1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schäuble macht Druck für…

Was passiert wenn IT'ler streiken...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was passiert wenn IT'ler streiken...

    Autor: Snoopy! 27.06.08 - 20:56

    ...und Wolfi seinen Überwachungsapparat selbst mit Basic coden muß?

    Man sollte einen neuen Ehrenkodex unter IT'lern einführen
    oder zumindest einen Ethnickodex, der genau SOLCHE Vorhaben
    zum erliegen bringt.

    Aber Geld stinkt ja bekanntlich nicht. Dann code ich das eben schwarz! ;)

  2. Re: Was passiert wenn IT'ler streiken...

    Autor: Fun 27.06.08 - 22:10

    Gibt immer IT'ler die für Geld alles coden und nichtmal gesagt bekommen müssen worum es geht, zumal es in diesem Fall eine reine Server/Datenbank Frage ist, da muss nichtmal groß programmiert werden.


    Snoopy! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was passiert wenn IT'ler streiken...

    Version 1.0: Dann werden ausländische IT'ler importiert.

    In Version 2.0 werden dafür noch EU-Subventionen kassiert.

    In der nächsten Ausbaustufe V3.0 müssen wir Bürger das bezahlen, zahlen für den Luxus des sicheren Überwachungsstaates.

    Ab Version 4.0 nehmen wir auch Schweden und Chinesen, die machen das so super vor mit Datenschutz.

    ---

    Was davon humorvoll gemeint ist und was sogar tatsächlich passieren kann, mag sich jeder selbst ausrechnen.

  3. Re: Was passiert wenn IT'ler streiken...

    Autor: monettenom 28.06.08 - 09:43

    Also ich würde mir lieber die Hände abhacken, als irgendwas für den Staat zu programmieren. Für den Staat zu arbeiten kann sich immer mal als Boomerang entpuppen. Das haben wir in Deutschland jetzt schon zweimal kurz hintereinander erlebt. Also ich halt mich da raus...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior IT Consultant Business Intelligence (m/w/d)
    MEA Service GmbH, Aichach
  2. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Artificial Intelligence in Consumer Commerce
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  3. Datacenter Engineer - Linux (m/w/d)
    HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach
  4. (Wirtschafts)Informatiker*in als Innovation Engineer für Digitalisierung und Datenwirtschaft
    Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund-Hombruch

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 59,99€ (PC), 69,99€ (PS4, PS5, Xbox One/Series X)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
    Ratchet & Clank Rift Apart im Test
    Der fast perfekte Sommer-Shooter

    Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
    2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen