1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Edna bricht aus - Point…

Läuft nicht ganz astrein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Läuft nicht ganz astrein

    Autor: Käufer 06.07.08 - 12:26

    Bin etwas enttäuscht. Das Spiel läuft bei mir nicht wirklich rund, habe 1 Gig RAM, AMD 1,9Ghz, GF6600GT, liegt bestimmt am verwendeten JAva, weil anders kann ich mir das nicht erklären. Das Spiel soll ja schon ab 1Ghz und 64MB VRAM laufen....

  2. Re: Läuft nicht ganz astrein

    Autor: Käufer 06.07.08 - 12:32

    Käufer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bin etwas enttäuscht. Das Spiel läuft bei mir
    > nicht wirklich rund, habe 1 Gig RAM, AMD 1,9Ghz,
    > GF6600GT, liegt bestimmt am verwendeten JAva, weil
    > anders kann ich mir das nicht erklären. Das Spiel
    > soll ja schon ab 1Ghz und 64MB VRAM laufen....

    Probleme äussern sich in sehr langsamem Laden/Speichern, träger Cursor bei Bildwechsel, 100%CPU-Last über weite Strecken, also technisch überzeugt es mich jetzt nicht hundertprozentig.

  3. Re: Läuft nicht ganz astrein

    Autor: Nolan ra Sinjaria 07.07.08 - 13:49

    bevor du heir auf Java schimpst, wäre es schonmal sinnvoll zu sagen, welches betriebssystem du nutzt. Vista?

  4. Re: Läuft nicht ganz astrein

    Autor: Käufer 09.07.08 - 23:41

    Nolan ra Sinjaria schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bevor du heir auf Java schimpst, wäre es schonmal
    > sinnvoll zu sagen, welches betriebssystem du
    > nutzt. Vista?


    Windows XP SP3 aktuellste Treiber und es liegt definitiv am Spiel, weil bei mir sonst alles wie geschmiert läuft. Technisch hinterlässt Edna einen eher faden Beigeschmack bei mir.

  5. Re: Läuft nicht ganz astrein

    Autor: kikimi 12.07.08 - 20:01

    Käufer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Windows XP SP3 aktuellste Treiber und es liegt
    > definitiv am Spiel, weil bei mir sonst alles wie
    > geschmiert läuft. Technisch hinterlässt Edna einen
    > eher faden Beigeschmack bei mir.

    Jepp, das kann ich bestätigen, habe ebenfalls WinXP SP3, zudem 4GB RAM, einen Zweikerner, eine NV7950 -- und trotzdem brauch das Spiel Jahre zum Speichern und Laden von Spielständen, und Pausen beim Raumwechsel treten auch auf.

    Zudem ist mir die Java-VM einige Male abgeschmiert. Inhalt Top, technisch ein Flopp ... mal sehen ob es da noch einen Patch gibt.

  6. Re: Läuft nicht ganz astrein

    Autor: Lars007 13.01.09 - 15:18

    Ich kann allen Beobachtungen nur zustimmen.

  7. Re: Läuft nicht ganz astrein

    Autor: NochSoEiner 14.06.09 - 14:26


    Dito. Die technische Umsetzung ist eine Katastrophe - insbesondere wenn mann sie mit andere Programmen gergleicht. "Geheimakte Tunguska" hat beispielsweise eine weitaus bessere Grafik, ein ausgefeilteres Eingabesystem etc. und hat als Mindestvorausetzung Einen Pentium II, 128 MByte Arbeitsspeicher und eine DX9 16 MB Grafikkarte - und läuft trotzdem auf solch einem Rechner um Welten flüssiger und stabiler als "Edna bricht aus" auf meinem Core 2 Duo 2,53 GHz, $GB RAM GF 9600M GT Grafikkarte mit reichlich GDDR-Speicher.

    Technisch ist das Spiel also enttäuschend ... aber der erste Abschnitt des Spiels (bis man das Haus verlassen kann) ist dafür besser als alles andere was ich in den letzten 15 Jahren gesehen habe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HAURATON GmbH & Co. KG, Rastatt
  2. Hays AG, Augsburg
  3. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Frontier Promo (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Planet Zoo für 19,99€, Struggling...
  2. 777€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Akku-Rasentrimmer für 65,99€, Schlagbohrmaschine für 59,99€, Hochdruckreiniger für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme