1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schäuble macht Druck für…
  6. The…

Gerne unter 2 Bedingungen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Gerne unter 2 Bedingungen

    Autor: andererererer 29.06.08 - 21:31

    9853974922587 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vista richtet keinen Schaden an, wenn man weiss
    > damit umzugehen.
    > Aber ein Stromausfall ist katastrophal.

    Ich find Vista schlimmer

  2. Re: Gerne unter 2 Bedingungen

    Autor: Fun 30.06.08 - 13:03

    andererererer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 9853974922587 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Vista richtet keinen Schaden an, wenn man
    > weiss
    > damit umzugehen.
    > Aber ein
    > Stromausfall ist katastrophal.
    >
    > Ich find Vista schlimmer


    Dein Vorredner hat schon recht, Vista ist kontrollierbar, erweiterbar und abspeckbar, genau wie XP einst verflucht, aber wie gesagt, wenn man weiß damit umzugehen (SP1, auf Leistung optimiert, Dienste optimiert, etc.), dann läuft auch das butterzart wie XP.

    Über XP hieß es, spannendes forderndes Grafik Adventure plus mehr BSOD, dennoch kriegt man es in eine 400MB Installation die nur 60-100MB RAM braucht, aber ich komme vom Thema ab.

    Worte die mit S anfangen, ein ä drin haben und mit e aufhören, wie z.B. Schäuble und Stromausfälle, sind höhere Gewalt, da ist man das ein oder andere mal machtlos.

    Aber egal denkt er sich, denn wie sagt Mutter Wikipedia doch so schön zum Risikomanagement (Zitat): "Man kann sich gegen wirtschaftliche Risiken (...) auch versichern (...)."

  3. MEIN TIPP: Farm der Tiere

    Autor: Met 30.06.08 - 14:21

    Hi.
    Das Buch "Farm der Tiere" haben wir letztes Jahr in der Schule gelesen.
    Ist zwar nicht 100% gleich, aber 99% vergleichbar. Das Handbuch eines jeden Diktators :) ...
    Am besten gleich verbieten, wiel das intelligentere Folk warscheinlich die Warnung im Buch erkennt und handeln könnte....

    Ps: Ein Teil des Beitrags war Ironie :D

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Android / Kotlin Developer (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  2. IT-Administrator (m/w/d)
    Max-Planck-Institut für Biogeochemie, Jena
  3. Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik / Nachrichtentechnik
    Amprion GmbH, Pulheim
  4. Senior Software Entwickler:in (m/w/d)
    DKMS gemeinnützige, Tübingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  2. (u. a. Elite Dangerous für 5,75€, Planet Zoo für 19,99€, The Walking Dead: The Telltale...
  3. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aus dem Verlag: Ultra-PC mit 12-Kern-Ryzen und Geforce RTX 3080
Aus dem Verlag
Ultra-PC mit 12-Kern-Ryzen und Geforce RTX 3080

Das neue Topmodell der Golem-Systeme nutzt eine schnelle Ryzen-CPU, dazu eine PCIe-Gen4-SSD von Samsung und eine Geforce RTX 3080.

  1. Aus dem Verlag Performance-PC mit Radeon RX 6700 XT startet
  2. Aus dem Verlag Golem-PC mit Geforce RTX 3060 verfügbar
  3. Aus dem Verlag Golem-PC mit Ryzen 5800X und RX 6900 XT

TECH TALKS: Kann Europa Chips?
TECH TALKS
Kann Europa Chips?

In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

  1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
  3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis

Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
Army of the Dead
Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
Ein Bericht von Daniel Pook

  1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
  2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
  3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen