1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aldi-Netbook mit Atom…

Wie wärs mit Bluetooth?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wärs mit Bluetooth?

    Autor: -.- 28.06.08 - 01:11

    Wann werden PC-Laptophersteller endlich raffen, dass man ihre superkleinen Laptops vielleicht auch unterwegs nutzen will!?

    USB-Kabel zum Handy ist nicht mehr wirklich zeitgemäß.

  2. Re: Wie wärs mit Bluetooth?

    Autor: TechCheck 28.06.08 - 01:13

    -.- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wann werden PC-Laptophersteller endlich raffen,
    > dass man ihre superkleinen Laptops vielleicht auch
    > unterwegs nutzen will!?
    >
    > USB-Kabel zum Handy ist nicht mehr wirklich
    > zeitgemäß.


    Heutzutage nimmt man da kein Kabel mehr, sondern eine Art "kurzen" USB-Stick. Der steht aus dem USB-Port nur noch ganz wenig heraus.

  3. Re: Wie wärs mit Bluetooth?

    Autor: -.- 28.06.08 - 13:26

    TechCheck schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Heutzutage nimmt man da kein Kabel mehr, sondern
    > eine Art "kurzen" USB-Stick. Der steht aus dem
    > USB-Port nur noch ganz wenig heraus.


    Prima, das ist dann auch nur noch ganz wenig geistesgestört. So ein Chip gehört _ins_ Gehäuse, da belegt er genau KEINEN Port und kann nicht verloren gehen.

    Alles andere sind Notlösungen, und warum sollte ich mir etwas kaufen, das im Auslieferungszustand eines der wichtigsten Merkmale für Unterwegs nicht erfüllt?

  4. Re: Wie wärs mit Bluetooth?

    Autor: TechCheck 28.06.08 - 13:58

    -.- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > TechCheck schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Heutzutage nimmt man da kein Kabel
    > mehr, sondern
    > eine Art "kurzen" USB-Stick.
    > Der steht aus dem
    > USB-Port nur noch ganz
    > wenig heraus.
    >
    > Prima, das ist dann auch nur noch ganz wenig
    > geistesgestört. So ein Chip gehört _ins_ Gehäuse,
    > da belegt er genau KEINEN Port und kann nicht
    > verloren gehen.

    Komm mal runter, Schlaumeier. Das war eine Antwort auf "USB-Kabel zum Handy ist nicht mehr wirklich zeitgemäß."

    Und gegenüber einem "USB-Kabel zum Handy" ist das durchaus ein Fortschritt.

  5. Re: Wie wärs mit Bluetooth?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.06.08 - 14:45

    -.- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Alles andere sind Notlösungen, und warum sollte
    > ich mir etwas kaufen, das im Auslieferungszustand
    > eines der wichtigsten Merkmale für Unterwegs nicht
    > erfüllt?


    Dann kauf's nicht.

  6. Re: Wie wärs mit Bluetooth?

    Autor: -.- 28.06.08 - 16:28

    TechCheck schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Komm mal runter, Schlaumeier. Das war eine Antwort
    > auf "USB-Kabel zum Handy ist nicht mehr wirklich
    > zeitgemäß."
    >

    Wow, dass es Bluetooth-Sticks gibt hätte ich gar nicht gewusst... Trotzdem, wenn schon Zubehör sein muss nehm ich doch gleich das Kabel, das lädt wenigstens das Handy auf und belegt auch nur einen Port, wie der Stick.

    > Und gegenüber einem "USB-Kabel zum Handy" ist das
    > durchaus ein Fortschritt.
    >
    >


    Fortschritt sieht für mich anders aus. Bluetooth-Dongles waren akzeptabel, als die Technologie neu war; dass sie heutzutage noch notwendig sind ist mehr als lächerlich. Die Kosten sind vernachlässigbar, aber es zeigt einfach, dass diese Geräte noch nicht wirklich durchdacht sind.

    Lieber die Webcam weglassen als Bluetooth.

  7. Re: Wie wärs mit Bluetooth?

    Autor: -.- 28.06.08 - 16:31

    thenktor schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Dann kauf's nicht.

    Toller Ratschlag. Ich finde es einfach schade, dass ansonsten sehr interessante Geräte durch Weglassen eines essentiellen Features zumindest für mich sinnlos werden.

    Derzeit ist es ja nicht so, dass ich zwischen eeePC ohne und mit BT wählen und so ein Zeichen setzen kann.

  8. Re: Wie wärs mit Bluetooth?

    Autor: PolitikerNEU 29.06.08 - 10:19

    Also ich hab auch ein Notebook ohne Bluetooth - und ich habe es bislang nicht vermisst.

    Zunächst einmal: Warum sind USB-Kabel "nicht mehr zeitgemäß"? Was funktioniert damit nicht? - Ich habe überhaupt keine Probleme mit USB-Kabeln; im Gegenteil, die Datenübertragung ist immer angenehm schnell.
    Will ich dagegen z. B. mein Handy und meinen MP3-Player mit Bluetooth verbinden, so gibt das nur Probleme: Datenübertragung äußerst mies, sie erkennen sich oft nicht, komplizierte Handhabung ...

    Also meiner Meinung nach ist eine Webcam deutliich wichtiger für ein mobiles Gerät als Bluetooth

  9. Re: Wie wärs mit Bluetooth?

    Autor: moepus 02.07.08 - 14:23

    -.- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > thenktor schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Dann kauf's nicht.
    >
    > Toller Ratschlag. Ich finde es einfach schade,
    > dass ansonsten sehr interessante Geräte durch
    > Weglassen eines essentiellen Features zumindest
    > für mich sinnlos werden.
    >
    > Derzeit ist es ja nicht so, dass ich zwischen
    > eeePC ohne und mit BT wählen und so ein Zeichen
    > setzen kann.

    ist es für dich wirklich soooo unertraeglich einen kleinen dongle bei bedarf reinstoepseln zu muessen?
    freu dich doch lieber ueber das draft n

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Developer Frontend (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Duisburg
  2. Web-Entwickler (m/w/d)
    artvera GmbH & Co. KG, Berlin-Charlottenburg
  3. Data Scientist - Informatiker / Physiker / Mathematiker (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Unterföhring
  4. Spezialist*in für WLAN-Architektur und IT-Security "Operation" (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
Geforce Now (RTX 3080) im Test
1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia Geforce Now drosselt manche Spiele auf 45 fps
  2. Nvidia Geforce Now bekommt RTX 3080 und Threadripper Pro

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix

Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
Razer Zephyr im Test
Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Project Hazel Razers skurrile Maske erscheint zum Jahresende