019 sind E-Scooter auf deutschen Straßen erlaubt, seitdem sind in einer Reihe von Städten Leihangebote gestartet. Nun geht es für die Anbieter in die erste Wintersaison: In Berlin wollen sie das Angebot fortsetzen - doch Einschränkungen behalten sie sich vor.

  3. Mark Zuckerberg: Freiheit ist immer die Freiheit von Facebook
    Mark Zuckerberg
    Freiheit ist immer die Freiheit von Facebook

    Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat sich in einer Rede als Hüter der Meinungsfreiheit aufgespielt. Darunter versteht er vor allem den eigenen Vorteil.


  1. 13:21

  2. 12:56

  3. 11:20

  4. 14:43

  5. 13:45

  6. 12:49

  7. 11:35

  8. 18:18